Liftwart*in

Andere Bezeichnung(en): Seilbahnbediensteter/Seilbahnbedienstete

Ausbildung

Liftwart*innen haben in der Regel keine spezielle Ausbildung für die Ausübung ihrer Tätigkeit zu absolvieren. Sie werden hauptsächlich vor Ort direkt an den Maschinen und Anlagen ausgebildet (Anlernberuf: siehe Maschinenbediener*in). Eine Ausbildung im Bereich Maschinenbau oder Elektrotechnik kann speziell in Bereichen von Vorteil sein, in denen höhere technische Anforderungen gestellt werden.

Für qualifizierte Tätigkeiten in diesem Berufsfeld bildet der Lehrberuf Seilbahntechnik die beste Voraussetzung. Diese Lehre dauert 3 ½ Jahre. Man benötigt eine Lehrstelle in einem Ausbildungsbetrieb und besucht begleitend dazu die Berufsschule. (siehe Seilbahntechnik (Lehrberuf))

Wichtige Ausbildungsinhalte:

  • Maschinenbau
  • Liftanlagen
  • Liftanlagen - Betreuung
  • Maschinen- und Gerätekunde
  • Wartung und Reparatur
  • Kund*innenbetreuung
  • Betriebs- und Arbeitssicherheit
  • Erste Hilfe