Einrichtungsberater*in

Weiterbildung & Karriere

Einrichtungsberater*innen sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen.

Neue Entwicklungen und Weiterbildungsbereiche für Einrichtungsberater*innen:

Unter anderem bieten das Berufsförderungsinstitut (bfi) und das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) Kurse in diesen Bereichen.

Außerdem bieten sich für Einrichtungsberater*innen berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten in Form von Bachelor- und Masterstudien an Fachhochschulen und Universitäten oder im Rahmen von Universitäts- und Fachhochschullehrgängen. Mit entsprechender Weiter- und Zusatzausbildung stehen Einrichtungsberater*innen berufliche Entwicklungsmöglichkeiten z. B. in Richtung Raumgestalter*in, oder Innenausbauer*in offen.

Betriebliche Aufstiegsmöglichkeiten bestehen in Richtung Teamleitung, Projektleitung oder Abteilungsleitung bis hin zur Filialleitung oder Geschäftsleitung.

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Handwerkliche/gestalterische/technische Grundausbildung
  • mehrjährige Berufspraxis
  • Aufnahmegespräch

Abschluss:

Akademische/Akademischer Innenraumfachfrau/Innenraumfachmann

Info:

Inhalte:
Ziel dieses Lehrganges ist die Teilnehmer einerseits in den neuesten Techniken aus den im letzten Absatz beschriebenen technisch-gestalterischen Teilgebieten zu trainieren, andererseits aber auch den kulturell-symbolischen Zusammenhang der Planarbeit erkenn- und anwendbar zu machen.

Weitere Infos: http://www.ufg.ac.at/

Adressen:

Kunstuniversität Linz
Hauptplatz 6
4010 Linz

Tel.: +43 (0)732 / 78 98 -0
Fax: +43 (0)732 / 78 35 -08
email: ufg.presse@lists.ufg.at
Internet: https://www.ufg.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 130 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Abschluss:

Diplom

Info:

Kosten: EUR 1.900,00

Inhalte:
Schwerpunkt dieser Ausbildung ist die 5.000 Jahre alte Harmonielehre des Feng Shui. Daneben befasst sich der Lehrgang umfassend mit Radiästhesie, Geomantie, Bau und Elektrobiologie sowie mit Ausschnitten von Licht- und Raumplanung. Auch Space-Clearings, Farbpsychologie, Pflanzen, Kristalle und die Schulung der eigenen Intuition, Sensibilität und Wahrnehmungsfähigkeit stehen im Lehrplan. Weiters stehen die rechtliche Grundlagen zur erfolgreichen Selbständigkeit und das Berufsbild der Raumenergetiker auf dem Lehrplan.

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/


Suchmöglichkeiten & Weiterbildungsdatenbanken