ChemikerIn für Organische Chemie

Weiterbildung

Weiterführende Bildungsmöglichkeiten und Höherqualifizierung:

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines fachlich in Frage kommenden Fachhochschul-Bachelorstudienganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung voraus. Als fachlich in Frage kommend gelten insbesonders ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium oder ein Studium aus Humanmedizin oder Veterinärmedizin; Zum Universitätslehrgang können auch zugelassen werden Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung als MTA/BMA mit 1-jähriger facheinschlägiger Berufserfahrung.

Abschluss:

Master of Science Clinical Embryology (MSc)

Info:

Zielgruppe:
Diplomierte medizinisch technische AnalytikerInnen (MTA, B.Sc.), Biomedizinische AnalytikerInnen (BMA, B.Sc.), HumanmedizinerInnen, VeterinärmedizinerInnen, BiologInnen, BiochemikerInnen, ChemikerInnen, PharmazeutInnen und Hebammen (B.Sc.).

Inhalte:
Die AbsolventInnen verfügen über das notwendige fachliche, wissenschaftliche und ethische Wissen sowie über die erforderlichen Soft Skills, um bereits nach kürzester Einarbeitungszeit in einem IVF-Labor und in allen Institutionen, die sich mit Reproduktionsmedizin beschäftigen, selbständig arbeiten zu können.

Adressen:

Universität Graz - Postgraduate
Universitätsplatz 3
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 380 -0
Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
email: info@uni-graz.at
Internet: https://www.uniforlife.at/


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: