Eisenbahntransporttechnik

Berufsbeschreibung

Eisenbahntransporttechnik ist ein Spezialmodul in der Ausbildung des Lehrberufs Elektrotechnik (Modullehrberuf) und bereitet auf die Aufgabenbereiche eines/einer Triebfahrzeugführer*in vor.
Eisenbahntransporttechniker*innen prüfen und bedienen Triebfahrzeuge und führen Verschubfahrten im Bahnhofsbereich durch. Sie bedienen und überwachen alle Funktionen der Triebfahrzeuge und sorgen für eine sicher und reibungslose Fahrt. Dazu kommunizieren sie mit der Fahrdienstleitung und anderem Bahnhofs- und Zugpersonal.
Sie arbeiten im Team mit Fahrdienstleiter*innen, Stellwerksmitarbeiter*innen und anderen Kolleg*innen aus dem Bereich Technik, aber auch aus dem Kundenservice.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Elektrotechnik (Modullehrberuf)
Triebfahrzeugführer*in

 

Berufsinfo-Videos