Buffet- und Schankkraft

Berufsbeschreibung

Buffet- und Schankkräfte arbeiten hinter der Theke bzw. Schank von Hotel-, Gastgewerbe- oder Kantinenbetrieben. Sie nehmen die Bestellung der Gäste von den Restaurantfachleuten entgegen und bereiten Getränke und Speisen (z. B. von einem kalten Buffet) zu. Sie reinigen die Gläser, schlichten sie in Regale ein und halten die Theke sauber. Buffet- und Schankkräfte sorgen dafür, dass der Getränkebestand immer ausreichend ist, gegebenenfalls holen sie auch neue Getränkekisten aus dem Getränkelager. Je nach Art und Größe des Betriebes arbeiten sie mit Restaurantfachleuten, KöchInnen und KüchengehilfInnen zusammen.

Buffet- und Schankkräfte arbeiten am Buffet und hinter der Theke bzw. Schank u. a. von Hotel- und Gastgewerbetrieben oder an den Essensausgaben von Kantinen. Sie sind für das Buffet zuständig, wobei sie kleine Imbisse (z. B. Sandwiches, Salate oder Mehlspeisen) anrichten und die Speisen am Buffet auffüllen. Sie nehmen die Getränkebestellungen der Gäste von den Restaurantfachleuten entgegen, führen die Bonkontrolle durch, schenken die Getränke aus und richten sie auf Serviertabletts an.

Buffet- und Schankkräfte bedienen die Thekengäste und kassieren die Rechnung ab (sofern nicht Restaurantfachleute dafür zuständig sind). Sie sind für die Sauberkeit der Theke zuständig, sortieren die Getränkegläser in den Geschirrspüler bzw. in Regale und sorgen für den nötigen Getränkebestand hinter der Theke. Weiters sind sie für Arbeiten im Getränkelager zuständig, z. B. schlichten sie Getränkekisten ein oder erstellen Lager-,  Inventur- und Einkaufslisten.

Buffet- und Schankkräfte richten Speisen und Getränken her. Dafür verwenden sie Gläser, Teller, Besteck, Portionierer und Tabletts. Sie öffnen Getränkeflaschen und bedienen Maschinen wie z. B. Geschirrspüler, Schank- und Kaffeeautomaten. Falls sie Rechnungen an der Theke kassieren, gehen sie mit Bargeld um und führen Hand- oder Registrierkassen.

Buffet- und Schankkräfte arbeiten am Buffet und hinter der Theke bzw. Schank in Hotel- und Gastronomiebetrieben oder an Essensausgaben von Kantinen bzw. Mensen, gelegentlich auch in Kaufhäusern und Einrichtungen mit Tages-Cafés und Restaurants. Sie sind im Team mit Restaurantfachleuten, KöchInnen und KüchengehilfInnen (siehe Restaurantfachmann/-frau (Lehrberuf), Koch/Köchin (Lehrberuf), Küchengehilfe/Küchengehilfin) tätig und haben Kontakt zu LieferantInnen und zu ihren Gästen.

  • Gäste an der Theke oder am kalten Buffet bedienen
  • Getränke ausschenken und am Serviertablett herrichten
  • Aufstriche, Salate, Mehlspeisen etc. ansprechend am Buffet anrichten, präsentieren und gegebenenfalls auffüllen
  • Teller, Servietten und Besteck bereitstellen
  • kalte Imbisse anrichten
  • Getränkegläser reinigen und in Regale schlichten
  • Rechnungen abkassieren
  • Getränkekisten im Getränkelager einschlichten, Getränke an der Theke nachschlichten
  • Lagerbestandslisten und Einkaufslisten erstellen
  • Hotelbetriebe
  • Gastronomiebetriebe (Restaurant, Gastwirtschaft, Heuriger)
  • Kantinen von Firmen oder öffentlichen Institutionen
  • Mensen
  • Kaufhäuser und Einrichtungen mit Tages-Cafés und Restaurants