HeraldikerIn

Ausbildung

Für den Beruf als HeraldikerIn ist ein abgeschlossenes Universitätsstudium in Geschichte bzw. Geschichtswissenschaften erforderlich.

Wichtige Ausbildungsinhalte:

  • Geschichte und Altertumskunde
  • Geschichtswissenschaften und historische Hilfswissenschaften:
    - Heraldik
    - Numismatik
    - Siegelkunde
    - Handschriften- und Urkundenwesen
  • Latein
  • Althochdeutsch, Mittelhochdeutsch
  • Archivwesen, Datenbanken, Dokumentation
  • Projektmanagement

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Berufsfelder: Forschung und Lehre an Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen. Weiters im Archiv- und Dokumentationswesen, in der Erwachsenenbildung, im Ausstellungs- und Museumswesen, Medien- und Kulturarbeit, Arbeit in staatlichen und nichtstaatlichen (auch internationalen) Organisationen, Tätigkeiten im Bereich der Gleichbehandlung sowie in anderen Arbeitsgebieten, in denen geschichts- und kulturwissenschaftliche Kenntnisse gefragt sind.

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Wien
Universitäts-Ring 1
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -0
email: studentpoint@univie.ac.at
Internet: https://www.univie.ac.at/