VisagistIn

Andere Bezeichnung(en): Make Up Artist (m./w.)

 

Weiterbildung

VisagistInnen sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen.

Neue Entwicklungen und Weiterbildungsbereiche für VisagistInnen:

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 70-196 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • Unbescholtenheit (Strafregisterauszug, der zu Kursbeginn nicht älter als 3 Monate sein darf)
  • gesundheitliche Eignung (es dürfen keine Hauterkrankungen vorliegen)

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Berechtigungen:

Die Absolvierung des Kurses „Medizinische Inhalte für Pigmentierer, Piercer und Tätowierer“ sowie die Befähigungsprüfung berechtigen zur Anmeldung des Teilgewerbes „Permanent Make-Up“.

Info:

Kosten: ca. 2.400,00 EUR - 5.400,00 EUR

Das WIFI Tirol bietet eine Kombinationsausbildung für Permanent-Make-Up und Microblading an. Permanent Make-up kann als kosmetisches Tattoo beschrieben werden. Microblading wird die Technik genannt, bei der mit Nadeln Linien in Härchenoptik dauerhaft in die Augenbrauen gezeichnet werden.

Inhalte:

  • Grundkenntnisse jugendpsychologischer Einschätzung
  • Auszüge aus den Ausbildungsregeln (BGBl. II Nr. 141/2003 idgF)
  • Anforderungen an die Betriebsstätte
  • Gerätekunde
  • Materialkunde
  • Farbenlehre
  • Risiken und Gefahren
  • praktisches Üben an der Übungsmatte und an Modellen
  • Pigmentiertechnik
  • natürliches Make-up
  • medizinisches Make-up
  • rechtliche Grundlagen
  • medizinische Einführung
  • Hygiene und Infektionslehre
  • Virologie, Bakteriologie und Pilzerkrankungen
  • Geschlechtskrankheiten und andere sexuell übertragbare Infektionen
  • Desinfektion und Sterilisation
  • Dermatologie und Anatomie
  • Kontraindikation
  • Erste Hilfe
  • Allergologie und Arzneimittelkunde

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 70-196 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • Unbescholtenheit (Strafregisterauszug, der zu Kursbeginn nicht älter als 3 Monate sein darf)
  • gesundheitliche Eignung (es dürfen keine Hauterkrankungen vorliegen)

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Berechtigungen:

Die Absolvierung des Kurses „Medizinische Inhalte für Pigmentierer, Piercer und Tätowierer“ sowie die Befähigungsprüfung berechtigen zur Anmeldung des Teilgewerbes „Permanent Make-Up“.

Info:

Kosten: ca. 2.400,00 EUR - 5.400,00 EUR

Das WIFI Tirol bietet eine Kombinationsausbildung für Permanent-Make-Up und Microblading an. Permanent Make-up kann als kosmetisches Tattoo beschrieben werden. Microblading wird die Technik genannt, bei der mit Nadeln Linien in Härchenoptik dauerhaft in die Augenbrauen gezeichnet werden.

Inhalte:

  • Grundkenntnisse jugendpsychologischer Einschätzung
  • Auszüge aus den Ausbildungsregeln (BGBl. II Nr. 141/2003 idgF)
  • Anforderungen an die Betriebsstätte
  • Gerätekunde
  • Materialkunde
  • Farbenlehre
  • Risiken und Gefahren
  • praktisches Üben an der Übungsmatte und an Modellen
  • Pigmentiertechnik
  • natürliches Make-up
  • medizinisches Make-up
  • rechtliche Grundlagen
  • medizinische Einführung
  • Hygiene und Infektionslehre
  • Virologie, Bakteriologie und Pilzerkrankungen
  • Geschlechtskrankheiten und andere sexuell übertragbare Infektionen
  • Desinfektion und Sterilisation
  • Dermatologie und Anatomie
  • Kontraindikation
  • Erste Hilfe
  • Allergologie und Arzneimittelkunde

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 70-196 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • Unbescholtenheit (Strafregisterauszug, der zu Kursbeginn nicht älter als 3 Monate sein darf)
  • gesundheitliche Eignung (es dürfen keine Hauterkrankungen vorliegen)

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Berechtigungen:

Die Absolvierung des Kurses „Medizinische Inhalte für Pigmentierer, Piercer und Tätowierer“ sowie die Befähigungsprüfung berechtigen zur Anmeldung des Teilgewerbes „Permanent Make-Up“.

Info:

Kosten: ca. 2.400,00 EUR - 5.400,00 EUR

Das WIFI Tirol bietet eine Kombinationsausbildung für Permanent-Make-Up und Microblading an. Permanent Make-up kann als kosmetisches Tattoo beschrieben werden. Microblading wird die Technik genannt, bei der mit Nadeln Linien in Härchenoptik dauerhaft in die Augenbrauen gezeichnet werden.

Inhalte:

  • Grundkenntnisse jugendpsychologischer Einschätzung
  • Auszüge aus den Ausbildungsregeln (BGBl. II Nr. 141/2003 idgF)
  • Anforderungen an die Betriebsstätte
  • Gerätekunde
  • Materialkunde
  • Farbenlehre
  • Risiken und Gefahren
  • praktisches Üben an der Übungsmatte und an Modellen
  • Pigmentiertechnik
  • natürliches Make-up
  • medizinisches Make-up
  • rechtliche Grundlagen
  • medizinische Einführung
  • Hygiene und Infektionslehre
  • Virologie, Bakteriologie und Pilzerkrankungen
  • Geschlechtskrankheiten und andere sexuell übertragbare Infektionen
  • Desinfektion und Sterilisation
  • Dermatologie und Anatomie
  • Kontraindikation
  • Erste Hilfe
  • Allergologie und Arzneimittelkunde

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 70-196 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • Unbescholtenheit (Strafregisterauszug, der zu Kursbeginn nicht älter als 3 Monate sein darf)
  • gesundheitliche Eignung (es dürfen keine Hauterkrankungen vorliegen)

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Berechtigungen:

Die Absolvierung des Kurses „Medizinische Inhalte für Pigmentierer, Piercer und Tätowierer“ sowie die Befähigungsprüfung berechtigen zur Anmeldung des Teilgewerbes „Permanent Make-Up“.

Info:

Kosten: ca. 2.400,00 EUR - 5.400,00 EUR

Das WIFI Tirol bietet eine Kombinationsausbildung für Permanent-Make-Up und Microblading an. Permanent Make-up kann als kosmetisches Tattoo beschrieben werden. Microblading wird die Technik genannt, bei der mit Nadeln Linien in Härchenoptik dauerhaft in die Augenbrauen gezeichnet werden.

Inhalte:

  • Grundkenntnisse jugendpsychologischer Einschätzung
  • Auszüge aus den Ausbildungsregeln (BGBl. II Nr. 141/2003 idgF)
  • Anforderungen an die Betriebsstätte
  • Gerätekunde
  • Materialkunde
  • Farbenlehre
  • Risiken und Gefahren
  • praktisches Üben an der Übungsmatte und an Modellen
  • Pigmentiertechnik
  • natürliches Make-up
  • medizinisches Make-up
  • rechtliche Grundlagen
  • medizinische Einführung
  • Hygiene und Infektionslehre
  • Virologie, Bakteriologie und Pilzerkrankungen
  • Geschlechtskrankheiten und andere sexuell übertragbare Infektionen
  • Desinfektion und Sterilisation
  • Dermatologie und Anatomie
  • Kontraindikation
  • Erste Hilfe
  • Allergologie und Arzneimittelkunde

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 70-196 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • Unbescholtenheit (Strafregisterauszug, der zu Kursbeginn nicht älter als 3 Monate sein darf)
  • gesundheitliche Eignung (es dürfen keine Hauterkrankungen vorliegen)

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Berechtigungen:

Die Absolvierung des Kurses „Medizinische Inhalte für Pigmentierer, Piercer und Tätowierer“ sowie die Befähigungsprüfung berechtigen zur Anmeldung des Teilgewerbes „Permanent Make-Up“.

Info:

Kosten: ca. 2.400,00 EUR - 5.400,00 EUR

Das WIFI Tirol bietet eine Kombinationsausbildung für Permanent-Make-Up und Microblading an. Permanent Make-up kann als kosmetisches Tattoo beschrieben werden. Microblading wird die Technik genannt, bei der mit Nadeln Linien in Härchenoptik dauerhaft in die Augenbrauen gezeichnet werden.

Inhalte:

  • Grundkenntnisse jugendpsychologischer Einschätzung
  • Auszüge aus den Ausbildungsregeln (BGBl. II Nr. 141/2003 idgF)
  • Anforderungen an die Betriebsstätte
  • Gerätekunde
  • Materialkunde
  • Farbenlehre
  • Risiken und Gefahren
  • praktisches Üben an der Übungsmatte und an Modellen
  • Pigmentiertechnik
  • natürliches Make-up
  • medizinisches Make-up
  • rechtliche Grundlagen
  • medizinische Einführung
  • Hygiene und Infektionslehre
  • Virologie, Bakteriologie und Pilzerkrankungen
  • Geschlechtskrankheiten und andere sexuell übertragbare Infektionen
  • Desinfektion und Sterilisation
  • Dermatologie und Anatomie
  • Kontraindikation
  • Erste Hilfe
  • Allergologie und Arzneimittelkunde

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 237 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter von 25 Jahren
  • abgeschlossene Berufsausbildung

Abschluss:

Zeugnis

Info:

Kosten: 4.000,00 EUR exkl. Prüfungsgebühr 330,00 EUR

Inhalte:

Modul 1:
  • Farbenlehre
  • Geschichte der Farben
  • Farbharmonie
  • Farbpsychologie inkl. Farbtests
  • Farberleben
  • kreativer Umgang mit Farben
  • Garderobeplanung
  • Farben in der Kleidung
  • Kombinatorik - airstyling und Make-up
  • unterschiedliche Analyseverfahren
  • Ablauf einer Farbberatung
  • Damen- und Herrenberatung
  • Accessoires
  • Image und Persönlichkeit
  • Selbstbild / Fremdbild
  • Gewerbe- und Steuerrecht
  • Praxis mit Modellen
Modul 2:
  • Formenlehre
  • Kostüm- und Kleiderkunde
  • Proportionen für Damen und Herren
  • Stilrichtungen
  • internationale Dresscodes
  • Ablauf einer Stilberatung
  • Kundenbetreuung mit Kastencheck
  • Damen- und Herrenberatung
  • Grundlagen der Firmenberatung
  • Entstehung und Wirkung von Image
  • Wie kreiert man ein Image?
  • Selbstpräsentation
  • Praxis mit Modellen
  • Einkaufsberatung
  • Karriereplanung
  • Marketing- und Verkaufsstrategien
  • Weiterbildung
  • Zukunftschancen
  • Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 120 UE (1 Semester)

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    abgeschlossene Ausbildung im Bereich Kosmetik, Visagistik bzw. Tätowieren - ohne Vorbildung im Bereich Kosmetik, Visagistik bzw. Tätowieren benötigen Sie ein praktisches Aufnahmegespräch

    Abschluss:

    Diplom

    Info:

    Inhalt:
    Anatomie, Dermatologie, Hygiene - Erste Hilfe - Indikationen und Kontraindikationen bei PMU - Geräte- und Instrumentenkunde - Visagistik & Vorzeichentechnik - Farbenlehre und Farbenmischung - Hauttypbestimmung - Pigmentier- & Schattiertechniken - Formgebung und Korrekturen - Stärken- & Schwächenanalyse - Gesetzgebung und Vorschriften

    Hinweise: Für den Besuch der Ausbildung und für das Üben zu Hause benötigen Sie selbstorganisierte Modelle (ca. 10-15 Modelle). Des Weiteren ist ein Starterpaket (Gerät, Farben und Hygienemodule) im Wert ab ca. € 3.000,- (kleines Gerät) bzw. ab ca. € 5.000,- (großes Gerät) einzuplanen.

    Adressen:

    BFI Berufsförderungsinstitut Kärnten - Ausbildungszentrum Villach
    Kaiser-Josef-Platz 1
    9500 Villach

    Tel.: +43 (0) 5 78 78 - 3100
    Fax: +43 (0) 5 78 78 - 3199
    email: claudia.mandl@bfi-kaernten.at
    Internet: http://www.bfi-kaernten.at/aut_de_html-5-standorte.php?pageId=bfi-villach-40

    Schwerpunkte:

    EDV - Sprachen - Persönlichkeitsentwicklung - Lehrlinge und Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung Logistik, Marketing - Werkmeisterschule


    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
    Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

    Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

    Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "KosmetikerIn".

    Info: Zielgruppe: KosmetikerInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

    Adressen:

    Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Burgenland
    Robert-Graf-Platz 1
    7000 Eisenstadt

    Tel.: +43 (0)5 90 907 -5416
    email: josef.wagner@wkbgld.at
    Internet: https://www.wko.at/Content.Node/Service/Bildung-und-Lehre/Meister-und-Befaehigungspruefung/Meisterpruefungsstellen-und-Pruefungsorganisationen/b/Meisterpruefungsstellen-und---Themenstartseite-b.html

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
    Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

    Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

    Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "KosmetikerIn".

    Info: Zielgruppe: KosmetikerInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

    Adressen:

    Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Kärnten
    Koschutastraße 3
    9020 Klagenfurt

    Tel.: +43 (0)5 90 904 -858
    email: meisterpruefungsstelle@wkk.or.at
    Internet: https://www.wko.at/ktn/meisterpruefungsstelle

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
    Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

    Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

    Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "KosmetikerIn".

    Info: Zielgruppe: KosmetikerInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

    Adressen:

    Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Niederösterreich
    Landsbergerstraße 1
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 851 -17551
    email: meisterpruefung@wknoe.at
    Internet: http://wko.at/noe/meisterpruefung

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
    Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

    Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

    Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "KosmetikerIn".

    Info: Zielgruppe: KosmetikerInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

    Adressen:

    Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4024 Linz

    Tel.: +43 (0)5 90 909 -4030
    Fax: +43 (0)5 90 909 -4029
    email: pruefungen@wkooe.at
    Internet: https://www.wko.at/ooe/meister

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
    Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

    Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

    Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "KosmetikerIn".

    Info: Zielgruppe: KosmetikerInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

    Adressen:

    Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Salzburg
    Faberstraße 18
    5027 Salzburg

    Tel.: +43 (0)66 88 88 -272 oder -372
    email: bildungspolitik@wks.at
    Internet: https://www.wko.at/Content.Node/Service/Bildung-und-Lehre/Meister-und-Befaehigungspruefung/Meisterpruefungsstellen-und-Pruefungsorganisationen/s/Meisterpruefungsstellen-und---Themenstartseite-s.html

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
    Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

    Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

    Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "KosmetikerIn".

    Info: Zielgruppe: KosmetikerInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

    Adressen:

    Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 601 -352
    email: meisterpruefung@wkstmk.at
    Internet: https://www.wko.at/stmk/meister

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
    Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

    Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

    Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "KosmetikerIn".

    Info: Zielgruppe: KosmetikerInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

    Adressen:

    Prüfungsservice der Wirtschaftskammer Tirol
    Egger-Lienz-Straße 118
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7316
    email: pruefung@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol-pruefung.at

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
    Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

    Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

    Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "KosmetikerIn".

    Info: Zielgruppe: KosmetikerInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

    Adressen:

    Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 38 94 -490
    email: sohm.brigitte@wkv.at
    Internet: http://wko.at/vlbg/mp

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
    Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

    Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

    Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "KosmetikerIn".

    Info: Zielgruppe: KosmetikerInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

    Adressen:

    Bundesinnung der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure
    Wiedner Hauptstraße 63
    1045 Wien

    Tel.: +43 (0)5 90 900
    Fax: +43 (0)5 90 900
    email: bigr6@wko.at
    Internet: http://www.fkm.at

    Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Wien
    Rudolf-Sallinger-Platz 1
    1030 Wien

    Tel.: +43 (0)1 514 50 -2212
    email: meisterpruefung@wkw.at
    Internet: http://wko.at/wien/meisterpruefung

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Dauer: 2-4 Semester

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    NQR-Level: 6  

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Mindestalter von 18 Jahren sowie abgeschlossene Schul- bzw. Berufsausbildung

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Berechtigungen:

    Nach erfolgreich abgelegter Befähigungsprüfung erhalten Sie von der Wirtschaftskammer den Befähigungsnachweis.

    Je nach Anbieter umfasst die Ausbildung auch die notwendigen Kenntnisse, die Sie befähigen, zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung anzutreten.

    Info:

    Kosten: je nach Anbieter und Umfang: 1.140,00 EUR - 5.656,00 EUR

    Inhalt:
    Hygiene – Gesichtsbehandlungen – Hals-, Dekolleté- und Augenbehandlungen – Grundlagen der Haarentfernung – Massagetechniken in der Kosmetik – Körperwickeltechniken – Hand- und Armpflege – Herrenkosmetik – Grundlagen der Visagistik – medizinische Grundlagen – Grundlagen der Physik und Chemie – Berufsbild – Unfallverhütung und Arbeitnehmerschutz – Betreuung und Beratung von Kunden/-innen – Warenkunde und Marketing – kaufmännisches Rechnen – Wirtschaftskunde

    Adressen:

    WIFI Burgenland
    Robert-Graf-Platz 1
    7000 Eisenstadt

    Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
    Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
    email: info@bgld.wifi.at
    Internet: https://www.bgld.wifi.at/

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Dauer: 2-4 Semester

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    NQR-Level: 6  

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Mindestalter von 18 Jahren sowie abgeschlossene Schul- bzw. Berufsausbildung

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Berechtigungen:

    Nach erfolgreich abgelegter Befähigungsprüfung erhalten Sie von der Wirtschaftskammer den Befähigungsnachweis.

    Je nach Anbieter umfasst die Ausbildung auch die notwendigen Kenntnisse, die Sie befähigen, zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung anzutreten.

    Info:

    Kosten: je nach Anbieter und Umfang: 1.140,00 EUR - 5.656,00 EUR

    Inhalt:
    Hygiene – Gesichtsbehandlungen – Hals-, Dekolleté- und Augenbehandlungen – Grundlagen der Haarentfernung – Massagetechniken in der Kosmetik – Körperwickeltechniken – Hand- und Armpflege – Herrenkosmetik – Grundlagen der Visagistik – medizinische Grundlagen – Grundlagen der Physik und Chemie – Berufsbild – Unfallverhütung und Arbeitnehmerschutz – Betreuung und Beratung von Kunden/-innen – Warenkunde und Marketing – kaufmännisches Rechnen – Wirtschaftskunde

    Adressen:

    WIFI Kärnten
    Europaplatz 1
    9021 Klagenfurt

    Tel.: +43 (0)5 9434 -901
    Fax: +43 (0)5 9434 -911
    email: wifi@wifikaernten.at
    Internet: https://www.wifikaernten.at/

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Dauer: 2-4 Semester

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    NQR-Level: 6  

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Mindestalter von 18 Jahren sowie abgeschlossene Schul- bzw. Berufsausbildung

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Berechtigungen:

    Nach erfolgreich abgelegter Befähigungsprüfung erhalten Sie von der Wirtschaftskammer den Befähigungsnachweis.

    Je nach Anbieter umfasst die Ausbildung auch die notwendigen Kenntnisse, die Sie befähigen, zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung anzutreten.

    Info:

    Kosten: je nach Anbieter und Umfang: 1.140,00 EUR - 5.656,00 EUR

    Inhalt:
    Hygiene – Gesichtsbehandlungen – Hals-, Dekolleté- und Augenbehandlungen – Grundlagen der Haarentfernung – Massagetechniken in der Kosmetik – Körperwickeltechniken – Hand- und Armpflege – Herrenkosmetik – Grundlagen der Visagistik – medizinische Grundlagen – Grundlagen der Physik und Chemie – Berufsbild – Unfallverhütung und Arbeitnehmerschutz – Betreuung und Beratung von Kunden/-innen – Warenkunde und Marketing – kaufmännisches Rechnen – Wirtschaftskunde

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Dauer: 2-4 Semester

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    NQR-Level: 6  

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Mindestalter von 18 Jahren sowie abgeschlossene Schul- bzw. Berufsausbildung

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Berechtigungen:

    Nach erfolgreich abgelegter Befähigungsprüfung erhalten Sie von der Wirtschaftskammer den Befähigungsnachweis.

    Je nach Anbieter umfasst die Ausbildung auch die notwendigen Kenntnisse, die Sie befähigen, zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung anzutreten.

