Wellnesstrainer*in

Andere Bezeichnung(en): Sport und Fitness Trainer*in, Fitnesstrainer*in, Fitness- und Gesundheitstrainer*in, Fitness- und Mentaltrainer*in, Gesundheits- und Wellnesstrainer*in

Weiterbildung & Karriere

Für Wellnesstrainer*innen bietet sich als Weiterbildung die staatliche Lehrwarte- bzw. Instruktor*innenausbildung, die staatliche Trainer*innenausbildung oder die Diplomtrainer*innenausbildung an.
Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Homepage der österreichischen Bundessportakademie.

Weiterbildungen in den Bereichen Sport-, Event- und Vereinsmanagement können den Grundstein zu einer Karriere als Sport- und Eventmanager*in legen. Auch der Sportjournalismus, die Gesundheits- und Sporttherapie, die Sportartikelindustrie und der Sportartikelhandel sowie die Bereiche Ernährungsberatung oder Mental-Coaching bieten Karrierechancen für Personal Trainer*innen die sich beruflich weiterentwickeln möchten.

Art: Fachhochschulstudium – Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Arts in Business (BA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch

Weitere Infos: https://www.fh-joanneum.at/

Adressen:

Fachhochschule Joanneum - Standort Bad Gleichenberg
Kaiser-Franz-Josef-Straße 24
8344 Bad Gleichenberg

Tel.: +43 (0)316 / 54 53-6700
Fax: +43 (0)316 / 22 09-670
E-Mail: info@fh-joanneum.at
Internet: https://www.fh-joanneum.at/

Art: Fachhochschulstudium – Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung, oder facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Arts (BA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Lehrinhalte: Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Technik, Soziales, Fremdsprachen.

Weitere Infos: https://www.fh-burgenland.at/studieren/bachelor-studiengaenge/bakk-gesundheit/

Adressen:

Fachhochschule Burgenland - Standort Pinkafeld
Steinamangerstraße 21
7423 Pinkafeld

Tel.: +43 (0)3357 / 453 70
Fax: +43 (0)3357 / 453 70 -1010
E-Mail: office@fh-burgenland.at
Internet: https://www.fh-burgenland.at

Art: Universitätsstudium – Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Wien
Universitäts-Ring 1
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -0
E-Mail: studentpoint@univie.ac.at
Internet: https://www.univie.ac.at/

Art: Universitätsstudium – Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Sience (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Wien
Universitäts-Ring 1
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -0
E-Mail: studentpoint@univie.ac.at
Internet: https://www.univie.ac.at/

Art: Universitätsstudium – Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Wien
Universitäts-Ring 1
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -0
E-Mail: studentpoint@univie.ac.at
Internet: https://www.univie.ac.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium oder gleichwertige Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Zertifikat

Weitere Infos: http://www.donau-uni.ac.at

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Gesundheit und Medizin - Department für Gesundheitswissenschaften, Medizin und Forschung
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2600
Fax: +43 (0)2732 / 893-4600
E-Mail: dieter.falkenhagen@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/kmbt/index.php

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • die allgemeine Universitätsreife oder
  • mindestens drei Jahre berufliche Tätigkeit in einer Einrichtung des Gesundheitswesens

Abschluss:

Akademische/r Health and Social Services Manager/in bzw. Master of Science (MSc)

Info:

Inhalte:
Der Universitätslehrgang "Wellnessmanagement" bietet eine wissenschaftlich fundierte Weiterbildung für Personal im kaufmännisch-organisatorischen und im wellness-spezifischen Fachbereich.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Zentrum Management und Qualität im Gesundheitswesen
Dr. Karl Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2640
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4602
E-Mail: andrea.gruber@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/zqsg

Art: Lehrgang

Dauer: 4 Module über rund 8 Monate

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • persönliche Fastenerfahrung
  • Teilnahme an allen 4 Lehrgangsmodulen
  • Exkursionen
  • Pflicht-Lektüre
  • Abschlussarbeit
  • bestandene mündliche Prüfung

Abschluss: Lehrgangszertifikat

Info:

Zielgruppe: Personen, die in ihrem Beruf mit Gesundheitsförderung in Berührung kommen / Trainer*innen in der Erwachsenenbildung / Mitarbeiter*innen von Wellnessbetrieben und Hotels usw.

Kosten: EUR 2.700,00 / Module sind auch einzeln bezahlbar

Aufbau: 4 Module mit 3 bis 8 Tagen Dauer abhängig vom Modul über einen Zeitraum von ca. acht Monaten. Alle Module finden in den zertifizierten Fasten für Genießer®-Hotels statt.

Ziel des Lehrgangs: Der Zertifikatslehrgang fördert die Kompetenzen der Teilnehmer*innen in den fünf ganzheitlichen Bausteinen der Ausbildung – Ernährung, Fasten, Bewegung und Entspannung, Seelische Gesundheit, gesundes Lebensumfeld – theoretisch wie praktisch

Inhalte - Überblick:

  • Modul 1: Basenfasten-Vitaltrainer*in: Typgerechte Fastenmethodiken, Grundlagen zu Basen-/Früchte-/Suppenfasten und TEM
  • Modul 2: Ernährung und Bewegung
  • Modul 3: Marketing und Datenschutz, Prüfung und Abschlußfeier mit Zertifikatsverleihung
  • Modul 4: Hospitation bei einer Fastenwoche nach Wahl und Supervision

Weitere Infos: https://gesundheitsfoerderung.at/akademie/lehrgaenge/lehrgang-b/

Adressen:

Österreichische Gesellschaft für Gesundheitsförderung - ggf
Fuchsgasse 21
2201 Seyring

Tel.: +43 (0)699 190 851 25
E-Mail: office@gesundheitsfoerderung.at
Internet: https://gesundheitsfoerderung.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 72 Übungseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen

Abschluss: Dipl. PilatestrainerIn

Berechtigungen: Diese Ausbildung ermöglicht den TeilnehmerInnen unterschiedliche Pilateseinheiten für alle Altersgruppen, entsprechend den Pilatesprinzipien und der Pilatesphilosophie, zu gestalten und abzuhalten

Info:

Organisationsform: Der Kurs ist als Wochenendkurs gestaltet und umfasst 72 Übungseinheiten.

Kosten: EUR 799,00

Kursinhalte:

  • PrePilates
  • Pilatesphilosophie
  • Körperwahrnehmung
  • Körperübungen
  • Körperformung
  • Pilatesball
  • Pilatescircle

Adressen:

Ausbildungszentrum Dr. Bergler
Babenbergerstraße 88
8020 Graz

Tel.: +43 (0)316 38 10 71
E-Mail: info@bergler.at
Internet: https://www.bergler.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 4 Module über rund 8 Monate

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • persönliche Fastenerfahrung
  • Teilnahme an allen 4 Lehrgangsmodulen
  • Exkursionen
  • Pflicht-Lektüre
  • Abschlussarbeit
  • bestandene mündliche Prüfung

Abschluss: Lehrgangszertifikat

Info:

Zielgruppe: Personen, die in ihrem Beruf mit Gesundheitsförderung in Berührung kommen / Trainer*innen in der Erwachsenenbildung / Mitarbeiter*innen von Wellnessbetrieben und Hotels usw.

Kosten: EUR 2.700,00 / Module sind auch einzeln bezahlbar

Aufbau: 4 Module mit 3 bis 8 Tagen Dauer abhängig vom Modul über einen Zeitraum von ca. acht Monaten. Alle Module finden in den zertifizierten Fasten für Genießer®-Hotels statt.

