LehrerIn für Darstellende Kunst (SchauspiellehrerIn)

Weiterbildung

Weiterbildung und der Erwerb von Spezialkenntnissen verbessern die Beschäftigungsmöglichkeiten für SchauspiellehrerInnen. Neue Entwicklungen und Weiterbildungsbereiche sind z. B.:

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines Studiums im Ausmaß von mindestens sechs Semestern an einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung (Universität, Hochschule, Akademie, einem Konservatorium o.ä.) in einem der folgenden Fachbereiche: Kunstpädagogik (Bildnerische Erziehung); Musikpädagogik; Theaterpädagogik; Medienpädagogik
  • gleichwertige Qualifikationen
  • mindestens einjährige pädagogische Berufserfahrung

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Info:

Inhalte: In den Universitätslehrgängen erwerben die Teilnehmer/innen die heute sowohl in schulischen als auch außerschulischen Bildungs- und Kulturbereichen zunehmend gefragte Qualifikation, fächerübergreifende Projekte mit Medieneinsatz zu gestalten.

Adressen:

Universität Mozarteum Salzburg
Mirabellplatz 1
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 61 98 -0
Fax: +43 (0)662 / 61 98 -3033
email: studieninfo@moz.ac.at
Internet: http://www.moz.ac.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines Studiums im Ausmaß von mindestens sechs Semestern an einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung (Universität, Hochschule, Akademie, einem Konservatorium o.ä.) in einem der folgenden Fachbereiche: Kunstpädagogik (Bildnerische Erziehung); Musikpädagogik; Theaterpädagogik; Medienpädagogik
  • gleichwertige Qualifikation
  • Mindestens einjährige pädagogische Berufserfahrung

Abschluss:

Akademische/r Fachmann/Fachfrau für intermediale künstlerische Projektarbeit

Info:

Inhalte:
In den Universitätslehrgängen erwerben die Teilnehmer/innen die heute sowohl in schulischen als auch außerschulischen Bildungs- und Kulturbereichen zunehmend gefragte Qualifikation, fächerübergreifende Projekte mit Medieneinsatz zu gestalten.

Adressen:

Universität Mozarteum Salzburg
Mirabellplatz 1
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 61 98 -0
Fax: +43 (0)662 / 61 98 -3033
email: studieninfo@moz.ac.at
Internet: http://www.moz.ac.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Von den Teilnehmer/inne/n wird erwartet, dass sie bereits über grundlegende Erfahrungen im Bereich Theater und Spiel verfügen. Verlangt wird ein abgeschlossenes Studium oder der abgeschlossene erste Studienabschnitt in einem bevorzugt geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fach, Psychologie oder Theologie, ein abgeschlossenes Studium an der Sozialakademie oder der Pädagogischen Akademie oder eine mit einer diesen Voraussetzungen vergleichbare Qualifikation.

Abschluss:

Akademische/r Theaterpädagoge/in

Info:

Inhalte:
In der modernen Lebens- und Arbeitswelt wird eine Vielzahl an Fähigkeiten verlangt, die man sich im Rahmen formalen Lernens nicht im genügend großen Ausmaß erwerben kann: kommunikative Kompetenzen, sprachliche Kompetenzen, Kreativität in der Problemdefinition und -lösung, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein etc. Künstler/innen arbeiten mit Amateuren, Sozialarbeiter/innen verwenden Elemente von Spiel und Theater in ihrer Arbeit. In Kooperation mit: Dartington College of Arts, England, Alice-Salomon-Fachhochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, Berlin, Giolli - Italien.

Adressen:

Universität Graz - Postgraduate
Universitätsplatz 3
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 380 -0
Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
email: info@uni-graz.at
Internet: https://www.uniforlife.at/


Suchmöglichkeiten & Weiterbildungsdatenbanken