Mountainbike- und Touringguide (m./w.)

Andere Bezeichnung(en): MTB-Guide (m./w.), Moutainbike- und Trekkingguide (m./w.), Bikeguide (m./w.)

 

Berufsbeschreibung

Mountainbike- und Touringguides (m./w.) bieten Kurse im Moutainbikefahren für AnfängerInnen und Fortgeschrittene an und führen Einzelpersonen oder Gruppen mit dem Moutainbike oder anderen Fahrrädern durch die Bergwelt und Natur. Dazu planen sie die Touren entsprechend den Wünschen und Voraussetzungen ihrer Gäste und SchülerInnen oder bieten vorgeplante Programme an.
Sie beraten ihre KundInnen/SchülerInnen über die jeweiligen Möglichkeiten und Voraussetzungen, schulen sie in den erforderlichen Fahrtechniken und geben Tipps zur Verbesserung des Fahrstiles. Sie nehmen kleinere Reparaturen an den Bikes vor und sorgen jederzeit für die Sicherheit ihrer KundInnen/SchülerInnen.

Während Ausfahrten und geführten Touren erklären sie Besonderheiten in der Natur und achten darauf, dass niemand in der Gruppe überfordert wird und die erlaubten Wege und Routen nicht verlassen werden.

Mountainbike- und Touringguides (m./w.) arbeiten in Moutainbikeschulen und häufig freiberuflich. Sie halten sich ständig über aktuelle Trends (z. B. Freeriden und Downhill) auf dem Laufenden und sorgen für die eigene körperliche  Fitness.
Der Beruf ist typischerweise auf die Sommersaison beschränkt und sollte immer in Kombination mit einer anderen Tätigkeit geplant werden, die auch im Winter ausgeübt werden kann.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Berg- und SchiführerIn
SportlehrerIn