AnzeigenverkäuferIn

Andere Bezeichnung(en): AnzeigekontakterIn

 

Berufsbeschreibung

AnzeigenverkäuferInnen betreuen Werbe- bzw. Anzeigenkundinnen und -kunden von Print- und Online-Medien. Sie informieren sie über das Medienprofil und -format, stellen verschiedene Anzeigenmöglichkeiten, -pakete und -formate vor, erstellen Kalkulationen und Angebote und wickeln das Anzeigengeschäft ab. Außerdem arbeiten sie bei der Planung und Fertigstellung der aktuellen und zukünftigen Ausgaben der  Medien mit, haben viel Kontakt zu ihren Kunden und arbeiten im Team mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereichen Grafik,  Marketing und Marktforschung.

AnzeigenverkäuferInnen arbeiten in Verlagshäusern von Online- und Printmedien für Tages-, Wochen-, Monatszeitungen, Zeitschriften und Online-Plattformen und sind oft auch selbstständig tätig. Für Ihre Aufgaben benötigen sie unternehmerisches Denken, Kundenorientierung sowie Planungs- und Präsentationsfähigkeit.

Anzeigen stellen eine Haupteinnahmequellen von Massen- und Spezialmedien dar, daher kommt dem Anzeigen-Management wesentliche Bedeutung zu. Eine Anzeige (Annonce, Inserat) ist eine öffentliche Information, die z. B. als  Werbung, Event/Konzertankündigung oder Stelleninserat im Internet oder in Zeitungen und Zeitschriften gegen Bezahlung veröffentlicht wird. Je nach Medium haben AnzeigenverkäuferInnen mit den unterschiedlichsten Formen zu tun oder sind auf einen bestimmte Inhalt (z. B. Stellenanzeigen), Zweck (z. B.  Werbung), AuftraggeberIn (z. B. Einzelhandelsanzeigen), Platzierung (Cover, Beilage) und Gestaltung spezialisiert.

AnzeigenverkäuferInnen sind Teil oder arbeiten eng zusammen mit der Marketing-Abteilung des Mediums und sind die Schnitt- und Kommunikationsstelle zwischen Medienunternehmen und Anzeigenkundinnen und -kunden. Sie sind im Austausch mit Spezialistinnen und Spezialisten für Grafik und Marktforschung und arbeiten an der Planung von Ausgaben, Schwerpunkten und Sonderpublikationen mit.

Für die Erstinformation der Kundinnen und Kunden erstellen AnzeigenverkäuferInnen ein  Portfolio (Mediadaten) mit den Informationen über Art und  Auflage, Zielgruppen und Erscheinungstermine des Mediums sowie den Tarifen (Preise) der Anzeigen. Sie bearbeiten Anfragen und werben auf Eigeninitiative Anzeigenkunden mit den passenden Angeboten, die sie für verschiedene Zielgruppen zusammenstellen. Sie beraten die Kundinnen und Kunden über die Anzeigenmöglichkeiten und -formate, erstellen Präsentationen, Kalkulationen und Angebote und wickeln nach erfolgreichem Geschäftsabschluss das Anzeigengeschäft ab.

Je nach Medium bzw. Verlag arbeiten AnzeigenverkäuferInnen fallweise auch selbstständig auf Provisionsbasis.

AnzeigenverkäuferInnen arbeiten mit den üblichen Geräten eines Büros (Computer/Laptop, Drucker, Telefon, Mobiltelefon). Sie bearbeiten Kundendatenbanken, bedienen Kalkulationsprogramme und erstellen Präsentationen. Sie verwenden verschiedene Büromaterialien und bearbeiten Formulare und Verträge. Je nach Medium, für das sie tätig sind, arbeiten sie mit dessen Print- oder Onlineprodukten.

AnzeigenverkäuferInnen arbeiten in Büros von Verlagshäusern oder Medienunternehmen. Sie haben Kontakt zu Anzeigenkunden bzw. deren Marketing-Abteilungen oder Werbeagenturen (z. B. Medienfachmann/Medienfachfrau - Agenturdienstleistungen (Lehrberuf), Werbefachmann/Werbefachfrau, Mediafachmann/Mediafachfrau).

Innerhalb des Verlages arbeiten sie zusammen mit Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen  Marketing (siehe Marketing-ManagerIn, Marketingfachmann/Marketingfachfrau), Grafik (z. B. Werbegrafik-DesignerIn, Grafik-DesignerIn, Medienfachmann/Medienfachfrau - Grafik, Print, Publishing und audiovisuelle Medien (Audio, Video und Animation) (Lehrberuf)), Marktforschung (siehe Markt- und MeinungsforscherIn) sowie VerlagsmitarbeiterInnen (siehe Buch- und Medienwirtschaft - Verlag (Lehrberuf)).

Je nach Struktur des Medienunternehmens und Größe des Anzeigengeschäfts besuchen AnzeigenverkäuferInnen ihre Kundinnen und Kunden auch persönlich, um Anzeigenangebote zu präsentieren.

  • Mediadaten erstellen
  • Anzeigenaufträge entgegennehmen und bearbeiten
  • Vorschläge für neue Anzeigenkunden erarbeiten und potentielle Kundinnen und Kunden kontaktieren
  • Anzeigenkunden über Art und  Auflage, Zielpublikum und Erscheinungstermine des Mediums und Tarife (Preise) der Anzeige/Inserat/Werbeeinschaltungen informieren
  • Anzeigenpakete zusammenstellen und kalkulieren, Angebote erstellen
  • Präsentationen erstellen und vor Kundinnen und Kundenpräsentieren
  • Verträge erstellen und abschließen
  • Anzeigengeschäft abwickeln
  • an der Planung zukünftiger Ausgaben bzgl. des Anzeigengeschäfts mitarbeiten
  • Kontakte zu bestehenden Kundinnen und Kunden pflegen
  • Märkte analysieren
  • Zeitungs- und Zeitschriftenverlage
  • Medienunternehmen und Content-Agenturen
  • Online-Plattformen
  • Rundfunk- und Fernsehanstalten
  • Verkaufs- und PR-Abteilungen von Unternehmen und Institutionen aller Art

Hier finden Sie ein paar Begriffe, die Ihnen in diesem Beruf und in der Ausbildung immer wieder begegnen werden:

 akquirieren Awareness Advertising Banner Marketing Medien Portfolio Public Relations (PR) Werbung

Whatchado Video-Interviews: