TankwagenfahrerIn

Weiterbildung

Für BerufskraftfahrerInnen wurden Regelungen zur verpflichtenden Weiterbildung eingeführt:
Alle BerufskraftfahrerInnen (AutobusfahrerInnen, LKW-LenkerInnen) müssen in einem Zeitraum von jeweils 5 Jahren Weiterbildungen im Mindestausmaß von 35 Stunden nachweisen und in ihren Führerschein eintragen lassen.

Zusätzliche Kenntnisse und Fähigkeiten sind für BerufskraftfahrerInnen in folgenden Bereichen von Vorteil:

Das Berufsförderungsinstitut (bfi) und das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) führen Weiterbildungsveranstaltungen in den genannten Bereichen durch.

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 14-24 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Personen, deren EU-Schulungsnachweis (ADR-Bescheinigung) zum Zeitpunkt der Prüfung noch höchstens 1 Jahr gültig ist

Abschluss:

nach bestandener Prüfung: Verlängerung des EU-Schulungsnachweises als Gefahrgutbeauftragte/-r um weitere 5 Jahre

Info:

je nach WIFI: mit oder ohne Tank

Kosten: EUR 260,00 - EUR 520,00 exkl. Prüfungsgebühr

Inhalte:

  • Basisauffrischung
  • Gefahrenpotential von explosiven Stoffen und Gegenständen
  • Vorschriften hinsichtlich der Zusammenladung von Stoffen und Gegenständen der Gefahrenklasse 1
  • Neuerungen rund um den Transport von Gütern der Gefahrenklasse 1
  • neue technische, rechtliche Entwicklungen

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 14-24 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Personen, deren EU-Schulungsnachweis (ADR-Bescheinigung) zum Zeitpunkt der Prüfung noch höchstens 1 Jahr gültig ist

Abschluss:

nach bestandener Prüfung: Verlängerung des EU-Schulungsnachweises als Gefahrgutbeauftragte/-r um weitere 5 Jahre

Info:

je nach WIFI: mit oder ohne Tank

Kosten: EUR 260,00 - EUR 520,00 exkl. Prüfungsgebühr

Inhalte:

  • Basisauffrischung
  • Gefahrenpotential von explosiven Stoffen und Gegenständen
  • Vorschriften hinsichtlich der Zusammenladung von Stoffen und Gegenständen der Gefahrenklasse 1
  • Neuerungen rund um den Transport von Gütern der Gefahrenklasse 1
  • neue technische, rechtliche Entwicklungen

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 14-24 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Personen, deren EU-Schulungsnachweis (ADR-Bescheinigung) zum Zeitpunkt der Prüfung noch höchstens 1 Jahr gültig ist

Abschluss:

nach bestandener Prüfung: Verlängerung des EU-Schulungsnachweises als Gefahrgutbeauftragte/-r um weitere 5 Jahre

Info:

je nach WIFI: mit oder ohne Tank

Kosten: EUR 260,00 - EUR 520,00 exkl. Prüfungsgebühr

Inhalte:

  • Basisauffrischung
  • Gefahrenpotential von explosiven Stoffen und Gegenständen
  • Vorschriften hinsichtlich der Zusammenladung von Stoffen und Gegenständen der Gefahrenklasse 1
  • Neuerungen rund um den Transport von Gütern der Gefahrenklasse 1
  • neue technische, rechtliche Entwicklungen

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 14-24 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Personen, deren EU-Schulungsnachweis (ADR-Bescheinigung) zum Zeitpunkt der Prüfung noch höchstens 1 Jahr gültig ist

Abschluss:

nach bestandener Prüfung: Verlängerung des EU-Schulungsnachweises als Gefahrgutbeauftragte/-r um weitere 5 Jahre

Info:

je nach WIFI: mit oder ohne Tank

Kosten: EUR 260,00 - EUR 520,00 exkl. Prüfungsgebühr

Inhalte:

  • Basisauffrischung
  • Gefahrenpotential von explosiven Stoffen und Gegenständen
  • Vorschriften hinsichtlich der Zusammenladung von Stoffen und Gegenständen der Gefahrenklasse 1
  • Neuerungen rund um den Transport von Gütern der Gefahrenklasse 1
  • neue technische, rechtliche Entwicklungen

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 14-24 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Personen, deren EU-Schulungsnachweis (ADR-Bescheinigung) zum Zeitpunkt der Prüfung noch höchstens 1 Jahr gültig ist

Abschluss:

nach bestandener Prüfung: Verlängerung des EU-Schulungsnachweises als Gefahrgutbeauftragte/-r um weitere 5 Jahre

Info:

je nach WIFI: mit oder ohne Tank

Kosten: EUR 260,00 - EUR 520,00 exkl. Prüfungsgebühr

Inhalte:

  • Basisauffrischung
  • Gefahrenpotential von explosiven Stoffen und Gegenständen
  • Vorschriften hinsichtlich der Zusammenladung von Stoffen und Gegenständen der Gefahrenklasse 1
  • Neuerungen rund um den Transport von Gütern der Gefahrenklasse 1
  • neue technische, rechtliche Entwicklungen

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 14-24 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Personen, deren EU-Schulungsnachweis (ADR-Bescheinigung) zum Zeitpunkt der Prüfung noch höchstens 1 Jahr gültig ist

Abschluss:

nach bestandener Prüfung: Verlängerung des EU-Schulungsnachweises als Gefahrgutbeauftragte/-r um weitere 5 Jahre

Info:

je nach WIFI: mit oder ohne Tank

Kosten: EUR 260,00 - EUR 520,00 exkl. Prüfungsgebühr

Inhalte:

  • Basisauffrischung
  • Gefahrenpotential von explosiven Stoffen und Gegenständen
  • Vorschriften hinsichtlich der Zusammenladung von Stoffen und Gegenständen der Gefahrenklasse 1
  • Neuerungen rund um den Transport von Gütern der Gefahrenklasse 1
  • neue technische, rechtliche Entwicklungen

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 14-24 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Personen, deren EU-Schulungsnachweis (ADR-Bescheinigung) zum Zeitpunkt der Prüfung noch höchstens 1 Jahr gültig ist

Abschluss:

nach bestandener Prüfung: Verlängerung des EU-Schulungsnachweises als Gefahrgutbeauftragte/-r um weitere 5 Jahre

Info:

je nach WIFI: mit oder ohne Tank

Kosten: EUR 260,00 - EUR 520,00 exkl. Prüfungsgebühr

Inhalte:

  • Basisauffrischung
  • Gefahrenpotential von explosiven Stoffen und Gegenständen
  • Vorschriften hinsichtlich der Zusammenladung von Stoffen und Gegenständen der Gefahrenklasse 1
  • Neuerungen rund um den Transport von Gütern der Gefahrenklasse 1
  • neue technische, rechtliche Entwicklungen

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 24-32 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Vollendung des 18. Lebensjahres, Deutschkenntnisse

Abschluss:

international anerkannter ADR-Ausweis

Info:

Zielgruppe:
KFZ-LenkerInnen, SpediteurInnen und MitarbeiterInnen, die in ihrem Beruf gefährliche Güter transportieren oder verladen müssen.

Inhalt:
Allgemeine und besondere Vorschriften, Umgang mit Gefahrgut und Gefahrgutklassen, Kennzeichnung von Gefahrgut, fachgerechter Transport und fachgerechte Verladung von gefährlichen Gütern, zivilrechtliche Haftung und praktische Feuerlöschübungen.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Amstetten
Franz-Kollmann-Straße 2/7
3300 Amstetten

Tel.: +43 (0)7472 / 633 38
Fax: +43 (0) 7472 / 633 38 -444
email: amstetten@bfinoe.at
Internet: https://www.bfinoe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center St. Pölten
Herzogenburger Straße 18
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 313 500
Fax: +43 (0)2742 / 313 500 -444
email: stpoelten@bfinoe.at
Internet: https://www.bfinoe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Wiener Neustadt
Lise-Meitner-Straße 1
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 853 00
Fax: +43 (0)2622 / 835 00 -195
email: wrneustadt@bfinoe.at
Internet: https://www.bfinoe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 24-32 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Vollendung des 18. Lebensjahres, Deutschkenntnisse

Abschluss:

international anerkannter ADR-Ausweis

Info:

Zielgruppe:
KFZ-LenkerInnen, SpediteurInnen und MitarbeiterInnen, die in ihrem Beruf gefährliche Güter transportieren oder verladen müssen.

Inhalt:
Allgemeine und besondere Vorschriften, Umgang mit Gefahrgut und Gefahrgutklassen, Kennzeichnung von Gefahrgut, fachgerechter Transport und fachgerechte Verladung von gefährlichen Gütern, zivilrechtliche Haftung und praktische Feuerlöschübungen.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 30 81 -513
Fax: +43 (0)662 / 88 32 32
email: info@bfi-sbg.or.at
Internet: https://www.bfi-sbg.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 24-32 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Vollendung des 18. Lebensjahres, Deutschkenntnisse

Abschluss:

international anerkannter ADR-Ausweis

Info:

Zielgruppe:
KFZ-LenkerInnen, SpediteurInnen und MitarbeiterInnen, die in ihrem Beruf gefährliche Güter transportieren oder verladen müssen.

Inhalt:
Allgemeine und besondere Vorschriften, Umgang mit Gefahrgut und Gefahrgutklassen, Kennzeichnung von Gefahrgut, fachgerechter Transport und fachgerechte Verladung von gefährlichen Gütern, zivilrechtliche Haftung und praktische Feuerlöschübungen.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Tirol - Innsbruck
Ing.-Etzel-Straße 7
6010 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512/59 6 60-0
Fax: +43 (0)512/59 6 60-27
email: info@bfi-tirol.at
Internet: https://www.bfi.tirol/


Suchmöglichkeiten & Weiterbildungsdatenbanken