BaustellenkoordinatorIn

Berufsbeschreibung

BaustellenkoordinatorIn ist ein Spezialisierungsberuf zu BautechnikerIn und BaumeisterIn. Das Berufsbild ist ähnlich dem des Berufes PolierIn. Während PolierInnen in der Regel nur für eine Baustelle zuständig sind und die Arbeiten und Ausführungen dort vor Ort leiten, kümmern sich BaustellenkoordinatorInnen um mehrere Baustellen und Bauprojekte. Meist betreuen sie alle Bauvorhaben, die gerade in ihrem Betrieb (Architekturbüro, Planungsbüro, Ziviltechnik- oder Ingenieursbüro) umgesetzt werden. Sie planen, organisieren, koordinieren und disponieren Betriebsmittel, Baustoffe und Materialien sowie Arbeitskräfte, Maschinen und Geräte. Sie führen Baustellenbegehungen und Bauabnahmen durch und verfassen Geschäftsberichte und Endberichte.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

BaumeisterIn
BautechnikerIn