KanalfacharbeiterIn

Andere Bezeichnung(en): KanalräumerIn

 

Berufsbeschreibung

KanalfacharbeiterInnen reinigen und warten Abwasserkanäle, beseitigen Verstopfungen in Kanalanlagen, kontrollieren Rohre und Leitungssysteme und führen verschiedene Arbeiten in Kläranlagen durch. Sie bedienen dabei Spülschläuche, Filteranlagen, Schleusen, Pumpen, Bagger usw. KanalfacharbeiterInnen tragen bei der Durchführung ihrer Tätigkeiten Schutzkleidung, mitunter auch Mundschutz. Sie sind im öffentlichen Dienst bei Gemeinden und Magistratsabteilungen oder bei privaten Abflussdiensten beschäftigt und arbeiten mit BerufskollegInnen und verschiedenen Gemeindebediensteten zusammen. Sie arbeiten bei jeder Witterung und zu jeder Zeit (Schichtdienst) im Freien und sind mitunter starker Geruchsbelastung ausgesetzt.

KanalfacharbeiterInnen räumen und reinigen Abwasserkanäle und Senkgruben, beheben Verstopfungen in Hauskanalanlagen und führen verschiedene Arbeiten in Kläranlagen durch. Bei der Räumung von Kanälen verwenden sie Hochdruckspülschläuche, welche die im Kanal vorhandenen Ablagerungen zum Kanalschacht spülen. Dort bedienen sie hydraulische Seilkräne, die das Material den Schacht hoch und auf einen LKW befördern. Danach bringen sie die Ablagerungen zu den dafür vorgesehenen Entsorgungsplätzen z. B. auf Mülldeponien.

Für die Räumung von Großkanalanlagen verwenden KanalfacharbeiterInnen Großsaugerfahrzeuge, Kanalbagger, Hochdruckspülwägen, Pumpen oder Kanalschrapper. Für kleinere Arbeiten, wie die Beseitigung von Verstopfungen in Hauskanalanlagen, steht den KanalfacharbeiterInnen ein LKW mit allen notwendigen Geräten zur Verfügung. Diese Geräte werden für die Bedienung und Wartung der Maschinen in Kläranlagen eingesetzt sowie für die Räumung einzelner Becken.

KanalfacharbeiterInnen arbeiten mit verschiedenen Werkzeugen und Gerätschaften zur Reinigung von Kanal- und Abwassersystemen, wie z. B. Rechen, Siebe, Bürsten, Besen, Hochdruckschläuche. Sie bedienen Maschinen und Anlagen wie z. B. Seilkräne, Saugfahrzeuge, Schleusen, Pumpen, Pressen, Förderbänder sowie Bagger und LKW's. Sie arbeiten an Auffang- und Absenkbecken, an Filteranlagen und setzen verschiedene  Chemikalien und Desinfektionsmittel ein. Dabei tragen KanalfacharbeiterInnen Schutzkleidung, festes Schuhwerk, mitunter auch Mund- und Nasenschutz (zum Schutz vor giftigen Gasen bzw. üblen Gerüchen). Außerdem führen sie Betriebsbücher und Wartungsprotokolle.

KanalfacharbeiterInnen arbeiten in Kläranlagen, in unterirdischen Kanal- und Abwassersystemen sowie am Betriebsgelände z. B. an Klärbecken und im Freien, wo sie unterschiedlichen Witterungsverhältnissen ausgesetzt sind. Mitunter arbeiten sie auch in Labors und Büros. Sie arbeiten auch im Schicht-, Wochenend- und Bereitschaftsdienst.
KanalfacharbeiterInnen arbeiten im Team mit BerufskollegInnen und verschiedenen Fach- und Hilfskräften, siehe z. B. KlärwartIn, DeponiewartIn, Entsorgungs- und Recyclingfachmann/-frau - Abwasser (Lehrberuf), und haben Kontakt zu MitarbeiterInnen von Gemeinde- und Magistratsabteilungen, aber auch zu Privat- bzw. Betriebskundinnen und -kunden.

  • Abwasserkanäle von Ablagerungen, Schlamm, Mist räumen und reinigen
  • Kanalisationssysteme überwachen, auf Funktionsfähigkeit, Verstopfungen, Ablagerungen überprüfen
  • Rohre und Rohrleitungen überprüfen, bauliche Schäden, undichte Stellen etc. feststellen und melden
  • abgelagerte Stoffe behandeln und entsorgen
  • Ablagerungen zum Abtransport zur Verbrennung oder Deponierung vorbereiten
  • Öle und Fette als Sondermüll deklarieren und entsorgen
  • Schlamm abpumpen, pressen und trocknen
  • Pumpen, Schleusen, Anlagen, Maschinen und Geräte nach Wartungsplan überprüfen und testen
  • Verschleißteile austauschen, Schmier- und Kühlmittel nachfüllen
  • Senkgruben räumen
  • Verstopfungen in Hauskanalanlagen beheben
  • verschiedene Arbeiten in Kläranlagen durchführen
  • Betriebsbücher und Wartungsprotokolle führen
  • Hygiene- und Sicherheitsstandards kennen und einhalten
  • Öffentlicher Dienst, Gemeinden, Magistrate, Stadtämter
  • Kanalräumungs- und Abflussdienste

Hier finden Sie ein paar Begriffe, die Ihnen in diesem Beruf und in der Ausbildung immer wieder begegnen werden:

 Abwasser Entsorgung Entwässerung Klärschlammkompostierung Klärschlammverbrennung Klärschlammvererdung

Berufsinfo-Videos