Ziel des Lehrgangs: Der Zertifikatslehrgang fördert die Kompetenzen der Teilnehmer*innen in den fünf ganzheitlichen Bausteinen der Ausbildung – Ernährung, Fasten, Bewegung und Entspannung, Seelische Gesundheit, gesundes Lebensumfeld – theoretisch wie praktisch

Inhalte - Überblick:

  • Modul 1: Fasten- und Gesundheitstrainer*in: Fasten in Theorie und Praxis (Methodik Buchinger/Lützner); Seelische Gesundheit
  • Modul 2: Ernährung und Bewegung
  • Modul 3: Marketing und Datenschutz, Prüfung und Abschlußfeier mit Zertifikatsverleihung
  • Modul 4: Hospitation bei einer Fastenwoche nach Wahl und Supervision

Weitere Infos: https://gesundheitsfoerderung.at/akademie/lehrgaenge/lehrgang-a/

Adressen:

Österreichische Gesellschaft für Gesundheitsförderung - ggf
Fuchsgasse 21
2201 Seyring

Tel.: +43 (0)699 190 851 25
E-Mail: office@gesundheitsfoerderung.at
Internet: https://gesundheitsfoerderung.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • körperliche und geistige Gesundheit
  • hohe Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und Eigenständigkeit

Abschluss: Diplom

Berechtigungen: Ausübung des Gewerbes MasseurIn, eingeschränkt auf Ayurveda

Info: Zielgruppe: Personen mit Interesse an einem gesetzlich anerkannten Massage-Beruf

Kosten: - Abschnitt I EUR 2.652,00 + EUR 70,00 Mitgliedsbeitrag
- Abschnitt II EUR 1.752,00 + EUR 70,00 Mitgliedsbeitrag
- Abschnitt III EUR 1.752,00 + EUR 70,00 Mitgliedsbeitrag
zusätzlich Kosten für Nächtigungen und Zusatzseminare

Die Ausbildung ist in drei Abschnitte unterteilt und umfasst theoretische Inputs und praktische Anwendungen:

  • Ayurvedische Massagetechniken
  • ayurvedische Gesundheits- und Ernährungslehre
  • Yoga
  • Philosophie
  • Klientengespräch
  • Meditationstheorie und -praxis
  • Energie-Arbeit
  • Kräuterkunde
  • Ölanwendungen, Pulveranwendungen, Herstellung von Ölen, Pulver, Umschlägen, Tees ...
  • usw.

Weitere Infos: http://www.ayurveda-verein.at/

Adressen:

Ayurveda-Verein Nexenhof
Grund 100
2041 Wullersdorf

Tel.: +43 (0)2951 2813
Fax: +43 (0)2951 2813
E-Mail: nexenhof@ayurveda-verein.at
Internet: http://www.ayurveda-verein.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: keine speziellen Aufnahmebedingungen erforderlich

Abschluss: Ayurveda-Wohlfühlpraktiker/in

Info:

Zielgruppen:

  • Menschen, die sich mit einem anerkannten Wellnessberuf selbstständig machen und in Österreich eine eigene Praxis eröffnen möchten
  • Personen, die sich beruflich verändern möchten
  • WellnesstrainerInnen & KosmetikerInnen, Lifestyle-BeraterInnen und Hotelpersonal

Für die öffentlich-rechtlich anerkannte Ausbildung sind 765 Unterrichtseinheiten (à 50 Minuten) vorgegeben. Diese gliedern sich an der Europäischen Akademie für Ayurveda in 25 Ausbildungsblöcke (je 3 Tage), die zum erfolgreichen Abschluss „Ayurveda-Wohlfühlpraktik“ führen. Das Ausbildungskonzept setzt sich aus drei 1-jährigen Modulen zusammen, welche auch einzeln besucht und mit Zertifikat abgeschlossen werden können. Alle Kurse finden in Wien oder Klosterneuburg statt.

Praxisausbildung wird gemäß des Ausbildungsprofils des Bundesministeriums für Wirtschaft und Familie (BGBI.II § 18 Abs. 1 der Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194, Bundesgesetz BGBl. I Nr. 68/2008) ausgerichtet und ist mit dem Qualitätssiegel vom TÜV-Austria für Healthcare ausgezeichnet.

Die Ausbildung befähigt zu Ayurveda-Ganz- und Teilkörpermassagen, Kosmetikbehandlungen, Konstitutionsbestimmungen sowie individueller Ernährungs- und Gesundheitsberatung.

Kosten: EUR 9.965,00 (zuzüglich Unterbringung und Verpflegung)

Ausbildungsinhalte - Überblick

  • Theorie des Ayurveda
  • Ayurveda-Ernährung und Prävention
  • Kommunikation und Therapeutenschulung
  • Schulmedizinische Grundlagen
  • Ayurveda-Wohlfühlbehandlungen
  • Yoga, Meditation, Persönlichkeitsentwicklung
  • Allgemeines und Kurpraktikum

Adressen:

Europäische Akademie für Ayurveda in Österreich
40
keine Info -
3400 Klosterneuburg

Tel.: +43 (0)1 / 523 76 56
E-Mail: info@ayurveda-akademie.at
Internet: https://www.ayurveda-akademie.org/home/

Art: Lehrgang

Dauer: 6 Monate

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: keine

Abschluss: Zertifikat

Berechtigungen: Cranio Sacral Balancing kann in Form des freien Gewerbes „EnergetikerIn“ selbstständig ausgeübt werden.

Info:

Cranio Sacral Balancing ist eine safte, aber effektive Methode, um sich von Schmerzen und Blockaden zu befreien. Die Ausbildung umfasst Theorie und Praxis, erfolgt nach den Richtlinien des Dachverbandes Cranio Austria und ermöglicht eine selbstständige Ausübung in Form des freien Gewerbes.

Zielgruppe: Interessierte Personen und Personen aus medizinischen oder therapeutischen Berufen.

Kosten: EUR 3.090,00

Weitere Infos: https://www.proges.at/cranio-sacral-balancing-basislehrgang/

Adressen:

PROGES Akademie
Fabrikstraße 32
4020 Linz

Tel.: +43 (0)5 77 20 -110
Fax: +43 (0)5 77 20 -222
E-Mail: akademie@proges.at
Internet: https://www.proges.at

Art: Lehrgang

Dauer: 2,5 Jahre (Modul 1 und 2)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: keine

Abschluss: Diplom als Lehrende/r für Qi Gong nach den Ausbildungsstandards der IQTÖ).

Berechtigungen: Abhalten von Qi Gong Einheiten im Rahmen einer Selbstständigkeit oder im Angestelltenverhältnis.

Info:

Der Lehrgang vermittelt die Befähigung, selbstständig Qi Gong-Unterricht durchzuführen.

Module können unabhängig voneinander gebucht werden.
Einstieg in Modul 2 bei entsprechenden Vorkenntnissen möglich.

Zielgruppe: Personen/Fachkräfte, die Qi Gong für sich selbst intensiv(er) praktizieren möchten – und in weiterer Folge das Erlernte auch in ihre berufliche Tätigkeit einbinden wollen.

Kosten:

  • Modul 1: EUR 2.996,00 inkl. 10% MwSt
  • Modul 2: EUR 2.876,00 inkl. 10% MwSt.

Organisation:

  • Aufbau Modul 1: 9 Workshops mit je 16 - 18 UE (Fr-So) 40 h Projektarbeit
  • Aufbau Modul 2: 7 Workshops mit je 16 - 18 UE (Fr-So) 40 h Projektarbeit 9 UE Abschluss

Lehrinhalte u.a.:

  • Qi Gong Theorie und Praxis
  • Grundzüge und Sichtweisen chinesischer Heilkunde
  • Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Persönlichkeitsbildung
  • Didaktische Grundlagen und Methodik

Weitere Infos: https://www.proges.at/diplom-giqong/

Adressen:

PROGES Akademie
Fabrikstraße 32
4020 Linz

Tel.: +43 (0)5 77 20 -110
Fax: +43 (0)5 77 20 -222
E-Mail: akademie@proges.at
Internet: https://www.proges.at

Art: Lehrgang

Dauer: 72 Stunden in 15 Modulen

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen

Abschluss: Dipl. Aromapraktiker

Berechtigungen: Die Diplomausbildung "Aromapraktiker" kann im Rahmen der Gewerbeberechtigung zum Humanenergetiker in Österreich ausgeübt werden.

Info:

Zielgruppe: Ärzte/Ärztinnen, Therapeuten/Therapeutinnen, Masseure/Masseurinnen, Energetiker*innen, gesundheitsorientierte Menschen, Quereinsteiger*innen

Kosten: EUR 1.070,00

In der Diplomausbildung zum Aromapraktiker erlernen die Teilnehmer*innen die Grundlagen der Arbeit mit ätherischen Ölen sowie die spezialisierte Anwendung von ätherischen Ölen für Haustiere, Kinder, die Haut, die Seele, die Chakren, gegen Erkältungen etc. Eine Einführung in die traditionelle Pflanzenheilkunde ist ebenso in der Diplomausbildung enthalten wie ein Grundlagenkurs in der Herstellung von Naturkosmetik.
Ätherische Öle sind duftende Pflanzenessenzen, die vorwiegend aus Blüten, Kräutern, Hölzern oder Harzen destilliert werden. Ihre positive Wirkung auf Körper, Geist und Seele ist seit Jahrtausenden bekannt und bewährt. Jahrelang in Vergessenheit geraten, erleben ätherische Öle nun wieder eine Renaissance. Die Aromapflege bezeichnet die fachkenntliche und gezielte Anwendung von naturreinen ätherischen Ölen zur Linderung von Krankheiten oder zur Steigerung des Wohlbefindens. Sie ist Teil der Pflanzenheilkunde und wird ergänzend zur Schulmedizin eingesetzt.

Inhalte:

  • Traditionelle Pflanzenheilkunde 1 (16 UE)
  • Grundlagen Naturkosmetik (8 UE)
  • Ätherische Öle (5 UE)
  • Fußharmonisierung mit Ätherischen Ölen (5 UE)
  • Ätherische Öle für Haustiere (5 UE)
  • Ätherische Öle im Kinderzimmer (5 UE)
  • Die Haut als Spiegel der Seele (5 UE)
  • In Balance mit Chakren Ölen (5 UE)
  • Hormonelles Gleichgewicht (5 UE)
  • Balsam für die Seele (5 UE)
  • Hydrolate Pflanzenwasser (5 UE)
  • Geniale Schulzeit mit ätherischen Ölen (5 UE)
  • Schnupfennasen-Erkältungszeit (5 UE)
  • Pflanzenöle - starke Helfer (5 UE)
  • Ström-Apotheke (8 UE)

Weitere Infos: https://www.kinesiologiebewegt.at/diplomausbildungen/aromapraktiker/

Adressen:

AKADEMIE kinesiologiebewegt
Marktplatz 9
3313 Wallsee

Tel.: +43 (0)660 52 99 005
E-Mail: info@kinesiologiebewegt.at
Internet: https://www.kinesiologiebewegt.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 7 Wochenenden

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen

Abschluss: Dipl. Natural Beauty Coach

Info:

Zielgruppe: Angestellte oder Selbständige in Wellness- und Spabereichen, an Schönheit interessierte QuereinsteigerInnen, KosmetikerInnen, Friseure/Friseurinnen, EnergetikerInnen, Masseure/Masseurinnen, und andere Gewerbe, die sich durch Zusatzangebote von der Konkurrenz abheben möchten.

Kosten: ab EUR 1.415,00

Die Diplomausbildung "Natural Beauty Coach" konzentriert sich auf alle relevanten Bereiche zum Thema natürliche Verjüngung und Anti-Aging ohne Botox und Lifting. Wirkungsstarke Aspekte aus dem Bereich Natural Face Balancing, Ernährung, TCM, Bewegung und Naturkosmetik bietet ein spannendes neues Betätigungsfeld am Puls der Zeit! Sichtbare Faltenreduzierung, Vitalität und neue Lebensfreude sollen die Kundinnen und Kunden begeistern!

Inhalte:

  • Grundlagen Traditionelle Chinesische Medizin (ev. Anrechnung bei Vorbildung)
  • Beauty Face Balancing (kein Botox, Lifting ohne Skalpell)
  • Grundlagen Ernährung
  • Naturkosmetik
  • Grundlagen Bewegung und Vitalität
  • Cranio Sacral Balancing 1 (Querstrukturen, Lymphe)
  • Cranio Sacral Balancing 2 (Kopf, Gesicht)

Weitere Infos: https://www.kinesiologiebewegt.at/natural-beauty-coach-diplomausbildung/

Adressen:

AKADEMIE kinesiologiebewegt
Marktplatz 9
3313 Wallsee

Tel.: +43 (0)660 52 99 005
E-Mail: info@kinesiologiebewegt.at
Internet: https://www.kinesiologiebewegt.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 7 Wochenenden

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen

Abschluss: Diplom Traditionelle Pflanzenheilkunde

Info:

Zielgruppe: Angestellte oder Selbständige in Wellness- und Spabereichen, an Schönheit interessierte QuereinsteigerInnen, KosmetikerInnen, Friseure/Friseurinnen, EnergetikerInnen, Masseure/Masseurinnen, und andere Gewerbe, die sich durch Zusatzangebote von der Konkurrenz abheben möchten.

Kosten: ab EUR 1.260,00

In dieser Ausbildung lernen die TeilnehmerInnen mindestens 100 Kräuter, Nahrungspflanzen, Sträucher und Bäume unserer vier Jahreszeiten im Detail kennen. Sie beschäftigen sich mit wesentlichen Grundlagen zur Pflanzensystematik, wichtigen Erkennungsmerkmalen einzelner Pflanzen, deren Vorkommen, Wirkspektrum und ihren Einsatzbereichen. Zubereitungsformen, die heute Bestand haben, werden mitberücksichtigt. Unsere Haut und deren milde Pflege mit Hilfe naturbelassener "Grüner Kosmetik" findet ebenso Beachtung wie die Entgiftungsorgane Leber-Galle, ergänzt um einige pflanzliche Helfer zur sanften Unterstützung. Es wird vertiefendes Wissen zu Hildegard von Bingen, einer prominenten Vertreterin der bewährten Naturmedizin vergangener Zeiten und ihre Sichtweise zu Heilpflanzen vermittelt. Naturwanderungen einschließlich Pflanzenbegutachtung und -bestimmung sowie gemeinsame Praxisarbeiten (Ölauszug, Tinktur, Hydrolat, Gewürzwein, Oxymel etc.) runden das Ausbildungsspektrum ab.

Inhalte:

  • Modul 1 (Sommerpflanzen, Europäischen Naturheilkunde)
  • Modul 2 (Herbstpflanzen, Grüne Pflege für die Haut)
  • Modul 3 (Winterpflanzen, Medizin des Mittelalters)
  • Modul 4 (Frühlingspflanzen, Reinigung für Körper, Geist und Seele)
  • Modul 5 (Gesamtwiederholung + Diplomabschluss)

Weitere Infos: https://www.kinesiologiebewegt.at/traditionelle-pflanzenheilkunde-diplomausbildung/

Adressen:

AKADEMIE kinesiologiebewegt
Marktplatz 9
3313 Wallsee

Tel.: +43 (0)660 52 99 005
E-Mail: info@kinesiologiebewegt.at
Internet: https://www.kinesiologiebewegt.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 7 Wochenenden

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen

Abschluss: Dipl. Wellness Coach

Info:

Zielgruppe: Angestellte oder Selbständige in Wellness- und Spabereichen, an Schönheit interessierte QuereinsteigerInnen, KosmetikerInnen, Friseure/Friseurinnen, EnergetikerInnen, Masseure/Masseurinnen, und andere Gewerbe, die sich durch Zusatzangebote von der Konkurrenz abheben möchten.

Kosten: ab EUR 1.355,00

Mit einem breiten Spektrum an Entspannungs- und Wellnessangeboten verwöhnen die TeilnehmerInnen ihre Kundinnen und Kunden und schenken ihnen eine Auszeit von Stress, Beruf und Alltag. Die Selbstheilungskräfte werden mobilisiert, der Ruhenerv aktiviert und Gelassenheit und Tiefenentspannung geben den Kundinnen und Kunden neue Kraft!

Inhalte:

  • Holistic Pulsing
  • Lomi Lomi Nui Massage
  • Pantai Luar - Kräuterstempel
  • Indian Head Balancing
  • Ätherische Öle - Aromatherapie
  • Körperkerzen
  • Cranio Sacral Balancing 1

Weitere Infos: https://www.kinesiologiebewegt.at/wellness-coach-diplomausbildung/

Adressen:

AKADEMIE kinesiologiebewegt
Marktplatz 9
3313 Wallsee

Tel.: +43 (0)660 52 99 005
E-Mail: info@kinesiologiebewegt.at
Internet: https://www.kinesiologiebewegt.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 812 UE, 6 Monate

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Volljährigkeit

Abschluss: Diplom

Info:

Die Teilnehmer*innen erlernen innerhalb von 6 Monaten alles was sie an fundiertem, theoretischem Wissen und aktuellem, praktischem Know-how für ihre eigene Gesundheit und ihre Karriere als ganzheitliche/r Ernährungstrainer*in brauchen.

Der Lehrgang wird als Online-Lehrgang durchgeführt.

Kosten: EUR 2.245,00

Der Lehrgang ist in 6 Blöcke gegliedert:
1. Grundlagen & Anatomie
2. Grundlagen der Ernährung
3. Globale Ernährung & Lifestyle
4. High Vibe® Food
5. Ganzheitliches Wohlbefinden
6. Berufliches Durchstarten

Die Inhalte werden über Videos, Skripten und Arbeitsblätter vermittelt, die Lernzeiten können frei eingeteilt werden. Einmal pro Monat gibt es ein live Online-Meeting bei dem der Stoff vertieft wird und Fragen geklärt werden können. Für den erfolgreichen Abschluss ist eine Multiple-Choice Prüfung und eine Diplomarbeit erforderlich.

Weitere Infos: https://www.ernaehrungstrainerin.proges.at/

Adressen:

PROGES Akademie
Fabrikstraße 32
4020 Linz

Tel.: +43 (0)5 77 20 -110
Fax: +43 (0)5 77 20 -222
E-Mail: akademie@proges.at
Internet: https://www.proges.at

Art: Lehrgang

Dauer: 3 Semester (726 Lehreinheiten)

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 24  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Mindestalter 18 Jahre

Abschluss: Diplom Gesundheitspädagoge/Gesundheitspädagogin für Naturheilkunde

Berechtigungen: Der Lehrgang berechtigt eine freie gewerbliche Tätigkeit in den Bereichen Beratung & Coaching, Energetik, Achtsamkeitslehre. (Quelle: Anbieter)

Info:

Module - Überblick:

  • Modul 1: Startseminar - Beginn
  • Modul 2: Basiswissen, Psychologie und Psychosoziale Kompetenz
  • Modul 3: Vertiefung zu den Themen Psychologie und Psychosoziale Kompetenz
  • Modul 4+5: Grundlagen+Vertiefung Kinesiologie, Entspannungstechniken & Meditation
  • Modul 6+8: Basiswissen und Vertiefung Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers
  • Modul 7: Entdeckungsraum zu den Themen Psychologie, Psychosoziale Kompetenzen, Coaching, Beratung, Kommunikation, Physiologie, Anatomie des menschlichen Körpers
  • Modul 9 + 10: Grundlagen und Vertiefung Coaching, Beratung, Kommunikation
  • Modul 11: Grundlagen Naturheilkunde, Pflanzenkunde
  • Modul 12: Vertiefung zu den Themen Naturheilkunde, Pflanzenkunde
  • Modul 13+15: Grundlagen und Vertiefung Pädagogik, Didaktik, Neurowissenschaft
  • Modul 14: Entdeckungsraum zu den Themen Kinesiologie, Meditation, Naturheilkunde, Pflanzenkunde, Pädagogik, Didaktik und Neurowissenschaft
  • Modul 16: Grundlagen Grundlagen Energie-und Körperarbeit
  • Modul 17: Grundlagen Psychosomatik, Energiearbeit, Märchenarbeit
  • Modul 18: Zu Naturtherapeutischen Elementen
  • Modul 19: Aufstellungsseminar
  • Modul 20: Entdeckungsraum zu den bisher gelernten Themen
  • Modul 21: Vertiefungsraum zu den bisher gelernten Themen
  • Modul 22: Abschlussseminar

Kosten: EUR 3.888,00 + Prüfungsgebühr

Dauer: insgesamt 3 Semester, 726 Lehreinheiten: 9 Blockseminare (jeweils Do bis Sa), 8 VertiefungsTage, 3 Entdeckungstage, Aufstellungsseminar

Zielgruppe: Menschen, die in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern wie z. B. Pädagogik, Therapie, Beratung, Sozialwesen, Medizin usw. neue Sichtweisen und nachhaltige Strategien einbringen möchten sowie Menschen, die mit einem freien Gewerbe haupt- oder nebenberuflich als selbständiger Gesundheitspädagoge, Coach oder Humanenergetiker tätig sein möchten

Weitere Infos: http://anamcara-seelenzeit.at/weitblick/

Adressen:

Akademie WeitBlick
Stallehr 53
6700 Bludenz

Tel.: +43 (0)664 200 52 47
E-Mail: kunst.kompass@utanet.at
Internet: http://anamcara-seelenzeit.at/weitblick/

Schwerpunkte:

Veranstaltungsort:
BildungsRaum Entfaltung - d'Villa
Bahnhofstraße 10
6710 Nenzing


Art: Lehrgang

Dauer: Intensivwoche

Form: Vollzeit

Voraussetzungen: keine

Abschluss: Zeugnis

Berechtigungen: Abhalten von Kinder Yoga Einheiten im Rahmen einer Selbstständigkeit oder im Angestelltenverhältnis.

Info:

Kinder Yoga kann auf spielerisch-freudvolle Weise einen äußerst wertvollen Beitrag zur Kindesentwicklung leisten. Die Teilnehmer*innen erwerben von Kinder Yoga Expertin Sibylle Schöppel die Befähigung, selbstständig Yoga-Unterricht in Kindergärten, Schule, Yoga-Studios und Betreuungseinrichtungen aller Art durchzuführen.

Zielgruppe: Alle, die Interesse haben; Schul- und KindergartenpädagogInnen, die Yoga in ihre Arbeit mit Kindern einbringen möchten; Yogalehrer*innen, Eltern.

Kosten: EUR 1.420,00

Lehrinhalte u. a.:

  • Didaktische Grundlagen und Methodik
  • Kinderyoga-Einheit
  • Kennenlernspiele
  • Geschichten/Sprüche/Reime
  • Kreativität im Kinderyoga
  • Einsatz Kinderyoga Lern- & Spielmaterial
  • Elternarbeit, Schul- und Kindergartenprogramme
  • Yoga Flows
  • angewandte Praxis

Weitere Infos: https://www.proges.at/kinder-yoga-trainerin/

Adressen:

PROGES Akademie
Fabrikstraße 32
4020 Linz

Tel.: +43 (0)5 77 20 -110
Fax: +43 (0)5 77 20 -222
E-Mail: akademie@proges.at
Internet: https://www.proges.at

Art: Lehrgang

Dauer: 154 Einheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre

Abschluss: Dipl. Wellness Practitioner

Berechtigungen:

Dipl. Wellnesspractitioner arbeiten entweder angestellt oder selbstständig. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich direkt bei der zuständigen Innung der Wirtschaftskammer.

Info:

Die Ausbildung richtet sich vor allem an Gewerbliche MasseurInnen, Medizinische MasseurInnen, PhysiotherapeutInnen, EnergetikerInnen

Die Ausbildung setzt sich aus 72 Einheiten Unterricht, 72 Einheiten Selbststudium und 10 Einheiten Praktikum zusammen.

Kosten: EUR 1.050,00

Inhalte:

  • Klangschale
  • Tiefenentspannung für Rücken und Kopf
  • Hot Stone
  • Kräuterstempel

Weitere Infos: https://www.vitalakademie.at/ausbildung/dipl-wellness-practitioner

Adressen:

Vitalakademie Linz
Langgasse 1-7/4. Stock
Zentrale
4020 Linz

Tel.: +43 (0)732 / 60 70 86
Fax: +43 (0)732 / 60 70 86 -15
E-Mail: office@vitalakademie.at
Internet: https://www.vitalakademie.at

Vitalakademie Wien
Ungargasse 64-66, Stiege 1
Top 308-309
1030 Wien

Tel.: +43 (0)676 / 84 00 43 335
E-Mail: wien@vitalakademie.at
Internet: https://www.vitalakademie.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 3 Jahre (variiert je Anbieter)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Je Anbieter können unterschiedliche Voraussetzung gestellt werden. Häufig gefordert werden:

  • ein Mindestalter (häufig 20 Jahre
  • normale geistige und körperliche Belastbarkeit

Abschluss: Diplomprüfung

Berechtigungen: Berufsausübung als Shiatsu-Praktiker*in

Info:

HINWEIS: Shiatsu-Ausbildungen unterscheiden sich zum Teil in ihrer Spezialisierung auf bestimmte Shiatsu-Schulen. Informiere dich beim jeweiligen Anbieter über die jeweilige Schwerpunktsetzung. Mitunter ergibt sich ein Hinweis aus den Schwerpunkt auch im Namen des Anbieters.

Kosten:
Die Kosten sind abhängig vom jeweiligen Anbieter und können bei diesen erfragt werden.

Dauer und Aufbau:
Die Ausbildung erstreckt sich in der Regel über ca. 3 Jahre und ist in mehreren Stufen bzw. Modulen aufgebaut, mit Unterschieden je nach Anbieter.