    Info:

    Kosten: je nach Anbieter und Umfang: 1.140,00 EUR - 5.656,00 EUR

    Inhalt:
    Hygiene – Gesichtsbehandlungen – Hals-, Dekolleté- und Augenbehandlungen – Grundlagen der Haarentfernung – Massagetechniken in der Kosmetik – Körperwickeltechniken – Hand- und Armpflege – Herrenkosmetik – Grundlagen der Visagistik – medizinische Grundlagen – Grundlagen der Physik und Chemie – Berufsbild – Unfallverhütung und Arbeitnehmerschutz – Betreuung und Beratung von Kunden/-innen – Warenkunde und Marketing – kaufmännisches Rechnen – Wirtschaftskunde

    Adressen:

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Dauer: 2-4 Semester

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    NQR-Level: 6  

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Mindestalter von 18 Jahren sowie abgeschlossene Schul- bzw. Berufsausbildung

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Berechtigungen:

    Nach erfolgreich abgelegter Befähigungsprüfung erhalten Sie von der Wirtschaftskammer den Befähigungsnachweis.

    Je nach Anbieter umfasst die Ausbildung auch die notwendigen Kenntnisse, die Sie befähigen, zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung anzutreten.

    Info:

    Kosten: je nach Anbieter und Umfang: 1.140,00 EUR - 5.656,00 EUR

    Inhalt:
    Hygiene – Gesichtsbehandlungen – Hals-, Dekolleté- und Augenbehandlungen – Grundlagen der Haarentfernung – Massagetechniken in der Kosmetik – Körperwickeltechniken – Hand- und Armpflege – Herrenkosmetik – Grundlagen der Visagistik – medizinische Grundlagen – Grundlagen der Physik und Chemie – Berufsbild – Unfallverhütung und Arbeitnehmerschutz – Betreuung und Beratung von Kunden/-innen – Warenkunde und Marketing – kaufmännisches Rechnen – Wirtschaftskunde

    Adressen:

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Dauer: 2-4 Semester

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    NQR-Level: 6  

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Mindestalter von 18 Jahren sowie abgeschlossene Schul- bzw. Berufsausbildung

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Berechtigungen:

    Nach erfolgreich abgelegter Befähigungsprüfung erhalten Sie von der Wirtschaftskammer den Befähigungsnachweis.

    Je nach Anbieter umfasst die Ausbildung auch die notwendigen Kenntnisse, die Sie befähigen, zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung anzutreten.

    Info:

    Kosten: je nach Anbieter und Umfang: 1.140,00 EUR - 5.656,00 EUR

    Inhalt:
    Hygiene – Gesichtsbehandlungen – Hals-, Dekolleté- und Augenbehandlungen – Grundlagen der Haarentfernung – Massagetechniken in der Kosmetik – Körperwickeltechniken – Hand- und Armpflege – Herrenkosmetik – Grundlagen der Visagistik – medizinische Grundlagen – Grundlagen der Physik und Chemie – Berufsbild – Unfallverhütung und Arbeitnehmerschutz – Betreuung und Beratung von Kunden/-innen – Warenkunde und Marketing – kaufmännisches Rechnen – Wirtschaftskunde

    Adressen:

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

    Dauer: 2-4 Semester

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    NQR-Level: 6  

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Mindestalter von 18 Jahren sowie abgeschlossene Schul- bzw. Berufsausbildung

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Berechtigungen:

    Nach erfolgreich abgelegter Befähigungsprüfung erhalten Sie von der Wirtschaftskammer den Befähigungsnachweis.

    Je nach Anbieter umfasst die Ausbildung auch die notwendigen Kenntnisse, die Sie befähigen, zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung anzutreten.

    Info:

    Kosten: je nach Anbieter und Umfang: 1.140,00 EUR - 5.656,00 EUR

    Inhalt:
    Hygiene – Gesichtsbehandlungen – Hals-, Dekolleté- und Augenbehandlungen – Grundlagen der Haarentfernung – Massagetechniken in der Kosmetik – Körperwickeltechniken – Hand- und Armpflege – Herrenkosmetik – Grundlagen der Visagistik – medizinische Grundlagen – Grundlagen der Physik und Chemie – Berufsbild – Unfallverhütung und Arbeitnehmerschutz – Betreuung und Beratung von Kunden/-innen – Warenkunde und Marketing – kaufmännisches Rechnen – Wirtschaftskunde

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/


    Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: