Shaper (m./w./d.)

Ausbildung

Viele Shaper (m./w./d.) haben keine spezielle Ausbildung, sondern erlernen durch die Mitarbeit in Schigebieten und bei Sportveranstaltungen für Snowboarder*innen und Freeskier*innen die verschiedenen Tätigkeiten z. B. Pistenraupe steuern, Schanzen bauen. Eine Begeisterung für das Snowboarden bzw. Freeriden gilt als Voraussetzung.

Die Shape Academy bietet in Snow- bzw. Funparks und Funslopes von Schigebieten, die von QParks betreut werden, eine berufsbegleitende Ausbildung in sieben Berufsbereichen des Shapers (m./w./d.) an.

Wichtige Ausbildungsinhalte:

  • Pistengeräte bedienen
  • Schneemaschinen bedienen
  • Pisten planieren und präparieren
  • Snowboard Pipes (Kanäle) herstellen
  • Funparks und Funslopes präparieren
  • Pisten markieren und absichern
  • Maschinen-, Werkzeug- und Gerätekunde
  • Werkstoff- und Materialienkunde
  • Arbeits- und Betriebssicherheit
  • technische Dokumentation
  • Wartung und Reparatur