Überblick:

  • Die erste Ausbildungsphase umfassen die Shiatsu-Grundlagen, die theoretische wie praktische Aspekte des Shiatsu. In dieser Phase wird ein Großteil der verschiedenen Arbeitstechniken und das grundsätzliche Handwerkzeug der Shiatsu-Behandlung vermittelt. Mit dieser Grundausbildung kann bereits im Familien- und Freundeskreis zu Gesundheit und Wohlergehen beigetragen werden.
  • Die zweite Ausbildungsphase umfasst die Vertiefung der gewonnenen Techniken einerseits durch zusätzliche Positionen und dem Masunaga-Meridiansystem, andererseits über die Integration weiterer Diagnosemöglichkeiten wie des „Kyo-Jitsu“-Konzeptes und der Hara- bzw. der Rückendiagnose. Diese Phase bildet die Grundlage für ein differenziertes und effektives Arbeiten mit Shiatsui.
  • In der dritten Ausbildungsphase erfolgt die Professionalisierung. Grundthemen dieser Phase sind Behandlungsaufbau, Diagnostik, Besprechung von Fallbeschreibungen und Fallstudien in Kleingruppen u.v.m. Das bislang Erlernte wird durch die strukturelle Ebene erweitern und an ein professionelles (selbstständiges) Arbeiten herangeführt

Neben den Pflichtinhalten sind Übungsstunden, Tutorien und Supervision sowie die Selbsterfahrung über Behandlungen bei anerkannten Shiatsu-Praktiker*innen Teil der Ausbildung.

Hinweis:
Shiatsu hat einen rein gewerblichen Charakter. Shiatsubehandlungen dürfen nur an gesunden Menschen bzw. nach Rücksprache mit Arzt/Ärztin oder TherapeutIn durchgeführt werden. Shiatsu ist kein Gesundheitsberuf und ist kein Ersatz für eine medizinische, psychiatrische oder sonstige therapeutische Behandlung.

Adressen:

Shiatsu Zentrum Kärnten
Unterschloßberg 10
9161 Maria Rain

Tel.: +43 (0)699 / 17 17 17 66
E-Mail: info@shiatsu-kaernten.at
Internet: https://www.shiatsu-kaernten.at

Iokai Meridian Shiatsu® Austria
Reichenhallerstraße 4/17
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)664 925 59 55
E-Mail: info@iokai-shiatsu.at
Internet: https://www.iokai-shiatsu.at/

ESI - Europäisches Schiatsu Institut Austria
Margaretenstraße 32/6
1040 Wien

Tel.: +43 (0)1 585 03 08
Fax: +43 (0)1 585 03 08 9
E-Mail: info@shiatsu-institut.at
Internet: https://www.esi-austria.at/

International Academy for Hara Shiatsu
Mariahilfer Straße 115
1060 Wien

Tel.: +43 (0)1 595 48 48
E-Mail: office@hara-shiatsu.com
Internet: https://www.hara-shiatsu.com/

Art: Lehrgang

Dauer: 11 Wochenende

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: 1 Jahr Yogaerfahrung

Abschluss: Zertifikat

Berechtigungen: Yoga Kurse anbieten

Info:

Das internationale Trainer*innen-Team rund um Eva Thaller zeigt den Teilnehmer*innen, wie sie den Reichtum von Yoga erfahren und selbst lehren können. Das Training bietet ihnen Raum, sich mit ihrem Selbst auseinanderzusetzen und ihre eigene Stimme zu finden, um zukünftige Kursteilnehmer*innen in tollen Vinyasa-Yoga-Einheiten zu berühren und zu inspirieren.

Zielgruppe: alle interessierte Personen.

Kosten: EUR 3.250,00

Weitere Infos: https://www.proges.at/dip-yoga-lehrerin/

Adressen:

PROGES Akademie
Fabrikstraße 32
4020 Linz

Tel.: +43 (0)5 77 20 -110
Fax: +43 (0)5 77 20 -222
E-Mail: akademie@proges.at
Internet: https://www.proges.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 204-456 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • ärztliches Attest als Nachweis der Sporttauglichkeit
  • für die Abschlussprüfung: Erste-Hilfe-Kurs über 16 Stunden (nicht älter als 2 Jahre)
  • je nach WIFI: Grundlehrgang Gesundheit und Sport

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe: Personen, die als Wellness- und FitnesstrainerIn in Tourismus- und Freizeitbetrieben oder Fitnessstudios arbeiten möchten oder im Bereich betriebliche Gesundheitsförderung als TrainerIn tätig werden wollen.

Kosten: ca. EUR 3.300,00 - EUR 4.700,00

Inhalte:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut, die Module können in der Regel einzeln gebucht werden.

theoretische Grundlagen:

  • Anatomie
  • Physiologie
  • allgemeine Trainingslehre
  • spezielle Trainingslehre (Ausdauer - Kraft), praktischer Teil: Ausdauertraining In- und Outdoor
  • Methodik/Didaktik
  • Rhetorik/Kommunikation

spezielle Trainingslehre:

  • Kraft
  • Beweglichkeit
  • Koordination
  • Schnelligkeit
  • Muskelfunktionstest
  • Erstellung von Trainingsplänen

praktischer Teil:

  • Krafttraining / Beweglichkeit In- und Outdoor
  • Gesundheitsvorsorge
  • Rechts- und Berufskunde

Ernährung und Entspannung:

  • ernährungsbedingte Krankheiten
  • Körperzusammensetzung
  • Konstitutionstypen
  • Grundlagen der Anthropometrie
  • Anatomie und Physiologie der Verdauung
  • Biochemie
  • Hauptnährstoffe (Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe, Wasser)
  • ausgewogene Ernährung zur Gewichtsreduktion
  • Sporternährung und Nahrungsmittelergänzungsmittel
  • Stresstheorien
  • Atemschulung
  • autogenes Training
  • progressive Muskelrelaxation
  • Mentaltraining
  • optimale Entspannungsmethoden

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
E-Mail: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 204-456 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • ärztliches Attest als Nachweis der Sporttauglichkeit
  • für die Abschlussprüfung: Erste-Hilfe-Kurs über 16 Stunden (nicht älter als 2 Jahre)
  • je nach WIFI: Grundlehrgang Gesundheit und Sport

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe: Personen, die als Wellness- und FitnesstrainerIn in Tourismus- und Freizeitbetrieben oder Fitnessstudios arbeiten möchten oder im Bereich betriebliche Gesundheitsförderung als TrainerIn tätig werden wollen.

Kosten: ca. EUR 3.300,00 - EUR 4.700,00

Inhalte:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut, die Module können in der Regel einzeln gebucht werden.

theoretische Grundlagen:

  • Anatomie
  • Physiologie
  • allgemeine Trainingslehre
  • spezielle Trainingslehre (Ausdauer - Kraft), praktischer Teil: Ausdauertraining In- und Outdoor
  • Methodik/Didaktik
  • Rhetorik/Kommunikation

spezielle Trainingslehre:

  • Kraft
  • Beweglichkeit
  • Koordination
  • Schnelligkeit
  • Muskelfunktionstest
  • Erstellung von Trainingsplänen

praktischer Teil:

  • Krafttraining / Beweglichkeit In- und Outdoor
  • Gesundheitsvorsorge
  • Rechts- und Berufskunde

Ernährung und Entspannung:

  • ernährungsbedingte Krankheiten
  • Körperzusammensetzung
  • Konstitutionstypen
  • Grundlagen der Anthropometrie
  • Anatomie und Physiologie der Verdauung
  • Biochemie
  • Hauptnährstoffe (Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe, Wasser)
  • ausgewogene Ernährung zur Gewichtsreduktion
  • Sporternährung und Nahrungsmittelergänzungsmittel
  • Stresstheorien
  • Atemschulung
  • autogenes Training
  • progressive Muskelrelaxation
  • Mentaltraining
  • optimale Entspannungsmethoden

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
E-Mail: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 204-456 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • ärztliches Attest als Nachweis der Sporttauglichkeit
  • für die Abschlussprüfung: Erste-Hilfe-Kurs über 16 Stunden (nicht älter als 2 Jahre)
  • je nach WIFI: Grundlehrgang Gesundheit und Sport

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe: Personen, die als Wellness- und FitnesstrainerIn in Tourismus- und Freizeitbetrieben oder Fitnessstudios arbeiten möchten oder im Bereich betriebliche Gesundheitsförderung als TrainerIn tätig werden wollen.

Kosten: ca. EUR 3.300,00 - EUR 4.700,00

Inhalte:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut, die Module können in der Regel einzeln gebucht werden.

theoretische Grundlagen:

  • Anatomie
  • Physiologie
  • allgemeine Trainingslehre
  • spezielle Trainingslehre (Ausdauer - Kraft), praktischer Teil: Ausdauertraining In- und Outdoor
  • Methodik/Didaktik
  • Rhetorik/Kommunikation

spezielle Trainingslehre:

  • Kraft
  • Beweglichkeit
  • Koordination
  • Schnelligkeit
  • Muskelfunktionstest
  • Erstellung von Trainingsplänen

praktischer Teil:

  • Krafttraining / Beweglichkeit In- und Outdoor
  • Gesundheitsvorsorge
  • Rechts- und Berufskunde

Ernährung und Entspannung:

  • ernährungsbedingte Krankheiten
  • Körperzusammensetzung
  • Konstitutionstypen
  • Grundlagen der Anthropometrie
  • Anatomie und Physiologie der Verdauung
  • Biochemie
  • Hauptnährstoffe (Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe, Wasser)
  • ausgewogene Ernährung zur Gewichtsreduktion
  • Sporternährung und Nahrungsmittelergänzungsmittel
  • Stresstheorien
  • Atemschulung
  • autogenes Training
  • progressive Muskelrelaxation
  • Mentaltraining
  • optimale Entspannungsmethoden

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 851 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 851 -2100
E-Mail: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 204-456 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • ärztliches Attest als Nachweis der Sporttauglichkeit
  • für die Abschlussprüfung: Erste-Hilfe-Kurs über 16 Stunden (nicht älter als 2 Jahre)
  • je nach WIFI: Grundlehrgang Gesundheit und Sport

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe: Personen, die als Wellness- und FitnesstrainerIn in Tourismus- und Freizeitbetrieben oder Fitnessstudios arbeiten möchten oder im Bereich betriebliche Gesundheitsförderung als TrainerIn tätig werden wollen.

Kosten: ca. EUR 3.300,00 - EUR 4.700,00

Inhalte:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut, die Module können in der Regel einzeln gebucht werden.

theoretische Grundlagen:

  • Anatomie
  • Physiologie
  • allgemeine Trainingslehre
  • spezielle Trainingslehre (Ausdauer - Kraft), praktischer Teil: Ausdauertraining In- und Outdoor
  • Methodik/Didaktik
  • Rhetorik/Kommunikation

spezielle Trainingslehre:

  • Kraft
  • Beweglichkeit
  • Koordination
  • Schnelligkeit
  • Muskelfunktionstest
  • Erstellung von Trainingsplänen

praktischer Teil:

  • Krafttraining / Beweglichkeit In- und Outdoor
  • Gesundheitsvorsorge
  • Rechts- und Berufskunde

Ernährung und Entspannung:

  • ernährungsbedingte Krankheiten
  • Körperzusammensetzung
  • Konstitutionstypen
  • Grundlagen der Anthropometrie
  • Anatomie und Physiologie der Verdauung
  • Biochemie
  • Hauptnährstoffe (Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe, Wasser)
  • ausgewogene Ernährung zur Gewichtsreduktion
  • Sporternährung und Nahrungsmittelergänzungsmittel
  • Stresstheorien
  • Atemschulung
  • autogenes Training
  • progressive Muskelrelaxation
  • Mentaltraining
  • optimale Entspannungsmethoden

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
E-Mail: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 204-456 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • ärztliches Attest als Nachweis der Sporttauglichkeit
  • für die Abschlussprüfung: Erste-Hilfe-Kurs über 16 Stunden (nicht älter als 2 Jahre)
  • je nach WIFI: Grundlehrgang Gesundheit und Sport

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe: Personen, die als Wellness- und FitnesstrainerIn in Tourismus- und Freizeitbetrieben oder Fitnessstudios arbeiten möchten oder im Bereich betriebliche Gesundheitsförderung als TrainerIn tätig werden wollen.

Kosten: ca. EUR 3.300,00 - EUR 4.700,00

Inhalte:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut, die Module können in der Regel einzeln gebucht werden.

theoretische Grundlagen:

  • Anatomie
  • Physiologie
  • allgemeine Trainingslehre
  • spezielle Trainingslehre (Ausdauer - Kraft), praktischer Teil: Ausdauertraining In- und Outdoor
  • Methodik/Didaktik
  • Rhetorik/Kommunikation

spezielle Trainingslehre:

  • Kraft
  • Beweglichkeit
  • Koordination
  • Schnelligkeit
  • Muskelfunktionstest
  • Erstellung von Trainingsplänen

praktischer Teil:

  • Krafttraining / Beweglichkeit In- und Outdoor
  • Gesundheitsvorsorge
  • Rechts- und Berufskunde

Ernährung und Entspannung:

  • ernährungsbedingte Krankheiten
  • Körperzusammensetzung
  • Konstitutionstypen
  • Grundlagen der Anthropometrie
  • Anatomie und Physiologie der Verdauung
  • Biochemie
  • Hauptnährstoffe (Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe, Wasser)
  • ausgewogene Ernährung zur Gewichtsreduktion
  • Sporternährung und Nahrungsmittelergänzungsmittel
  • Stresstheorien
  • Atemschulung
  • autogenes Training
  • progressive Muskelrelaxation
  • Mentaltraining
  • optimale Entspannungsmethoden

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
E-Mail: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 204-456 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • ärztliches Attest als Nachweis der Sporttauglichkeit
  • für die Abschlussprüfung: Erste-Hilfe-Kurs über 16 Stunden (nicht älter als 2 Jahre)
  • je nach WIFI: Grundlehrgang Gesundheit und Sport

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe: Personen, die als Wellness- und FitnesstrainerIn in Tourismus- und Freizeitbetrieben oder Fitnessstudios arbeiten möchten oder im Bereich betriebliche Gesundheitsförderung als TrainerIn tätig werden wollen.

Kosten: ca. EUR 3.300,00 - EUR 4.700,00

Inhalte:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut, die Module können in der Regel einzeln gebucht werden.

theoretische Grundlagen:

  • Anatomie
  • Physiologie
  • allgemeine Trainingslehre
  • spezielle Trainingslehre (Ausdauer - Kraft), praktischer Teil: Ausdauertraining In- und Outdoor
  • Methodik/Didaktik
  • Rhetorik/Kommunikation

spezielle Trainingslehre:

  • Kraft
  • Beweglichkeit
  • Koordination
  • Schnelligkeit
  • Muskelfunktionstest
  • Erstellung von Trainingsplänen

praktischer Teil:

  • Krafttraining / Beweglichkeit In- und Outdoor
  • Gesundheitsvorsorge
  • Rechts- und Berufskunde

Ernährung und Entspannung:

  • ernährungsbedingte Krankheiten
  • Körperzusammensetzung
  • Konstitutionstypen
  • Grundlagen der Anthropometrie
  • Anatomie und Physiologie der Verdauung
  • Biochemie
  • Hauptnährstoffe (Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe, Wasser)
  • ausgewogene Ernährung zur Gewichtsreduktion
  • Sporternährung und Nahrungsmittelergänzungsmittel
  • Stresstheorien
  • Atemschulung
  • autogenes Training
  • progressive Muskelrelaxation
  • Mentaltraining
  • optimale Entspannungsmethoden

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
E-Mail: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 204-456 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • ärztliches Attest als Nachweis der Sporttauglichkeit
  • für die Abschlussprüfung: Erste-Hilfe-Kurs über 16 Stunden (nicht älter als 2 Jahre)
  • je nach WIFI: Grundlehrgang Gesundheit und Sport

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe: Personen, die als Wellness- und FitnesstrainerIn in Tourismus- und Freizeitbetrieben oder Fitnessstudios arbeiten möchten oder im Bereich betriebliche Gesundheitsförderung als TrainerIn tätig werden wollen.

Kosten: ca. EUR 3.300,00 - EUR 4.700,00

Inhalte:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut, die Module können in der Regel einzeln gebucht werden.

theoretische Grundlagen:

  • Anatomie
  • Physiologie
  • allgemeine Trainingslehre
  • spezielle Trainingslehre (Ausdauer - Kraft), praktischer Teil: Ausdauertraining In- und Outdoor
  • Methodik/Didaktik
  • Rhetorik/Kommunikation

spezielle Trainingslehre:

  • Kraft
  • Beweglichkeit
  • Koordination
  • Schnelligkeit
  • Muskelfunktionstest
  • Erstellung von Trainingsplänen

praktischer Teil:

  • Krafttraining / Beweglichkeit In- und Outdoor
  • Gesundheitsvorsorge
  • Rechts- und Berufskunde

Ernährung und Entspannung:

  • ernährungsbedingte Krankheiten
  • Körperzusammensetzung
  • Konstitutionstypen
  • Grundlagen der Anthropometrie
  • Anatomie und Physiologie der Verdauung
  • Biochemie
  • Hauptnährstoffe (Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe, Wasser)
  • ausgewogene Ernährung zur Gewichtsreduktion
  • Sporternährung und Nahrungsmittelergänzungsmittel
  • Stresstheorien
  • Atemschulung
  • autogenes Training
  • progressive Muskelrelaxation
  • Mentaltraining
  • optimale Entspannungsmethoden

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
E-Mail: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 204-456 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • ärztliches Attest als Nachweis der Sporttauglichkeit
  • für die Abschlussprüfung: Erste-Hilfe-Kurs über 16 Stunden (nicht älter als 2 Jahre)
  • je nach WIFI: Grundlehrgang Gesundheit und Sport

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe: Personen, die als Wellness- und FitnesstrainerIn in Tourismus- und Freizeitbetrieben oder Fitnessstudios arbeiten möchten oder im Bereich betriebliche Gesundheitsförderung als TrainerIn tätig werden wollen.

Kosten: ca. EUR 3.300,00 - EUR 4.700,00

Inhalte:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut, die Module können in der Regel einzeln gebucht werden.

theoretische Grundlagen:

  • Anatomie
  • Physiologie
  • allgemeine Trainingslehre
  • spezielle Trainingslehre (Ausdauer - Kraft), praktischer Teil: Ausdauertraining In- und Outdoor
  • Methodik/Didaktik
  • Rhetorik/Kommunikation

spezielle Trainingslehre:

  • Kraft
  • Beweglichkeit
  • Koordination
  • Schnelligkeit
  • Muskelfunktionstest
  • Erstellung von Trainingsplänen

praktischer Teil:

  • Krafttraining / Beweglichkeit In- und Outdoor
  • Gesundheitsvorsorge
  • Rechts- und Berufskunde

Ernährung und Entspannung:

  • ernährungsbedingte Krankheiten
  • Körperzusammensetzung
  • Konstitutionstypen
  • Grundlagen der Anthropometrie
  • Anatomie und Physiologie der Verdauung
  • Biochemie
  • Hauptnährstoffe (Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe, Wasser)
  • ausgewogene Ernährung zur Gewichtsreduktion
  • Sporternährung und Nahrungsmittelergänzungsmittel
  • Stresstheorien
  • Atemschulung
  • autogenes Training
  • progressive Muskelrelaxation
  • Mentaltraining
  • optimale Entspannungsmethoden

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
E-Mail: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 208-220 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Abschluss:

Kinesiologie-Diplom bzw. Diplom zum/zur „Practitioner in Ontologischer Kinesiologie“

Berechtigungen:

Mit der Ausbildung ist eine Anmeldung als freies Gewerbe möglich; die Ausbildung am WIFI Salzburg beinhaltet die Lehrerlaubnis von Breakthroughs International für Brain Gym® 1 und 2.

Info:

Zielgruppe: PädagogInnen, TrainerInnen, SportlerInnen, TherapeutInnen, Pflegedienste

Kosten: EUR 3.100,00 - EUR 3.700,00

Die Ausbildung am WIFI Oberösterreich und WIFI Kärnten wird in Kooperation mit Mentas (http://www.mentas.cc) durchgeführt.

Inhalte:
Die Ausbildung ist modular aufgebaut und behandelt die Bereiche von Körper-, Energie- und Bewusstseinsarbeit sowie Bewusstseinsbildung. Je nach Ausbildung werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt und verschiedene Techniken und Methoden angewandt. Die Ausbildung am WIFI Wien beinhaltet zusätzliche Module in Ontologischer Kinesiologie und Cranial Fluid Dynamics (CFD); die Ausbildung am WIFI Salzburg Module in Brain Gym® 1 und 2.

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
E-Mail: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
E-Mail: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
E-Mail: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
E-Mail: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 136-216 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ärztliches Attest als Nachweis der Sporttauglichkeit
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Erste Hilfe Nachweis (nicht älter als 3 Jahre)
  • Grundlehrgang „Gesundheit und Sport“ oder eine vergleichbare Ausbildung

Abschluss:

Diplom

Info:

Zielgruppe: Wellness- und FitnesstrainerInnen, AerobictrainerInnen, KindergärtnerInnen und KindergartenhelferInnen, LehrerInnen, HorterzieherInnen, PädagogInnen, interessierte und zukünftige Eltern, SpielgruppenleiterInnen und MitarbeiterInnen von Kinderhotels, PhysiotherapeutInnen und GesundheitstrainerInnen.

Kosten: EUR 1.725,00 - EUR 2.740,00

Inhalt:

  • Bewegung: Arbeit mit Kleingeräten – Rückenfit für Kids – Dancing for Kids – Outdoorfun und Action
  • Ernährung: Ernährung von Kindern und Jugendlichen – Vorstellung von Ernährungskonzepten – gesunde Jause
  • Entspannung: spezielle Techniken für den Umgang mit ängstlichen, hyperaktiven, sozial unsicheren und aggressiven Kindern.
  • rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen: Definition des Tätigkeitsbereichs – Haftungsfragen und Versicherung Selbstmarketing.
  • theoretische Grundlagen: Pathologie zum Aufzeigen der Grenzen des Tätigkeitsbereichs – Physiologie – spezielle Trainingslehre für Kinder – pädagogische und didaktische Grundlagen.

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
E-Mail: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 136-216 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ärztliches Attest als Nachweis der Sporttauglichkeit
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Erste Hilfe Nachweis (nicht älter als 3 Jahre)
  • Grundlehrgang „Gesundheit und Sport“ oder eine vergleichbare Ausbildung

Abschluss:

Diplom

Info:

Zielgruppe: Wellness- und FitnesstrainerInnen, AerobictrainerInnen, KindergärtnerInnen und KindergartenhelferInnen, LehrerInnen, HorterzieherInnen, PädagogInnen, interessierte und zukünftige Eltern, SpielgruppenleiterInnen und MitarbeiterInnen von Kinderhotels, PhysiotherapeutInnen und GesundheitstrainerInnen.

Kosten: EUR 1.725,00 - EUR 2.740,00

Inhalt:

  • Bewegung: Arbeit mit Kleingeräten – Rückenfit für Kids – Dancing for Kids – Outdoorfun und Action
  • Ernährung: Ernährung von Kindern und Jugendlichen – Vorstellung von Ernährungskonzepten – gesunde Jause
  • Entspannung: spezielle Techniken für den Umgang mit ängstlichen, hyperaktiven, sozial unsicheren und aggressiven Kindern.
  • rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen: Definition des Tätigkeitsbereichs – Haftungsfragen und Versicherung Selbstmarketing.
  • theoretische Grundlagen: Pathologie zum Aufzeigen der Grenzen des Tätigkeitsbereichs – Physiologie – spezielle Trainingslehre für Kinder – pädagogische und didaktische Grundlagen.

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
E-Mail: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 136-216 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ärztliches Attest als Nachweis der Sporttauglichkeit
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Erste Hilfe Nachweis (nicht älter als 3 Jahre)
  • Grundlehrgang „Gesundheit und Sport“ oder eine vergleichbare Ausbildung

Abschluss:

Diplom

Info:

Zielgruppe: Wellness- und FitnesstrainerInnen, AerobictrainerInnen, KindergärtnerInnen und KindergartenhelferInnen, LehrerInnen, HorterzieherInnen, PädagogInnen, interessierte und zukünftige Eltern, SpielgruppenleiterInnen und MitarbeiterInnen von Kinderhotels, PhysiotherapeutInnen und GesundheitstrainerInnen.

Kosten: EUR 1.725,00 - EUR 2.740,00

Inhalt:

  • Bewegung: Arbeit mit Kleingeräten – Rückenfit für Kids – Dancing for Kids – Outdoorfun und Action
  • Ernährung: Ernährung von Kindern und Jugendlichen – Vorstellung von Ernährungskonzepten – gesunde Jause
  • Entspannung: spezielle Techniken für den Umgang mit ängstlichen, hyperaktiven, sozial unsicheren und aggressiven Kindern.
  • rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen: Definition des Tätigkeitsbereichs – Haftungsfragen und Versicherung Selbstmarketing.
  • theoretische Grundlagen: Pathologie zum Aufzeigen der Grenzen des Tätigkeitsbereichs – Physiologie – spezielle Trainingslehre für Kinder – pädagogische und didaktische Grundlagen.

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
E-Mail: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 136-216 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ärztliches Attest als Nachweis der Sporttauglichkeit
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Erste Hilfe Nachweis (nicht älter als 3 Jahre)
  • Grundlehrgang „Gesundheit und Sport“ oder eine vergleichbare Ausbildung

Abschluss:

Diplom

Info:

Zielgruppe: Wellness- und FitnesstrainerInnen, AerobictrainerInnen, KindergärtnerInnen und KindergartenhelferInnen, LehrerInnen, HorterzieherInnen, PädagogInnen, interessierte und zukünftige Eltern, SpielgruppenleiterInnen und MitarbeiterInnen von Kinderhotels, PhysiotherapeutInnen und GesundheitstrainerInnen.

Kosten: EUR 1.725,00 - EUR 2.740,00

Inhalt:

  • Bewegung: Arbeit mit Kleingeräten – Rückenfit für Kids – Dancing for Kids – Outdoorfun und Action
  • Ernährung: Ernährung von Kindern und Jugendlichen – Vorstellung von Ernährungskonzepten – gesunde Jause
  • Entspannung: spezielle Techniken für den Umgang mit ängstlichen, hyperaktiven, sozial unsicheren und aggressiven Kindern.
  • rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen: Definition des Tätigkeitsbereichs – Haftungsfragen und Versicherung Selbstmarketing.
  • theoretische Grundlagen: Pathologie zum Aufzeigen der Grenzen des Tätigkeitsbereichs – Physiologie – spezielle Trainingslehre für Kinder – pädagogische und didaktische Grundlagen.

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
E-Mail: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 136-216 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ärztliches Attest als Nachweis der Sporttauglichkeit
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Erste Hilfe Nachweis (nicht älter als 3 Jahre)
  • Grundlehrgang „Gesundheit und Sport“ oder eine vergleichbare Ausbildung

Abschluss:

Diplom

Info:

Zielgruppe: Wellness- und FitnesstrainerInnen, AerobictrainerInnen, KindergärtnerInnen und KindergartenhelferInnen, LehrerInnen, HorterzieherInnen, PädagogInnen, interessierte und zukünftige Eltern, SpielgruppenleiterInnen und MitarbeiterInnen von Kinderhotels, PhysiotherapeutInnen und GesundheitstrainerInnen.

Kosten: EUR 1.725,00 - EUR 2.740,00

Inhalt:

  • Bewegung: Arbeit mit Kleingeräten – Rückenfit für Kids – Dancing for Kids – Outdoorfun und Action
  • Ernährung: Ernährung von Kindern und Jugendlichen – Vorstellung von Ernährungskonzepten – gesunde Jause
  • Entspannung: spezielle Techniken für den Umgang mit ängstlichen, hyperaktiven, sozial unsicheren und aggressiven Kindern.
  • rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen: Definition des Tätigkeitsbereichs – Haftungsfragen und Versicherung Selbstmarketing.
  • theoretische Grundlagen: Pathologie zum Aufzeigen der Grenzen des Tätigkeitsbereichs – Physiologie – spezielle Trainingslehre für Kinder – pädagogische und didaktische Grundlagen.

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
E-Mail: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 80 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Abschluss:

Diplom

Info:

Kosten EUR 1.300,00 inkl. Prüfungsgebühr

Inhalte:

  • Entgiften und Entsäuern ist Grundlage für neue Energien
  • Ernährungsumstellung nach erfolgter inneren Reinigung
  • Chronobiologie oder Leistung der Verdauungsorgane nach TCM
  • Kohlenhydrate sinnvoll reduzieren/Glyx
  • die richtige Auswahl unserer Eiweißquellen
  • Gefahr Fast-Food, Junk-Food, Fertigprodukte, Glutamat, Aromat
  • die häufigsten Energieräuber
  • Säure-Basen-Balance
  • unterschiedliche Menschentypen nach TCM und Ayurveda
  • der Arzt in der Küche
  • gute Lebensmittel sind auch Arzneimittel
  • die Wirren des Einkaufs bei 'Bio' und 'Naturprodukten'
  • werterhaltende Zubereitung das 'Um und Auf' beim Kochen
  • Gesundheitsvorsorge mit angepasster Bewegung
  • das ABC der Öle und Fette als Kraftspender
  • Erlernen einer neuen Esskultur durch richtige Kauschulung
  • Irrtum der gängigen Ernährungspyramide

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
E-Mail: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-294 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • abgeschlossene Schul- bzw. Berufsausbildung

Abschluss:

Diplom

Info:

Kosten: EUR 2.850,00 - EUR 3.990,00

Zielgruppe: Personen, die bereits in verwandten Bereichen der Gesundheitsvorsorge arbeiten (Lebens- und SozialberaterInnen, FitnesstrainerInnen, LebensmittelverkäuferInnen, MasseureInnen) bzw. Personen, die als TherapeutInnen, ÜbungsleiterInnen in Gesundheitszentren, DentalhygienikerInnen u.ä. tätig sind, sowie Gesundheits- und Krankenschwestern und OrdinationsassistentInnen

Inhalte:

  • Einführung in die Anatomie und Physiologie des Menschen
  • Ernährungslehre
  • Gesundheitslehre
  • Erhebungsmethoden zur Beurteilung des Ernährungsstatus
  • Lebensmittelkunde
  • Deklaration und Lebensmittelrecht
  • Landwirtschaft
  • Vermarktung von Lebensmitteln
  • Physiologie
  • Lebensmitteltoxikologie
  • spezielle Zielgruppen (Kinder, Senioren/-innen, Schwangere etc.)
  • alternative Ernährungsformen (z.B. Vegetarismus, Vollwerternährung, Fasten)
  • Beratungsmodelle
  • Berufsorientierung/Selbstmarketing
  • Berufsrecht
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Küchenpraxis (kreatives Kochen, zielgruppenorientiert und anlassbezogen)

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
E-Mail: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
E-Mail: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 60 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Vorbildung im Gesundheits- und/oder Pflegebereich
  • In Einzelfällen ist eine Teilnahme auch ohne medizinische Vorbildung möglich

Abschluss:

Diplom

Info:

Hinweis: Die Ausbildung gilt auch als gesetzliche Fortbildung für Angehörige von Gesundheitsberufen.

Zielgruppe: ÜbungsleiterInnen, Fitness- und GesundheitstrainerInnen, MitarbeiterInnen in Pflegeberufen, TherapeutInnen, MasseurInnen, SeniorentrainerInnen, HeimhelferInnen, Wellnesspersonal in Hotels

Kosten: EUR 960,00 inkl. Skripten und Prüfungsgebühr

Inhalte:

  • Grundlagen von Prävention und Gesundheitsförderung
  • Epidemiologie
  • Grundzüge der Anatomie, Physiologie und Pathologie des Knochens
  • Diagnosemöglichkeiten
  • Grundzüge der therapeutischen Möglichkeiten
  • Krankheitsverlauf
  • Risikofaktoren
  • Bedeutung von Ernährung, Bewegung, Vitamin D, Kalzium und Hormonen in der Prävention
  • Osteoporoseprävention in der TCM
  • Grundzüge von Lehrplanung und Vorbereitung
  • Grundzüge der Didaktik und Methodik, sowie Evaluation und Reflexion
  • Praktisches Erarbeiten spezieller Osteoporosegymnastik

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Kärnten - Ausbildungszentrum St.Veit/Glan
Friesacher Straße 3a
9300 St.Veit/Glan

Tel.: +43 (0) 5 78 78 - 3600
Fax: +43 (0) 5 78 78 - 3699
E-Mail: info@bfi-kaernten.at
Internet: https://www.bfi-kaernten.at/

Schwerpunkte:

Wellness - Gesundheit - Pflege - Sprachkurse - EDV


Art: Lehrgang

Dauer: 170 UE (2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • stabiler körperlich-psychischer Zustand
  • Teilnahme am Info-Abend

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

Anmeldung des freien Gewerbes „Human-und/oder Raumenergetik“ mit dem Wortlaut „energetische Ausgewogenheit unter Zuhilfenahme craniosacralen Balancings“

Info:

Hinweis: Das BFI Zentrum Salzburg bietet zur Vertiefung einen Fortgeschrittenen-Kurs im Ausmaß von 64 UE an.

Zielgruppe: Personen, die an (craniosacraler) Körperarbeit interessiert sind.

Kosten: EUR 2.600,00 inkl. Lehrgangsunterlagen und Prüfungsgeb.

Inhalte:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut:

  • Modul 1: Aufbau des craniosacralen Systems
  • Modul 2: innere Haltung
  • Modul 3: Reflexion
  • Modul 4: „Stimme des Körpers“
  • Modul 5: Problemlösungen
  • Modul 6: Selbsterfahrung durch Partnerübungen
  • Modul 7: Effekte und Auswirkungen der craniosacralen Energiearbeit
  • Modul 8: Integration der Heilsamkeit des Moments in die craniosacrale Arbeit
  • Modul 9: Start in die Selbstständigkeit

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 30 81 -513
Fax: +43 (0)662 / 88 32 32
E-Mail: info@bfi-sbg.or.at
Internet: https://www.bfi-sbg.at/


Suchmöglichkeiten & Weiterbildungsdatenbanken