ManagerIn (Krankenhaus-)

Berufsbeschreibung

KrankenhausmanagerInnen sind im organisatiorischen Führungsbereich des Gesundheitswesenstätig. Sie sind zuständig für betriebswirtschaftliche, ökonomische, planungstechnische und juristische Belange. In ihren Tätigkeitsbereich fallen - je nach Aufgabenbereich - alle Managementfunktionen: Einkauf und Materialwirtschaft, Lager, Küche, Haustechnik und  Infrastruktur, Medizintechnik,  Rechnungswesen, Personal, aber auch PR, Veranstaltungsmanagement und andere mehr.

Je nach gewünschtem Einsatz- und Aufgabenbereich ist neben ökonomischem und organisatorischem Talent aber auch das Engagement für soziale Aufgaben eine wichtige Voraussetzung für diesen Beruf. Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Einfühlsamkeit sind nicht nur für modernes MitarbeiterInnenmanagement in den Einrichtungen des Gesundheitswesens erforderlich, sondern auch besonders in den Gesprächen, die es als KrankenhausmanagerIn mit Ärzten/Ärztinnen, Krankenhauspersonal und PatientInnen zu führen gilt. Sie arbeiten in Krankenanstalten, in Kurkliniken, in Alten- und Pflegeheimen, in Krankenhausverbänden, in den zuständigen Ministerien und Abteilungen der Landesregierungen sowie in einschlägigen Beratungs- und Forschungsinstitutionen.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

GesundheitsmanagerIn
ManagerIn