Community ManagerIn

Berufsbeschreibung

Community Managerinnen und Manager arbeiten überwiegend für größere Unternehmen aller Branchen, in welchen sie eine Online Community betreuen bzw. führen (z. B. Online-Portale, Foren, Websites). Sie agieren als Bindeglied zwischen dem Unternehmen, welches die Website/die Anwendung betreibt und den NutzerInnen, die sich über die Online Community austauschen und mit dem Unternehmen kommunizieren. Sehr oft fällt auch die laufende Betreuung von Social Media Anwendungen (z. B. Facebook, Twitter, Blogs) in ihren Aufgabenbereich.

Community Managerinnen und Manager konzipieren Foren, bauen diese auf und moderieren sie. Sie kommunizieren mit den NutzerInnen der Website und betreuen diese (z. B. Passwörter der BenutzerInnen zurücksetzen). Außerdem erstellen sie Redaktionspläne, verwalten Channel des Unternehmens (z. B. Youtube), planen und betreuen Events sowie Arbeitsprozesse, aktualisieren regelmäßig die Online-Kommunikationskanäle der Website (z. B.  Newsletter herausgeben und aktualisieren), versuchen die kommunikative Aussagekraft des Online-Portals bestmöglich zu optimieren, erstellen aussagekräftige Berichte für die Geschäftsführung und setzen Maßnahmen zur Vergrößerung der Community.

Community Managerinnen und Manager arbeiten in erster Linie vor dem Computer im Büro und agieren im Internet. Der Arbeitsplatz ist jedoch sehr flexibel, was das Arbeiten unterwegs oder zu Hause ermöglicht, gleichzeitig aber auch eine Herausforderung für die Abgrenzung von Arbeitszeit und Freizeit ist. Gute Voraussetzungen für diese Tätigkeit beinhalten Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich  Bildbearbeitung,  HTML und Journalismus.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Online-RedakteurIn
Social Media Experte/Social Media Expertin