Diplomierte/r Gesundheits- und KrankenpflegerIn (Case and Care Management)

Andere Bezeichnung(en): PatientenbetreuerIn, Case ManagerIn, Case and Care ManagerIn

 

Ausbildung

Für die Tätigkeit als Case and Care ManagerInnen in der Gesundheits- und Krankenpflege ist eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Diplomierten Gesundheits- und KrankenpflegerIn mit entsprechender Weiterbildung erforderlich.

Für Case ManagerInnen im Sozialbereich sollte in der Regel ein Schulabschluss einer einschlägigen berufsbildenden Schule (Schulen für Sozialberufe usw.) plus mehrjährige Berufspraxis mit Weiterbildung oder ein abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium im Bereich Pädagogik, Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Erziehungswissenschaften oder Pflegewissenschaften mitgebracht werden.

Voraussetzung für die Ausübung dieses Berufs ist die Registrierung im Gesundheitsberuferegister.

Wichtige Ausbildungsinhalte:

  • Patientenbetreuung, Rehabilitation
  • psychosoziale Rehabilitation
  • Sozialpädagogik
  • Rehabilitationspädagogik
  • Grundlagen Psychologie
  • Grundlagen Soziologie
  • Kommunikationstheorie
  • Sprachtherapie
  • Kunst- und Kreativtherapie
  • Projektmanagement, Dokumentation

Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • Positiver Abschluss der 8. Schulstufe
  • Eignungsprüfung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

Befähigung zur Betreuung von Kindern und Jugendlichen in Horten, Heimen und Tagesheimstätten sowie in der außerschulischen Jugendarbeit.

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

Adressen:

Bildungsanstalt für Sozialpädagogik, Trägerverein der Franziskanerinnen Amstetten, Zwettl
Klosterstraße 10
3910 Zwettl

Tel.: +43 (0)2822 / 523 18 -18
email: sekretariat@hlwzwettl.ac.at
Internet: http://www.basopzwettl.ac.at/

Schwerpunkte:
Bildungsanstalt für Sozialpädagogik

Bundes-Bildungsanstalt für Elementarpädagogik und für Sozialpädagogik St. Pölten
Dr.-Theodor-Körner-Straße 8
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 743 54
Fax: +43 (0)2742 / 716 84
email: bafep.stpoelten@noeschule.at
Internet: http://basopstpoelten.ac.at

Schwerpunkte:

Bildungsanstalt für Elementarpädagogik

Bildungsanstalt für Sozialpädagogik

Kolleg für Elementarpädagogik

Kolleg für Sozialpädagogik

Kolleg für Sozialpädagogik für Berufstätige

Lehrgang für Inklusive Elementarpädagogik


Bundesinstitut für Sozialpädagogik Baden
Elisabethstraße 14-16
2500 Baden

Tel.: +43 (0)2252 / 482 82
Fax: +43 (0)2252 / 488 12
email: bisop@bisopbaden.ac.at
Internet: https://www.bisopbaden.ac.at

Schwerpunkte:

Bildungsanstalt für Sozialpädagogik

Kolleg für Sozialpädagogik

Kolleg für Sozialpädagogik für Berufstätige

Lehrgang für Inklusive Sozialpädagogik


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 4  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre und erfolgreiche Absolvierung von 10. Schulstufen
  • oder vollendetes 18. Lebensjahr und entsprechende Allgemeinbildung
  • gesundheitliche (körperliche und geistige) Eignung
  • Vertrauenswürdigkeit

Abschluss:

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger

Info:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Für folgende Personengruppen besteht die Möglichkeit einer verkürzten Ausbildung:

  • 2 Jahre für Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten und Hebammen;
  • 1,5 Jahre für Mediziner/innen;
  • 1 Jahr für Personen mit spezieller Grundausbildung (Psychiatrische GuK-Pflege, Kinder- und Jugendlichenpflege) und Sanitätsunteroffiziere.

Adressen:

Gesundheits- und Krankenpflegeschule am A.ö. Krankenhaus Oberwart
Dornburggasse 82
7400 Oberwart

Tel.: +43 (0)5 / 79 79 -24 714
Fax: +43 (0)5 / 79 79 -24 699
email: krages-schule@krages.at
Internet: http://www.krages.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege


Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Oberwart, Expositur Frauenkirchen
Kirchenplatz 1c
7132 Frauenkirchen

Tel.: +43 (0)5 / 79 79 -24900
Fax: +43 (0)5 / 79 79 -24699
email: krages-schule@krages.at
Internet: http://www.krages.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 4  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre und erfolgreiche Absolvierung von 10. Schulstufen
  • oder vollendetes 18. Lebensjahr und entsprechende Allgemeinbildung
  • gesundheitliche (körperliche und geistige) Eignung
  • Vertrauenswürdigkeit

Abschluss:

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger

Info:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Für folgende Personengruppen besteht die Möglichkeit einer verkürzten Ausbildung:

  • 2 Jahre für Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten und Hebammen;
  • 1,5 Jahre für Mediziner/innen;
  • 1 Jahr für Personen mit spezieller Grundausbildung (Psychiatrische GuK-Pflege, Kinder- und Jugendlichenpflege) und Sanitätsunteroffiziere.

Adressen:

Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe Klagenfurt
St. Veiter Straße 47
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)463 / 538 -22544
Fax: +43 (0)463 / 538 -23050
email: abt6.schuleguk@ktn.gv.at
Internet: http://www.ausbildungszentrum.ktn.gv.at

Schwerpunkte:

Schule für Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Schule für Kinder- und Jugendlichenpflege

Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung für Kinder- und Jugendlichenpflege

Sonderausbildung für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege


Landeskrankenhaus Villach
Europaplatz 3
9500 Villach

Tel.: +43 (0)4242 / 222 92 -0
Fax: +43 (0)4242 / 222 92 -35
email: Abt6.SchuleGukVL@ktn.gv.at
Internet: http://www.ausbildungszentrum.ktn.gv.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 4  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre und erfolgreiche Absolvierung von 10. Schulstufen
  • oder vollendetes 18. Lebensjahr und entsprechende Allgemeinbildung
  • gesundheitliche (körperliche und geistige) Eignung
  • Vertrauenswürdigkeit

Abschluss:

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger

Info:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Für folgende Personengruppen besteht die Möglichkeit einer verkürzten Ausbildung:

  • 2 Jahre für Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten und Hebammen;
  • 1,5 Jahre für Mediziner/innen;
  • 1 Jahr für Personen mit spezieller Grundausbildung (Psychiatrische GuK-Pflege, Kinder- und Jugendlichenpflege) und Sanitätsunteroffiziere.

Adressen:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Weinviertel Stockerau
Lenaustraße 16-18
2000 Stockerau

Tel.: +43 (0)2266 / 9004 -11600 und 11610
Fax: +43 (0)2266 / 9004 -49618
email: gukps@stockerau.lknoe.at
Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

  • Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege
  • Ausbildung Pflegeassistenz
  • Ausbildung Pflegefachassistenz
  • UBV-Schulung
  • zweites Ausbildungsjahr Pflegefachassistenz für Pflegeassistenz


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Donauregion Tulln
Alter Ziegelweg 10
3430 Tulln

Tel.: +43 (0)2272 / 9004 -40100
Fax: +43 (0)2272 / 9004 -40111
email: gukps@tulln.lknoe.at
Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

  • Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege
  • Sonderausbildung in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege
  • Pflegeassistenz (=Pflegehilfe)
  • Pflegefachassistenz


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Mostviertel Amstetten
Krankenhausstraße 12
3300 Amstetten

Tel.: +43 (0)7472 / 9004 -15751
Fax: +43 (0)7472 / 9004 -49257
email: gukps@amstetten.lknoe.at
Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Basiskurs für Intensiv- und Nierenersatztherapie

Aufbaukurs Intensivpflege

Aufbaukurs Nierenersatztherapie


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum St. Pölten
Matthias-Corvinus-Straße 26
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 9004 -63661
Fax: +43 (0)2742 / 9004 -63690
email: gukps@stpoelten.lknoe.at
Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

  • Ausbildung Pflegeassistenz
  • Ausbildung Pflegefachassistenz
  • Sonderausbildung Kinder- und Jugendlichenpflege
  • Sonderausbildung Intensivpflege
  • Sonderausbildung Pflege im Operationsbereich
  • zweites Ausbildungsjahr Pflegefachassistenz für Pflegeassistenz

  • Weiterbildung mittleres und basales Pflegemanagement
  • Weiterbildung Onkologische Pflege
  • Weiterbildung Pflege bei Demenz
  • Weiterbildung Pflege von beatmeten Menschen
  • Weiterbildung Endoskopische Pflege


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Thermenregion Baden
Leesdorfer Hauptstraße 35
2500 Baden

Tel.: +43 (0)2252 / 9004 -15505
Fax: +43 (0)2252 / 9004 -15555
email: gukps@baden.lknoe.at
Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Ausbildung in der Pflegefachassistenz

Heimhilfelehrgang


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Thermenregion Neunkirchen
Wiener Straße 70
2620 Neunkirchen

Tel.: +43 (0)2635 / 9004 -17900
Fax: +43 (0)2635 / 9004 -49390
email: gukps@neunkirchen.lknoe.at
Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

  • Ausbildung Pflegeassistenz
  • Ausbildung Operationsassistenz
  • Ausbildung Gipsassistenz
  • Basismodul für MAB-Berufe
  • Sonderausbildung Intensivpflege
  • Weiterbildung Palliativpflege


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Waldviertel Horn
Gymnasiumstraße 12
3580 Horn

Tel.: +43 (0)2982 / 9004 -6810
Fax: +43 (0)2982 / 9004 -6820
email: gukps@horn.lknoe.at
Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

  • Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege
  • Ausbildung Operationsassistenz
  • Ausbildung Gipsassistenz
  • Ausbildung Pflegeassistenz
  • Ausbildung Pflegefachassistenz
  • Basismodul für MAB-Berufe


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Waldviertel Zwettl
Am Satzenberg 3
3910 Zwettl

Tel.: +43 (0)2822 / 9004 -8900
Fax: +43 (0)2822 / 9004 -8900
email: gukps@zwettl.lknoe.at
Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

  • Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege
  • Ausbildung in der Pflegeassistenz
  • Ausbildung Pflegefachassistenz
  • zweites Ausbildungsjahr Pflegefachassistenz für Pflegeassistenz
  • Weiterbildung Kardiologische Pflege


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Weinviertel Hollabrunn
Kirchenplatz 2
2020 Hollabrunn

Tel.: +43 (0)2952 / 9004 -11501
Fax: +43 (0)2952 / 9004 -49219
email: gukps@hollabrunn.lknoe.at
Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Ausbildung in der Pflegefachassistenz


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Weinviertel Mistelbach
Liechtensteinstraße 65
2130 Mistelbach

Tel.: +43 (0)2572 / 9004 -12903
Fax: +43 (0)2572 / 9004 -49272
email: gukps@mistelbach.lknoe.at
Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

  • Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege
  • Ausbildung in der Pflegeassistenz
  • Ausbildung in der Pflegefachassistenz
  • Heimhilfelehrgang


    Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Wiener Neustadt
    Corvinusring 20
    2700 Wiener Neustadt

    Tel.: +43 (0)2622 / 9004 -2755
    Fax: +43 (0)2622 / 9004 -2674
    email: gukps@wienerneustadt.lknoe.at
    Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

    Schwerpunkte:

    Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

    • Ausbildung Pflegeassistenz
    • Ausbildung Pflegefachassistenz
    • Sonderausbildung Pflege im Operationsbereich
    • zweites Ausbildungsjahr Pflegefachassistenz für Pflegeassistenz


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 4  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre und erfolgreiche Absolvierung von 10. Schulstufen
  • oder vollendetes 18. Lebensjahr und entsprechende Allgemeinbildung
  • gesundheitliche (körperliche und geistige) Eignung
  • Vertrauenswürdigkeit

Abschluss:

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger

Info:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Für folgende Personengruppen besteht die Möglichkeit einer verkürzten Ausbildung:

  • 2 Jahre für Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten und Hebammen;
  • 1,5 Jahre für Mediziner/innen;
  • 1 Jahr für Personen mit spezieller Grundausbildung (Psychiatrische GuK-Pflege, Kinder- und Jugendlichenpflege) und Sanitätsunteroffiziere.

Adressen:

A.ö. Landeskrankenhaus Rohrbach
Krankenhausstraße 2
4150 Rohrbach

Tel.: +43 (0)5 05 5477 -21801
Fax: +43 (0)7289 / 80 32 -21804
email: krankenpflegeschule.ro@gespag.at
Internet: https://www.gespag.at

Schwerpunkte:

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Fachsozialbetreuung mit Schwerpunkt Altenarbeit inkl. Pflegeassistenz


Ausbildungszentrum am A.ö. Krankenhaus Schärding
Alfred-Kubin-Straße 2
4780 Schärding

Tel.: +43 (0)50 554 78 -21801
Fax: +43 (0)50 554 78 -41801
email: schule.sd@gespag.at
Internet: https://www.gespag.at/sd/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege mit geriatrischem Schwerpunkt


Ausbildungszentrum für Gesundheit und Pflege am Klinikum Wels-Grieskirchen
Grieskirchnerstraße 42
4600 Wels

Tel.: +43 (0)7242 / 415 -92128
Fax: +43 (0)7242 / 415 -3962
email: ausbildungszentrum@klinikum-wegr.at
Internet: http://www.klinikum-wels.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

2in1-Modell-Pflege

Ausbildung Pflegefachassistenz


BFI Oberösterreich Linz - Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege
Raimundstraße 3
4020 Linz

Tel.: +43 (0)732 / 69 22 -5785
Fax: +43 (0)732 / 69 22 -5068
email: service@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Verkürzte Ausbildung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege für Pflegeassistenz


Kepler Universitätsklinikum - Ausbildungszentrum am Med Campus VI
Paula-Scherleitner-Weg 3
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7680 83 -3290
Fax: +43 (0)5 7680 83 -743290
email: mc6@kepleruniklinikum.at
Internet: https://www.kepleruniklinikum.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Fach-Sozialbetreuung im Schwerpunkt Altenarbeit

Schule für Medizinische Assistenzberufe

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Ausbildung in der Pflegefachassistenz

Sonderausbildung in der Intensivpflege

Sonderausbildung in der OP-Pflege

Sonderausbildung Pflege in der Nierenersatztherapie


Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege am Landeskrankenhaus Freistadt
Krankenhausstraße 2
4240 Freistadt

Tel.: +43 (0)50 55476 -21801
Fax: +43 (0)50 55476 -1014
email: aloisia.schober@gespag.at
Internet: https://www.gespag.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

  • Ausbildung Pflegeassistenz
  • Ausbildung Pflegefachassistenz
  • Fach-Sozialbetreuungsberufe im Schwerpunkt Altenarbeit inkl. Pflegeassistenz
  • Medizinische Assistenzberufe inkl. Pflegeassistenz
  • Medizinische Assistenzberufe mit Basismodul


Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege am Landeskrankenhaus Gmunden
Miller-von-Aichholz-Straße 49
4810 Gmunden

Tel.: +43 (0)5 055473 -21801
Fax: +43 (0)5 055473 -21804
email: schule.gm@gespag.at
Internet: https://www.gespag.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

  • Ausbildung Pflegeassistenz
  • Ausbildung Pflegefachassistenz


Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege am Landeskrankenhaus Kirchdorf
Hausmanningerstraße 8
4560 Kirchdorf

Tel.: +43 (0)50 55467-21801
Fax: +43 (0)50 55467-41801
email: contact.ci@gespag.at
Internet: http://www.gespag.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

  • Ausbildung Pflegeassistenz
  • Ausbildung Pflegefachassistenz
  • Fach-Sozialbetreuungsberufe im Schwerpunkt Altenarbeit inkl. Pflegeassistenz
  • Medizinische Assistenzberufe inkl. Pflegeassistenz
  • Medizinische Assistenzberufe mit Basismodul


Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Steyr und Schule für medizinische Assistenzberufe am Krankenhaus Steyr
Sierninger Straße 170
4400 Steyr

Tel.: +43 (0)50 554 66 -21801
Fax: +43 (0)50 554 66 -21904
email: schulepflege.sr@ooeg.at
Internet: https://www.ooeg.at/bildung/ausbildung-pflegeberufe/schule-fuer-gesundheits-und-krankenpflege-steyr

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Schule für medizinische Assistenzberufe - Aufbauend auf Pflegeassistenzausbildung:

  • Modul Operationsassistenz + Gipsassistenz


Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Vöcklabruck und Schule für medizinische Assistenzberufe am Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck
Dr.-Wilhelm-Bock-Straße 1
4840 Vöcklabruck

Tel.: +43 (0)5 055471 -21803
Fax: +43 (0)5 055471 -21804
email: schule.vb@ooeg.at
Internet: https://www.ooeg.at/bildung/ausbildung-pflegeberufe/schule-fuer-gesundheits-und-krankenpflege-voecklabruck

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege - Geriatrischer Schwerpunkt

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Schule für medizinische Assistenzberufe - Aufbauend auf Pflegeassistenzausbildung:

  • Modul Operationsassistenz + Gipsassistenz
  • Modul Röntgenassistenz


TAU-KOLLEG Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege am Krankenhaus St. Josef Braunau
Ringstraße 60
5280 Braunau

Tel.: +43 (0)7722 / 804 -8900
Fax: +43 (0)7722 / 804 -123
email: taukolleg@khbr.at
Internet: https://www.khbr.at/karriere/taukolleg/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

    Ausbildung Pflegeassistenz

    Ausbildung Pflegefachassistenz


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 4  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre und erfolgreiche Absolvierung von 10. Schulstufen
  • oder vollendetes 18. Lebensjahr und entsprechende Allgemeinbildung
  • gesundheitliche (körperliche und geistige) Eignung
  • Vertrauenswürdigkeit

Abschluss:

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger

Info:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Für folgende Personengruppen besteht die Möglichkeit einer verkürzten Ausbildung:

  • 2 Jahre für Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten und Hebammen;
  • 1,5 Jahre für Mediziner/innen;
  • 1 Jahr für Personen mit spezieller Grundausbildung (Psychiatrische GuK-Pflege, Kinder- und Jugendlichenpflege) und Sanitätsunteroffiziere.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 30 81 -513
Fax: +43 (0)662 / 88 32 32
email: info@bfi-sbg.or.at
Internet: http://www.bfi-sbg.at

BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg - Pinzgau
Ebenbergerstraße 1
5700 Zell/See

Tel.: +43 (0)6542 / 743 26
Fax: +43 (0)6542/743 26-20
email: zell@bfi-sbg.at
Internet: http://www.bfi-sbg.at

Bildungszentrum der Salzburger Landeskliniken Betriebsges.m.b.H.
Müllner Hauptstraße 48
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)5 7255 -20601
Fax: +43 (0)5 7255 -20799
email: schulen@salk.at
Internet: http://www.salk.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung für Kinder- und Jugendlichenpflege

Sonderausbildung für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung in der Intensivpflege

Sonderausbildung in der Pflege im Operationsbereich

Ausbildung für medizinische Assistenzberufe - Modul Operationsassistenz

Ausbildung in der Pflegefachassistenz


Schule für Gesundheitsberufe des BFI Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 30 81
Fax: +43 (0)662 / 88 32 32
email: info@bfi-sbg.at
Internet: https://www.bfi-sbg.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Ausbildung in der Pflegefachassistenz

Ausbildung von der Pflegeassistenz zur Pflegefachassistenz

Verkürzte Ausbildung im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege für Pflegeassistenz

Ausbildung in medizinischen Assistenzberufen:

  • Diplom Medizinische Fachassistenz
  • Modul Ordinationsassistenz - berufsbegleitend
  • Modul Gipsassistenz - berufsbegleitend
  • Modul Laborassistenz - Vollzeit

Ausbildung zum/zur HeimhelferIn


Tauernliniken Zell/See - Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege
Paracelsusstraße 8
5700 Zell/See

Tel.: +43 (0)6542 / 777 -2148
Fax: +43 (0)6542 / 777 -69
email: schule.sekretariat@tauernklinikum.at
Internet: https://www.kh-zellamsee.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege


WIFI Salzburg - Krankenpflegeschule
Premweg 4
5600 St. Johann/Pongau

Tel.: +43 (0)6412 / 43 43 -14
Fax: +43 (0)6412 / 43 43 -22
email: info@krankenpflegeschule.wifi.at
Internet: http://www.krankenpflegeschule.wifi.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 4  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre und erfolgreiche Absolvierung von 10. Schulstufen
  • oder vollendetes 18. Lebensjahr und entsprechende Allgemeinbildung
  • gesundheitliche (körperliche und geistige) Eignung
  • Vertrauenswürdigkeit

Abschluss:

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger

Info:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Für folgende Personengruppen besteht die Möglichkeit einer verkürzten Ausbildung:

  • 2 Jahre für Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten und Hebammen;
  • 1,5 Jahre für Mediziner/innen;
  • 1 Jahr für Personen mit spezieller Grundausbildung (Psychiatrische GuK-Pflege, Kinder- und Jugendlichenpflege) und Sanitätsunteroffiziere.

Adressen:

ProPraxis Seminarzentrum für Aus- und Weiterbildung Graz GmbH
Harterstrasse 1/2
8053 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 474747-14
Fax: +43 (0)316 / 474 747-11
email: office@propraxis.at
Internet: http://www.propraxis.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Verkürzte Ausbildung im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege für Pflegeassistenz

Sonderausbildung für Lehraufgaben für den gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung für Führungsaufgaben für den gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung für Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Hinweis - Schulstandort
Propraxis Graz GmbH
Haushamer Straße 2/2
im UniCredit Tower
8054 Seiersberg


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Landes Steiermark - Bad Radkersburg
Stadtgrabenstraße 17
8490 Bad Radkersburg

Tel.: +43 (0)3476 / 407 73 -1
Fax: +43 (0)3476 / 407 73 -4
email: sagkra@stmk.gv.at
Internet: http://www.gesundheitsausbildungen.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Ausbildung von der Pflegeassistenz zur Pflegefachassistenz

Ausbildung in der Pflegefachassistenz

Verkürzte Ausbildung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Landes Steiermark - Frohnleiten
Josef Ortis Straße 5
8130 Frohnleiten

Tel.: +43 (0)3126 / 50078 -11
Fax: +43 (0)3126 / 50078 -4
email: sagkfl@stmk.gv.at
Internet: http://www.gesundheit.steiermark.at/cms/ziel/73431094/DE

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Ausbildung in der Pflegefachassistenz

Ausbildung von der Pflegeassistenz zur Pflegeassistenz

Verkürzte Ausbildung zum gehobenen Dienst in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpfleg für Pflegeassistenz usw.


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Landes Steiermark - Leoben
Barbaraweg 86
8700 Leoben

Tel.: +43 (0)3842 / 401 -2367
Fax: +43 (0)3842 / 401 -2356
email: sgkln@stmk.gv.at
Internet: http://www.gesundheitsausbildungen.at

Schwerpunkte:

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Ausbildung in der Pflegefachassistenz

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Medizinische Assistenzberuf


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Landes Steiermark - Stolzalpe
Stolzalpe 36
Haus 3
8852 Stolzalpe

Tel.: +43 (0)3532 / 24 24 -2330
Fax: +43 (0)3532 / 24 24 -3330
email: sagkst@stmk.gv.at
Internet: http://www.gesundheitsausbildungen.at

Schwerpunkte:

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Ausbildung in der Pflegefachassistenz

Ausbildung von der Pflegeassistenz zur Pflegefachassistenz

Verkürzte Ausbildung zum Diplom in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege für Pflegeassistenz

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Landes Steiermark Graz
Auenbruggerplatz 19-26
8036 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 385-2431
Fax: +43 (0)316 / 385-3513
email: sagkg@stmk.gv.at
Internet: http://www.gesundheit.steiermark.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Schule zur Vorbereitung für die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege

Verkürzte Ausbildung im gehobenen Dienst in der Gesundheits- und Krankenpflege für Pflegeassistenz


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 4  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre und erfolgreiche Absolvierung von 10. Schulstufen
  • oder vollendetes 18. Lebensjahr und entsprechende Allgemeinbildung
  • gesundheitliche (körperliche und geistige) Eignung
  • Vertrauenswürdigkeit

Abschluss:

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger

Info:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Für folgende Personengruppen besteht die Möglichkeit einer verkürzten Ausbildung:

  • 2 Jahre für Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten und Hebammen;
  • 1,5 Jahre für Mediziner/innen;
  • 1 Jahr für Personen mit spezieller Grundausbildung (Psychiatrische GuK-Pflege, Kinder- und Jugendlichenpflege) und Sanitätsunteroffiziere.

Adressen:

Gesundheits- und Krankenpflegeschule Kufstein
Endach 27
6330 Kufstein

Tel.: +43 (0)5372 / 69 66 -1401
Fax: +43 (0)5372 / 69 66 -1914
email: gukps@bkh-kufstein.at
Internet: http://www.bkh-kufstein.at

Schwerpunkte:

Pflegehilfelehrgang

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Kombistudium Gesundheits- und Krankenpflege


Gesundheits- und Krankenpflegeschule Lienz
Emanuel-von-Hibler-Straße 5
9900 Lienz

Tel.: +43 (0)4852 / 606 -227
Fax: +43 (0)4852 / 606 -650
email: bkhl.kps@onet.at
Internet: http://www.gukps-lienz.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Kombistudium Pflege

Ausbildung für die Pflegeassistenz

Heimhilfeausbildung


Gesundheits- und Krankenpflegeschule Reutte
Krankenhausstraße 34
6600 Reutte in Tirol

Tel.: +43 (0)5672 / 650 33
Fax: +43 (0)5672 / 650 33 -160
email: info@pflegeschule-reutte.at
Internet: http://www.gkps-reutte.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung für die Pflegeassistenz

Ausbildung für die Pflefachgeassistenz

Heimhilfeausbildung

Kombistudium Pflege


Gesundheits- und Krankenpflegeschule Schwaz
Dr.-Körner-Straße 2
6130 Schwaz in Tirol

Tel.: +43 (0)5242 / 600 -1500
Fax: +43 (0)5242 / 600 -1505
email: kps@kh-schwaz.at
Internet: http://www.kh-schwaz.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Kombistudium Pflege

Pflegehilfelehrgang

Heimhilfeausbildung


St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe
Nikolaus-Tolentin-Schuler-Weg 2
6511 Zams

Tel.: +43 (0)5442 / 600 -1238
Fax: +43 (0)5442 / 600 -1237
email: office-gukps@krankenhaus-zams.at
Internet: http://www.biz-zams.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung Pflegeassistenz

Ausbildung Pflegefachassistenz

Ausbildung zur Pflegefachassistenz für PflegeassistentInnen


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 4  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre und erfolgreiche Absolvierung von 10. Schulstufen
  • oder vollendetes 18. Lebensjahr und entsprechende Allgemeinbildung
  • gesundheitliche (körperliche und geistige) Eignung
  • Vertrauenswürdigkeit

Abschluss:

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger

Info:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Für folgende Personengruppen besteht die Möglichkeit einer verkürzten Ausbildung:

  • 2 Jahre für Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten und Hebammen;
  • 1,5 Jahre für Mediziner/innen;
  • 1 Jahr für Personen mit spezieller Grundausbildung (Psychiatrische GuK-Pflege, Kinder- und Jugendlichenpflege) und Sanitätsunteroffiziere.

Adressen:

Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Bregenz
Carl-Pedenz-Straße 1
Zweigstelle Dornbirn, Birkenwiese 56, 6850 Dornbirn
6900 Bregenz

Tel.: +43 (0)5574 / 437 48 -0
Fax: +43 (0)5574 / 437 48 -21
email: schulleitung@gukps-bregenz.at
Internet: https://pflegeschuleunterland.dornbirn.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Feldkirch
Dorfstraße 13b
6800 Feldkirch

Tel.: +43 (0)5522 / 303 -5600
Fax: +43 (0)5522 / 303 -7513
email: gkps@lkhf.at
Internet: http://www.krankenpflegeschulen.at

Schwerpunkte:

Kombistudium Pflegewissenschaft

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Verkürzte Ausbildung für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege für PflegehelferInnen

Verkürzte Ausbildung für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege für Diplomierte Psychiatrische Gesundheits- und KrankenpflegerInnen

Ausbildung in der Pflegefachassistenz

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Sonderausbildung OP-Pflege

Sonderausbildung Intensivpflege

Ausbildung zur Gipsassistenz

Ausbildung zur Operationsassistenz

Pflegehilfeausbildung in Kooperation mit dem BFI


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 4  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre und erfolgreiche Absolvierung von 10. Schulstufen
  • oder vollendetes 18. Lebensjahr und entsprechende Allgemeinbildung
  • gesundheitliche (körperliche und geistige) Eignung
  • Vertrauenswürdigkeit

Abschluss:

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger

Info:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Für folgende Personengruppen besteht die Möglichkeit einer verkürzten Ausbildung:

  • 2 Jahre für Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten und Hebammen;
  • 1,5 Jahre für Mediziner/innen;
  • 1 Jahr für Personen mit spezieller Grundausbildung (Psychiatrische GuK-Pflege, Kinder- und Jugendlichenpflege) und Sanitätsunteroffiziere.

Adressen:

Ausbildungszentrum am AKH der Stadt Wien
Lazarettgasse 14
1090 Wien

Tel.: +43 (0)1 40 400 -73200
Fax: +43 (0)1 40 400 -71290
email: post_akh_sfzp@akhwien.at
Internet: http://www.wienkav.at/ausbildung

Schwerpunkte:

Weiterbildung für Führungsaufgaben für den gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege

Weiterbildung für Lehraufgaben für den gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildungen


Ausbildungszentrum am Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien - Standort Floridotower
Floridsdorfer Hauptstraße 1
1210 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 404 00 -74310
Fax: +43 (0)1 / 404 00 -74440
email: post_akh_skp@akhwien.at
Internet: http://www.wienkav.at/kav/ausbildung

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung für Kinder- und Jugendlichenpflege

Ausbildung in der Pflegeassistenz


Kaiserin-Elisabeth-Spital der Stadt Wien
Huglgasse 1-3
1150 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 981 04 -5001
Fax: +43 (0)1 / 981 04 -5009
email: leonore.teufelsbauer@wienkav.at
Internet: http://www.wienkav.at/kav/ausbildung

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege


Krankenhaus der Barmherzigen Brüder
Johannes von Gott Platz 1
1020 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 211 21 -1310
Fax: +43 (0)1 / 211 21 -1315
email: schule@bbwien.at
Internet: http://www.barmherzige-brueder.at

Schwerpunkte:

Pflegehilfelehrgang

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege


Rudolfinerhaus
Billrothstraße 78
1190 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 360 36 -6510
Fax: +43 (0)1 / 360 36 -6538
email: c.schilder@rudolfinerhaus.at
Internet: http://www.wienkav.at/ausbildung

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege


Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege am Sozialmedizinischen Zentrum Ost
Langobardenstraße 122
1220 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 288 02 -5308
Fax: +43 (0)1 / 288 02 -5309
email: dsp.kps@wienkav.at
Internet: http://www.wienkav.at/kav/ausbildung/allgemein/smzo

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung in der Pflegeassistenz


Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege am Sozialmedizinischen Zentrum Süd der Stadt Wien
Kundratstraße 3
1100 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 601 91 -5008
Fax: +43 (0)1 / 601 91 -5009
email: szx.sch.sekr@wienkav.at
Internet: http://www.wienkav.at/kav/ausbildung

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Grundausbildung für die Pflegefachassistenz


Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege am Wilhelminenspital
Montleartstraße 37
1160 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 491 50 - 5008
Fax: +43 (0)1 / 491 50 - 5009
email: wil.kps@wienkav.at
Internet: http://www.wienkav.at/kav/ausbildung

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Grundausbildung zur Pflegefachassistenz


Vinzentinum am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien Betriebs-GmbH
Stumpergasse 13
1060 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 599 88 -3645
Fax: +43 (0)1 / 599 88 -4049
email: vinzentinum.wien@bhs.at
Internet: https://www.vinzentinum-wien.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege


Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung, oder facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, Werkmeisterabschluss, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Arts (BA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Master-Studien

Info:

Lehrinhalte: Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Vorsorgestrukturen im Gesundheitswesen, Gesundheitsrecht und Sozialpolitik, Gesundheits- und Pflegeökonomie, Wirtschaft, Management und Führung.

Berufsfelder: Leitungsfunktionen in Gesundheits-, Pflege- und Sozialeinrichtungen; Qualitätsmanagement in Gesundheitseinrichtungen; Controlling in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen; Nahtstellenmanagement.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Kärnten - Standort Feldkirchen
Hauptplatz 12
9560 Feldkirchen

Tel.: +43 (0)5 90 500 -0
Fax: +43 (0)5 90 500 -4110
email: feldkirchen@fh-kaernten.at
Internet: http://www.fh-kaernten.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung, oder facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Arts (BA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Lehrinhalte: Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Technik, Soziales, Fremdsprachen.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Burgenland - Standort Pinkafeld
Steinamangerstraße 21
7423 Pinkafeld

Tel.: +43 (0)3357 / 453 70
Fax: +43 (0)3357 / 453 70 -1010
email: office@fh-burgenland.at
Internet: https://www.fh-burgenland.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studiengängen

Info:

Das Studium vermittelt sozialwissenschaftliche Forschungskompetenz und wahlweise Vertiefung in den Bereichen "Sozialraum und Sozialpolitik" und "Klinische Soziale Arbeit". Studierende lernen entweder die kontextanalytische Perspektive kennen, aus der heraus sie soziale Problemstellungen in ihren politischen, rechtlichen und sozialstrukturellen Zusammenhängen erfassen und planmäßige Veränderungen initiieren. Oder sie befassen sich mit den sozialen Bedingungen von Erkrankungen bzw. Prävention.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 606 68 77 -6600
Fax: +43 (0)1 / 606 68 77 -6609
email: office@fh-campuswien.ac.at
Internet: https://www.fh-campuswien.ac.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Im Zuge gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Veränderungen im Sozial- und Gesundheitsbereich stehen soziale DienstleistungsanbieterInnen vor der Herausforderung, bei hoher Qualität des Betreuungsangebots organisatorische und optimal zu planen. Dieses Master-Studium ist das erste europäische Studium für Soziale Arbeit, das mit einem „Joint Degree“ mehrerer europäischer Hochschulen abschließt. Die Entwicklung und Umsetzung erfolgt in Kooperation mit acht europäischen Hochschulen.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 606 68 77 -6600
Fax: +43 (0)1 / 606 68 77 -6609
email: office@fh-campuswien.ac.at
Internet: https://www.fh-campuswien.ac.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Graz - Karl-Franzens-Universität Graz
Universitätsplatz 3
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 380 -1066
Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
email: 4students@uni-graz.at
Internet: https://studien.uni-graz.at/

Schwerpunkte:

weitere Webseiten: https://www.uni-graz.at, https://studieren.uni-graz.at


Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • International anerkannter akademischer Studienabschluss (alle akademischen Abschlüsse: Magister bzw. Bakkalauerat in- und ausländischer Universtitäten bzw. Fachhochschueln)
  • facheinschlägige berufliche Praxis während des Lehrgangs im Gesundheits- oder Sozialbereich. AbsolventInnen einer facheinschlägigen Akademie mit min. 3-jährigem Studienprogramm

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Info:

Inhalte:
Der Master-Lehrgang richtet sich an jene Personen in Organisationen des Sozial- und Gesundheitswesens, die ein einschlägiges Studuim absolviert oder sich in ihrer Tätigkeit vergleichbare Kenntnisse angeeignet haben und an einer postgradualen Vertiefung und Erweiterung ihrer Kenntnisse und ihrer Schlüsselqualifikationen interessiert sind, um für Case Management gerüstet zu sein.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Gesundheit und Medizin - Department Wirtschaft und Gesundheit
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2600
Fax: +43 (0)2732 / 893-4600
email: dieter.falkenhagen@donau-uni.ac.at
Internet: https://www.donau-uni.ac.at/de/department/wirtschaft-gesundheit/index.php