Erwachsenenbildner*in

Ausbildung

Den Zugang zu dem Berufsbild der Erwachsenenbildner*innen eröffnen unterschiedliche - häufig universitäre - Ausbildungen. Klassische Quellberufe im Bereich der Erwachsenenbildung sind Pädagog*innen, Lehrer*innen, Sozialwissenschafter*innen, Psycholog*innen oder Praktiker*innen aus dem Personalwesen. In den diversen Aufgabengebieten finden aber auch Praktiker*innen aus zahlreichen anderen Berufsbereichen Zugang zur Tätigkeit als Erwachsenenbildner*in.

Zusätzlich zu den unterschiedlichsten Grundausbildungen ist meist eine intensive Einschulung im Unternehmen bzw. in der Weiterbildungseinrichtung (innerbetriebliche Ausbildung) und Weiterbildungen in Bereichen Beratung, Kommunikation, Didaktik usw. erforderlich.

Um die Qualität und Transparenz in der Erwachsenenbildung zu sichern, können Personen, die in der Erwachsenenbildung tätig sind, ihre auf verschiedenste Weise erworbenen Kompetenzen und Praxiszeiten im Rahmen eines Zertifizierungsverfahrens feststellen und anrechnen lassen. Sie erhalten ein anerkanntes Zertifikat bzw. Diplom zum/zur zertifizierten Erwachsenenbildner*in bzw. diplomierten Erwachsenenbildner*in. Außerdem wird im Rahmen dieses Verfahrens festgestellt, welche Weiterbildungsmaßnahmen noch gesetzt werden müssen, um die Zertifizierung bzw. Diplomierung zu erhalten.

Mehr Infos: Weiterbildungsakademie

Art: Universitätsstudium – Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Bachelor of Arts (BA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Wien
Universitäts-Ring 1
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -0
E-Mail: studentpoint@univie.ac.at
Internet: https://www.univie.ac.at/

Art: Universitätsstudium – Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Bachelor of Arts (BA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

Info:

Berufsfelder: Bildungsplanung und -institutionenentwicklung, bildungspolitische Analyse und Beratung, Konzeption, Revision bzw. Evaluation von Programmen und Projekten der für Fort- und Weiterbildung zuständigen Bereiche privater betrieblicher wie öffentlicher Verwaltung (Bildungsreferent), die Bereiche medialer Kulturvermittlung, der Erziehungs- und Bildungsberatung etc., Wissenschafts- bzw. Forschungsinstitutionen.

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Klagenfurt - Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Tel.: +43 463 2700
Fax: +43 (0)463 2700 -9299
E-Mail: uni@aau.at
Internet: https://www.aau.at/

Universität Innsbruck
Innrain 52
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 507 -0
Fax: +43 (0)512 / 507 -2804
E-Mail: Studienabteilung@uibk.ac.at
Internet: https://www.uibk.ac.at/

Art: Universitätsstudium – Diplomstudium

Dauer: 9 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 270  

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Magister/Magistra der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Mag. rer. soc. oec.)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Linz - Johannes Kepler Universität
Altenbergerstr. 69
4040 Linz - Auhof

Tel.: +43 (0)732 / 24 68 -3314
Fax: +43 (0)732 / 24 68 -3300
E-Mail: bdr@jku.at
Internet: https://www.jku.at/

Art: Universitätsstudium – Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Wien
Universitäts-Ring 1
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -0
E-Mail: studentpoint@univie.ac.at
Internet: https://www.univie.ac.at/

Art: Universitätsstudium – Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

facheinschlägiges Bachelorstudium oder gleichwertige Ausbildung

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugang zu Doktorats- bzw. PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Graz - Karl-Franzens-Universität Graz
Universitätsplatz 3
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 380 -1066
Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
E-Mail: 4students@uni-graz.at
Internet: https://studien.uni-graz.at/

Schwerpunkte:

weitere Webseiten: https://www.uni-graz.at, https://studieren.uni-graz.at


Art: Universitätsstudium – Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Berufsfelder: Bildungsplanung und -institutionenentwicklung, bildungspolitische Analyse und Beratung, Konzeption, Revision bzw. Evaluation von Programmen und Projekten der für Fort- und Weiterbildung zuständigen Bereiche privater betrieblicher wie öffentlicher Verwaltung (Bildungsreferent), die Bereiche medialer Kulturvermittlung, der Erziehungs- und Bildungsberatung etc., Wissenschafts- bzw. Forschungsinstitutionen.

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Innsbruck
Innrain 52
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 507 -0
Fax: +43 (0)512 / 507 -2804
E-Mail: Studienabteilung@uibk.ac.at
Internet: https://www.uibk.ac.at/

Art: Universitätsstudium – Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Graz - Karl-Franzens-Universität Graz
Universitätsplatz 3
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 380 -1066
Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
E-Mail: 4students@uni-graz.at
Internet: https://studien.uni-graz.at/

Schwerpunkte:

weitere Webseiten: https://www.uni-graz.at, https://studieren.uni-graz.at


Art: Universitätsstudium – Masterstudium

Dauer: 4 bis 5 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

abhängig vom Studienstandort:

  • Master of Science (MSc) oder
  • Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Kosten: je nach Universität; insb. davon, ob es sich um öffentliche oder private Anbieter handelt.

Das berufsbegleitende Studium mit einer Dauer von 5 Semester wird in Schloss Hofen in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal angeboten.

mögliche Schwerpunkte, abhängig vom Studienstandort, z. B:

  • Klinischer Psychologie
  • Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • Sozial- und Wirtschaftspsychologie
  • Kognitive und Affektive Neurowissenschaften
  • Lernen, Entwicklung, Beratung
  • Sozialpsychologie und psychosoziale Praxis
  • Psychologische Diagnostik und Intervention

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Klagenfurt - Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Tel.: +43 463 2700
Fax: +43 (0)463 2700 -9299
E-Mail: uni@aau.at
Internet: https://www.aau.at/

Art: Universitätsstudium – Masterstudium

Dauer: 4 bis 5 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

abhängig vom Studienstandort:

  • Master of Science (MSc) oder
  • Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Kosten: je nach Universität; insb. davon, ob es sich um öffentliche oder private Anbieter handelt.

Das berufsbegleitende Studium mit einer Dauer von 5 Semester wird in Schloss Hofen in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal angeboten.

mögliche Schwerpunkte, abhängig vom Studienstandort, z. B:

  • Klinischer Psychologie
  • Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • Sozial- und Wirtschaftspsychologie
  • Kognitive und Affektive Neurowissenschaften
  • Lernen, Entwicklung, Beratung
  • Sozialpsychologie und psychosoziale Praxis
  • Psychologische Diagnostik und Intervention

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems a. d. Donau

Tel.: +43 (0)2732 720 90 - 0
Fax: +43 (0)2732 720 90 - 500
E-Mail: office@kl.ac.at
Internet: https://www.kl.ac.at/

Art: Universitätsstudium – Masterstudium

Dauer: 4 bis 5 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

abhängig vom Studienstandort:

  • Master of Science (MSc) oder
  • Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Kosten: je nach Universität; insb. davon, ob es sich um öffentliche oder private Anbieter handelt.

Das berufsbegleitende Studium mit einer Dauer von 5 Semester wird in Schloss Hofen in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal angeboten.

mögliche Schwerpunkte, abhängig vom Studienstandort, z. B:

  • Klinischer Psychologie
  • Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • Sozial- und Wirtschaftspsychologie
  • Kognitive und Affektive Neurowissenschaften
  • Lernen, Entwicklung, Beratung
  • Sozialpsychologie und psychosoziale Praxis
  • Psychologische Diagnostik und Intervention

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Salzburg - Paris Lodron Universität Salzburg
Kapitelgasse 4-6
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 80 44 -0
Fax: +43 (0)662 / 80 44 -145
E-Mail: studium@sbg.ac.at
Internet: https://www.uni-salzburg.at/

Art: Universitätsstudium – Masterstudium

Dauer: 4 bis 5 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

abhängig vom Studienstandort:

  • Master of Science (MSc) oder
  • Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Kosten: je nach Universität; insb. davon, ob es sich um öffentliche oder private Anbieter handelt.

Das berufsbegleitende Studium mit einer Dauer von 5 Semester wird in Schloss Hofen in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal angeboten.

mögliche Schwerpunkte, abhängig vom Studienstandort, z. B:

  • Klinischer Psychologie
  • Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • Sozial- und Wirtschaftspsychologie
  • Kognitive und Affektive Neurowissenschaften
  • Lernen, Entwicklung, Beratung
  • Sozialpsychologie und psychosoziale Praxis
  • Psychologische Diagnostik und Intervention

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Graz - Karl-Franzens-Universität Graz
Universitätsplatz 3
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 380 -1066
Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
E-Mail: 4students@uni-graz.at
Internet: https://studien.uni-graz.at/

Schwerpunkte:

weitere Webseiten: https://www.uni-graz.at, https://studieren.uni-graz.at


Art: Universitätsstudium – Masterstudium

Dauer: 4 bis 5 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

abhängig vom Studienstandort:

  • Master of Science (MSc) oder
  • Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Kosten: je nach Universität; insb. davon, ob es sich um öffentliche oder private Anbieter handelt.

Das berufsbegleitende Studium mit einer Dauer von 5 Semester wird in Schloss Hofen in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal angeboten.

mögliche Schwerpunkte, abhängig vom Studienstandort, z. B:

  • Klinischer Psychologie
  • Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • Sozial- und Wirtschaftspsychologie
  • Kognitive und Affektive Neurowissenschaften
  • Lernen, Entwicklung, Beratung
  • Sozialpsychologie und psychosoziale Praxis
  • Psychologische Diagnostik und Intervention

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

UMIT - Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH
Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1
6060 Hall in Tirol

Tel.: +43 (0)50 / 86 48 -3000
Fax: +43 (0)50 / 86 48 -673001
E-Mail: rektorat@umit.at
Internet: https://www.umit.at/

Universität Innsbruck
Innrain 52
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 507 -0
Fax: +43 (0)512 / 507 -2804
E-Mail: Studienabteilung@uibk.ac.at
Internet: https://www.uibk.ac.at/

Art: Universitätsstudium – Masterstudium

Dauer: 4 bis 5 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

abhängig vom Studienstandort:

  • Master of Science (MSc) oder
  • Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Kosten: je nach Universität; insb. davon, ob es sich um öffentliche oder private Anbieter handelt.

Das berufsbegleitende Studium mit einer Dauer von 5 Semester wird in Schloss Hofen in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal angeboten.

mögliche Schwerpunkte, abhängig vom Studienstandort, z. B:

  • Klinischer Psychologie
  • Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • Sozial- und Wirtschaftspsychologie
  • Kognitive und Affektive Neurowissenschaften
  • Lernen, Entwicklung, Beratung
  • Sozialpsychologie und psychosoziale Praxis
  • Psychologische Diagnostik und Intervention

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Schloss Hofen - Wissenschafts- und Weiterbildungs GesmbH
Hofer Straße 26
6911 Lochau

Tel.: +43 (0)5574 / 49 30 -0
Fax: +43 (0)5574 / 49 30 -22
E-Mail: info@schlosshofen.at
Internet: http://www.schlosshofen.at

Art: Universitätsstudium – Masterstudium

Dauer: 4 bis 5 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

abhängig vom Studienstandort:

  • Master of Science (MSc) oder
  • Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Kosten: je nach Universität; insb. davon, ob es sich um öffentliche oder private Anbieter handelt.

Das berufsbegleitende Studium mit einer Dauer von 5 Semester wird in Schloss Hofen in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal angeboten.

mögliche Schwerpunkte, abhängig vom Studienstandort, z. B:

  • Klinischer Psychologie
  • Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • Sozial- und Wirtschaftspsychologie
  • Kognitive und Affektive Neurowissenschaften
  • Lernen, Entwicklung, Beratung
  • Sozialpsychologie und psychosoziale Praxis
  • Psychologische Diagnostik und Intervention

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Sigmund Freud Privatuniversität
Freudplatz 1
Campus Prater
1030 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 798 40 98
Fax: +43 (0)1 / 798 40 98 -900
E-Mail: rektorat@sfu.ac.at
Internet: https://www.sfu.ac.at

Universität Wien
Universitäts-Ring 1
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -0
E-Mail: studentpoint@univie.ac.at
Internet: https://www.univie.ac.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 2, 3 bzw. 5 Semeser

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Certified Program (CP) und Akademische/r Expertin/Experte (AE)

  • Universitätsreife und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung
  • ohne Universitätsreife über mindestens 5 Jahre Berufserfahrung verfügen. Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden.
Master of Arts (MA)
  • abgeschlossenes österreichisches Hochschulstudium oder ein nach Maßgabe ausländischer Studienvorschriften abgeschlossenes gleichwertiges Hochschulstudium verfügen oder
  • eine gleichzuhaltende Qualifikation erreichen, wie folgt:
    • allgemeine Hochschulreife und mindestens 4 Jahre einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position. Es können Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden oder
    • bei fehlender Hochschulreife mindestens 8 Jahre einschlägige Berufserfahrung in qualifizierter Position. Es können Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden.

    Abschluss:

    • Diplom (Certified Program nach 2 Semestern)
    • Akademischer Experte/Akademische Expertin (nach 3 Semestern)
    • Master of Arts (MA) (nach 5 Semestern)

    Info:

    Ziel: Ziel des Lehrganges ist die Vermittlung umfassender Kenntnisse und der Erwerb professioneller Handlungskompetenz im Bereich der betrieblichen Aus- und Weiterbildung sowie der beruflichen Bildung in Schulen, in der Erwachsenenbildung und im Hochschulsektor. Die Studierenden werden befähigt, in ihrem jeweiligen Arbeitsfeld ein strategiegeleitetes, ganzheitliches und innovatives Lernmanagement zu steuern, innerbetriebliche Lernprozesse effektiv und nachhaltig zu gestalten und eine innovative Lernkultur aufzubauen.

    Zielgruppe: Trainer/innen sowie mit Leitungsaufgaben Beauftragte in der innerbetrieblichen Aus- und Weiterbildung, freiberufliche Weiterbildner/innen und Erwachsenenbildner/innen, Dozent/inn/en sowie Koordinator/inn/en im Hochschulbereich und bei anderen Bildungsträgern, in den Weiterbildungsabteilungen von Verbänden und sonstigen Einrichtungen.

    Dauer: Die Ausbildungsdauer beträgt für das Certified Programm 2 Semester, für den/die Akademische/n Experten/Experting 3 Semester und für den Master of Arts 5 Semester

    Kosten:

    • Certified Programm: EUR 4.500,00
    • Akademischer Experte (inkl. CP): EUR 9.000,00
    • Master of Arts (inkl. AE): EUR 12.500,00

    Weitere Infos: https://www.donau-uni.ac.at/ptt

    Adressen:

    Donau-Universität Krems - Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur - Department Weiterbildungsforschung und Bildungstechnologie
    Dr. Karl Dorrek Straße 30
    3500 Krems

    Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2268
    Fax: +43 (0)2732 / 893 -4360
    E-Mail: barbara.auer@donau-uni.ac.at
    Internet: https://www.donau-uni.ac.at/de/universitaet/fakultaeten/bildung-kunst-architektur/departments/weiterbildungsforschung-bildungstechnologien.html

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 1,5 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Berufsausbildung, Berufserfahrung
  • Führungserfahrung, gruppendynamische Kompetenzen
  • Selbsterfahrung empfohlen

Abschluss:

Zertifizierte/r TrainerIn für die Erwachsenenbildung / WirtschaftsrainerIn

Info:

Kosten: EUR 2.907,00 (inkl. Anmelde- und Prüfungsgebühr), zahlbar in zwei Monatsraten à EUR 1.100,00 + Anmeldegebühr EUR 307,00 und Prüfungsgebühr EUR 400,00

Inhalte: unter anderem
Rollengestaltung, Haltung als TrainerIn, Moderation, Trainingsmethoden und deren Einsatz, Didaktik und Ziele der Erwachsenenbildung, Kommunikation und Sprache, Einsatz von Medien/Präsentationstechniken, Gruppendynamik, Konfliktmanagement, Seminarplanung und Seminardesign, ...

Zielgruppen:unter anderem
ErwachsenenbildnerInnen, TrainerInnen (insb. im Arbeitsmarktpolitischen Kontext), BeraterInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, Bildungsreferenten in Unternehmen, PersonalentwicklerInnen usw.

Weitere Infos: https://www.bildungsmanagement.ac.at/studienangebote/universitaetslehrgaenge/trainerinnenausbildung.html

Adressen:

ARGE Bildungsmanagement Wien
Friedstraße 23
1210 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 26 323 12
Fax: +43 (0)1 / 26 323 12 -20
E-Mail: office@bildungsmanagement.ac.at
Internet: https://www.bildungsmanagement.ac.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 110-172 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • positives Orientierungsgespräch

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

AbsolventInnen können sich zum/zur „TrainerIn in der Erwachsenenbildung“ zertifizieren lassen.

Info:

Zielgruppe: bereits tätige bzw. zukünftige ErwachsenenbildnerInnen in Lehre, Trainings, Management sowie Beratung

Ausbildungsdauer: Die Ausbildung ist modular aufgebaut; die Module sind in der Regel auch einzeln buchbar. Die Gesamtausbildung umfasst 110 bis 172 Lehreinheiten.

Kosten: EUR 2.300,00 - EUR 3.900,00

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Methodik, Didaktik und Methodeneinsatz
  • Trainingskonzipierung/Planung der Seminarphasen
  • Präsentationstechniken und Medieneinsatz
  • Gruppenprozesse und Gruppendynamik
  • Konfliktmanagement und Moderation
  • Abschluss/Prüfungsmodul

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
E-Mail: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 110-172 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • positives Orientierungsgespräch

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

AbsolventInnen können sich zum/zur „TrainerIn in der Erwachsenenbildung“ zertifizieren lassen.

Info:

Zielgruppe: bereits tätige bzw. zukünftige ErwachsenenbildnerInnen in Lehre, Trainings, Management sowie Beratung

Ausbildungsdauer: Die Ausbildung ist modular aufgebaut; die Module sind in der Regel auch einzeln buchbar. Die Gesamtausbildung umfasst 110 bis 172 Lehreinheiten.

Kosten: EUR 2.300,00 - EUR 3.900,00

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Methodik, Didaktik und Methodeneinsatz
  • Trainingskonzipierung/Planung der Seminarphasen
  • Präsentationstechniken und Medieneinsatz
  • Gruppenprozesse und Gruppendynamik
  • Konfliktmanagement und Moderation
  • Abschluss/Prüfungsmodul

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 851 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 851 -2100
E-Mail: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 110-172 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • positives Orientierungsgespräch

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

AbsolventInnen können sich zum/zur „TrainerIn in der Erwachsenenbildung“ zertifizieren lassen.

Info:

Zielgruppe: bereits tätige bzw. zukünftige ErwachsenenbildnerInnen in Lehre, Trainings, Management sowie Beratung

Ausbildungsdauer: Die Ausbildung ist modular aufgebaut; die Module sind in der Regel auch einzeln buchbar. Die Gesamtausbildung umfasst 110 bis 172 Lehreinheiten.

Kosten: EUR 2.300,00 - EUR 3.900,00

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Methodik, Didaktik und Methodeneinsatz
  • Trainingskonzipierung/Planung der Seminarphasen
  • Präsentationstechniken und Medieneinsatz
  • Gruppenprozesse und Gruppendynamik
  • Konfliktmanagement und Moderation
  • Abschluss/Prüfungsmodul

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
E-Mail: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 110-172 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • positives Orientierungsgespräch

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

AbsolventInnen können sich zum/zur „TrainerIn in der Erwachsenenbildung“ zertifizieren lassen.

Info:

Zielgruppe: bereits tätige bzw. zukünftige ErwachsenenbildnerInnen in Lehre, Trainings, Management sowie Beratung

Ausbildungsdauer: Die Ausbildung ist modular aufgebaut; die Module sind in der Regel auch einzeln buchbar. Die Gesamtausbildung umfasst 110 bis 172 Lehreinheiten.

Kosten: EUR 2.300,00 - EUR 3.900,00

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Methodik, Didaktik und Methodeneinsatz
  • Trainingskonzipierung/Planung der Seminarphasen
  • Präsentationstechniken und Medieneinsatz
  • Gruppenprozesse und Gruppendynamik
  • Konfliktmanagement und Moderation
  • Abschluss/Prüfungsmodul

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
E-Mail: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 110-172 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • positives Orientierungsgespräch

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

AbsolventInnen können sich zum/zur „TrainerIn in der Erwachsenenbildung“ zertifizieren lassen.

Info:

Zielgruppe: bereits tätige bzw. zukünftige ErwachsenenbildnerInnen in Lehre, Trainings, Management sowie Beratung

Ausbildungsdauer: Die Ausbildung ist modular aufgebaut; die Module sind in der Regel auch einzeln buchbar. Die Gesamtausbildung umfasst 110 bis 172 Lehreinheiten.

Kosten: EUR 2.300,00 - EUR 3.900,00

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Methodik, Didaktik und Methodeneinsatz
  • Trainingskonzipierung/Planung der Seminarphasen
  • Präsentationstechniken und Medieneinsatz
  • Gruppenprozesse und Gruppendynamik
  • Konfliktmanagement und Moderation
  • Abschluss/Prüfungsmodul

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
E-Mail: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 110-172 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • positives Orientierungsgespräch

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

AbsolventInnen können sich zum/zur „TrainerIn in der Erwachsenenbildung“ zertifizieren lassen.

Info:

Zielgruppe: bereits tätige bzw. zukünftige ErwachsenenbildnerInnen in Lehre, Trainings, Management sowie Beratung

Ausbildungsdauer: Die Ausbildung ist modular aufgebaut; die Module sind in der Regel auch einzeln buchbar. Die Gesamtausbildung umfasst 110 bis 172 Lehreinheiten.

Kosten: EUR 2.300,00 - EUR 3.900,00

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Methodik, Didaktik und Methodeneinsatz
  • Trainingskonzipierung/Planung der Seminarphasen
  • Präsentationstechniken und Medieneinsatz
  • Gruppenprozesse und Gruppendynamik
  • Konfliktmanagement und Moderation
  • Abschluss/Prüfungsmodul

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
E-Mail: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 110-172 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • positives Orientierungsgespräch

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Berechtigungen:

AbsolventInnen können sich zum/zur „TrainerIn in der Erwachsenenbildung“ zertifizieren lassen.

Info:

Zielgruppe: bereits tätige bzw. zukünftige ErwachsenenbildnerInnen in Lehre, Trainings, Management sowie Beratung

Ausbildungsdauer: Die Ausbildung ist modular aufgebaut; die Module sind in der Regel auch einzeln buchbar. Die Gesamtausbildung umfasst 110 bis 172 Lehreinheiten.

Kosten: EUR 2.300,00 - EUR 3.900,00

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Methodik, Didaktik und Methodeneinsatz
  • Trainingskonzipierung/Planung der Seminarphasen
  • Präsentationstechniken und Medieneinsatz
  • Gruppenprozesse und Gruppendynamik
  • Konfliktmanagement und Moderation
  • Abschluss/Prüfungsmodul

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
E-Mail: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-190 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Für den Erwerb des SystemCert Personenzertifikats ist zusätzlich nachzuweisen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • berufliche Praxis (mind. 2 Jahre) sowie
  • praktische Erfahrung als TrainerIn
  • Erstellung einer Praxisarbeit

Abschluss:

Diplom und/oder Zertifikat „FachtrainerIn“ bzw. „zertifizierte/r ErwachsenenbildnerIn“

Berechtigungen:

AbsolventInnen dieser Ausbildung erwerben Sie die Befähigung, als TrainerIn, in der Erwachsenenbildung, aber auch im Bereich von MitarbeiterInnen-Schulungen und Produktschulungen tätig zu werden.

Info:

Hinweise: Der Lehrgang ist - je nach BFI-Anbieter - mit 9 bzw. 10 ECTS-Punkten im Rahmen der Weiterbildungsakademie Österreich akkreditiert. Die Ausbildung ist zertifiziert nach EN ISO 17024. Möglicher nächster Ausbildungsschritt: systemischer Coach (m./w./d.)

Zielgruppe: TrainerInnen, Vortragende, ModeratorInnen, PräsentatorInnen, PersonalentwicklerInnen, Führungskräfte, BeraterInnen, Coaches sowie Personen, die sich im Bereich der Erwachsenenbildung etablieren möchten

Kosten: ca. EUR 2.200,00 - EUR 3.000,00

Schwerpunkte:

  • Grundlagen des Trainings
  • Präsentations- und Moderationstraining
  • Kurs- und Seminargestaltung
  • persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Spezialisierung
  • Vertiefung und Transfer in Form von Peer-Groups

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Kärnten - Ausbildungszentrum Klagenfurt
Fischlstraße 8
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0) 57878-3000
Fax: +43 (0) 57878-3099
E-Mail: claudia.winkler@bfi-kaernten.at
Internet: https://www.bfi-kaernten.at/

Schwerpunkte:

Berufsorientierung, Berufsfindung - Bewerbungstraining und Coaching bei aktiver Arbeitssuche - Büro und Verwaltung - EDV / IT - Gesundheit und Soziales - Sprachen und Persönlichkeitstrainings - Verkauf, Handel und Dienstleistungen - Vorbereitungskurse für Lehrabschlussprüfungen


Art: Lehrgang

Dauer: 112-190 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Für den Erwerb des SystemCert Personenzertifikats ist zusätzlich nachzuweisen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • berufliche Praxis (mind. 2 Jahre) sowie
  • praktische Erfahrung als TrainerIn
  • Erstellung einer Praxisarbeit

Abschluss:

Diplom und/oder Zertifikat „FachtrainerIn“ bzw. „zertifizierte/r ErwachsenenbildnerIn“

Berechtigungen:

AbsolventInnen dieser Ausbildung erwerben Sie die Befähigung, als TrainerIn, in der Erwachsenenbildung, aber auch im Bereich von MitarbeiterInnen-Schulungen und Produktschulungen tätig zu werden.

Info:

Hinweise: Der Lehrgang ist - je nach BFI-Anbieter - mit 9 bzw. 10 ECTS-Punkten im Rahmen der Weiterbildungsakademie Österreich akkreditiert. Die Ausbildung ist zertifiziert nach EN ISO 17024. Möglicher nächster Ausbildungsschritt: systemischer Coach (m./w./d.)

Zielgruppe: TrainerInnen, Vortragende, ModeratorInnen, PräsentatorInnen, PersonalentwicklerInnen, Führungskräfte, BeraterInnen, Coaches sowie Personen, die sich im Bereich der Erwachsenenbildung etablieren möchten

Kosten: ca. EUR 2.200,00 - EUR 3.000,00

Schwerpunkte:

  • Grundlagen des Trainings
  • Präsentations- und Moderationstraining
  • Kurs- und Seminargestaltung
  • persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Spezialisierung
  • Vertiefung und Transfer in Form von Peer-Groups

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Wiener Neustadt
Lise-Meitner-Straße 1
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 853 00
Fax: +43 (0)2622 / 835 00 -195
E-Mail: wrneustadt@bfinoe.at
Internet: https://www.bfinoe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-190 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Für den Erwerb des SystemCert Personenzertifikats ist zusätzlich nachzuweisen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • berufliche Praxis (mind. 2 Jahre) sowie
  • praktische Erfahrung als TrainerIn
  • Erstellung einer Praxisarbeit

Abschluss:

Diplom und/oder Zertifikat „FachtrainerIn“ bzw. „zertifizierte/r ErwachsenenbildnerIn“

Berechtigungen:

AbsolventInnen dieser Ausbildung erwerben Sie die Befähigung, als TrainerIn, in der Erwachsenenbildung, aber auch im Bereich von MitarbeiterInnen-Schulungen und Produktschulungen tätig zu werden.

Info:

Hinweise: Der Lehrgang ist - je nach BFI-Anbieter - mit 9 bzw. 10 ECTS-Punkten im Rahmen der Weiterbildungsakademie Österreich akkreditiert. Die Ausbildung ist zertifiziert nach EN ISO 17024. Möglicher nächster Ausbildungsschritt: systemischer Coach (m./w./d.)

Zielgruppe: TrainerInnen, Vortragende, ModeratorInnen, PräsentatorInnen, PersonalentwicklerInnen, Führungskräfte, BeraterInnen, Coaches sowie Personen, die sich im Bereich der Erwachsenenbildung etablieren möchten

Kosten: ca. EUR 2.200,00 - EUR 3.000,00

Schwerpunkte:

  • Grundlagen des Trainings
  • Präsentations- und Moderationstraining
  • Kurs- und Seminargestaltung
  • persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Spezialisierung
  • Vertiefung und Transfer in Form von Peer-Groups

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Ried
Peter-Rosegger-Straße 26
4910 Ried

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)7752 / 80 018 -3044
E-Mail: service.ried@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Traun
Kremstalstraße 6
4050 Traun

Tel.: +43 (0)810 00 4005
E-Mail: service.linz@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Vöcklabruck
Ferdinand-Öttl-Straße 19
4840 Vöcklabruck

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)7672 / 213 99 -1755
E-Mail: service.voecklabruck@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Wels
Roseggerstraße 14
4600 Wels

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)7242 / 2055 - 3244
E-Mail: service.wels@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-190 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Für den Erwerb des SystemCert Personenzertifikats ist zusätzlich nachzuweisen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • berufliche Praxis (mind. 2 Jahre) sowie
  • praktische Erfahrung als TrainerIn
  • Erstellung einer Praxisarbeit

Abschluss:

Diplom und/oder Zertifikat „FachtrainerIn“ bzw. „zertifizierte/r ErwachsenenbildnerIn“

Berechtigungen:

AbsolventInnen dieser Ausbildung erwerben Sie die Befähigung, als TrainerIn, in der Erwachsenenbildung, aber auch im Bereich von MitarbeiterInnen-Schulungen und Produktschulungen tätig zu werden.

Info:

Hinweise: Der Lehrgang ist - je nach BFI-Anbieter - mit 9 bzw. 10 ECTS-Punkten im Rahmen der Weiterbildungsakademie Österreich akkreditiert. Die Ausbildung ist zertifiziert nach EN ISO 17024. Möglicher nächster Ausbildungsschritt: systemischer Coach (m./w./d.)

Zielgruppe: TrainerInnen, Vortragende, ModeratorInnen, PräsentatorInnen, PersonalentwicklerInnen, Führungskräfte, BeraterInnen, Coaches sowie Personen, die sich im Bereich der Erwachsenenbildung etablieren möchten

Kosten: ca. EUR 2.200,00 - EUR 3.000,00

Schwerpunkte:

  • Grundlagen des Trainings
  • Präsentations- und Moderationstraining
  • Kurs- und Seminargestaltung
  • persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Spezialisierung
  • Vertiefung und Transfer in Form von Peer-Groups

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 30 81 -513
Fax: +43 (0)662 / 88 32 32
E-Mail: info@bfi-sbg.or.at
Internet: https://www.bfi-sbg.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-190 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Für den Erwerb des SystemCert Personenzertifikats ist zusätzlich nachzuweisen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • berufliche Praxis (mind. 2 Jahre) sowie
  • praktische Erfahrung als TrainerIn
  • Erstellung einer Praxisarbeit

Abschluss:

Diplom und/oder Zertifikat „FachtrainerIn“ bzw. „zertifizierte/r ErwachsenenbildnerIn“

Berechtigungen:

AbsolventInnen dieser Ausbildung erwerben Sie die Befähigung, als TrainerIn, in der Erwachsenenbildung, aber auch im Bereich von MitarbeiterInnen-Schulungen und Produktschulungen tätig zu werden.

Info:

Hinweise: Der Lehrgang ist - je nach BFI-Anbieter - mit 9 bzw. 10 ECTS-Punkten im Rahmen der Weiterbildungsakademie Österreich akkreditiert. Die Ausbildung ist zertifiziert nach EN ISO 17024. Möglicher nächster Ausbildungsschritt: systemischer Coach (m./w./d.)

Zielgruppe: TrainerInnen, Vortragende, ModeratorInnen, PräsentatorInnen, PersonalentwicklerInnen, Führungskräfte, BeraterInnen, Coaches sowie Personen, die sich im Bereich der Erwachsenenbildung etablieren möchten

Kosten: ca. EUR 2.200,00 - EUR 3.000,00

Schwerpunkte:

  • Grundlagen des Trainings
  • Präsentations- und Moderationstraining
  • Kurs- und Seminargestaltung
  • persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Spezialisierung
  • Vertiefung und Transfer in Form von Peer-Groups

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Aichfeld
Robert-Stolz-Gasse 24
8720 Knittelfeld

Tel.: +43 05 7270 DW 6100
Fax: +43 05 7270 DW 6199
E-Mail: knittelfeld@bfi-stmk.at
Internet: https://www.bfi-stmk.at/kontakt/bildungszentrum-aichfeld.html

Schwerpunkte:

Lehrlingsausbildung (ÜBA) AMS-Qualifizierungsmaßnahmen für WiedereinsteigerInnen und Beschäftigungslose - Ausbildungen im Bereich Gesundheit (HeimhelferIn, Ordinationsgehilfe/in, Tagesmutter/-vater /KinderbetreuerIn, Diplomausbildung zum/zur SeniorenanimateurIn) - Ausbildungen im Bereich Wellness (Massageausbildungen, Diplomausbildung zum/zur EntspannungstrainerIn…) - EDV-Ausbildungen - Lehre mit Matura und Berufsreifeprüfung


BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Graz West
Eggenberger Allee 15
8020 Graz

Tel.: +43 (0)5 7270 -2200
Fax: + 43 (0)5 7270 -2299
E-Mail: grazwest@bfi-stmk.at
Internet: https://www.bfi-stmk.at/kontakt/bildungszentrum-graz-west.html

BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Leoben
Erzstraße 21
8700 Leoben

