Binnenschifffahrt (Lehrberuf) - Lehrzeit: 3 Jahre

Weiterbildung

BinnenschifferInnen können z. B. die so genannte Schiffsführerprüfung ablegen und zum/zur SchiffskapitänIn aufsteigen. Nähere Informationen dazu finden Sie z. B. auf der Infoseite zur Schiffsführerprüfung des österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit).

Der zunehmende Technikeinsatz an Bord, insbesondere die Fahrt mit Radar und GPS-Systemen, und die Verwendung neuer Umschlagtechniken erfordern ständige Weiterbildung. BinnenschifferInnen müssen den eigenen Kenntnisstand den neuen Entwicklungen anpassen. Entsprechende Qualifikationen können durch den Besuch von Lehrgängen bei öffentlichen und privaten Bildungsträgern erworben werden.

Weiterbildung für BinnenschifferInnen kann auch in folgenden Bereichen von Bedeutung sein:

Das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) und das Berufsförderungsinstitut (bfi) führen Kurse in den genannten Bereichen durch.

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 10 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Sie nehmen an der Lehrveranstaltung 'Ausbildung zum/zur Gefahrgutbeauftragten: Allgemeiner Teil und Straße' teil oder sind bereits im Besitz eines gültigen Schulungsnachweises für den Allgemeinen Teil und den besonderen Teil Straße. 100% Anwesenheitspflicht und ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich!

Abschluss:

Zeugnis

Info:

Zielgruppe:
Unternehmer/-innen, Mitglieder der Geschäftsleitung oder Mitarbeiter/-innen von Unternehmen, die gefährliche Güter verpacken, befüllen, verladen oder befördern, sowie sämtliche an der Gefahrgutmaterie interessierten Personen.

Inhalt:
Bestimmungen des Europäischen Übereinkommens zur internationalen Beförderung gefährlicher Güter im Binnenschiffsverkehr (ADN) und die dazu geltenden EU-Richtlinien – das Gefahrgutbeförderungsgesetz - GGBG und GGBV – multimodale Transporte von gefährlichen Gütern – sonstige die Binnenschifffahrt betreffende gefahrgutrelevante Vorschriften – Unterschiede zum ADR – Systematik des ADN – Fahrzeug und Beförderungsarten bei Binnenschiffen –Ausrüstung – Kennzeichnung – Beförderungspapiere – Maßnahmen und Besonderheiten bei der Binnenschifffahrt.

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: