BühnentechnikerIn

Berufsbeschreibung

BühnentechnikerInnen arbeiten für Theater, Schauspielhäuser, Opernhäuser oder Kleinkunstbühnen. Sie steuern und überwachen bei Proben und -aufführungen die technischen Bühneneinrichtungen, sie bauen die Bühne um (z. B. durch Heben oder Senken) und richten die Dekorationen termingerecht ein. Sie setzen technische Spezialeffekte ein und achten auf die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften. BühnentechnikerInnen sind hinter der Bühne, auf den Beleuchterbrücken, im Regieraum, an Stellwerken, in Werkstätten und Lagerräumen sowie in Besprechungs- und Büroräumen tätig. Sie arbeiten im Team mit BerufskollegInnen und verschiedenen Fachkräften und stehen in engem Austausch mit SchauspielerInnen, RegisseurInnen, ProduktionsleiterInnen usw.

Die Bühnentechnik befasst sich mit all jenen technischen Elementen, die bei einer  Inszenierung (Aufführung) in einem Theater, Schauspielhaus, Kabarett oder in der Oper eingesetzt werden. Darunter fallen z. B. die Beleuchtungstechnik sowie Effekte der Bühnenhandlung (Drehbühnentechnik, um den Spielraum in unterschiedliche Positionen zu versetzen, oder Schnürbodentechnik, um die passenden Kulissen zum Einsatz zu bringen) und außerdem die Tontechnik, um z. B. Musik, Stimmen und Geräusche aus dem sogenannten "Off" einzuspielen.

Während der Veranstaltungen bedienen BühnentechnikerInnen alle oben genannten bühnen- und szenetechnischen Einrichtungen, die Beleuchtungs-, Projektionseinrichtungen und Beschallungseinrichtungen. Sie treffen sie die Auswahl der Spezialeffekte (Feuer-, Rauch- und Nebeleffekte) und sorgen für deren präzisen, zeitgerechten Einsatz während der Aufführung. Nach Ende der Veranstaltung bauen die BühnentechnikerInnen die Aufbauten, Dekorationen und sonstigen technischen Einrichtungen wieder ab, führen daran Reinigungs-, Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten durch und lagern sie sachgerecht ein.

siehe auch BühnenarbeiterIn

BühnentechnikerInnen arbeiten mit bühnentechnischen Einrichtungen und Maschinen, wie z. B. Hebe- und Senkvorrichtungen, Drehböden, Vorhänge, Rollwagen usw. Weiters bedienen sie Licht- und Tontechnikeinrichtungen sowie Maschinen für Spezialeffekte wie Schnee, Nebel, Feuer usw. Sie lesen und verwenden technische Unterlagen wie Montage-, Betriebs- und Installationspläne sowie Drehbücher, Einsatzpläne für Licht- und Tontechnik und dergleichen mehr.

BühnentechnikerInnen sind hinter der Bühne, auf den Lichttechnikbrücken, im Regieraum, am  Stellwerk, in den Werkstätten und Lagerräumen sowie in Besprechungs- oder Büroräumen tätig. Sie arbeiten im Team mit den an der jeweiligen Produktion bzw. Veranstaltung beteiligten Fachkräften und SpezialistInnen, siehe z. B. RegisseurIn, ProduktionsleiterIn, Kameramann/-frau, LichttechnikerIn, TontechnikerIn, ProduktionsleiterIn (Fernsehen, Film, Rundfunk).

Bereich Bühnentechnik

  • Einrichtungen, Maschinen und Geräte der Bühnentechnik bedienen
  • Bühnenbilder und Dekorationen aufstellen
  • Spezialeffekte wie Feuer, Nebel, Rauch einsetzen

Bereich Tontechnik

  • Betriebsschaltungen erstellen
  • Betriebsanlagen korrekt einmessen
  • Mehrspuraufzeichnungen mischen, klangliche und dynamische Korrekturen durchführen
  • Tonbänder digital und analog schneiden und montieren
  • laufende tontechnische Qualitätskontrollen hinsichtlich Aussteuerung, Verzerrungs- und Störungsfreiheiten durchführen
  • Klangbild hinsichtlich Klangfarben, Klangproportionen und räumlicher  Parameter gestalten
  • technische Störungen erkennen und beseitigen

Bereich Lichttechnik

  • den Einsatz mit dem Team besprechen und koordinieren
  • lichttechnische Einrichtungen instand halten (warten, sachgerecht lagern, überprüfen)
  • lichttechnische Einrichtungen auf- und abbauen
  • lichttechnische Anlagen während der Vorstellungen betreuen und bedienen
  • Theater- und Schauspielhäuser
  • Kabarett und Kleinkunstbühnen
  • Opernhäuser
  • Filmgesellschaften

Hier finden Sie ein paar Begriffe, die Ihnen in diesem Beruf und in der Ausbildung immer wieder begegnen werden:

 Akustik Dramaturgie Fundus Live Stream / Streaming-Technology Luxmeter Off