BautechnikerIn (Bauökologie)

Berufsbeschreibung

Die  Bauökologie ist ein interdisziplinärer (mehrere Disziplinen umfassender) Zweig der Bauplanung und Bautechnik. So ergeben sich beispielsweise aus Erkenntnissen der Bauphysik (Berechnung des Wärmedurchgangs, der Schallübertragung, der Feuchtigkeitsaufnahme, der Luftströmungen, des Energieverbrauchs) sowie aus Untersuchungen der Baubiologie (Auswirkungen von chemischen Substanzen, von durch bestimmte Baustoffe oder Konstruktionsweisen verursachten elektrostatischen und elektromagnetischen Veränderungen, von natürlichen Erdstrahlungen etc. auf Gesundheit und Wohlbefinden) neue Richtlinien für die Planung und neue Aufgaben für das Bauwesen (Bauphysik, Baubiologie, Energie- und Wärmetechnik).

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

BautechnikerIn