Automotive Mechatronics Engineer (m./w./d.)

Berufsbeschreibung

Automotive Mechatronics Engineer (m./w./d.) ist eine Spezialisierung zu Mechatroniker*in, Fahrzeugelektroniker*in oder Elektroniker*in.

Automotive Mechatronics Engineer (m./w./d.) befassen sich an der Schnittstelle von  Mechatronik, Fahrzeugtechnik und Elektronik/Informatik mit der Planung, Gestaltung, technischen Ausführung, Programmierung und Wartung von mechatronischen Komponenten, Systemen und Anlagen für Fahrzeuge wie PKWs, Landmaschinen und Lastwägen. Zu diesen zählen etwa Antriebs- und Bremssysteme, Alarmanlagen,  Bordcomputer, automatisiertes Fahren und vieles mehr. Mechatronische Systeme setzen sich aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Komponenten inklusive  Software zusammen.

Automotive Mechatronics Engineer (m./w./d.) entwerfen mechatronische Bauelemente, Baugruppen, Komponenten und Steuereinheiten für Fahrzeuge aller Art und warten und reparieren diese. Sie arbeiten im Team mit Berufskolleg*innen und technischen Fachkräften wie z. B. Mechatroniker*innen, Fahrzeugbautechniker*innen oder Fahrzeugelektroniker*innen in Produktions- und Werkshallen von Betrieben der Automobilindustrie sowie in Forschungs- und Entwicklungslabors an Technischen Universitäten und Fachhochschulen.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Elektroniker*in
Fahrzeugelektroniker*in
Mechatroniker*in