Tel.: +43 05 7270 DW 6004
Fax: +43 05 7270 DW 6099
E-Mail: leobenerz@bfi-stmk.at
Internet: https://www.bfi-stmk.at/kontakt/bildungszentrum-leoben.html

Schwerpunkte:

Lehre mit Matura | Berufsreifeprüfung - Elektrotechnik - IWS – International Welding Specialist / SchweißwerkmeisterIn Kranausbildung - Lehrlingsausbildung (Triality/Profi!Lehre) - Pneumatik | Hydraulik - Zerspanungstechnik - Schweißausbildungen Diplomausbildung Sicherheitsfachkraft - Weiterbildung BerufskraftfahrerInnen – Personenkraftverkehr/Güterkraftverkehr | StaplerfahrerInnenausbildung - bfi-Werkmeisterschulen - HeimhelferIn | PflegehelferIn | SeniorenanimateurIn | Tagesmutter/-vater/KinderbetreuerIn - Bewerbungscoaching - Qualikompass


BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Mürzzuschlag
Grüne Insel 2
8680 Mürzzuschlag

Tel.: +43 05 7270 DW 4100
Fax: +43 05 7270 DW 4199
E-Mail: muerzzuschlag@bfi-stmk.at
Internet: https://www.bfi-stmk.at/kontakt/bildungszentrum-muerzzuschlag.html

Schwerpunkte:

AMS: ÜBA 2, Perspektivenwerkstatt, Metallausbildungen, Girls just do ist, Deutsch als Fremdsprache (DAF) - Vorbereitungslehrgänge zur Berufsreifeprüfung, Lehrlingsausbildung im Projekt Triality, ECDL, StaplerfahrerInnen- und KranführerInnenprüfung, technische Ausbildungen für Erwachsene (Drehen, Fräsen, Schweißen, CNC …) - Individualqualifikationen für Unternehmen - Diplom-Ausbildung zum/zur Sozial- und Berufspädagogen/in - Ausbildung zum/zur Führungskraft


Art: Lehrgang

Dauer: 112-190 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Für den Erwerb des SystemCert Personenzertifikats ist zusätzlich nachzuweisen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • berufliche Praxis (mind. 2 Jahre) sowie
  • praktische Erfahrung als TrainerIn
  • Erstellung einer Praxisarbeit

Abschluss:

Diplom und/oder Zertifikat „FachtrainerIn“ bzw. „zertifizierte/r ErwachsenenbildnerIn“

Berechtigungen:

AbsolventInnen dieser Ausbildung erwerben Sie die Befähigung, als TrainerIn, in der Erwachsenenbildung, aber auch im Bereich von MitarbeiterInnen-Schulungen und Produktschulungen tätig zu werden.

Info:

Hinweise: Der Lehrgang ist - je nach BFI-Anbieter - mit 9 bzw. 10 ECTS-Punkten im Rahmen der Weiterbildungsakademie Österreich akkreditiert. Die Ausbildung ist zertifiziert nach EN ISO 17024. Möglicher nächster Ausbildungsschritt: systemischer Coach (m./w./d.)

Zielgruppe: TrainerInnen, Vortragende, ModeratorInnen, PräsentatorInnen, PersonalentwicklerInnen, Führungskräfte, BeraterInnen, Coaches sowie Personen, die sich im Bereich der Erwachsenenbildung etablieren möchten

Kosten: ca. EUR 2.200,00 - EUR 3.000,00

Schwerpunkte:

  • Grundlagen des Trainings
  • Präsentations- und Moderationstraining
  • Kurs- und Seminargestaltung
  • persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Spezialisierung
  • Vertiefung und Transfer in Form von Peer-Groups

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Tirol - Innsbruck
Ing.-Etzel-Straße 7
6010 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512/59 6 60-0
Fax: +43 (0)512/59 6 60-27
E-Mail: info@bfi-tirol.at
Internet: https://www.bfi.tirol/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-190 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Für den Erwerb des SystemCert Personenzertifikats ist zusätzlich nachzuweisen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • berufliche Praxis (mind. 2 Jahre) sowie
  • praktische Erfahrung als TrainerIn
  • Erstellung einer Praxisarbeit

Abschluss:

Diplom und/oder Zertifikat „FachtrainerIn“ bzw. „zertifizierte/r ErwachsenenbildnerIn“

Berechtigungen:

AbsolventInnen dieser Ausbildung erwerben Sie die Befähigung, als TrainerIn, in der Erwachsenenbildung, aber auch im Bereich von MitarbeiterInnen-Schulungen und Produktschulungen tätig zu werden.

Info:

Hinweise: Der Lehrgang ist - je nach BFI-Anbieter - mit 9 bzw. 10 ECTS-Punkten im Rahmen der Weiterbildungsakademie Österreich akkreditiert. Die Ausbildung ist zertifiziert nach EN ISO 17024. Möglicher nächster Ausbildungsschritt: systemischer Coach (m./w./d.)

Zielgruppe: TrainerInnen, Vortragende, ModeratorInnen, PräsentatorInnen, PersonalentwicklerInnen, Führungskräfte, BeraterInnen, Coaches sowie Personen, die sich im Bereich der Erwachsenenbildung etablieren möchten

Kosten: ca. EUR 2.200,00 - EUR 3.000,00

Schwerpunkte:

  • Grundlagen des Trainings
  • Präsentations- und Moderationstraining
  • Kurs- und Seminargestaltung
  • persönliche Leitungskompetenz und Methoden
  • Spezialisierung
  • Vertiefung und Transfer in Form von Peer-Groups

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Wien
Alfred-Dallinger-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 811 78-10140
Fax: +43 1 811 78-10118
E-Mail: information@bfi.wien
Internet: https://www.bfi.wien

Schwerpunkte:

Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung


Art: Lehrgang

Dauer: 200 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Berufserfahrungen werden nicht vorausgesetzt.
  • verpflichtendes Aufnahmegespräch

Abschluss:

international anerkanntes Zertifikat Cambridge CELTA

Info:

Hinweise: BFI Wien is Austria's only CELTA provider authorized by the Cambridge Assessment English. Materials, course assignments and interactive components are accessible on the CELTA e-learning platform and serve to enhance the trainee's learning experience.

Zielgruppe: Speakers of English as a first language and non-native speakers with a very good command of both written and spoken English wanting to enter the field of English language teaching to adults.

Dauer: 157 Unterrichtseinheiten, 43 E-Learning Einheiten

Kosten: EUR 2.800,00

Inhalte:
There are two main components to the CELTA course: input and teaching practice:

  • The general principles and techniques of teaching and learning foreign languages
  • The English language: linguistic form, function, meaning and phonology
  • Analysing the English language for teaching purposes
  • Teaching and learning skills of listening, speaking, reading and writing
  • Class management, group work and individual work, learner motivation
  • Class techniques, presentation, practice, checking understanding, error analysis
  • Lesson planning, course planning, timetables and syllabuses
  • Teaching materials, textbooks, supplementary materials
  • Classroom aids and equipment, visual aids
  • Homework and self-study, testing and grading, examinations in English

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Wien
Alfred-Dallinger-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 811 78-10140
Fax: +43 1 811 78-10118
E-Mail: information@bfi.wien
Internet: https://www.bfi.wien

Schwerpunkte:

Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung


Art: Lehrgang

Dauer: 132 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Teilnehmer*innen mit nicht deutscher Muttersprache: mind. Niveau C1 nach dem GER (ÖSD, Goethe)
  • abgeschlossene, anerkannte Ausbildung in Deutsch als Fremd- und/oder Zweitsprache
  • Unterrichtspraxis
  • PC / Laptop mit Internetanschluss

Abschluss:

Diplom

Info:

Hinweis: Der Lehrgang wird im Blended Learning Format angeboten.

Zielgruppe: Personen, die zusätzlich zu ihrer bisherigen Unterrichtstätigkeit in Deutsch als Fremdsprache eine anerkannte Aus- oder Fortbildung in diesem Bereich machen möchten.

Dauer: 50 UE, zzgl. 18 UE Praxis, 9 UE Hospitationen, 55 UE Selbstlernzeit

Kosten: EUR 890,00 inkl. elektronischer Unterlagen

Inhalte:

  • Einführungsmodul: Ziele und Inhalte der Alphabetisierungsarbeit mit Migrant*innen
Modul 1:
  • Definitionen und Begrifflichkeiten
  • phonologische Bewusstheit
  • Wortschatzvermittlung ohne Schrift
Modul 2:
  • Schriftspracherwerb im Erwachsenenalter (Theorie)
  • Methoden und Methodenvielfalt im Alphabetisierungsunterricht
Modul 3:
  • didaktische Grundlagen in der Alphabetisierungsarbeit mit Migrant*innen
  • Erwachsene lernen lesen (Praxisbeispiele)
  • Erwachsene lernen schreiben (Praxisbeispiele)
  • Grammatikvermittlung im Alphabetisierungsunterricht
Modul 4:
  • Kurzpräsentation der erstellen Arbeitsmaterialien
  • Erfahrungsaustausch

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Kärnten - Ausbildungszentrum Klagenfurt
Fischlstraße 8
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0) 57878-3000
Fax: +43 (0) 57878-3099
E-Mail: claudia.winkler@bfi-kaernten.at
Internet: https://www.bfi-kaernten.at/

Schwerpunkte:

Berufsorientierung, Berufsfindung - Bewerbungstraining und Coaching bei aktiver Arbeitssuche - Büro und Verwaltung - EDV / IT - Gesundheit und Soziales - Sprachen und Persönlichkeitstrainings - Verkauf, Handel und Dienstleistungen - Vorbereitungskurse für Lehrabschlussprüfungen


Art: Personenzertifizierung

Dauer: individuell

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  

Voraussetzungen:

Voraussetzungen für die Zulassung zur Standortbestimmung sind:

  • Nachweise für Praxis in der Erwachsenenbildung (mindestens 500 Stunden und 1 Jahr) und
  • Nachweise über
    • eine abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. Lehrabschluss) oder
    • ein über das Pflichtschulniveau hinausgehenden Schulabschluss (AHS, BHS,Studienberechtigungsprüfung, Berufsreifeprüfung, BMS) oder
    • eines Äquivalents (z. B. Abschluss eines umfassenden Lehrgangs mit erwachsenenbildnerischen Inhalten und mindestens dreijährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung).

Die Entscheidung über die Anerkennung von Äquivalenten liegt bei einem unabhängigen ExpertInnengremium (Akkreditierungsrat), das alle Anträge der KandidatInnen prüft.

Abschluss: Zertifizierte/r ErwachsenenbildnerIn

Berechtigungen:

Da es sich bei der Erwachsenenbildung um einen staatlich weitgehend ungeregelten Bereich handelt, werden durch ein wba-Zertifikat keine formalen oder staatlichen Berechtigungen erworben. Allerdings wird das wba-Zertifikat in einigen festgelegten Berufsbereichen als Zugangsmöglichkeit oder als Referenzqualifikation genannt:

  • TrainerInnenkriterien einiger Länder-AMS (z. B. AMS Wien)
  • Referenzqualifikation für TrainerInnen und BeraterInnen im Rahmen der Initiative Erwachsenenbildung
  • Pädagogischer Nachweis im Rahmen von Ö-Cert

Info:

Ablauf der Zertifizierung:

  • Einreichung der Aus- und Weiterbildungen als ErwachsenenbildnerIn als Portfolio
  • Standortbestimmung:
    • Abgleich des Portfolios mit dem Anforderungskatalog ("Qualifikationsprofil")
    • Feststellung der Kompetenzen, die anerkannt werden
  • Bildungsplan zum Kompetenzerwerb: Ergänzung offener Kompetenzen mit Begleitung eines/einer wba-BeraterIn
  • Zertifizierungswerkstatt: 2,5tägiges Prüfungsassessment
  • Abschluss "Zertifizierte/r ErwachsenenbildnerIn

Nach der Zertifizierung ist eine weiterführende Diplomierung möglich, durch die Spezialisierung auf einen von vier Schwerpunkten (siehe unten) mit Praxisnachweis im Schwerpunkt, Vorlage einer Diplomarbeit und Teilnahme an einem Kolloquium.

Kosten:

  • Standortbestimmung EUR 130,00
  • Zertifizierungswerkstatt EUR 550,00
  • wba-Zertifikat EUR 100,00

Tätigkeitsbereiche: Erwachsenenbildung umfasst nach Definition der wba folgende Bereiche

  • Lehren/Gruppenleitung/Training
  • Beratung
  • Bildungsmanagement
  • Öffentliche Bibliotheken

Weitere Infos: https://wba.or.at/de/was-wir-tun/ablauf-zertifikat.php

Adressen:

wba - Weiterbildungsakademie Österreich
Universitätsstraße 5/1
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 524 20 00
E-Mail: info@wba.or.at
Internet: https://wba.or.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 100 UE (5 Wochen) + Praktikum

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Muttersprache Deutsch oder Nachweis einer Sprachprüfung mindestens auf Niveau C1

Abschluss: Diplom des Ausbildungsinstituts nach schriftlicher Abschlussarbeit und Präsentation

Info:

Die Ausbildung erfolgt an 4 Nachmittagen pro Woche über 5 Wochen + Praktikum und Peergroups.

Kosten: EUR 2.100,00 (inkl. USt)

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Sprachwissenschaftliche Grundlagen
  • Grammatik
  • Lerntypen
  • Spiele im DaF/DaZ Unterricht
  • Lernhemmungen und Traumata
  • Fehlerkorrektur
  • Methodik und Didaktik
  • Leistungsbemessung
  • Religion im DaF/DaZ Unterricht
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Alphabetisierung
  • Gruppendynamik
  • Konfliktmanagement
  • Fremdsprachendidaktik und TrainerInnenrolle
  • Gender Mainstreaming
  • Diversity Management

Adressen:

Institut EWI
Graben 12/1
1010 Wien

Tel.: +43 (0)660 818 50 33
E-Mail: office1030@institut-ewi.at
Internet: https://www.institut-ewi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 528 UE (Blended Learning)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 25 Jahre
  • abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder gleichwertige Ausbildung

Abschluss:

Zertifikat Trainer/-in in der Erwachsenenbildung

Der Lehrgang ist nach den Trainer/-innenausbildungskriterien der Wirtschaft und der ISO 17024 gestaltet und entspricht den Formalkriterien des AMS Österreich, sowie den Qualitätskriterien des WAFF und der wba-Österreich.

Info:

Basislehrgang für TrainerInnenausbildung. Ziel des Angebots ist den TeilnehmerInnen zu vermitteln, wie sie als TrainerIn vorgehen und handeln müssen, um optimal die Themen und Inhalte von Workshops und Schulungen den Teilnehmenden zu vermitteln und ihr Interesse kontinuierlich aufrechtzuerhalten sowie nachhaltig positive Lerneffekte zu erzielen.

Zielgruppe: Personen, die in der Erwachsenenbildung als TrainerIn tätig werden wollen oder bereits sind

Kosten: EUR 2.650,00 + 20 % USt

Dauer: Insgesamt 528 UE, davon 95 UE Präsenz, 298 UE E-Learning/Selbststudium, 120 UE Literaturstudium, 10 UE Prüfungsvorbereitung und 5 UE Prüfung.

Inhalte:

  • Modul 1: Professionelle Kommunikation gestalten
  • Modul 2: Methodik und Didaktik gezielt anwenden
  • Modul 3: Grundlagen der Gruppendynamik
  • Modul 4: Leitung und Moderation übernehmen
  • Modul 5: Unstimmigkeiten und Konflikte erkennen und richtig handeln
  • Modul 6: Klare und ansprechende Präsentationen gestalten und präsentieren
  • Modul 7: Zielgruppen- und themenorientierte Seminarplanung und -vorbereitung
  • Selbststudium: Vor- und Nachbereitung sowie Abarbeitung von Aufträgen
Prüfung: Erstellen einer Abschlussarbeit bei der ein1-tägiges Seminar- oder Schulungskonzept schriftlich vorbereitet wird und dargestellt wird.

Weitere Infos: https://www.bildungspartner.eu/bildungsangebote/%C3%BCbersicht-lehrg%C3%A4nge/train-the-trainer-basic/

Adressen:

Bildungspartner Österreich
Schwarzwaldgasse 10-12/4/2
Mag. Dr. Manfred Hofferer & Mag. Renate Fanninger Ges.b.R.
1230 Wien

Tel.: +43 (0) 664 3142 807
Fax: +43 (0)1 889 86 37
E-Mail: office@bildungspartner.eu
Internet: http://www.bildungspartner.eu

Art: Lehrgang

Dauer: mind. 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • zwei Aufnahmegespräche
  • Teilnahme an einer Gruppenselbsterfahrung

Abschluss: Diplom

Info:

Dauer: mindestens 320 Einheiten in 2 Semestern, auf 4 Semester (gratis) erweiterbar; d. h. die Seminare können auf 5 Semester verteilt werden.

Kosten: EUR 4.080

Inhalte - 16 Wochenendmodule:

  • Gespräche mit TrainerInnen
  • Gruppenselbsterfahrung 1
  • Systemisches Denken und Handeln
  • Kommunikation 1+2
  • Grundlagen psychosozialer Beratung
  • Krisen in Beratungssituationen
  • Ethik
  • Gruppenselbsterfahrung (1 aus 4 zur Auswahl)
  • NLP1
  • Gruppendynamik
  • Konfliktanalyse
  • Seminardesign
  • Präsentationstechnik
  • Präsentationstechnik-Workshop
  • Wirtschaft
  • ein Kurs aus folgenden Wahlmöglichkeiten: Gender & Diversity / Charisma / Spielrausch - Introtheater / Clown-Workshop / Atem Stimme -Sprechen / Mimikresonanz

Zusätzlich sind 45 Stunden Gruppensupervision erforderlich. (Alternativ 20 Stunden Gruppensupervision und 5 Stunden Einzelselbsterfahrung)

Weitere Infos: https://www.kepos.at/index.php/menuausbildungen/mentraining

Adressen:

Kepos - Institut für Qualitätsausbildung
Engerthstraße 126/2
1200 Wien

Tel.: +43 (0)1 997 19 19 -12
Fax: +43 (0)1 997 19 19 -44
E-Mail: administration@kepos.at
Internet: https://www.kepos.at/

Art: Lehrgang

Dauer: ca. 150 UE

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • allgemeine berufliche Praxis von Vorteil

Abschluss: Diplomzertifizierung zum/zur TrainerIn
Der Lehrgang ist bei der Weiterbildungsakademie (wba) für die Anrechnung akkreditiert.

Voraussetzungen für die Zertifizierung zum/zur Fachtrainer/in nach dem international gültigen Standard ISO 17024:

  • positive Abschlussprüfung des Lehrgangs „TrainerIn“ (Diplom des Instituts)
  • positiv beurteilte Praxisarbeit und protokollierte Peergroups
  • abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder höherwertige Ausbildungen oder einer Lehrabschlussprüfung gleichwertige Berufserfahrung von 4 Jahren
  • allgemeine berufliche Praxis von mindestens 2 Jahren, im Mindestausmaß von 20 Wochenstunden
  • Nachweis von mindestens 64 Stunden Praktikum/Praxis im Training

Info:

Kosten: über die Ausbildungskosten informiert der Ausbildungsanbieter (Aufzahlung bei Anmeldung zum international gültigen Kompetenzzertifikat nach ISO 17024)

Dauer: 147 Unterrichtseinheiten + 14 UE protokollierte Peergrouptreffen) und zzgl. ca. 10 UE Einzelcoachings; der Theorieteil dauert Vollzeit 5 Wochen und berufsbegleitend 8 Wochenenden

Inhalte:

  • Modul 1: Arten, Aufbau und Methoden des Trainings
  • Modul 2: Körpersprache und Kommunikation
  • Modul 3: Präsentationstechnik und Moderation
  • Modul 4: Gender Mainstreaming & Diversity Management
  • Modul 5: Gruppendynamik und Konfliktmanagement
  • Modul 6: Selbstreflexion und Zielbildung
  • Modul 7: Profi-Tools für TrainerInnen
  • Modul 8: Coaching-Tools für TrainerInnen

Adressen:

BILDUNGSFORUM - Institut Dr. Rampitsch
Schottenfeldgasse 69
1070 Wien

Tel.: +43 (0)1 585 40 90
E-Mail: wien@bildungsforum.at
Internet: https://www.bildungsforum.at