GesundheitscontrollerIn

Berufsbeschreibung

Das Gesundheitscontrolling ist ein aufstrebendes Berufsfeld. Versicherungen, Krankenkassen, Unternehmen aber auch die ArbeitnehmerInnen - sie alle sind mit oft hohen (Behandlungs-)Kosten konfrontiert. Hier kommen die GesundheitscontrollerInnen ins Spiel: sie sammeln und analysieren Daten zu Krankenständen, Behandlungs-, Kur- und Ausfallkosten und errechnen daraus betriebliche Kennzahlen. Auf dieser Grundlage entwickeln sie Maßnahmnen und geben Empfehlungen ab, wie die Situation verbessert werden kann. GesundheitscontrollerInnen sind im Krankenhausmanagement (siehe auch KrankenhausmanagerIn), bei Versicherungen und Institutionen der öffentlichen Verwaltung beschäftigt. Dort haben sie Kontakt zu den MitarbeiterInnen anderer Abteilungen sowie zu ihren Vorgesetzten.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

ControllerIn
GesundheitsmanagerIn