Medienfachmann/-frau - Marktkommunikation und Werbung (Lehrberuf) - Lehrzeit: 3 1/2 Jahre

Berufsbeschreibung

Auch das beste Produkt muss erst einmal verkauft werden: Medienfachleute im Bereich Marktkommunikation und  Werbung entwickeln gemeinsam mit BerufskollegInnen Werbekonzepte und  Marketingstrategien nach Kundenauftrag. Sie wählen die geeigneten  Medien sowohl im Printbereich (z. B. Zeitschriften, Broschüren, Plakate) als auch im multimedialen und digitalen Bereich aus (z. B. Internetauftritt). So entwickeln sie mit Fachkräften aus dem Bereich Mediendesign Gestaltungsvorschläge für Websites, DVDs und CD-Roms. Sie bereiten die Präsentation der Vorschläge vor und besprechen die weitere Vorgangsweise mit ihren KundInnen.

Medienfachleute im Bereich Marktkommunikation und  Werbung entwickeln Konzepte und Strategien für Unternehmen (und deren Produkte) und Institutionen aller Art. Marktkommunikation und  Werbung dienen der Verkaufsförderung. Sie wissen über die jeweilige Zielgruppe und über die Möglichkeiten von  Marketing und  Werbung bestens Bescheid.  Corporate Identity, Cross-Media-Marketing, Public Relations,  Awareness Advertising, Erlebnismarketing, Eventmarketing oder  Product Placement sind für Medienfachleute mit Schwerpunkt Marktkommunikation und  Werbung keine Fremdwörter, sondern effektive Marketingmaßnahmen.

Medienfachleute im Bereich Marktkommunikation und  Werbung führen Gespräche und Verhandlungen, um die Ziele und Vorstellungen der KundInnen festzustellen und beraten sie über die Möglichkeiten gezielter Marktkommunikation. Sie beschaffen die notwendigen Informationen, um Werbestrategien und Konzepte zu entwickeln und werten Marktforschungsdaten aus. Sie wählen die geeigneten  Medien für die Werbestrategien aus und erstellen Kalkulationen und Angebote für die AuftraggeberInnen.

Gemeinsam mit BerufskollegInnen entwickeln Medienfachleute - Marktkommunikation und  Werbung verschiedene Werbekonzepte und wählen die dafür geeigneten  Medien, sowohl im Printbereich (z. B. Zeitschriften, Broschüren, Plakate) als auch im multimedialen und digitalen Bereich aus. Sie entwickeln und beurteilen Gestaltungsvorschläge für Websites, DVDs und CD-Roms. Sie präsentieren die Vorschläge den KundInnen und setzen sie, nach Zuschlag des Auftrags, in die Praxis um. Sie übernehmen auch kaufmännische Tätigkeiten wie z. B. Angebote einholen, Projektkalkulationen durchführen, Preise kalkulieren, Verträge ausarbeiten oder KundInnendaten verwalten und Aufträge abrechnen.

Medienfachleute in der Marktkommunikation und  Werbung arbeiten an Computern, Laptops und Tablets sowie mit verschiedenen Geräten der EDV- und Kommunikationstechnik (Drucker,  Scanner, Fax- und Kopiergeräte). Sie beherrschen verschiedene  Layout-, Design- und Grafikprogramme; für Präsentationen verwenden sie Präsentationssoftware (z. B. PowerPoint), Beamer, Flipcharts usw. Da sie häufig in Kundenkontakt stehen und Präsentationen durchführen, gehören ein sicheres Auftreten und gute Kommunikationsfähigkeit zu ihren wichtigsten persönlichen Eigenschaften.

Medienfachleute - Marktkommunikation und  Werbung arbeiten in Büroräumen und Studios. Je nach Auftrag und Projekt arbeiten sie im Team mit BerufskollegInnen aus dem Medienbereich aber auch mit verschiedenen Fachkräften aus dem administrativen Bereich zusammen. Siehe hierzu auch die Berufe Medienfachmann/-frau - Medientechnik (Lehrberuf), Medienfachmann/-frau - Mediendesign (Lehrberuf), Werbefachmann/-frau, WerbetexterIn, Multimedia-DesignerIn, Grafik-DesignerIn, Multimedia-KonzeptionistIn, Multimedia-ProgrammiererIn, Multimedia-ProjektmanagerIn, Online-RedakteurIn, Content-ManagerIn, Event-ManagerIn.

  • KundInnen beraten und betreuen
  • Informationsgespräche mit KundInnen führen
  • Basisinformationen für die Marktkommunikation beschaffen und auswerten
  • bei der Entwicklung und Gestaltung von Konzepten und Strategien zur Marktkommunikation mitwirken
  • bei der Erarbeitung von Strategien zum Medieneinsatz und zur Medienplanung mitarbeiten
  • Layouts gestalten und Mediendesignvorschläge beurteilen
  • Angebote erstellen und Preise kalkulieren
  • Kundenpräsentationen organisieren, vorbereiten und durchführen
  • Multimedia-Agenturen
  • Verlage
  • Grafik- und Werbestudios
  • Werbe- und Multimedia-Agenturen
  • Werbe-,  Marketing- und PR-Abteilungen großer Unternehmen und Institutionen aller Art

Hier finden Sie ein paar Begriffe, die Ihnen in diesem Beruf und in der Ausbildung immer wieder begegnen werden:

 Awareness Advertising Content-Marketing Corporate Identity Cross-Media-Werbung Marketing (CRM)')"> Customer Relationship  Marketing (CRM),  Influencer Marketing Permission Marketing Public Marketing Public Relations (PR) Sponsored-Content Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Berufsinfo-Videos