AnwendungsberaterIn

Berufsbeschreibung

AnwendungsberaterInnen sind in ihrer Tätigkeit stark in die betrieblichen Abläufe der Firma integriert. Ihr Aufgabenschwerpunkt ist daher in großem Ausmaß von der betrieblichen Aufgabenstellung und den damit verbundenen EDV-Anwendungen abhängig. Sie beraten die Geschäftsführung, wenn es darum geht, bestimmte betriebliche Vorgänge durch die Einführung neuer Technologien oder Software-Lösungen bestmöglich zu gestalten. Sie beraten und unterstützen AnwenderInnen bei der Durchführung von Arbeitsablauf- und Organisationsanalysen, der Ist-Analyse bestehender Organisationsabläufe, der Erstellung von Arbeitsablaufplänen und der eigentlichen Bedarfsanalyse. Sie legen die Anforderungen an die  Software im Rahmen des technisch Realisierbaren fest und wählen geeignete Informations- und Kommunikationsmittel aus. Nach der Einführung neuer Informationssysteme führen sie Anwenderschulungen durch.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

IT-Consultant (m./w.)

 

Whatchado Video-Interviews: