Qualitätsmanager*in

Andere Bezeichnung(en): Mitarbeiter*in Qualitätsmanagement

Weiterbildung & Karriere

Qualitätsmanager*innen sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen, Methodenkompetenzen und soziale Kompetenzen laufend zu ergänzen und weiter zu entwickeln.

Verschiedene Qualitätsmanagement- und Controllingsysteme und spezielle Software sind wichtige Werkzeuge der Qualitätsmanager*innen. Da diese ständig weiterentwickelt werden, ist es wichtig, sich durch die Lektüre von Fachzeitschriften und den Besuch von facheinschlägigen Seminaren auf dem neuesten Stand zu halten.

Große Unternehmen bieten auch umfassende interne Aus- und Weiterbildungsprogramme, zum Teil in eigenen Akademien.

Lehrgänge und Kurse an Weiterbildungseinrichtungen wie dem WIFI, dem BFI oder von Managementakademien und Zertifizierungsagenturen sowie Fachhochschul- und Universitätslehrgänge bieten ebenfalls eine gute Gelegenheit sich in verschiedenen relevanten Bereichen weiterzubilden und höher zu qualifizieren. Darüber hinaus besteht für Qualitätsmanager*innen die Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung und Höherqualifizierung in Form eines Bachelor- oder Masterstudiums bzw. (falls man bereits ein abgeschlossenes Studium hat) in Form eines Zweitstudiums.

Weiterbildungsbereiche sind beispielsweise:

Entwicklung und Karriere:

Qualitätsmanager*innen steigen meist in Junior-Positionen ein und arbeiten als Assistent*innen im Qualitätsmanagement. Mit zunehmender Berufserfahrung und einschlägigen Weiterbildungen übernehmen sie nach und nach eigenständig Projektverantwortung und können sich in leitende Funktionen zu Projektmanager*innen, Teamleiter*innen, Abteilungs- und Bereichsleiter*innen entwickeln und führen als solche Mitarbeiter*innen und Teams.

Weiterbildungsangebote:

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Reifeprüfung (HTL, HAK, AHS,
Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung usw.) sowie facheinschlägige mehrjährige Praxiserfahrung im Bereich
der Produktentwicklung bzw. des Produktmanagements

Abschluss:

Master of Science (M.Sc.) bzw. Akademische/r Produktentwicklungsmanager/in

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Vorarlberg - University of Applied Sciences
Hochschulstraße 1
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 792-0
Fax: +43 (0)5572 / 792-9500
email: info@fhv.at
Internet: https://www.fhv.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 90  

Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss bzw. postsekundärer Bildungsabschluss oder
  • gleichzuhaltende berufliche Qualifikationen in entsprechender Position über mindestens fünf Jahre

Abschluss:

Executive Master of Business Administration (MBA)

Info:

Zielgruppe: Unternehmer*innen, Führungs- und Nachwuchsführungskräfte sowie Absolvent*innen einschlägiger Studienrichtungen, die eine akademische Qualifikation im Bereich Qualitäts- und Risikomanagement erwerben möchten.

Kosten: EUR 21.350,00 (exkl. Prüfungs- und Verwaltungsgebühr von EUR 1.950,00 exkl. Reisekosten, Steuer befreit)

Sprache: Deutsch/Englisch

Inhalte, u. a.:

  • General- und Strategisches Management
  • Marketing- und Sales-Management
  • Unternehmensrecht
  • Unternehmenskultur und Change-Management
  • Projektmanagement
  • Gesamtvolkswirtschaftliche Zusammenhänge
  • Prozess- und Qualitätsmanagement
  • Strategie, Struktur und Organisation
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Kostenrechnung und -management
  • Bilanzierung und Bilanzanalyse
  • Investition und Finanzierung
  • HR-Management für Führungskräfte
  • Leadership und Ethiks
  • Agiles Management
  • Social Competence
  • Methoden der betrieblichen Entscheidungsfindung
  • Organisationsentwicklung
  • Gruppendynamik und Organisationsentwicklung
  • Qualitätsmanagementsysteme
  • Umweltmanagementsysteme
  • Sicherheits- und Gesundheitsmanagementsysteme
  • Integrierte Managementsysteme
  • Risikomanagement
  • ...
  • Weitere Infos: https://www.smbs.at/executive-mba-qualitaets-und-risikomanagement/

    Adressen:

    SMBS - University of Salzburg Business School
    Sigmund-Haffner-Gasse 18
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 22 22 -0
    Fax: +43 (0)662 / 88 22 -2290
    email: office@smbs.at
    Internet: https://www.smbs.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 2 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes Studium der Humanmedizin, Zahnmedizin, Veterinärmedizin, Chemie, Biologie, Lebensmittel- und Biotechnologie oder ein als gleichwertig anerkannter Studiengang von mindestens vier Jahren Dauer.

    Abschluss:

    Zertifikat

    Info:

    Zielgruppen:
    Der Universitätslehrgang Pharmazeutisches Qualitätsmanagement (Grundlehrgang) ist für jene Personen interessant, die kein abgeschlossenes Pharmaziestudium vorweisen können, aber eine fachnahe universitäre Ausbildung abgeschlossen haben. Als fachnahe Studien zählen: Humanmedizin, Zahnmedizin, Veterinärmedizin, Chemie, Biologie, Lebensmittel- und Biotechnologie. Über die Gleichwertigkeit anderer Studien wird auf Antrag entschieden.

    Inhalte:
    Der Studienplan umfasst dementsprechend neben den Grundlagenfächern Physik und Chemie die pharmazeutischen Kernfächer: Pharmazeutische Chemie, Pharmakognosie, Pharmakologie und Pharmazeutische Technologie sowie Rechtliche Grundlagen.

    Adressen:

    Medizinische Universität Wien - Postgraduate Center
    Mariannengasse 14
    1090 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 40160 - 40103
    Fax: +43 (0)1 / 427 79 511
    email: postgraduate@meduniwien.ac.at
    Internet: http://meduniwien.ac.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    abgeschlossene Pharmaziestudium oder abgeschlossener Grundlehrgang

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Zielgruppe:
    PharmazeutInnen und ApothekerInnen, die sich auf dem Gebiet des Pharmazeutischen Qualitätsmanagements spezialisieren möchten und an AbsolventInnen des Grundlehrgangs.

    Inhalte:
    Ziel des Aufbaulehrgangs ist die Spezialisierung auf dem Gebiet des pharmazeutischen Qualitätsmanagements. Damit soll über die im Pharmaziestudium vermittelten Grundlagen hinaus eine umfassende Basis geschaffen werden, um "Qualität" in Industrie und Apotheke fachgerecht umsetzen zu können.

    Adressen:

    Universität Wien - Postgraduate Center
    Spitalgasse 2
    Campus der Universität Wien
    1090 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -10800
    Fax: +43 (0)1 / 42 77 -9108
    email: info@postgraduatecenter.at
    Internet: https://www.postgraduatecenter.at/

    Schwerpunkte:
    Bildung & Soziales (9)

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 9 Module / 16 Präsenztage

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Abgeschlossenes, staatlich anerkanntes Master-Studium oder ein vergleichbarer staatlich anerkannter Abschluss in einem Diplom-Studium

    Abschluss:

    Universitärer Projekt Manager (uPM) / Abschlusszeugnis der Universität Salzburg

    Info:

    Kosten: EUR 6.260,00

    Inhalte:

    • Projekte planen und starten
    • Projekte steuern und abschließen
    • Leadership in Projekten
    • Projektmeetings effizient durchführen
    • Risiko- & Krisenmanagement
    • Konfliktmanagement
    • Change Stories – Veränderungen kommunizieren
    • Multiprojektmanagement & Projektportfolios steuern

    Weitere Infos: https://www.smbs.at/universitaeres-kurzstudium-projektmanagement/

    Adressen:

    SMBS - University of Salzburg Business School
    Sigmund-Haffner-Gasse 18
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 22 22 -0
    Fax: +43 (0)662 / 88 22 -2290
    email: office@smbs.at
    Internet: https://www.smbs.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes Bakkalaureatsstudium oder eine fünfjährige facheinschlägige Berufserfahrung

    Abschluss:

    Akademische/r Qualitätsmanager/in

    Info:

    Inhalte:
    Wesentlich wird dabei die integrative Betrachtung des Qualitätsaspektes in der Unternehmensführung erachtet. Im Rahmen der Ausbildung wird Wert darauf gelegt, Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, um die entscheidenden Fragen des Handelns in Organisationen beantworten und lösen zu können. Und dabei mit Führungs- und Kommunikationsfähigkeit zu überzeugen.

    Adressen:

    Montanuniversität Leoben
    Franz Josef-Straße 18
    8700 Leoben

    Tel.: +43 (0)3842 / 402-0
    Fax: +43 (0)3842 / 402-7702
    email: office@unileoben.ac.at
    Internet: https://www.unileoben.ac.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes österreichisches Hochschulstudium oder
    • ein nach ausländischen Studienvorschriften abgeschlossenes gleichwertiges Universitäts- oder Fachhochschulstudium oder
    • allgemeine Hochschulreife und mindestens 4 Jahre facheinschlägige Berufserfahrung in relevanter Position oder
    • ein Mindestalter von 24 Jahren sowie die positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Zielgruppe:
    ManagerInnen und Nachwuchsführungskräfte aus allen Bereichen der Wirtschaft und des öffentlichen Dienstes; QualitätsmanagerInnen und Qualitätsverantwortliche; Interims-ManagerInnen, TrainerInnen und BeraterInnen

    Inhalte:
    Neben dem Erwerb von Sachkompetenzen wird auch die Fähigkeit weiterentwickelt, kommunikative und soziale Prozesse zu gestalten. Das im Studium erworbene Querschnittswissen ist branchenübergreifend und somit in den unterschiedlichsten Gebieten des Dienstleistungs- und Produktionssektors sowie in der öffentlichen Verwaltung anwendbar.

    Adressen:

    Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department Wissens- und Kommunikationsmanagement
    Dr.-Karl-Dorrek-Strasse 30
    3500 Krems

    Tel.: +43 (0)2732 / 893-2331
    Fax: +43 (0)2732 / 893-4335
    email: michaela.kreissl@donau-uni.ac.at
    Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/index.php

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    AbsolventInnen des Bakkalaureatstudiums Lebensmittel- und Biotechnologie oder eines gleichwertigen Studiums

    Abschluss:

    Akademisch geprüfte/r Qualitätsmanager/in für Lebensmittel- und Biotechnologie

    Info:

    Inhalte:
    Vertiefende Lehrveranstaltungen der Master-Studien Lebensmitteltechnologie und Biotechnologie aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Marketing, Recht, Innovationsmanagement, Produktentwicklung, Sicherheit und Risikomanagement, Supply Chain Management, Anlagenbau, Analytikdesign, Automatisierung plus Auffrischungsmodul.

    Adressen:

    Universität für Bodenkultur Wien - Weiterbildungsakademie
    Peter-Jordan-Straße 70/II
    Adolf Cieslar Haus
    1190 Wien

    Tel.: +43 (0)1 476 54 -31300
    Internet: https://boku.ac.at/weiterbildungsakademie/

    Schwerpunkte:
    E-Mail-Kontakt über: https://boku.ac.at/weiterbildungsakademie/kontakt-support

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular: bis zu 72 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Optional kann ein Personenzertifikat nach ISO 17024 als „Qualitätsbeauftragte/r“ erworben werden.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung exkl. Zertifizierung: ca. EUR 1.600,00 - EUR 2.200,00

    Je nach WIFI sind die Module einzeln bzw. ist eine Ausbildung mit digitaler Lernunterstützung buchbar.

    Zielgruppe: Unternehmensleitung, Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

    Inhalte:

    Qualitätsbeauftragte sorgen für Aufbau, Erweiterung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) sowie Definition und Vorgabe der erforderlichen Aufgaben zur Erfüllung der ISO 9001 durch die Organisation.

    • Modul 1: Management der Führungsprozesse
    • Modul 2: Management der Geschäftsprozesse
    • Modul 3: Management der unterstützenden Prozesse

    Adressen:

    WIFI Kärnten
    Europaplatz 1
    9021 Klagenfurt

    Tel.: +43 (0)5 9434 -901
    Fax: +43 (0)5 9434 -911
    email: wifi@wifikaernten.at
    Internet: https://www.wifikaernten.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular: bis zu 72 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Optional kann ein Personenzertifikat nach ISO 17024 als „Qualitätsbeauftragte/r“ erworben werden.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung exkl. Zertifizierung: ca. EUR 1.600,00 - EUR 2.200,00

    Je nach WIFI sind die Module einzeln bzw. ist eine Ausbildung mit digitaler Lernunterstützung buchbar.

    Zielgruppe: Unternehmensleitung, Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

    Inhalte:

    Qualitätsbeauftragte sorgen für Aufbau, Erweiterung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) sowie Definition und Vorgabe der erforderlichen Aufgaben zur Erfüllung der ISO 9001 durch die Organisation.

    • Modul 1: Management der Führungsprozesse
    • Modul 2: Management der Geschäftsprozesse
    • Modul 3: Management der unterstützenden Prozesse

    Adressen:

    WIFI Niederösterreich
    Mariazeller Straße 97
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
    Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
    email: kundenservice@noe.wifi.at
    Internet: https://www.noe.wifi.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular: bis zu 72 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Optional kann ein Personenzertifikat nach ISO 17024 als „Qualitätsbeauftragte/r“ erworben werden.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung exkl. Zertifizierung: ca. EUR 1.600,00 - EUR 2.200,00

    Je nach WIFI sind die Module einzeln bzw. ist eine Ausbildung mit digitaler Lernunterstützung buchbar.

    Zielgruppe: Unternehmensleitung, Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

    Inhalte:

    Qualitätsbeauftragte sorgen für Aufbau, Erweiterung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) sowie Definition und Vorgabe der erforderlichen Aufgaben zur Erfüllung der ISO 9001 durch die Organisation.

    • Modul 1: Management der Führungsprozesse
    • Modul 2: Management der Geschäftsprozesse
    • Modul 3: Management der unterstützenden Prozesse

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular: bis zu 72 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Optional kann ein Personenzertifikat nach ISO 17024 als „Qualitätsbeauftragte/r“ erworben werden.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung exkl. Zertifizierung: ca. EUR 1.600,00 - EUR 2.200,00

    Je nach WIFI sind die Module einzeln bzw. ist eine Ausbildung mit digitaler Lernunterstützung buchbar.

    Zielgruppe: Unternehmensleitung, Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

    Inhalte:

    Qualitätsbeauftragte sorgen für Aufbau, Erweiterung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) sowie Definition und Vorgabe der erforderlichen Aufgaben zur Erfüllung der ISO 9001 durch die Organisation.

    • Modul 1: Management der Führungsprozesse
    • Modul 2: Management der Geschäftsprozesse
    • Modul 3: Management der unterstützenden Prozesse

    Adressen:

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: https://www.wifisalzburg.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular: bis zu 72 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Optional kann ein Personenzertifikat nach ISO 17024 als „Qualitätsbeauftragte/r“ erworben werden.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung exkl. Zertifizierung: ca. EUR 1.600,00 - EUR 2.200,00

    Je nach WIFI sind die Module einzeln bzw. ist eine Ausbildung mit digitaler Lernunterstützung buchbar.

    Zielgruppe: Unternehmensleitung, Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

    Inhalte:

    Qualitätsbeauftragte sorgen für Aufbau, Erweiterung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) sowie Definition und Vorgabe der erforderlichen Aufgaben zur Erfüllung der ISO 9001 durch die Organisation.

    • Modul 1: Management der Führungsprozesse
    • Modul 2: Management der Geschäftsprozesse
    • Modul 3: Management der unterstützenden Prozesse

    Adressen:

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: https://www.stmk.wifi.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular: bis zu 72 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Optional kann ein Personenzertifikat nach ISO 17024 als „Qualitätsbeauftragte/r“ erworben werden.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung exkl. Zertifizierung: ca. EUR 1.600,00 - EUR 2.200,00

    Je nach WIFI sind die Module einzeln bzw. ist eine Ausbildung mit digitaler Lernunterstützung buchbar.

    Zielgruppe: Unternehmensleitung, Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

    Inhalte:

    Qualitätsbeauftragte sorgen für Aufbau, Erweiterung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) sowie Definition und Vorgabe der erforderlichen Aufgaben zur Erfüllung der ISO 9001 durch die Organisation.

    • Modul 1: Management der Führungsprozesse
    • Modul 2: Management der Geschäftsprozesse
    • Modul 3: Management der unterstützenden Prozesse

    Adressen:

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular: bis zu 72 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Optional kann ein Personenzertifikat nach ISO 17024 als „Qualitätsbeauftragte/r“ erworben werden.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung exkl. Zertifizierung: ca. EUR 1.600,00 - EUR 2.200,00

    Je nach WIFI sind die Module einzeln bzw. ist eine Ausbildung mit digitaler Lernunterstützung buchbar.

    Zielgruppe: Unternehmensleitung, Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

    Inhalte:

    Qualitätsbeauftragte sorgen für Aufbau, Erweiterung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) sowie Definition und Vorgabe der erforderlichen Aufgaben zur Erfüllung der ISO 9001 durch die Organisation.

    • Modul 1: Management der Führungsprozesse
    • Modul 2: Management der Geschäftsprozesse
    • Modul 3: Management der unterstützenden Prozesse

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Einschlägige Berufserfahrungen werden vorausgesetzt.

    Abschluss:

    Zertifikat bzw. Diplom

    Berechtigungen:

    Der Ausbildungsweg berechtigt in einer ersten Phase zur Zertifizierung zur Qualitätsfachkraft und schließlich zur Zertifizierung zum/zur QualitätstechnikerIn.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung: EUR 2.750,00 - EUR 3.150,00

    Je nach Vorkenntnissen sind die Module einzeln buchbar.

    Inhalte:

    • Grundlagen der Qualitätssicherung
    • angewandte Qualitätstechnik
    • Vertiefung in die Qualitätstechnik

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 92-128 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse von Vorteil

      Abschluss:

      Zeugnis, Diplom

      Info:

      Kosten: EUR 1.890,00 - EUR 2.295,00

      Inhalte:

      • Produktmanagement
      • Marketing
      • Marketingplan Erstellung
      • Marketing Controlling
      • Marktforschung
      • die Marke
      • Online Marketing
      • trojanisches Marketing
      • Einführung neuer Produkte
      • Kreativitätstechniken
      • Präsentationstechnik
      • Verkaufsmanagement
      • rechtliche Grundlagen

      Adressen:

      WIFI Oberösterreich
      Wiener Straße 150
      4021 Linz

      Tel.: +43 (0)5 7000 -77
      Fax: +43 (0)5 7000 -7609
      email: kundenservice@wifi-ooe.at
      Internet: http://www.wifi-ooe.at

      WIFI Salzburg
      Julius-Raab-Platz 2
      5020 Salzburg

      Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
      Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
      email: info@sbg.wifi.at
      Internet: https://www.wifisalzburg.at/

      WIFI Tirol
      Egger-Lienz-Straße 116
      6020 Innsbruck

      Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
      Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
      email: info@wktirol.at
      Internet: http://www.tirol.wifi.at

      WIFI Wien
      Währinger Gürtel 97
      1180 Wien

      Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
      Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
      email: Kundenservice@wifiwien.at
      Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 40 bzw. 50 UE

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Es sind keine spezifischen Vorkenntnisse notwendig bzw. Matura oder abgeschlossene Berufsausbildung mit 2-jähriger Praxis.

    Abschluss:

    Kursbestätigung, Zertifikat

    Berechtigungen:

    im Anschluss an den Kurs besteht die Möglichkeit zu einer Prüfung und Zertifizierung als Qualitätscoach

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen, die in der Organisation Prozesse eines Managementsystems aufrechterhalten und verbessern, wie beispielsweise:

    • Abteilungs- und Bereichsverantwortliche
    • Mitarbeiter/innen im Qualitäts- und Umweltmanagement
    • Meister/innen oder Vorarbeiter/innen und Prozessverantwortliche
    • Personen, welche die QM-Dokumentation unterstützen

    Inhalt:

    • Was ist „Qualität“? – Die vielen Facetten eines einfachen Begriffes
    • Qualität und Kundenzufriedenheit – weil Qualität kein Selbstzweck ist
    • „Prozesse“ – ein Schlüssel öffnet das Tor zum Unternehmenserfolg
    • „Prozessmanagement“ – von der spannenden Umsetzung einer grauen Theorie
    • "Qualitätsmanagementsystem" – das Gegenteil einer teuren Bürokratie
    • ISO 9001 - hilfreiches Navi statt langweiliger Norm
    • ISO 9001 - die große Revision 2015: Mehr Praxis und weniger Papier
    • Audits – das Gegenteil von lästigen Prüfungen
    • Moderator/innen und Teams: Weil Erfolge kein Produkt des Zufalls sind
    • Kommunikations- und Kreativitätstechniken: Kleine Hilfen mit großer Wirkung

    Adressen:

    BFI Berufsförderungsinstitut Kärnten - Ausbildungszentrum Villach
    Kaiser-Josef-Platz 1
    9500 Villach

    Tel.: +43 (0) 5 78 78 - 3100
    Fax: +43 (0) 5 78 78 - 3199
    email: claudia.mandl@bfi-kaernten.at
    Internet: https://www.bfi-kaernten.at/

    Schwerpunkte:

    EDV - Sprachen - Persönlichkeitsentwicklung - Lehrlinge und Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung Logistik, Marketing - Werkmeisterschule


    BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Wiener Neustadt
    Lise-Meitner-Straße 1
    2700 Wiener Neustadt

    Tel.: +43 (0)2622 / 853 00
    Fax: +43 (0)2622 / 835 00 -195
    email: wrneustadt@bfinoe.at
    Internet: https://www.bfinoe.at


    Suchmöglichkeiten & Weiterbildungsdatenbanken