Mentalcoach (w./m.)

Weiterbildung

Mentalcoaches (m./w.) sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen. Vor allem der Besuch von facheinschlägigen Seminaren oder die Inanspruchnahme von Supervision helfen den Mentalchoaches sich weiter zu entwickeln.

Neue Entwicklungen und Weiterbildungsbereiche für Mentalcoaches (m./w.):

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium oder gleichwertige Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule der Wiener Wirtschaft
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77-444
Fax: +43 (0)1 / 476 77-445
email: service-center@fh-wien.ac.at
Internet: https://www.fh-wien.ac.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • mindestens 3jährige Tätigkeit im psychosozialen/sozialpsychiatrischen Kontext oder
  • mindestens 2jährige Tätigkeit im psychosozialen/sozialpsychiatrischen Kontext, wenn davon mindestens die Hälfte in einer Leitungs-/Führungsfunktion absolviert wurde
  • Einreichung einer Projekt-Idee

Abschluss:

Master Mental Health (MMH)

Info:

Zielgruppe:
Akademische Fachkräfte für Sozialpsychiatrie, Diplomsozialarbeitern/-arbeiterinnen, diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegern-/innen, Psychotherapeuten/-innen und sonstigen einschlägigen Experten/Expertinnen aus der psychosozialen/sozialpsychiatrischen Arbeit.
Kooperation: pro mente Akademie GmbH Linz

Inhalte:
Der Universitätslehrgang hat folgende Ziele:

  • Weiterentwicklung des Universitätslehrgangs Sozialpsychiatrie auf höchstem Niveau
  • Adäquate und maßgeschneiderte Weiterbildung für ein stets wachsendes Arbeitsfeld mit erhöhten und komplexeren Anforderungen
  • Professionalisierung der Sozialpsychiatrie in einem multidisziplinären, wissenschaftlichen und nationalen sowie internationalen Kontext
  • Theorie-Praxis-Transfer auf universitärem Niveau

Adressen:

Universität Klagenfurt - Postgraduate
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)463 / 27 00 -3014
Fax: +43 (0)463 / 27 00 -2599
email: weiterbildung@aau.at
Internet: https://www.aau.at/studium/studienangebot/universitaetslehrgaenge/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor/Master/Diplomstudium oder gleichwertige Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Professionelle und fundierte Beratung ist in Organisationen ein zunehmend wichtiger Anspruch von EntscheidungsträgerInnen. Diese Funktion wird sowohl in Form von internen als auch von externen Ressourcen genutzt. Insbesondere der systemische Ansatz hat sich dabei als geeignet erwiesen.

Systemische Beratung unterstützt Organisationen, Teile von Organisationen und Personen im beruflichen Kontext dabei, einen hilfreichen und oft neuen Blick auf sich selbst als "System" und das jeweilige Umfeld zu werfen. Systemische BeraterInnen leisten hier Hilfe zur Selbsthilfe, vor allem durch lösungsorientierte Fragen, Bilden anschlussfähiger Hypothesen und der Unterstützung beim Erarbeiten tragfähiger und passender Lösungen.

Weitere Infos: https://www.uniforlife.at/de/weiterbildung/wirtschaft/universitaetskurse/systemische-beratung/

Adressen:

Universität Graz - Postgraduate
Universitätsplatz 3
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 380 -0
Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
email: info@uni-graz.at
Internet: https://www.uniforlife.at/

Art: Lehrgang

Dauer: Modular: bis zu 584 Lehreinheiten in 6 Semestern

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • für den Zweig Lebens- und SozialberaterIn / Psychologischer BeraterIn: zweitägiges Basisseminar; Mindestalter von 27 Jahren
  • für den Zweig Systemischer Coach: zweitägiges Basisseminar; Mindestalter von 27 Jahren und mindestens 4 Jahre Berufspraxis
  • für den Zweig NLP-Practitioner und -Master: zweitägiges Basisseminar; Mindestalter von 18 Jahren
  • für die Berufsausbildung LSB: abgeschlossene Berufsausbildung oder Berufserfahrung oder abgeschlossenes Studium; abgeschlossene Ausbildung zum NLP-Master oder zum Systemischen Coach
  • für die Zusatzqualifikationen LSB: Personen mit einer abgeschlossenen LSB-Ausbildung; Lebens- und SozialberaterIn in Ausbildung mit Vorkenntnissen in der methodisch-systemischen Beratung; Personen aus Berufs- und Beratungsfeldern wie Mediation, Coaching, Training

Abschluss:

Zertifikat bzw. Diplom

Berechtigungen:

  • Nach positiver Absolvierung des Lehrgangeszweiges zum Systemischen Coach haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, die Zertifizierungsprüfung „Coach – EN ISO 17024“ extra zu buchen und abzulegen
  • für den Lehrgangsweig NLP-Master: Alle Ausbildungs- und Ernennungsstufen des DVNLP e.V. können mit einem Hochschulzertifikat der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) zertifiziert werden
  • mit der Berufsausbildung LSB sind die Voraussetzungen für die Beantragung des Gewerbescheines gegeben bzw.
  • mit den Vertiefungsmodulen die Voraussetzungen für den Eintrag in die Expertenliste der Wirtschaftskammer

Info:

Zielgruppe: Weiterbildung für Lebens- und Sozialberater, Ausbildung für LSB, Coaching und NLP

Kosten: je nach Ausbildungsvariante; z.B. Ausbildung zum/zur diplomierten Lebens- und SozialberaterIn / psychologische/r BeraterIn: 11.975,00 EUR

Inhalte:
Flexibles Modulsystem für Lebens- und Sozialberater: Das Spektrum reicht von der Jugendarbeit über Paarberatung bis hin zu Human Resources, Organisationsentwicklung oder Unternehmensberatung in der Wirtschaft.

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 1.350 Lehreinheiten in 5 Semestern

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 24. Lebensjahr
  • abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Kenntnisse der deutschen Sprache (mindestens B2)
  • Bereitschaft zur Selbsterfahrung und Selbstreflexion

Abschluss:

Zertifikat bzw. Diplom

Berechtigungen:

Der Lehrgang ist vom Fachverband Personenberatung und Personenbetreuung gemäß § 119 Abs. 5 GewO 1994 i.d.g.F. genehmigt; weiters sind die Zugangsvoraussetzungen für das Gewerbe der Lebens- und Sozialberatung gegeben.

Info:

Kosten: rd. 8.000,00 EUR - 8.500,00 EUR

Schwerpunkte: Achtsamkeit und Resilienz, Hypnosystemische Interventionen, Arbeit mit kreativen Medien

Inhalte:

  • Einführung in die Lebens- und Sozialberatung
  • angrenzende Fachgebiete
  • Methoden der Gesprächsführung und Beratung (klientenzentrierter und systemischer Ansatz)
  • Gruppenselbsterfahrung
  • Krisenintervention
  • Berufsrecht und Berufsethik
  • betriebswirtschaftliche und steuerrechtliche Grundlagen
  • 40 Stunden Gruppensupervision (= Teil der Voraussetzung für den Gewerbeschein)

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: