UnternehmerIn

Weiterbildung

UnternehmerInnen sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen.

Neue Entwicklungen und Weiterbildungsbereiche für UnternehmerInnen:

Art: Schulausbildung

Dauer: 8 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
  • Mindestalter 17 Jahre
  • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

Info:

Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Oberpullendorf
Gymnasiumstraße 19
7350 Oberpullendorf

Tel.: +43 (0)2612 / 426 21 -0
Fax: +43 (0)2612 / 426 21 -17
email: 108438@lsr-bgld.gv.at
Internet: http://www.hak-op.at/

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Jahresabschluss und Controlling
  • Ausbildungsschwerpunkt Tourismus- und Eventmanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Marketing

Praxis-Handelsschule

Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester


Art: Schulausbildung

Dauer: 8 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
  • Mindestalter 17 Jahre
  • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

Info:

Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule II - HAK International
Mosteckyplatz 1
9020 klagenfurt

Tel.: +43 (0)463 / 55 792 -28
Fax: +43 (0) 463 / 55 792 -4
email: abend@hak1.at
Internet: http://www.hak1.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie für Berufstätige:

  • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Kolleg für Berufstätige:

  • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit mit Marketing


Art: Schulausbildung

Dauer: 8 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
  • Mindestalter 17 Jahre
  • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

Info:

Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Baden
Mühlgasse 65
2500 Baden

Tel.: +43 (0)2252 / 885 68 -0
Fax: +43 (0)2252 / 885 68 -3
email: office@hak-baden.ac.at
Internet: http://www.hak-baden.ac.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - e-Business
  • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
  • Ausbildungsschwerpunkt Kommunikationsmanagement und Marketing
  • Ausbildungsschwerpunkt Management für Enterprise Resource Planning

Handelsschule - Praxis Handelsschule

Handelsakademie für Berufstätige:

  • Ausbildungsschwerpunkt Controlling und Jahresabschluss
  • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit und Marketing

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Externistenprüfungskommission für die Berufsreifeprüfung

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule St. Pölten
Waldstraße 1
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 718 40 -0
Fax: +43 (0)2742 / 718 40 -20
email: direktion@hakstpoelten.ac.at
Internet: http://www.hakstpoelten.ac.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
  • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
  • Europa HAK - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft
  • IT HAK - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie
  • HAK Sportiv - Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmanagement

Praxis Handelsschule

Handelsakademie für Berufstätige:

  • Ausbildungsschwerpunkt Digital Business
  • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester


Art: Schulausbildung

Dauer: 8 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
  • Mindestalter 17 Jahre
  • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

Info:

Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Braunau/Inn
Raitfeldstraße 3
5280 Braunau/Inn

Tel.: +43 (0)7722 / 633 29 -0
Fax: +43 (0)7722 / 633 29 -19
email: hak-braunau@eduhi.at
Internet: https://www.hak-braunau.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt für IT-SAP
  • Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Marketing, Journalismus, Medien
  • Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Sport of Eventmanagement
  • Sprachen

Handelsschule - Praxis Handelsschule

Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtanteil - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit mit Marketing

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Externistenprüfungskommision für die Berufsreifeprüfung


Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule I Wels
Stelzhamerstraße 20
4600 Wels

Tel.: +43 (0)7242 / 455 76 -0
Fax: +43 (0)7242 / 455 76 -10
email: office@hak1wels.at
Internet: http://www.hak1wels.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Management und Controlling
  • Ausbildungsschwerpunkt Journalismus
  • Ausbildungsschwerpunkt Marketing und Eventmanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Sportmanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt IW HAK - Internationale Wirtschaft und Internationales Marketing

Handelsschule - Praxis Handelsschule

Handelsakademie für Berufstätige mit Fernuterrichtsanteil

  • Ausbildungsschwerpunkt Controlling und Jahresabschluss
  • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit mit Marketing
  • Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Externistenprüfungskommision für die Berufsreifeprüfung


Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Linz
Rudigierstraße 6
4020 Linz

Tel.: +43 (0)732 / 772 206
Fax: +43 (0)732 / 795 410
email: s401428@eduhi.at
Internet: http://www.hak-linz.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Marketing und Controlling
  • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt International Business

Praxis Handelsschule für Leistungssportler/innen - Ausbildungsschwerpunkt Sportmanagement

Handelsschule - Praxis Handelsschule

Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtsanteil

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Übergangsstufe für berufsbildende mittlere und höhere Schulen

Externistenprüfungskommission für die Reife- und Diplomprüfung sowie Berufsreifeprüfung


Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Steyr
Leopold-Werndl-Straße 7
4400 Steyr

Tel.: +43 (0)7252 / 526 49 -0
Fax: +43 (0)7252 / 526 49 -17
email: office@hak-steyr.at
Internet: http://www.hak-steyr.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
  • Ausbildungsschwerpunkt Management Web-Technology
  • Ausbildungsschwerpunkt Management für International Business
  • Ausbildungsschwerpunkt Marketing, Journalismus und Medien
  • Ausbildungsschwerpunkt Human Resources Management
  • Ausbildungsschwerpunkt ECO-BIZ

Handelsschule - Praxis Handelsschule (Ganztagesform)

Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtsanteil

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Externistenprüfungskommision für die Berufsreifeprüfung


Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Vöcklabruck
Englweg 2
4840 Vöcklabruck

Tel.: +43 (0)7672 / 232 96 -0
Fax: +43 (0)7672 / 232 96 -18
email: office@hakvoecklabruck.at
Internet: http://www.hakvoecklabruck.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt IKT - Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Ausbildungsschwerpunkt IW - Internationale Wirtschaft

Praxis Handelsschule

Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtsteil:

  • Ausbildungsschwerpunkt Controlling
  • Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Externistenprüfungskommision für die Reife-, Diplom- und Berufsreifeprüfung


Art: Schulausbildung

Dauer: 8 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
  • Mindestalter 17 Jahre
  • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

Info:

Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

AbendHAK Salzburg - Handelsakademie für Berufstätige
Johann-Brunauer-Straße 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 43 31 37 -0
Fax: +43 (0)662 / 43 31 37 -200
email: office@hakzwei.at
Internet: http://www.hakzwei.at/abend/

Schwerpunkte:

Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtsanteil

  • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
  • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit mit Marketing
  • Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign

Handelsakademie für Berufstätige

  • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
  • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit mit Marketing
  • Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Externistenprüfungskommission für die Reife- und Diplomprüfung sowie Berufsreifeprüfung


Art: Schulausbildung

Dauer: 8 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
  • Mindestalter 17 Jahre
  • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

Info:

Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Graz
Grazbachgasse 71
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 829 456 -0
Fax: +43 (0)316 / 829 456 -21
email: bhak1@hak-graz.at
Internet: http://www.hak-graz.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
  • Ausbildungsschwerpunkt Controlling, Wirtschaftspraxis und Steuern
  • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Management für Marketing und Events

Handelsakademie Digital Business (digBiz HAK)

Praxis Handelsschule für Leistungssportler/innen

Praxis Handelsschule

Bilinguales Kolleg an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft

Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Marketing und Controlling

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Kolleg an Handelsakademien für Berufstätige:

  • Ausbildungsschwerpunkt Marketing und Controlling
  • Ausbildungsschwerpunkt PR und Medienwirtschaft

Externistenprüfungskommission für die Reife-, Diplom- und Berufsreifeprüfung


Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Liezen
Dr.-Karl-Renner-Ring 40
8940 Liezen

Tel.: +43 (0)3612 / 223 32
Fax: +43 (0)3612 / 264 90
email: office@hak-liezen.at
Internet: http://www.hak-liezen.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • UnternehmerInnen HAK - Entrepreneurship und Controlling
  • International Business HAK - Internationale Wirtschaft, Sprachen und Kultur
  • IT HAK - Informationstechnologie und Multimedia
  • Tourismus HAK - Tourismusmanagement

Praxis Handelsschule

Handelsakademie für Berufstätige:

  • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship, Digital Business und Controlling

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Externistenprüfungskommission für die Reife- und Berufsreifeprüfung


Art: Schulausbildung

Dauer: 8 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
  • Mindestalter 17 Jahre
  • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

Info:

Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Imst
Landesrat-Gebhard-Straße 2
6460 Imst

Tel.: +43 (0)5412 / 665 25 -0
Fax: +43 (0)5412 / 665 25 -20
email: office@hak-imst.ac.at
Internet: http://www.hak-imst.ac.at

Schwerpunkte:

HAK für Wirtschaftsinformatik - digBiz HAK

HAK für Sprachen und Tourismus

HAK für Management und Wirtschaftspraxis:

  • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
  • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikmanagement mit Controlling

Praxis Handelsschule

Handelsakademie für Berufstätige:

  • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
  • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Riskmanagement mit Controlling
  • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft mit Fremdsprache(n) und Kultur

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester


Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Innsbruck
Karl-Schönherr-Straße 2
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 581 007 -0
Fax: +43 (0)512 / 581 007 -30
email: hak-ibk@tsn.at
Internet: http://www.hak-ibk.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie International - Ausbildungsschwerpunkt Dritte lebende Fremdsprache

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Controlling, Wirtschaftspraxis und Steuern
  • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Kommunikationsmanagement und Marketing
  • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - e-business (HAK Multimedia)
  • Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmanagement

Handelsschule:

  • Praxis Handelsschule für Leistungssportler/innen
  • Praxis Handelsschule

Handelsakademie für Berufstätige:

  • Ausbildungsschwerpunkt Kommunikationsmanagement und Marketing

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Externistenprüfungskommision für die Reife-, Diplom- und Berufsreifeprüfung


Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wörgl
Innsbrucker Straße 34
6300 Wörgl

Tel.: +43 (0)5332 / 725 64 -0
Fax: +43 (0)5332 / 725 64 -12
email: sekretariat@hak-woergl.at
Internet: http://www.hak-woergl.tsn.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • HAK Business - Management, Controlling und Accounting
  • HAK Digital - Informationstechnologie
  • HAK International/Europa - Internationale Wirtschaft
  • HAK - Sport- und Eventmanagement

Praxis Handelsschule (Ganztagesform)

Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Marketing und Internationale Geschäftstätigkeit

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Aufbaulehrgang an Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Marketing und Internationale Geschäftstätigkeit

Externistenprüfungskommision für die Reife- Diplomprüfung


Art: Schulausbildung

Dauer: 8 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
  • Mindestalter 17 Jahre
  • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

Info:

Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Bregenz
Hinterfeldgasse 19
6900 Bregenz

Tel.: +43 (0)5574 / 713 50
Fax: +43 (0)5574 / 637 22
email: hak.bregenz@cnv.at
Internet: http://www.hak-bregenz.ac.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Kulturakademie
  • Ausbildungsschwerpunkt Ökomanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Performance Management
  • Ausbildungsschwerpunkt Sport-HAK
  • Ausbildungsschwerpunkt Werbeakademie

HAK Digital Business

Praxis-Handelsschule

Handelsakademie für Berufstätige

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Externistenprüfungskommision für die Reife- Diplomprüfung


Art: Schulausbildung

Dauer: 8 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
  • Mindestalter 17 Jahre
  • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

Info:

Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule - International Business College Hetzendorf
Kriehubergasse 24-26
1050 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 804 35 79 -0
Fax: +43 (0)1 / 804 35 79 -34
email: office@ibc.ac.at
Internet: http://www.ibc.ac.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft / International Trade
  • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting

Handelsschule - Praxis Handelsschule (Ganztagesform)

Handelsakademie für Berufstätige

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Aufbaulehrgang Handelsakademie

Kolleg an Handelsakademien

Kolleg an Handelsakademien für Berufstätige

Externistenprüfungskommision für Berufsreifeprüfung


Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wien 10
Pernerstorfergasse 77
1100 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 602 51 91 -0
Fax: +43 (0)1 / 602 51 91 -253
email: office@bhakwien10.at
Internet: http://www.bhakwien10.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Controlling, Wirtschaftspraxis und Steuern
  • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheits, Bewegung und Ernährungsmanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Integrierte Managementsysteme

HAK digBIZ - Handelsakademie für Digital Business

Handelsschule:

  • Praxis Handelsschule für Leistungssportler/innen
  • Praxis Handelsschule (Ganztagsform)

Aufbaulehrgang an Handelsakademien

Handelsakademie für Berufstätige

  • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Kolleg an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie

Kolleg an Handelsakademien:

  • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business
  • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management (EM)

Übergangsstufe für berufsbildende mittlere und höhere Schulen

Externistenprüfungskommission für die Reife- und Diplomprüfung sowie Berufsreifeprüfung


Schulen des BFI Wien (HAK/HAS)
Margaretenstraße 65
1050 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 587 96 50
Fax: +43 (0)1 / 587 96 50 -77
email: office@schulenbfi.at
Internet: http://www.schulenbfi.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

Praxis Handelsschule (Ganztagesform):

  • Praxis Handelsschule
  • Praxis Handelsschule (Ganztagsform)

Aufbaulehrgang an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

Handelsakademie/Handelsschule für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Kolleg an Handelsakademien für Berufstätigte - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

Einjährige Schule für Informatik

Externistenprüfungskommission für die Berufsreifeprüfung


Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • Englisch-Kenntnisse Niveau A2
  • 2 Jahre Berufserfahrung - vorzugsweise im Handel
für den Masterlehrgang außerdem:
  • mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung, darunter ein Jahr in Führungsfunktion) oder
  • ein abgeschlossenes Studium und ein Jahr Berufserfahrung

Abschluss:

nach 2 Semestern Abschluss zum Akademischen Experten/zur Akademischen Expertin bzw. „Akademische/r HandelsmanagerIn“
nach 4 Semestern Abschluss zum Master of Science (MSc) Handelsmanagement

Info:

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit des WIFI mit der Fachhochschule der WK Wien durchgeführt.

Zielgruppe: Qualifikation zum/zur Produkt- oder KundengruppenmanagerIn, ShopleiterIn, Einkaufs- oder VertriebsleiterIn, Gebiets- bzw. RegionalleiterIn, überregionale LeiterIn, GründerIn bzw. GeschäftsführerIn von Handelsunternehmen, UnternehmensnachfolgerIn.

Ausbildungsdauer: 4 Semester mit ca. 6,6 Wochenstunden (gesamt 630 Lerneinheiten)

Kosten: 12.500,00 EUR für das gesamte Studium; 5.900,00 EUR für die 2-semestrige Ausbildung

Inhalte:
Lehrgang Akademische/r HandelsmanagerIn - Semester 1 und 2

  • BWL und Recht im Handel
  • Handelsbetriebslehre und Warenmanagement
  • strategisches Marketing
  • Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht im Handel
  • Rechnungswesen im Handel
  • Psychologie des Verkaufs & Verkaufsgespräche
  • Business English
  • Business Research
  • Finanzen und Investition im Handel
  • Social Skills
​Master-Programm MSc Handelsmanagement – Semester 3 und 4
  • Business English
  • Wahlpflichtfach: Digital Marketing oder HR-Management im Handel
  • Unternehmensführung in Handelsbetrieben
  • Leadership
  • Master Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fh-wien.ac.at

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • Englisch-Kenntnisse Niveau A2
  • 2 Jahre Berufserfahrung - vorzugsweise im Handel
für den Masterlehrgang außerdem:
  • mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung, darunter ein Jahr in Führungsfunktion) oder
  • ein abgeschlossenes Studium und ein Jahr Berufserfahrung

Abschluss:

nach 2 Semestern Abschluss zum Akademischen Experten/zur Akademischen Expertin bzw. „Akademische/r HandelsmanagerIn“
nach 4 Semestern Abschluss zum Master of Science (MSc) Handelsmanagement

Info:

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit des WIFI mit der Fachhochschule der WK Wien durchgeführt.

Zielgruppe: Qualifikation zum/zur Produkt- oder KundengruppenmanagerIn, ShopleiterIn, Einkaufs- oder VertriebsleiterIn, Gebiets- bzw. RegionalleiterIn, überregionale LeiterIn, GründerIn bzw. GeschäftsführerIn von Handelsunternehmen, UnternehmensnachfolgerIn.

Ausbildungsdauer: 4 Semester mit ca. 6,6 Wochenstunden (gesamt 630 Lerneinheiten)

Kosten: 12.500,00 EUR für das gesamte Studium; 5.900,00 EUR für die 2-semestrige Ausbildung

Inhalte:
Lehrgang Akademische/r HandelsmanagerIn - Semester 1 und 2

  • BWL und Recht im Handel
  • Handelsbetriebslehre und Warenmanagement
  • strategisches Marketing
  • Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht im Handel
  • Rechnungswesen im Handel
  • Psychologie des Verkaufs & Verkaufsgespräche
  • Business English
  • Business Research
  • Finanzen und Investition im Handel
  • Social Skills
​Master-Programm MSc Handelsmanagement – Semester 3 und 4
  • Business English
  • Wahlpflichtfach: Digital Marketing oder HR-Management im Handel
  • Unternehmensführung in Handelsbetrieben
  • Leadership
  • Master Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fh-wien.ac.at

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • Englisch-Kenntnisse Niveau A2
  • 2 Jahre Berufserfahrung - vorzugsweise im Handel
für den Masterlehrgang außerdem:
  • mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung, darunter ein Jahr in Führungsfunktion) oder
  • ein abgeschlossenes Studium und ein Jahr Berufserfahrung

Abschluss:

nach 2 Semestern Abschluss zum Akademischen Experten/zur Akademischen Expertin bzw. „Akademische/r HandelsmanagerIn“
nach 4 Semestern Abschluss zum Master of Science (MSc) Handelsmanagement

Info:

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit des WIFI mit der Fachhochschule der WK Wien durchgeführt.

Zielgruppe: Qualifikation zum/zur Produkt- oder KundengruppenmanagerIn, ShopleiterIn, Einkaufs- oder VertriebsleiterIn, Gebiets- bzw. RegionalleiterIn, überregionale LeiterIn, GründerIn bzw. GeschäftsführerIn von Handelsunternehmen, UnternehmensnachfolgerIn.

Ausbildungsdauer: 4 Semester mit ca. 6,6 Wochenstunden (gesamt 630 Lerneinheiten)

Kosten: 12.500,00 EUR für das gesamte Studium; 5.900,00 EUR für die 2-semestrige Ausbildung

Inhalte:
Lehrgang Akademische/r HandelsmanagerIn - Semester 1 und 2

  • BWL und Recht im Handel
  • Handelsbetriebslehre und Warenmanagement
  • strategisches Marketing
  • Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht im Handel
  • Rechnungswesen im Handel
  • Psychologie des Verkaufs & Verkaufsgespräche
  • Business English
  • Business Research
  • Finanzen und Investition im Handel
  • Social Skills
​Master-Programm MSc Handelsmanagement – Semester 3 und 4
  • Business English
  • Wahlpflichtfach: Digital Marketing oder HR-Management im Handel
  • Unternehmensführung in Handelsbetrieben
  • Leadership
  • Master Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fh-wien.ac.at

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • Englisch-Kenntnisse Niveau A2
  • 2 Jahre Berufserfahrung - vorzugsweise im Handel
für den Masterlehrgang außerdem:
  • mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung, darunter ein Jahr in Führungsfunktion) oder
  • ein abgeschlossenes Studium und ein Jahr Berufserfahrung

Abschluss:

nach 2 Semestern Abschluss zum Akademischen Experten/zur Akademischen Expertin bzw. „Akademische/r HandelsmanagerIn“
nach 4 Semestern Abschluss zum Master of Science (MSc) Handelsmanagement

Info:

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit des WIFI mit der Fachhochschule der WK Wien durchgeführt.

Zielgruppe: Qualifikation zum/zur Produkt- oder KundengruppenmanagerIn, ShopleiterIn, Einkaufs- oder VertriebsleiterIn, Gebiets- bzw. RegionalleiterIn, überregionale LeiterIn, GründerIn bzw. GeschäftsführerIn von Handelsunternehmen, UnternehmensnachfolgerIn.

Ausbildungsdauer: 4 Semester mit ca. 6,6 Wochenstunden (gesamt 630 Lerneinheiten)

Kosten: 12.500,00 EUR für das gesamte Studium; 5.900,00 EUR für die 2-semestrige Ausbildung

Inhalte:
Lehrgang Akademische/r HandelsmanagerIn - Semester 1 und 2

  • BWL und Recht im Handel
  • Handelsbetriebslehre und Warenmanagement
  • strategisches Marketing
  • Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht im Handel
  • Rechnungswesen im Handel
  • Psychologie des Verkaufs & Verkaufsgespräche
  • Business English
  • Business Research
  • Finanzen und Investition im Handel
  • Social Skills
​Master-Programm MSc Handelsmanagement – Semester 3 und 4
  • Business English
  • Wahlpflichtfach: Digital Marketing oder HR-Management im Handel
  • Unternehmensführung in Handelsbetrieben
  • Leadership
  • Master Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fh-wien.ac.at

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • Englisch-Kenntnisse Niveau A2
  • 2 Jahre Berufserfahrung - vorzugsweise im Handel
für den Masterlehrgang außerdem:
  • mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung, darunter ein Jahr in Führungsfunktion) oder
  • ein abgeschlossenes Studium und ein Jahr Berufserfahrung

Abschluss:

nach 2 Semestern Abschluss zum Akademischen Experten/zur Akademischen Expertin bzw. „Akademische/r HandelsmanagerIn“
nach 4 Semestern Abschluss zum Master of Science (MSc) Handelsmanagement

Info:

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit des WIFI mit der Fachhochschule der WK Wien durchgeführt.

Zielgruppe: Qualifikation zum/zur Produkt- oder KundengruppenmanagerIn, ShopleiterIn, Einkaufs- oder VertriebsleiterIn, Gebiets- bzw. RegionalleiterIn, überregionale LeiterIn, GründerIn bzw. GeschäftsführerIn von Handelsunternehmen, UnternehmensnachfolgerIn.

Ausbildungsdauer: 4 Semester mit ca. 6,6 Wochenstunden (gesamt 630 Lerneinheiten)

Kosten: 12.500,00 EUR für das gesamte Studium; 5.900,00 EUR für die 2-semestrige Ausbildung

Inhalte:
Lehrgang Akademische/r HandelsmanagerIn - Semester 1 und 2

  • BWL und Recht im Handel
  • Handelsbetriebslehre und Warenmanagement
  • strategisches Marketing
  • Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht im Handel
  • Rechnungswesen im Handel
  • Psychologie des Verkaufs & Verkaufsgespräche
  • Business English
  • Business Research
  • Finanzen und Investition im Handel
  • Social Skills
​Master-Programm MSc Handelsmanagement – Semester 3 und 4
  • Business English
  • Wahlpflichtfach: Digital Marketing oder HR-Management im Handel
  • Unternehmensführung in Handelsbetrieben
  • Leadership
  • Master Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fh-wien.ac.at

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • Englisch-Kenntnisse Niveau A2
  • 2 Jahre Berufserfahrung - vorzugsweise im Handel
für den Masterlehrgang außerdem:
  • mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung, darunter ein Jahr in Führungsfunktion) oder
  • ein abgeschlossenes Studium und ein Jahr Berufserfahrung

Abschluss:

nach 2 Semestern Abschluss zum Akademischen Experten/zur Akademischen Expertin bzw. „Akademische/r HandelsmanagerIn“
nach 4 Semestern Abschluss zum Master of Science (MSc) Handelsmanagement

Info:

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit des WIFI mit der Fachhochschule der WK Wien durchgeführt.

Zielgruppe: Qualifikation zum/zur Produkt- oder KundengruppenmanagerIn, ShopleiterIn, Einkaufs- oder VertriebsleiterIn, Gebiets- bzw. RegionalleiterIn, überregionale LeiterIn, GründerIn bzw. GeschäftsführerIn von Handelsunternehmen, UnternehmensnachfolgerIn.

Ausbildungsdauer: 4 Semester mit ca. 6,6 Wochenstunden (gesamt 630 Lerneinheiten)

Kosten: 12.500,00 EUR für das gesamte Studium; 5.900,00 EUR für die 2-semestrige Ausbildung

Inhalte:
Lehrgang Akademische/r HandelsmanagerIn - Semester 1 und 2

  • BWL und Recht im Handel
  • Handelsbetriebslehre und Warenmanagement
  • strategisches Marketing
  • Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht im Handel
  • Rechnungswesen im Handel
  • Psychologie des Verkaufs & Verkaufsgespräche
  • Business English
  • Business Research
  • Finanzen und Investition im Handel
  • Social Skills
​Master-Programm MSc Handelsmanagement – Semester 3 und 4
  • Business English
  • Wahlpflichtfach: Digital Marketing oder HR-Management im Handel
  • Unternehmensführung in Handelsbetrieben
  • Leadership
  • Master Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fh-wien.ac.at

Adressen:

Fachhochschule der Wiener Wirtschaft
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77-444
Fax: +43 (0)1 / 476 77-445
email: service-center@fh-wien.ac.at
Internet: https://www.fh-wien.ac.at/

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium, ein Jahr Berufserfahrung oder
  • 6 Jahre Berufserfahrung, ein Jahr in Führungsfunktion
  • Englischkenntnisse, Niveau A2
  • für den Masterlehrgang außerdem: abgeschlossenes Studium und mindestens ein Jahr Berufs-erfahrung oder mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehraus-bildung), darunter mindestens ein Jahr in Führungsfunktion

Abschluss:

nach 2 Semestern Abschluss zum/zur Akademische/r ExpertIn für Marketing und Verkauf
nach 4 Semestern Abschluss zum Master of Science (MSc) Marketing- und Verkaufsmanagement

Info:

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit des WIFI mit der Fachhochschule der WK Wien durchgeführt.

Zielgruppe: Marketing-/GeschäftsleiterIn, Online-MarketingspezialistIn, Junior/Senior Produkt-/BrandmanagerIn, (Junior) Consultant bei Marketing- und PR-Agenturen, VertriebsleiterIn, Account bzw. Key-Account-ManagerIn, RegionalleiterIn, Area-ManagerIn, NiederlassungsleiterIn, Vertriebsaußendienst-/Vertriebsinnendienst-MitarbeiterIn, selbstständige/r Marketing- und Vertriebsprofi

Ausbildungsdauer: 4 Semester mit 645 Lehreinheiten

Kosten: 12.500,00 EUR für das gesamte Studium; 5.900,00 EUR für die 2-semestrige Ausbildung

Inhalte:

  • Marketing-Management
  • Vertriebsmanagement
  • BWL und Recht
  • Business English 1
  • Online-Marketing (Mobile-Marketing, Social Media und Online-Kommunikation, Content-Management und Suchmaschinenmarketing)
  • Praxistransfer
  • Business Research
  • Projektmanagement
  • Psychologie des Verkaufs und des Verkaufsgesprächs
  • strategisches Marketing- und Verkaufsmanagement
  • Leadership
  • Business Intelligence in Marketing und Verkauf
  • Business English 2 + 3
  • Digital Marketing
  • Master-Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fh-wien.ac.at

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium, ein Jahr Berufserfahrung oder
  • 6 Jahre Berufserfahrung, ein Jahr in Führungsfunktion
  • Englischkenntnisse, Niveau A2
  • für den Masterlehrgang außerdem: abgeschlossenes Studium und mindestens ein Jahr Berufs-erfahrung oder mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehraus-bildung), darunter mindestens ein Jahr in Führungsfunktion

Abschluss:

nach 2 Semestern Abschluss zum/zur Akademische/r ExpertIn für Marketing und Verkauf
nach 4 Semestern Abschluss zum Master of Science (MSc) Marketing- und Verkaufsmanagement

Info:

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit des WIFI mit der Fachhochschule der WK Wien durchgeführt.

Zielgruppe: Marketing-/GeschäftsleiterIn, Online-MarketingspezialistIn, Junior/Senior Produkt-/BrandmanagerIn, (Junior) Consultant bei Marketing- und PR-Agenturen, VertriebsleiterIn, Account bzw. Key-Account-ManagerIn, RegionalleiterIn, Area-ManagerIn, NiederlassungsleiterIn, Vertriebsaußendienst-/Vertriebsinnendienst-MitarbeiterIn, selbstständige/r Marketing- und Vertriebsprofi

Ausbildungsdauer: 4 Semester mit 645 Lehreinheiten

Kosten: 12.500,00 EUR für das gesamte Studium; 5.900,00 EUR für die 2-semestrige Ausbildung

Inhalte:

  • Marketing-Management
  • Vertriebsmanagement
  • BWL und Recht
  • Business English 1
  • Online-Marketing (Mobile-Marketing, Social Media und Online-Kommunikation, Content-Management und Suchmaschinenmarketing)
  • Praxistransfer
  • Business Research
  • Projektmanagement
  • Psychologie des Verkaufs und des Verkaufsgesprächs
  • strategisches Marketing- und Verkaufsmanagement
  • Leadership
  • Business Intelligence in Marketing und Verkauf
  • Business English 2 + 3
  • Digital Marketing
  • Master-Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fh-wien.ac.at

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium, ein Jahr Berufserfahrung oder
  • 6 Jahre Berufserfahrung, ein Jahr in Führungsfunktion
  • Englischkenntnisse, Niveau A2
  • für den Masterlehrgang außerdem: abgeschlossenes Studium und mindestens ein Jahr Berufs-erfahrung oder mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehraus-bildung), darunter mindestens ein Jahr in Führungsfunktion

Abschluss:

nach 2 Semestern Abschluss zum/zur Akademische/r ExpertIn für Marketing und Verkauf
nach 4 Semestern Abschluss zum Master of Science (MSc) Marketing- und Verkaufsmanagement

Info:

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit des WIFI mit der Fachhochschule der WK Wien durchgeführt.

Zielgruppe: Marketing-/GeschäftsleiterIn, Online-MarketingspezialistIn, Junior/Senior Produkt-/BrandmanagerIn, (Junior) Consultant bei Marketing- und PR-Agenturen, VertriebsleiterIn, Account bzw. Key-Account-ManagerIn, RegionalleiterIn, Area-ManagerIn, NiederlassungsleiterIn, Vertriebsaußendienst-/Vertriebsinnendienst-MitarbeiterIn, selbstständige/r Marketing- und Vertriebsprofi

Ausbildungsdauer: 4 Semester mit 645 Lehreinheiten

Kosten: 12.500,00 EUR für das gesamte Studium; 5.900,00 EUR für die 2-semestrige Ausbildung

Inhalte:

  • Marketing-Management
  • Vertriebsmanagement
  • BWL und Recht
  • Business English 1
  • Online-Marketing (Mobile-Marketing, Social Media und Online-Kommunikation, Content-Management und Suchmaschinenmarketing)
  • Praxistransfer
  • Business Research
  • Projektmanagement
  • Psychologie des Verkaufs und des Verkaufsgesprächs
  • strategisches Marketing- und Verkaufsmanagement
  • Leadership
  • Business Intelligence in Marketing und Verkauf
  • Business English 2 + 3
  • Digital Marketing
  • Master-Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fh-wien.ac.at

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium, ein Jahr Berufserfahrung oder
  • 6 Jahre Berufserfahrung, ein Jahr in Führungsfunktion
  • Englischkenntnisse, Niveau A2
  • für den Masterlehrgang außerdem: abgeschlossenes Studium und mindestens ein Jahr Berufs-erfahrung oder mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehraus-bildung), darunter mindestens ein Jahr in Führungsfunktion

Abschluss:

nach 2 Semestern Abschluss zum/zur Akademische/r ExpertIn für Marketing und Verkauf
nach 4 Semestern Abschluss zum Master of Science (MSc) Marketing- und Verkaufsmanagement

Info:

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit des WIFI mit der Fachhochschule der WK Wien durchgeführt.

Zielgruppe: Marketing-/GeschäftsleiterIn, Online-MarketingspezialistIn, Junior/Senior Produkt-/BrandmanagerIn, (Junior) Consultant bei Marketing- und PR-Agenturen, VertriebsleiterIn, Account bzw. Key-Account-ManagerIn, RegionalleiterIn, Area-ManagerIn, NiederlassungsleiterIn, Vertriebsaußendienst-/Vertriebsinnendienst-MitarbeiterIn, selbstständige/r Marketing- und Vertriebsprofi

Ausbildungsdauer: 4 Semester mit 645 Lehreinheiten

Kosten: 12.500,00 EUR für das gesamte Studium; 5.900,00 EUR für die 2-semestrige Ausbildung

Inhalte:

  • Marketing-Management
  • Vertriebsmanagement
  • BWL und Recht
  • Business English 1
  • Online-Marketing (Mobile-Marketing, Social Media und Online-Kommunikation, Content-Management und Suchmaschinenmarketing)
  • Praxistransfer
  • Business Research
  • Projektmanagement
  • Psychologie des Verkaufs und des Verkaufsgesprächs
  • strategisches Marketing- und Verkaufsmanagement
  • Leadership
  • Business Intelligence in Marketing und Verkauf
  • Business English 2 + 3
  • Digital Marketing
  • Master-Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fh-wien.ac.at

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium, ein Jahr Berufserfahrung oder
  • 6 Jahre Berufserfahrung, ein Jahr in Führungsfunktion
  • Englischkenntnisse, Niveau A2
  • für den Masterlehrgang außerdem: abgeschlossenes Studium und mindestens ein Jahr Berufs-erfahrung oder mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehraus-bildung), darunter mindestens ein Jahr in Führungsfunktion

Abschluss:

nach 2 Semestern Abschluss zum/zur Akademische/r ExpertIn für Marketing und Verkauf
nach 4 Semestern Abschluss zum Master of Science (MSc) Marketing- und Verkaufsmanagement

Info:

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit des WIFI mit der Fachhochschule der WK Wien durchgeführt.

Zielgruppe: Marketing-/GeschäftsleiterIn, Online-MarketingspezialistIn, Junior/Senior Produkt-/BrandmanagerIn, (Junior) Consultant bei Marketing- und PR-Agenturen, VertriebsleiterIn, Account bzw. Key-Account-ManagerIn, RegionalleiterIn, Area-ManagerIn, NiederlassungsleiterIn, Vertriebsaußendienst-/Vertriebsinnendienst-MitarbeiterIn, selbstständige/r Marketing- und Vertriebsprofi

Ausbildungsdauer: 4 Semester mit 645 Lehreinheiten

Kosten: 12.500,00 EUR für das gesamte Studium; 5.900,00 EUR für die 2-semestrige Ausbildung

Inhalte:

  • Marketing-Management
  • Vertriebsmanagement
  • BWL und Recht
  • Business English 1
  • Online-Marketing (Mobile-Marketing, Social Media und Online-Kommunikation, Content-Management und Suchmaschinenmarketing)
  • Praxistransfer
  • Business Research
  • Projektmanagement
  • Psychologie des Verkaufs und des Verkaufsgesprächs
  • strategisches Marketing- und Verkaufsmanagement
  • Leadership
  • Business Intelligence in Marketing und Verkauf
  • Business English 2 + 3
  • Digital Marketing
  • Master-Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fh-wien.ac.at

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium, ein Jahr Berufserfahrung oder
  • 6 Jahre Berufserfahrung, ein Jahr in Führungsfunktion
  • Englischkenntnisse, Niveau A2
  • für den Masterlehrgang außerdem: abgeschlossenes Studium und mindestens ein Jahr Berufs-erfahrung oder mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehraus-bildung), darunter mindestens ein Jahr in Führungsfunktion

Abschluss:

nach 2 Semestern Abschluss zum/zur Akademische/r ExpertIn für Marketing und Verkauf
nach 4 Semestern Abschluss zum Master of Science (MSc) Marketing- und Verkaufsmanagement

Info:

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit des WIFI mit der Fachhochschule der WK Wien durchgeführt.

Zielgruppe: Marketing-/GeschäftsleiterIn, Online-MarketingspezialistIn, Junior/Senior Produkt-/BrandmanagerIn, (Junior) Consultant bei Marketing- und PR-Agenturen, VertriebsleiterIn, Account bzw. Key-Account-ManagerIn, RegionalleiterIn, Area-ManagerIn, NiederlassungsleiterIn, Vertriebsaußendienst-/Vertriebsinnendienst-MitarbeiterIn, selbstständige/r Marketing- und Vertriebsprofi

Ausbildungsdauer: 4 Semester mit 645 Lehreinheiten

Kosten: 12.500,00 EUR für das gesamte Studium; 5.900,00 EUR für die 2-semestrige Ausbildung

Inhalte:

  • Marketing-Management
  • Vertriebsmanagement
  • BWL und Recht
  • Business English 1
  • Online-Marketing (Mobile-Marketing, Social Media und Online-Kommunikation, Content-Management und Suchmaschinenmarketing)
  • Praxistransfer
  • Business Research
  • Projektmanagement
  • Psychologie des Verkaufs und des Verkaufsgesprächs
  • strategisches Marketing- und Verkaufsmanagement
  • Leadership
  • Business Intelligence in Marketing und Verkauf
  • Business English 2 + 3
  • Digital Marketing
  • Master-Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fh-wien.ac.at

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium, ein Jahr Berufserfahrung oder
  • 6 Jahre Berufserfahrung, ein Jahr in Führungsfunktion
  • Englischkenntnisse, Niveau A2
  • für den Masterlehrgang außerdem: abgeschlossenes Studium und mindestens ein Jahr Berufs-erfahrung oder mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehraus-bildung), darunter mindestens ein Jahr in Führungsfunktion

Abschluss:

nach 2 Semestern Abschluss zum/zur Akademische/r ExpertIn für Marketing und Verkauf
nach 4 Semestern Abschluss zum Master of Science (MSc) Marketing- und Verkaufsmanagement

Info:

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit des WIFI mit der Fachhochschule der WK Wien durchgeführt.

Zielgruppe: Marketing-/GeschäftsleiterIn, Online-MarketingspezialistIn, Junior/Senior Produkt-/BrandmanagerIn, (Junior) Consultant bei Marketing- und PR-Agenturen, VertriebsleiterIn, Account bzw. Key-Account-ManagerIn, RegionalleiterIn, Area-ManagerIn, NiederlassungsleiterIn, Vertriebsaußendienst-/Vertriebsinnendienst-MitarbeiterIn, selbstständige/r Marketing- und Vertriebsprofi

Ausbildungsdauer: 4 Semester mit 645 Lehreinheiten

Kosten: 12.500,00 EUR für das gesamte Studium; 5.900,00 EUR für die 2-semestrige Ausbildung

Inhalte:

  • Marketing-Management
  • Vertriebsmanagement
  • BWL und Recht
  • Business English 1
  • Online-Marketing (Mobile-Marketing, Social Media und Online-Kommunikation, Content-Management und Suchmaschinenmarketing)
  • Praxistransfer
  • Business Research
  • Projektmanagement
  • Psychologie des Verkaufs und des Verkaufsgesprächs
  • strategisches Marketing- und Verkaufsmanagement
  • Leadership
  • Business Intelligence in Marketing und Verkauf
  • Business English 2 + 3
  • Digital Marketing
  • Master-Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fh-wien.ac.at

Adressen:

Fachhochschule der Wiener Wirtschaft
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77-444
Fax: +43 (0)1 / 476 77-445
email: service-center@fh-wien.ac.at
Internet: https://www.fh-wien.ac.at/

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

akademischer Hochschulabschluss (mind. Bachelor) oder gleichwertige Qualifikationen, Englischkenntnisse, schriftliche Bewerbung, Aufnahmegespräch

Abschluss:

Akademische/r CSR-ManagerIn

Info:

CSR = Corporate Social Responsibility

Zielgruppen: Führungskräfte im privaten und öffentlichen Bereich, CSR-Verantwortliche, PR-ManagerInnen, UnternehmensberaterInnen, ProjektmanagerInnen, Führungskräfte aus NGOs

Studieninhalte: CSR Strategien, CSR Projekte, Ethik der sozialen Arbeit, Interkulturelle Kompetenzen, Wirtschaft und Recht, Diversity Management, Europäische und Internationale Entwicklung, Internationale Normen, Auditierungen und Zertifizierungen, CSR Dokumentation, Good Practice

Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule des BFI Wien
Wohlmutstraße 22
1020 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 720 12 86-0
Fax: +43 (0)1 / 720 12 86-19
email: info@fh-vie.ac.at
Internet: http://www.fh-vie.ac.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Für Verkäufer/innen, Führungskräfte und Unternehmensnachfolger/innen in der Automobilbranche

Abschluss:

Akademische/r Automobile Manager/in

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Kufstein
Andreas Hofer Straße 7
6330 Kufstein

Tel.: +43 (0)5372 / 718 19-0
Fax: +43 (0)5372 / 718 19-104
email: info@fh-kufstein.ac.at
Internet: http://www.fh-kufstein.ac.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-, Master- oder Diplomstudium oder gleichwertige Qualifikationen

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

Schwerpunktsetzung: Fokus Versicherungsmanagement oder Fokus Automotive Management

Lehrinhalte: Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Mikro- und Makroökonomie, Management, Social Skills, Methodenkompetenz, Angewandtes Controlling, Unternehmenskultur, Individual Skills wie Konfliktmanagement, Verhandlungsführung, Leadership.

Berufsfelder: Der Weiterbildungslehrgang wendet sich an Hochschul- absolventen sowie an Führungskräfte mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung in leitender Position, die den akademischen Grad Master of Business Administration erwerben wollen, der aufgrund der weiteren Qualifizierung ein Türöffner für eine Position im höheren Management sein kann.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Kufstein
Andreas Hofer Straße 7
6330 Kufstein

Tel.: +43 (0)5372 / 718 19-0
Fax: +43 (0)5372 / 718 19-104
email: info@fh-kufstein.ac.at
Internet: http://www.fh-kufstein.ac.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und sonstige Entscheidungsträger, die sich auf höhere unternehmerische Aufgaben vorbereiten oder für die steigenden Anforderungen bestehender Positionen qualifizieren wollen
  • Absolventen nicht-betriebswirtschaftlicher Studienrichtungen, die ihre Ausbildung um betriebswirtschaftliche Inhalte und managementbezogene Kompetenzen ergänzen wollen
  • Jungunternehmer und solche, die es werden wollen

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Inhalte:
Mit dem MCI-Lehrgang wird ein international ausgerichtetes Fortbildungsprogramm präsentiert, welches Führungskräften und Nachwuchsführungskräften aus Wirtschaft, Verwaltung, Kultur und Politik einen praxisorientierten betriebswirtschaftlichen Leitfaden für die proaktive Bewältigung ihrer beruflichen Herausforderungen bietet. Dieser Management-Lehrgang kann auf die vom österreichischen Wissenschaftsministerium per Verordnung genehmigten, international akkreditierten Master-Studiengänge General Management Executive MBA und Master of Science in Management MSc angerechnet werden.

Adressen:

MCI - Management Center Innsbruck Fachhochschulgesellschaft mbH
Universitätsstraße 15
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 20 70 -0
Fax: +43 (0)512 / 20 70 -1099
email: office@mci.edu
Internet: https://www.mci.edu/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester (570 Lehreinheiten)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • für den Abschluss nach 2 Semestern - Akademischer Experte für Angewandtes Unternehmensmanagement: abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. Lehrabschluss) und mindestens zwei Jahre Berufspraxis nach Abschluss der Berufsausbildung
  • für den Abschluss nach 4 Semestern - MSc Angewandtes Unternehmensmanagement: mindestens sechsjährige einschlägige Berufspraxis (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung), darunter ein Jahr in Führungsfunktion oder
  • abgeschlossenes Studium und mindestens ein Jahr Berufserfahrung

Abschluss:

Akademischer Experte für Angewandtes Unternehmensmanagement bzw. Master of Science (MSc)

Info:

eine Kooperation zwischen der FHWien der WKW und dem WIFI

Kosten:Gesamtkosten für 4 Semester: 12.580,00 EUR

Inhalte:

Der Lehrgang Akademischer Experte für Angewandtes Unternehmensmanagement (Semester 1 und 2) enthält die folgenden Module:
  • strategische Ausrichtung von/in Unternehmen
  • Rechnungswesen und Unternehmensrecht
  • Praxisprojekt - Erfolgsfaktoren unternehmerischen Handelns
  • Strategien in Marketing und Vertrieb
  • Business Planning 1 - Gründung, Wachstum oder Sanierung
  • Business Research
Der Lehrgang MSc Angewandtes Unternehmensmanagement (Semester 3 und 4) enthält die folgenden Module:
  • Förderung von Innovation und Wachstum in KMU
  • Digitalmarketing
  • Kommunikation und Verhandlungsführung
  • Leadership
  • Praxisprojekt Business Planning
  • Business Planning 2 - Krisenmanagement
  • Business Planning 3 - Finalisierung, Optimierung und Präsentation
  • Master Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester (570 Lehreinheiten)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • für den Abschluss nach 2 Semestern - Akademischer Experte für Angewandtes Unternehmensmanagement: abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. Lehrabschluss) und mindestens zwei Jahre Berufspraxis nach Abschluss der Berufsausbildung
  • für den Abschluss nach 4 Semestern - MSc Angewandtes Unternehmensmanagement: mindestens sechsjährige einschlägige Berufspraxis (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung), darunter ein Jahr in Führungsfunktion oder
  • abgeschlossenes Studium und mindestens ein Jahr Berufserfahrung

Abschluss:

Akademischer Experte für Angewandtes Unternehmensmanagement bzw. Master of Science (MSc)

Info:

eine Kooperation zwischen der FHWien der WKW und dem WIFI

Kosten:Gesamtkosten für 4 Semester: 12.580,00 EUR

Inhalte:

Der Lehrgang Akademischer Experte für Angewandtes Unternehmensmanagement (Semester 1 und 2) enthält die folgenden Module:
  • strategische Ausrichtung von/in Unternehmen
  • Rechnungswesen und Unternehmensrecht
  • Praxisprojekt - Erfolgsfaktoren unternehmerischen Handelns
  • Strategien in Marketing und Vertrieb
  • Business Planning 1 - Gründung, Wachstum oder Sanierung
  • Business Research
Der Lehrgang MSc Angewandtes Unternehmensmanagement (Semester 3 und 4) enthält die folgenden Module:
  • Förderung von Innovation und Wachstum in KMU
  • Digitalmarketing
  • Kommunikation und Verhandlungsführung
  • Leadership
  • Praxisprojekt Business Planning
  • Business Planning 2 - Krisenmanagement
  • Business Planning 3 - Finalisierung, Optimierung und Präsentation
  • Master Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester (570 Lehreinheiten)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • für den Abschluss nach 2 Semestern - Akademischer Experte für Angewandtes Unternehmensmanagement: abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. Lehrabschluss) und mindestens zwei Jahre Berufspraxis nach Abschluss der Berufsausbildung
  • für den Abschluss nach 4 Semestern - MSc Angewandtes Unternehmensmanagement: mindestens sechsjährige einschlägige Berufspraxis (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung), darunter ein Jahr in Führungsfunktion oder
  • abgeschlossenes Studium und mindestens ein Jahr Berufserfahrung

Abschluss:

Akademischer Experte für Angewandtes Unternehmensmanagement bzw. Master of Science (MSc)

Info:

eine Kooperation zwischen der FHWien der WKW und dem WIFI

Kosten:Gesamtkosten für 4 Semester: 12.580,00 EUR

Inhalte:

Der Lehrgang Akademischer Experte für Angewandtes Unternehmensmanagement (Semester 1 und 2) enthält die folgenden Module:
  • strategische Ausrichtung von/in Unternehmen
  • Rechnungswesen und Unternehmensrecht
  • Praxisprojekt - Erfolgsfaktoren unternehmerischen Handelns
  • Strategien in Marketing und Vertrieb
  • Business Planning 1 - Gründung, Wachstum oder Sanierung
  • Business Research
Der Lehrgang MSc Angewandtes Unternehmensmanagement (Semester 3 und 4) enthält die folgenden Module:
  • Förderung von Innovation und Wachstum in KMU
  • Digitalmarketing
  • Kommunikation und Verhandlungsführung
  • Leadership
  • Praxisprojekt Business Planning
  • Business Planning 2 - Krisenmanagement
  • Business Planning 3 - Finalisierung, Optimierung und Präsentation
  • Master Thesis
  • Masterprüfung

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule der Wiener Wirtschaft
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77-444
Fax: +43 (0)1 / 476 77-445
email: service-center@fh-wien.ac.at
Internet: https://www.fh-wien.ac.at/

WIFI Österreich
Wiedner Hauptstraße 63
1045 Wien

Tel.: +43 (0)5 90 900 -3600
Fax: +43 (0)1 / 501 05 -253
email: wifi.leitung@wko.at
Internet: http://www.wifi.at

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes Bachelorstudium oder gleichwertige Qualifikationen

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule der Wiener Wirtschaft
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77-444
Fax: +43 (0)1 / 476 77-445
email: service-center@fh-wien.ac.at
Internet: https://www.fh-wien.ac.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

UnternehmerInnen, Führungskräfte und sonstige EntscheidungsträgerInnen in Organisationen, die ihrer Verantwortung als Führungskraft gerecht werden wollen und sich professionelle, kommunikative Kompetenzen aneignen möchten. Mitarbeiter aus Journalismus und Medien, die ihre bestehenden Qualifikationen um ein zukunftsorientiertes Themengebiet bzw. Berufsfeld erweitern wollen. Absolventen facheinschlägiger Studienrichtungen bzw. -zweige, die eine hochstehende praxisorientierte Zusatzausbildung erwerben möchten

Abschluss:

Zertifikat

Berechtigungen:

Dieser Management-Lehrgang kann auf die vom österreichischen Wissenschaftsministerium per Verordnung genehmigten, international akkreditierten Master- Studiengänge General Management Executive MBA und Master of Science in Management MSc des MCI angerechnet werden.

Info:

Inhalte:
Nach Absolvierung des MCI-Lehrgangs sind Sie in der Lage, einen Entscheidungsrahmen für professionelle Unternehmenskommunikation zu gestalten und wissen, wie man Vertrauen aufbaut und Handlungsspielräume schafft; kennen Sie wichtige Grundlagen und Modelle erfolgreicher Kommunikation einschließlich ihrer Wirkungsweise auf die Adressaten (z.B. Wahrnehmung und Ästhetik, Psychologie, Design); wissen Sie, wie man zielorientiert Kontakte pflegt, Netzwerke aufbaut, Lobbying betreibt und beherrschen die Grundzüge des Krisenmanagements; besitzen Sie einen Überblick über die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen der Unternehmenskommunikation (z.B. Datenschutz & Medienrecht);

Adressen:

MCI - Management Center Innsbruck Fachhochschulgesellschaft mbH
Universitätsstraße 15
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 20 70 -0
Fax: +43 (0)512 / 20 70 -1099
email: office@mci.edu
Internet: https://www.mci.edu/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 1 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

berufliche Qualifikationen, Berufserfahrung

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Gemeinsam mit der Universität Wien>

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule des BFI Wien
Wohlmutstraße 22
1020 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 720 12 86-0
Fax: +43 (0)1 / 720 12 86-19
email: info@fh-vie.ac.at
Internet: http://www.fh-vie.ac.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Bachelor of Arts (BA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Lehrinhalte: Betriebswirtschaftslehre, Controlling & Finance, Marketing, Logistik, Human Resource Management

Weitere Infos: https://www.fh-salzburg.ac.at/disziplinen/sozial-und-wirtschaftswissenschaften/bachelor-betriebswirtschaft/beschreibung/

Adressen:

Fachhochschule Salzburg - Campus Urstein und Standort Uniklinikum Salzburg
Urstein Süd 1
5412 Puch/Salzburg

Tel.: +43 / 50-2211-0
Fax: +43 / 50-2211-1099
email: studienberatung@fh-salzburg.ac.at
Internet: https://www.fh-salzburg.ac.at/

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung oder
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, Werkmeisterabschluss, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Arts in Business (BA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Die Studienrichtung „Business Management“ im Bachelor-Studium Wirtschaft vermittelt ein solides Fundament in den kaufmännischen Kernbereichen der Betriebswirtschaftslehre mit speziellem Fokus auf Klein- und Mittelunternehmen und deren komplexes rechtliches, steuerliches und administratives Umfeld.

Lehrinhalte: Organisation und Management, Marketing und PR, Finanzwesen, Rechnungswesen und Controlling, Personal-, Qualitäts- und Projektmanagement; Berufspraktikum.
Berufsfelder: z. B. Personalmanagement, Personalberatung; Marketing und PR; Innovations-, Qualitäts- und Wissensmanagement; Einkauf und Vertrieb.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Kärnten - Standort Villach
Europastraße 4
9524 Villach

Tel.: +43 (0)5 90 500 -0
Fax: +43 (0)5 90 500 -2010
email: villach@fh-kaernten.at
Internet: http://www.fh-kaernten.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Arts in Business (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Der Studiengang Unternehmensführung – Executive Management ist eine umfassende und interdisziplinär gestaltete betriebs- wirtschaftliche GeneralistInnenausbildung und bereitet die AbsolventInnen auf Führungsfunktionen im Management von Unternehmen vor.

Lehrinhalte: Die Kerninhalte des Studiums basieren auf vier Säulen: Strategiesches Management, Management von Wachstum, Unternehmenssanierung, Führungsverhalten. Weiters steht die Vernetzung und Problemlösung betriebswirtschaftlicher Fragestellungen, sowie die Durchführung von Forschungsprojekten im Mittelpunkt.

Berufsfelder: Der Studiengang bietet den AbsolventInnen eine wichtige Ergänzung zur bisherigen SpezialistInnenausbildung und fördert durch die breite, interdisziplinäre betriebswirtschaftliche Betrachtungsweise den Erwerb strategischer Managementperspektiven, die für einen beruflichen Aufstieg erforderlich sind. Tätigkeitsfelder: KaufmännischeR LeiterIn, GeschäftsführerIn, Chief Executive Officer (CEO), Senior Consultant, ProjektleiterIn, Abteilungs-, FilialleiterIn, FranchisenehmerIn, UnternehmensgründerIn /-nachfolgerIn.

Weitere Infos: https://www.fh-wien.ac.at/home/

Adressen:

Fachhochschule der Wiener Wirtschaft
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77-444
Fax: +43 (0)1 / 476 77-445
email: service-center@fh-wien.ac.at
Internet: https://www.fh-wien.ac.at/

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 606 68 77 -6600
Fax: +43 (0)1 / 606 68 77 -6609
email: office@fh-campuswien.ac.at
Internet: https://www.fh-campuswien.ac.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  

Voraussetzungen:

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, Werkmeisterabschluss, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Security and Safety Management ist die Vorsorge von Sicherheit für Personen und Sachwerten in einer professionellen Form durch entsprechend ausgebildete und erfahrene Fachleute. Sie umfasst die präventive Gewährleistung von Sicherheit und die Gefahrenabwehr unter Zuhilfenahme von personellen und technischen Ressourcen.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 606 68 77 -6600
Fax: +43 (0)1 / 606 68 77 -6609
email: office@fh-campuswien.ac.at
Internet: https://www.fh-campuswien.ac.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Das Masterstudium strategisches Sicherheitsmanagement wendet sich an Führungskräfte im Sicherheitsbereich. Das sind Führungskräfte der Polizei und der Sicherheitsverwaltung, aber auch Sicherheitsbeauftragte in anderen Blaulichtorganisationen. Führungskräfte im Bereich des staatlichen Krisen- und Katastrophen-Managements, insbesondere auch Sicherheitsreferentinnen und –referenten in der Landesverwaltung zählen ebenso zum Kreis der Zielgruppe wie Führungskräfte aus privaten Unternehmen in vergleichbarer Position, die mit Sicherheitsaufgaben befasst sind.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Sicherheit
Johannes Gutenberg-Strasse 3
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 890 84 -0
Fax: +43 (0)2622 / 890 84 -99
email: office@fhwn.ac.at
Internet: http://www.fhwn.ac.at/

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  

Voraussetzungen:

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, Werkmeisterabschluss, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Arts in Business (BA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Der Bachelor-Studiengang Unternehmensführung bietet eine umfassende und interdisziplinär gestaltete betriebswirtschaftliche GeneralistInnenausbildung für die Führungskraft von morgen. Das Unternehmen als Gesamtsystem steht im Mittelpunkt der praxisorientierten Ausbildung. Betriebswirtschaftliche Sachkompetenz schafft in Verbindung mit hoher Persönlichkeits-, Kommunikations- und Organisationskompetenz ein breites Spektrum beruflicher Einsatzmöglichkeiten.

Lehrinhalte: Erwerb von klassischem betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Know-how (Marketing, Controlling, Personalwesen, Wirtschaftsrecht,…), Fähigkeit bereichsübergreifende Zusammenhänge zu erkennen und unternehmerisch zu denken (bereichsübergreifende Aufgabenstellungen, Case Studies, Projekte mit Parnterunternehmen und Unternehmenssimulationen); Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen (Selbstmanagement, Teamverhalten).

Berufsfelder: Wechselnde Aufgabengebiete und neue berufliche Heraus- forderungen kennzeichnen heutige Berufskarrieren. Die Anforderungen an (leitende) MitarbeiterInnen von heute ändern sich im Laufe ihrer Karrieren mehrfach. Flexible betriebswirtschaftliche Generalisten mit Führungspersönlichkeit sind daher gefragt wie nie zuvor. Der Bachelor-Studiengang Unternehmensführung - Entrepreneurship bildet Sie dafür aus.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Kufstein
Andreas Hofer Straße 7
6330 Kufstein

Tel.: +43 (0)5372 / 718 19-0
Fax: +43 (0)5372 / 718 19-104
email: info@fh-kufstein.ac.at
Internet: http://www.fh-kufstein.ac.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  

Voraussetzungen:

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, Werkmeisterabschluss, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Arts in Business (BA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Der Bachelor-Studiengang Unternehmensführung-Entrepreneurship bietet eine umfassende und interdisziplinär gestaltete betriebswirtschaftliche GeneralistInnenausbildung für die Führungskraft von morgen. Das Unternehmen als Gesamtsystem steht im Mittelpunkt der praxisorientierten Ausbildung. Betriebswirtschaftliche Sachkompetenz schafft in Verbindung mit hoher Persönlichkeits-, Kommunikations- und Organisationskompetenz ein breites Spektrum beruflicher Einsatzmöglichkeiten.

Lehrinhalte: Die Studieninhalte basieren im Kern auf 3 Säulen:
  • Erwerb von klassischem betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Know-how (Marketing, Controlling, Personalwesen, Wirtschaftsrecht,…)
  • Fähigkeit bereichsübergreifende Zusammenhänge zu erkennen und unternehmerisch zu denken (bereichsübergreifende Aufgabenstellungen, Case Studies, Projekte mit Parnterunternehmen und Unternehmenssimulationen)
  • Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen (Selbstmanagement, Teamverhalten)

Berufsfelder: Wechselnde Aufgabengebiete und neue berufliche Heraus- forderungen kennzeichnen heutige Berufskarrieren. Die Anforderungen an (leitende) MitarbeiterInnen von heute ändern sich im Laufe ihrer Karrieren mehrfach. Flexible betriebswirtschaftliche Generalisten mit Führungspersönlichkeit sind daher gefragt wie nie zuvor. Der Bachelor-Studiengang Unternehmensführung - Entrepreneurship bildet Sie dafür aus.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule der Wiener Wirtschaft
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77-444
Fax: +43 (0)1 / 476 77-445
email: service-center@fh-wien.ac.at
Internet: https://www.fh-wien.ac.at/

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  

Voraussetzungen:

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, Werkmeisterabschluss, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Arts in Business (BA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Der Studiengang Unternehmensführung und E-Business Management (Vollzeit) verfolgt das Ziel, die Studierenden bestens für die Übernahme von Managementaufgaben vorzubereiten und zu Führungskräften auszubilden. Als angestellter Manager oder als Unternehmer. Das Studienprogramm verknüpft betriebswirtschaftliches Know How optimal mit den managementorientierten E-Business Anwendungen und den Soft Skills des Führens.

Lehrinhalte und Berufsfelder: E-Business Anwendungen und Soft Skills, Unternehmensgründung und -übernahme, Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Controlling, strategisches Management, Human Resource Management, Recht, Marketing, Softwareanwendungen, Berufspraktikum, Wirtschaftsenglisch

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Krems - IMC
Piaristengasse 1
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 802-0
Fax: +43 (0)2732 / 802-4
email: office@imc-krems.ac.at
Internet: http://www.fh-krems.ac.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester (960 Lehreinheiten)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Allgemeine Technik und Naturwissenschaften oder
  • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Kosten:16.650,00 EUR

AbsolventInnen des Lehrgangs „Business Manager MSc“ werden 60 ECTS-Punkte (entspricht 2 Semestern) angerechnet.

Inhalte:

  • strategisches Management
  • Fallstudien zur Unternehmensstrategie
  • Performance Management
  • Managerial Behaviour
  • Teamtraining
  • Managementethik
  • Marketing und Relationsshipmanagement
  • Markenmanagement und Kommunikation
  • Quantitative Methoden
  • wissenschaftliches Arbeiten/Methodologie
  • Financial and Management Accounting
  • Corporate Finance
  • Change Management
  • Excellence in Leadership
  • Organisational Behaviour
  • Business Intelligence and Innovation
  • Innovationsmanagement
  • Legal Aspects of Management
  • Micro Economics
  • Human Resource Managment/Strategien und Barrieren
  • wertorientierte Unternehmensführung
  • Auslandsaufenthalt
  • Managerial Behaviour

Adressen:

MOT School of Management, Organizational Development and Technology der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Tel.: +43 (0)463 / 27 00 -3770
Fax: +43 (0)463 / 27 00 -99 3770
email: mot@aau.at
Internet: http://www.mot.ac.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester (960 Lehreinheiten)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Allgemeine Technik und Naturwissenschaften oder
  • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Kosten:16.650,00 EUR

AbsolventInnen des Lehrgangs „Business Manager MSc“ werden 60 ECTS-Punkte (entspricht 2 Semestern) angerechnet.

Inhalte:

  • strategisches Management
  • Fallstudien zur Unternehmensstrategie
  • Performance Management
  • Managerial Behaviour
  • Teamtraining
  • Managementethik
  • Marketing und Relationsshipmanagement
  • Markenmanagement und Kommunikation
  • Quantitative Methoden
  • wissenschaftliches Arbeiten/Methodologie
  • Financial and Management Accounting
  • Corporate Finance
  • Change Management
  • Excellence in Leadership
  • Organisational Behaviour
  • Business Intelligence and Innovation
  • Innovationsmanagement
  • Legal Aspects of Management
  • Micro Economics
  • Human Resource Managment/Strategien und Barrieren
  • wertorientierte Unternehmensführung
  • Auslandsaufenthalt
  • Managerial Behaviour

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester (960 Lehreinheiten)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Allgemeine Technik und Naturwissenschaften oder
  • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Kosten:16.650,00 EUR

AbsolventInnen des Lehrgangs „Business Manager MSc“ werden 60 ECTS-Punkte (entspricht 2 Semestern) angerechnet.

Inhalte:

  • strategisches Management
  • Fallstudien zur Unternehmensstrategie
  • Performance Management
  • Managerial Behaviour
  • Teamtraining
  • Managementethik
  • Marketing und Relationsshipmanagement
  • Markenmanagement und Kommunikation
  • Quantitative Methoden
  • wissenschaftliches Arbeiten/Methodologie
  • Financial and Management Accounting
  • Corporate Finance
  • Change Management
  • Excellence in Leadership
  • Organisational Behaviour
  • Business Intelligence and Innovation
  • Innovationsmanagement
  • Legal Aspects of Management
  • Micro Economics
  • Human Resource Managment/Strategien und Barrieren
  • wertorientierte Unternehmensführung
  • Auslandsaufenthalt
  • Managerial Behaviour

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester (960 Lehreinheiten)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Allgemeine Technik und Naturwissenschaften oder
  • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Kosten:16.650,00 EUR

AbsolventInnen des Lehrgangs „Business Manager MSc“ werden 60 ECTS-Punkte (entspricht 2 Semestern) angerechnet.

Inhalte:

  • strategisches Management
  • Fallstudien zur Unternehmensstrategie
  • Performance Management
  • Managerial Behaviour
  • Teamtraining
  • Managementethik
  • Marketing und Relationsshipmanagement
  • Markenmanagement und Kommunikation
  • Quantitative Methoden
  • wissenschaftliches Arbeiten/Methodologie
  • Financial and Management Accounting
  • Corporate Finance
  • Change Management
  • Excellence in Leadership
  • Organisational Behaviour
  • Business Intelligence and Innovation
  • Innovationsmanagement
  • Legal Aspects of Management
  • Micro Economics
  • Human Resource Managment/Strategien und Barrieren
  • wertorientierte Unternehmensführung
  • Auslandsaufenthalt
  • Managerial Behaviour

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester (960 Lehreinheiten)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Allgemeine Technik und Naturwissenschaften oder
  • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Kosten:16.650,00 EUR

AbsolventInnen des Lehrgangs „Business Manager MSc“ werden 60 ECTS-Punkte (entspricht 2 Semestern) angerechnet.

Inhalte:

  • strategisches Management
  • Fallstudien zur Unternehmensstrategie
  • Performance Management
  • Managerial Behaviour
  • Teamtraining
  • Managementethik
  • Marketing und Relationsshipmanagement
  • Markenmanagement und Kommunikation
  • Quantitative Methoden
  • wissenschaftliches Arbeiten/Methodologie
  • Financial and Management Accounting
  • Corporate Finance
  • Change Management
  • Excellence in Leadership
  • Organisational Behaviour
  • Business Intelligence and Innovation
  • Innovationsmanagement
  • Legal Aspects of Management
  • Micro Economics
  • Human Resource Managment/Strategien und Barrieren
  • wertorientierte Unternehmensführung
  • Auslandsaufenthalt
  • Managerial Behaviour

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester (960 Lehreinheiten)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Allgemeine Technik und Naturwissenschaften oder
  • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Kosten:16.650,00 EUR

AbsolventInnen des Lehrgangs „Business Manager MSc“ werden 60 ECTS-Punkte (entspricht 2 Semestern) angerechnet.

Inhalte:

  • strategisches Management
  • Fallstudien zur Unternehmensstrategie
  • Performance Management
  • Managerial Behaviour
  • Teamtraining
  • Managementethik
  • Marketing und Relationsshipmanagement
  • Markenmanagement und Kommunikation
  • Quantitative Methoden
  • wissenschaftliches Arbeiten/Methodologie
  • Financial and Management Accounting
  • Corporate Finance
  • Change Management
  • Excellence in Leadership
  • Organisational Behaviour
  • Business Intelligence and Innovation
  • Innovationsmanagement
  • Legal Aspects of Management
  • Micro Economics
  • Human Resource Managment/Strategien und Barrieren
  • wertorientierte Unternehmensführung
  • Auslandsaufenthalt
  • Managerial Behaviour

Adressen:

WIFI Österreich
Wiedner Hauptstraße 63
1045 Wien

Tel.: +43 (0)5 90 900 -3600
Fax: +43 (0)1 / 501 05 -253
email: wifi.leitung@wko.at
Internet: http://www.wifi.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines facheinschlägigen Bachelor-, Master- oder Diplomstudiums oder eines gleichwertigen Studiums sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
  • Nach Maßgabe freier Studienplätze können in begründeten Ausnahmefällen auch solche Personen zum Aufbaustudium zugelassen werden, die die Voraussetzungen nach (1) nicht erfüllen, aber mindestens vier Jahre Berufserfahrungen nachweisen können und aufgrund Ihrer beruflichen Tätigkeit, ihrer Erfahrungen und Leistungen (einschließlich nicht abgeschlossener Studien bzw. Weiterbildungsveranstaltungen geringerer Dauer) über eine vergleichbare Qualifikation verfügen.

Abschluss:

Master of Management and Leadership (MML)

Info:

Zielgruppen:
Der Universitätslehrgang richtet sich an Frauen in Führungspositionen und High Potentials aus sämtlichen Wirtschaftsbereichen.

Inhalte:
Die Lehrinhalte fördern Wissen und Know-how der Teilnehmerinnen und entsprechen den aktuellen Herausforderungen und Bedarfen in Organisationen.

Adressen:

Universität Linz - Postgraduate
Altenbergerstraße 69
4040 Linz

Tel.: +43 (0)732 / 24 68-3211
Fax: +43 (0)732 / 24 68-3215
email: info@jku.at
Internet: http://www.jku.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 160 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • kaufmännische Mitarbeiter/innen BAU mit Matura und 2-jähriger Berufserfahrung
  • kaufmännische Mitarbeiter/innen BAU ohne Matura mit 5-jähriger Berufserfahrung
  • BAU-Führungskräfte, sich im Bereich BWL weiterbilden möchten

Abschluss:

Zertifikat

Berechtigungen:

gilt als Anrechnung für das 1. Semester des Studiums MBA Bauwirtschaft

Info:

Kosten: 3.800,00 EUR

Inhalt:

  • Business Basics
    Einordnung der Betriebswirtschaftslehre - Unternehmen als soziales System - Rahmenentscheidungen - Unternehmensführung - Prozesse im Unternehmen
  • Buchhaltung, Besonderheiten der Baubuchhaltung
    Grundlagen der Buchhaltung - Buchführungspflichten - laufende Buchführung unter Berücksichtigung der Besonderheiten in der Bauwirtschaft - Forderungsmanagement
  • Jahresabschluss von Bauunternehmen
    Aufbau und Inhalt eines Jahresabschluss - Abschlussarbeiten - Bewertung von Forderungen, unfertigen Baustellen - Rückstellungen - die wichtigsten Bilanzkennzahlen berechnen und interpretieren
  • Beschaffungswesen
    Beschaffung, Materialwirtschaft, Einkauf, Disposition - Instrumente der Materialwirtschaft - der operative Beschaffungsprozess - Bedarfsorientierter Einkauf vs. Rahmenverträge - Lieferantenbewertungssysteme - Rechnungslauf - 10 Schritte zum Preisnachlass - Grundlagen der Kommunikation - Verhandlungs- und Gesprächstechniken - Fragetechnik
  • Grundlagen des Wirtschaftsrechts
    Kaufvertrag - Werkvertrag - Konsumentenschutzgesetz - Miete / Kauf / Leasing - Insolvenzordnung
  • Personalverwaltung und Personalentwicklung
    Bestandteile des Baulohns - Arbeits-, sozial und lohnsteuerrechtliche Grundlagen - Zulagen, Sondererstattungen - BUAK - Beendigung eines Arbeitsverhältnisses - neue Mitarbeiter suchen - finden - binden - Arbeit uns Alter
  • Kostenrechnung im Baubetrieb
    Aufgaben der Kostenrechnung - Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung - direkte und indirekte Kosten - fixe und variable Kosten - kalkulatorische Kosten - Abgrenzungen in der Kostenrechnung - Deckungsbeitragsrechnung - interne Leistungsverrechnung - Berechnung des Bruttomittellohnpreises
  • Kommunikation und Marketing
    Gesprächsführung - Sitzungsmanagement - Rhetorik und Präsentation - Konflikte produktiv nutzen - Feedback - Grundlagen des Marketings
  • Kooperationen (ARGEN)
    die Rechtsform der ARGE - der Firmenrat - ARGE-Vertrag - Gestionen - Aufgaben der kaufmännischen Geschäftsführung - Erstellung der monatlichen ARGE-Erfolgsrechnung

Adressen:

Bauakademie Oberösterreich
Lachstatt 41
4221 Steyregg

Tel.: +43 (0)732 / 245 928
Fax: +43 (0)732 / 245 928 -21
email: office@ooe.bauakademie.at
Internet: http://www.ooe.bauakademie.at

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Hochbau

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Tiefbau


Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester (328 Lehreinheiten)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • Abschluss berufsbildende mittlere Schule und
  • 5 Jahre Berufserfahrung

Abschluss:

Abschluss „Akademischer Experte in Businessmanagement“ der M/O/T der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Info:

eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Kosten: 8.340,00 EUR

3-semestrige Ausbildung mit 60 ECTS-Credits

Inhalte:

1.Semester:
  • Grundlagen des Business Managements
  • Grundlagen der strategischen Unternehmensführung
  • Planungsprozesse und -instrumente
  • strategisches Marketing
  • Fallstudie zur strategischen Planung
  • Kompetenzdiagnostik
  • Projektmanagement
2. Semester:
  • Erfolgsrechnung und Kostenanalyse
  • Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse
  • Human Resources Management
  • Mitarbeiterführung
  • Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten
  • Gender- und Diversity Management
  • 3. Semester:
  • Unternehmenskooperationen
  • Innovations- und Wissensmanagement
  • Change Management
  • Kostenplanung und -management
  • Finanzplanung und -management
  • digitale Aspekte im Management
  • Wirtschafts- und Unternehmensrecht
  • Abschlussprüfung
  • Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 5 Semester (664 Lehreinheiten)

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, allgemeine Technik und Naturwissenschaften, sowie der Nachweis über mindestens 3 Jahre einschlägiger Berufserfahrung oder
    • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Berechtigungen:

    Mit einem Notendurchschnitt von 2.0 oder niedriger: Berechtigung zum Besuch des 2-semestrigen MBA-Studiums „MBA“ (Advanced Academic Business Manager - Gesamtkosten: 16.650,00 EUR).

    Info:

    eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

    Kosten: 2.780,00 EUR pro Semester, Gesamtkosten: 13.900,00 EUR

    Dauer: 5-semestrige Ausbildung mit 120 ECTS-Credits, inklusive: Excellence in Leadership (=Kongress), Master Thesis, Case Study und Supervision.

    Inhalte:

    1. Semester:
    • Grundlagen des Managements
    • Grundlagen der strat. Unternehmensführung
    • Planungsprozesse und Planungsinstrumente
    • strategisches Marketing
    • Fallstudien zur strategischen Planung
    • Kompetenzdiagnostik
    • Projektmanagement
    • Abschlussprüfung
    2. Semester:
    • Teammanagement und -entwicklung
    • Erfolgsrechnung und Kostenanalyse
    • Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse
    • Human Resource Management
    • Unternehmensdiagnose
    • Mitarbeiterführung und Diversity Management
    • wissenschaftliches Arbeiten
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    • Abschlussprüfung
    3. Semester:
    • Unternehmenskooperationen
    • Innovations- und Wissensmanagement
    • Change Management
    • Next Generation Leadership
    • Kostenplanung und -management
    • Finanzplanung und -management
    • Effektivität im Management
    • Gesprächsführung undArgumentation und Verhandlungstechnik
    • Abschlussprüfung
    4. Semester:
    • Wirtschafts- und Steuerrecht
    • Arbeits- und Sozialrecht
    • Moderation und Präsentation
    • Projektseminar Controlling
    • Projektseminar Marketing
    • Management Simulator (Lehrtransfer)
    • Digitale Aspekte im Management
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    5. Semester:
    • Masterthesis u. Case Study
    • Abschlussprüfung (Defensio)

    Adressen:

    MOT School of Management, Organizational Development and Technology der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
    Universitätsstraße 65-67
    9020 Klagenfurt am Wörthersee

    Tel.: +43 (0)463 / 27 00 -3770
    Fax: +43 (0)463 / 27 00 -99 3770
    email: mot@aau.at
    Internet: http://www.mot.ac.at

    WIFI Kärnten
    Europaplatz 1
    9021 Klagenfurt

    Tel.: +43 (0)5 9434 -901
    Fax: +43 (0)5 9434 -911
    email: wifi@wifikaernten.at
    Internet: https://www.wifikaernten.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 5 Semester (664 Lehreinheiten)

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, allgemeine Technik und Naturwissenschaften, sowie der Nachweis über mindestens 3 Jahre einschlägiger Berufserfahrung oder
    • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Berechtigungen:

    Mit einem Notendurchschnitt von 2.0 oder niedriger: Berechtigung zum Besuch des 2-semestrigen MBA-Studiums „MBA“ (Advanced Academic Business Manager - Gesamtkosten: 16.650,00 EUR).

    Info:

    eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

    Kosten: 2.780,00 EUR pro Semester, Gesamtkosten: 13.900,00 EUR

    Dauer: 5-semestrige Ausbildung mit 120 ECTS-Credits, inklusive: Excellence in Leadership (=Kongress), Master Thesis, Case Study und Supervision.

    Inhalte:

    1. Semester:
    • Grundlagen des Managements
    • Grundlagen der strat. Unternehmensführung
    • Planungsprozesse und Planungsinstrumente
    • strategisches Marketing
    • Fallstudien zur strategischen Planung
    • Kompetenzdiagnostik
    • Projektmanagement
    • Abschlussprüfung
    2. Semester:
    • Teammanagement und -entwicklung
    • Erfolgsrechnung und Kostenanalyse
    • Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse
    • Human Resource Management
    • Unternehmensdiagnose
    • Mitarbeiterführung und Diversity Management
    • wissenschaftliches Arbeiten
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    • Abschlussprüfung
    3. Semester:
    • Unternehmenskooperationen
    • Innovations- und Wissensmanagement
    • Change Management
    • Next Generation Leadership
    • Kostenplanung und -management
    • Finanzplanung und -management
    • Effektivität im Management
    • Gesprächsführung undArgumentation und Verhandlungstechnik
    • Abschlussprüfung
    4. Semester:
    • Wirtschafts- und Steuerrecht
    • Arbeits- und Sozialrecht
    • Moderation und Präsentation
    • Projektseminar Controlling
    • Projektseminar Marketing
    • Management Simulator (Lehrtransfer)
    • Digitale Aspekte im Management
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    5. Semester:
    • Masterthesis u. Case Study
    • Abschlussprüfung (Defensio)

    Adressen:

    WIFI Niederösterreich - Mödling
    Guntramsdorfer Straße 101
    2340 Mödling

    Tel.: +43 (0)2236 / 227 00
    Fax: +43 (0)2236 / 227 00 -61499
    email: md@noe.wifi.at
    Internet: https://www.noe.wifi.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 5 Semester (664 Lehreinheiten)

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, allgemeine Technik und Naturwissenschaften, sowie der Nachweis über mindestens 3 Jahre einschlägiger Berufserfahrung oder
    • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Berechtigungen:

    Mit einem Notendurchschnitt von 2.0 oder niedriger: Berechtigung zum Besuch des 2-semestrigen MBA-Studiums „MBA“ (Advanced Academic Business Manager - Gesamtkosten: 16.650,00 EUR).

    Info:

    eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

    Kosten: 2.780,00 EUR pro Semester, Gesamtkosten: 13.900,00 EUR

    Dauer: 5-semestrige Ausbildung mit 120 ECTS-Credits, inklusive: Excellence in Leadership (=Kongress), Master Thesis, Case Study und Supervision.

    Inhalte:

    1. Semester:
    • Grundlagen des Managements
    • Grundlagen der strat. Unternehmensführung
    • Planungsprozesse und Planungsinstrumente
    • strategisches Marketing
    • Fallstudien zur strategischen Planung
    • Kompetenzdiagnostik
    • Projektmanagement
    • Abschlussprüfung
    2. Semester:
    • Teammanagement und -entwicklung
    • Erfolgsrechnung und Kostenanalyse
    • Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse
    • Human Resource Management
    • Unternehmensdiagnose
    • Mitarbeiterführung und Diversity Management
    • wissenschaftliches Arbeiten
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    • Abschlussprüfung
    3. Semester:
    • Unternehmenskooperationen
    • Innovations- und Wissensmanagement
    • Change Management
    • Next Generation Leadership
    • Kostenplanung und -management
    • Finanzplanung und -management
    • Effektivität im Management
    • Gesprächsführung undArgumentation und Verhandlungstechnik
    • Abschlussprüfung
    4. Semester:
    • Wirtschafts- und Steuerrecht
    • Arbeits- und Sozialrecht
    • Moderation und Präsentation
    • Projektseminar Controlling
    • Projektseminar Marketing
    • Management Simulator (Lehrtransfer)
    • Digitale Aspekte im Management
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    5. Semester:
    • Masterthesis u. Case Study
    • Abschlussprüfung (Defensio)

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 5 Semester (664 Lehreinheiten)

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, allgemeine Technik und Naturwissenschaften, sowie der Nachweis über mindestens 3 Jahre einschlägiger Berufserfahrung oder
    • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Berechtigungen:

    Mit einem Notendurchschnitt von 2.0 oder niedriger: Berechtigung zum Besuch des 2-semestrigen MBA-Studiums „MBA“ (Advanced Academic Business Manager - Gesamtkosten: 16.650,00 EUR).

    Info:

    eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

    Kosten: 2.780,00 EUR pro Semester, Gesamtkosten: 13.900,00 EUR

    Dauer: 5-semestrige Ausbildung mit 120 ECTS-Credits, inklusive: Excellence in Leadership (=Kongress), Master Thesis, Case Study und Supervision.

    Inhalte:

    1. Semester:
    • Grundlagen des Managements
    • Grundlagen der strat. Unternehmensführung
    • Planungsprozesse und Planungsinstrumente
    • strategisches Marketing
    • Fallstudien zur strategischen Planung
    • Kompetenzdiagnostik
    • Projektmanagement
    • Abschlussprüfung
    2. Semester:
    • Teammanagement und -entwicklung
    • Erfolgsrechnung und Kostenanalyse
    • Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse
    • Human Resource Management
    • Unternehmensdiagnose
    • Mitarbeiterführung und Diversity Management
    • wissenschaftliches Arbeiten
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    • Abschlussprüfung
    3. Semester:
    • Unternehmenskooperationen
    • Innovations- und Wissensmanagement
    • Change Management
    • Next Generation Leadership
    • Kostenplanung und -management
    • Finanzplanung und -management
    • Effektivität im Management
    • Gesprächsführung undArgumentation und Verhandlungstechnik
    • Abschlussprüfung
    4. Semester:
    • Wirtschafts- und Steuerrecht
    • Arbeits- und Sozialrecht
    • Moderation und Präsentation
    • Projektseminar Controlling
    • Projektseminar Marketing
    • Management Simulator (Lehrtransfer)
    • Digitale Aspekte im Management
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    5. Semester:
    • Masterthesis u. Case Study
    • Abschlussprüfung (Defensio)

    Adressen:

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 5 Semester (664 Lehreinheiten)

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, allgemeine Technik und Naturwissenschaften, sowie der Nachweis über mindestens 3 Jahre einschlägiger Berufserfahrung oder
    • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Berechtigungen:

    Mit einem Notendurchschnitt von 2.0 oder niedriger: Berechtigung zum Besuch des 2-semestrigen MBA-Studiums „MBA“ (Advanced Academic Business Manager - Gesamtkosten: 16.650,00 EUR).

    Info:

    eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

    Kosten: 2.780,00 EUR pro Semester, Gesamtkosten: 13.900,00 EUR

    Dauer: 5-semestrige Ausbildung mit 120 ECTS-Credits, inklusive: Excellence in Leadership (=Kongress), Master Thesis, Case Study und Supervision.

    Inhalte:

    1. Semester:
    • Grundlagen des Managements
    • Grundlagen der strat. Unternehmensführung
    • Planungsprozesse und Planungsinstrumente
    • strategisches Marketing
    • Fallstudien zur strategischen Planung
    • Kompetenzdiagnostik
    • Projektmanagement
    • Abschlussprüfung
    2. Semester:
    • Teammanagement und -entwicklung
    • Erfolgsrechnung und Kostenanalyse
    • Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse
    • Human Resource Management
    • Unternehmensdiagnose
    • Mitarbeiterführung und Diversity Management
    • wissenschaftliches Arbeiten
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    • Abschlussprüfung
    3. Semester:
    • Unternehmenskooperationen
    • Innovations- und Wissensmanagement
    • Change Management
    • Next Generation Leadership
    • Kostenplanung und -management
    • Finanzplanung und -management
    • Effektivität im Management
    • Gesprächsführung undArgumentation und Verhandlungstechnik
    • Abschlussprüfung
    4. Semester:
    • Wirtschafts- und Steuerrecht
    • Arbeits- und Sozialrecht
    • Moderation und Präsentation
    • Projektseminar Controlling
    • Projektseminar Marketing
    • Management Simulator (Lehrtransfer)
    • Digitale Aspekte im Management
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    5. Semester:
    • Masterthesis u. Case Study
    • Abschlussprüfung (Defensio)

    Adressen:

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 5 Semester (664 Lehreinheiten)

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, allgemeine Technik und Naturwissenschaften, sowie der Nachweis über mindestens 3 Jahre einschlägiger Berufserfahrung oder
    • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Berechtigungen:

    Mit einem Notendurchschnitt von 2.0 oder niedriger: Berechtigung zum Besuch des 2-semestrigen MBA-Studiums „MBA“ (Advanced Academic Business Manager - Gesamtkosten: 16.650,00 EUR).

    Info:

    eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

    Kosten: 2.780,00 EUR pro Semester, Gesamtkosten: 13.900,00 EUR

    Dauer: 5-semestrige Ausbildung mit 120 ECTS-Credits, inklusive: Excellence in Leadership (=Kongress), Master Thesis, Case Study und Supervision.

    Inhalte:

    1. Semester:
    • Grundlagen des Managements
    • Grundlagen der strat. Unternehmensführung
    • Planungsprozesse und Planungsinstrumente
    • strategisches Marketing
    • Fallstudien zur strategischen Planung
    • Kompetenzdiagnostik
    • Projektmanagement
    • Abschlussprüfung
    2. Semester:
    • Teammanagement und -entwicklung
    • Erfolgsrechnung und Kostenanalyse
    • Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse
    • Human Resource Management
    • Unternehmensdiagnose
    • Mitarbeiterführung und Diversity Management
    • wissenschaftliches Arbeiten
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    • Abschlussprüfung
    3. Semester:
    • Unternehmenskooperationen
    • Innovations- und Wissensmanagement
    • Change Management
    • Next Generation Leadership
    • Kostenplanung und -management
    • Finanzplanung und -management
    • Effektivität im Management
    • Gesprächsführung undArgumentation und Verhandlungstechnik
    • Abschlussprüfung
    4. Semester:
    • Wirtschafts- und Steuerrecht
    • Arbeits- und Sozialrecht
    • Moderation und Präsentation
    • Projektseminar Controlling
    • Projektseminar Marketing
    • Management Simulator (Lehrtransfer)
    • Digitale Aspekte im Management
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    5. Semester:
    • Masterthesis u. Case Study
    • Abschlussprüfung (Defensio)

    Adressen:

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 5 Semester (664 Lehreinheiten)

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, allgemeine Technik und Naturwissenschaften, sowie der Nachweis über mindestens 3 Jahre einschlägiger Berufserfahrung oder
    • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Berechtigungen:

    Mit einem Notendurchschnitt von 2.0 oder niedriger: Berechtigung zum Besuch des 2-semestrigen MBA-Studiums „MBA“ (Advanced Academic Business Manager - Gesamtkosten: 16.650,00 EUR).

    Info:

    eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

    Kosten: 2.780,00 EUR pro Semester, Gesamtkosten: 13.900,00 EUR

    Dauer: 5-semestrige Ausbildung mit 120 ECTS-Credits, inklusive: Excellence in Leadership (=Kongress), Master Thesis, Case Study und Supervision.

    Inhalte:

    1. Semester:
    • Grundlagen des Managements
    • Grundlagen der strat. Unternehmensführung
    • Planungsprozesse und Planungsinstrumente
    • strategisches Marketing
    • Fallstudien zur strategischen Planung
    • Kompetenzdiagnostik
    • Projektmanagement
    • Abschlussprüfung
    2. Semester:
    • Teammanagement und -entwicklung
    • Erfolgsrechnung und Kostenanalyse
    • Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse
    • Human Resource Management
    • Unternehmensdiagnose
    • Mitarbeiterführung und Diversity Management
    • wissenschaftliches Arbeiten
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    • Abschlussprüfung
    3. Semester:
    • Unternehmenskooperationen
    • Innovations- und Wissensmanagement
    • Change Management
    • Next Generation Leadership
    • Kostenplanung und -management
    • Finanzplanung und -management
    • Effektivität im Management
    • Gesprächsführung undArgumentation und Verhandlungstechnik
    • Abschlussprüfung
    4. Semester:
    • Wirtschafts- und Steuerrecht
    • Arbeits- und Sozialrecht
    • Moderation und Präsentation
    • Projektseminar Controlling
    • Projektseminar Marketing
    • Management Simulator (Lehrtransfer)
    • Digitale Aspekte im Management
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    5. Semester:
    • Masterthesis u. Case Study
    • Abschlussprüfung (Defensio)

    Adressen:

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 5 Semester (664 Lehreinheiten)

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, allgemeine Technik und Naturwissenschaften, sowie der Nachweis über mindestens 3 Jahre einschlägiger Berufserfahrung oder
    • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Berechtigungen:

    Mit einem Notendurchschnitt von 2.0 oder niedriger: Berechtigung zum Besuch des 2-semestrigen MBA-Studiums „MBA“ (Advanced Academic Business Manager - Gesamtkosten: 16.650,00 EUR).

    Info:

    eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

    Kosten: 2.780,00 EUR pro Semester, Gesamtkosten: 13.900,00 EUR

    Dauer: 5-semestrige Ausbildung mit 120 ECTS-Credits, inklusive: Excellence in Leadership (=Kongress), Master Thesis, Case Study und Supervision.

    Inhalte:

    1. Semester:
    • Grundlagen des Managements
    • Grundlagen der strat. Unternehmensführung
    • Planungsprozesse und Planungsinstrumente
    • strategisches Marketing
    • Fallstudien zur strategischen Planung
    • Kompetenzdiagnostik
    • Projektmanagement
    • Abschlussprüfung
    2. Semester:
    • Teammanagement und -entwicklung
    • Erfolgsrechnung und Kostenanalyse
    • Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse
    • Human Resource Management
    • Unternehmensdiagnose
    • Mitarbeiterführung und Diversity Management
    • wissenschaftliches Arbeiten
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    • Abschlussprüfung
    3. Semester:
    • Unternehmenskooperationen
    • Innovations- und Wissensmanagement
    • Change Management
    • Next Generation Leadership
    • Kostenplanung und -management
    • Finanzplanung und -management
    • Effektivität im Management
    • Gesprächsführung undArgumentation und Verhandlungstechnik
    • Abschlussprüfung
    4. Semester:
    • Wirtschafts- und Steuerrecht
    • Arbeits- und Sozialrecht
    • Moderation und Präsentation
    • Projektseminar Controlling
    • Projektseminar Marketing
    • Management Simulator (Lehrtransfer)
    • Digitale Aspekte im Management
    • Excellence in Leadership (= Kongress)
    5. Semester:
    • Masterthesis u. Case Study
    • Abschlussprüfung (Defensio)

    Adressen:

    WIFI Österreich
    Wiedner Hauptstraße 63
    1045 Wien

    Tel.: +43 (0)5 90 900 -3600
    Fax: +43 (0)1 / 501 05 -253
    email: wifi.leitung@wko.at
    Internet: http://www.wifi.at

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 2 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Personen mit einem abgeschlossenen Hochschul- oder Fachhochschulstudium und/oder
    • gleichzuhaltender Berufserfahrung. Mindestalter: 25. Berufserfahrung: mind. 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Info:

    Zielgruppen:

    • Klein- und Mittelunternehmen (KMU), die sich in einer Nachfolge- bzw. Umstrukturierungssituation befinden bzw. vorbereiten
    • NachfolgerIn im eigenen Familienbetrieb
    • NachfolgerIn aus dem bestehenden Management (MBO –Management-buy-out)
    • NachfolgerIn innerhalb der Belegschaft (EBO – Employee-buy-out)
    • NachfolgerIn durch ein außen stehendes Management (MBI – Management-buy-in)
    • NachfolgerIn durch neue EigentümerInnen (OBO – Owner-buy-out)

    Inhalte:
    NachfolgerInnen im Familienbetrieb sollen mithilfe dieser Vertiefungsinhalte für die sozialen und emotionalen Aspekte bei der Unternehmensnachfolge sensibilisiert werden, um für die Zukunft des jeweiligen Unternehmens in der Familie und im Betrieb optimal vorbereitet bzw. gerüstet zu sein.

    Adressen:

    Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department Wirtschafts- und Managementwissenschaften
    Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
    3500 Krems

    Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2133
    Fax: +43 (0)2732 / 893 -4100
    email: bianca.hoebarth@donau-uni.ac.at
    Internet: http://www.donau-uni.ac.at/wirtschaft

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    für Fachausbildung (Akademischer Lehrgang):

    • Abschluss einer Berufsausbildung und
    • Nachweis von Berufserfahrung
    • Eigenerfahrung in den Beratungsformen Coaching und/oder Organisationsentwicklung im beruflichen Kontext: Nachweis über die Absolvierung von mind. 5 Coachingsitzungen als Coachee

    für Masterprogramm:

    • Absolvierung der 3-semestrigen Fachausbildung und
    • Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation

    Vergleichbare Qualifikationen sind: gleichwertiger Abschluss ausländischer Studien; Universitätsreife (Matura, Studienberechtigungsprüfung oder Berufsreifeprüfung) in Verbindung mit 3 Jahren Berufstätigkeit; gleichwertige Qualifikationen (Studienzulassungsprüfung für Personen ohne Matura oder Gleichwertigkeitsprüfung für Personen ohne Matura mit vergleichbaren Qualifikationen (mehrjährige Berufserfahrung in Leitungspositionen, mehrsemestrige Aus-, Fort- und Weiterbildungen, etc.)

    Abschluss:

    • nach 3 Semestern: Akademische/r Coach, OrganisationsberaterIn und PersonalentwicklerIn
    • nach 4 Semestern: Master of Science - MSc (Coaching, Organisation- & Personalentwicklung

    Info:

    Der Lehrgang befähigt zur Durchführung der Beratungsmethoden »Coaching, Organisationsentwicklung und Personalentwicklung« in Wirtschaftsunternehmen, Nonprofit-Organisationen, Organisationen der öffentlichen Verwaltung etc. Die TeilnehmerInnen erwerben Professionalität für das Angebot externer, selbständiger Beratung sowie zur Gestaltung interner Beratung im Rahmen ihrer Berufstätigkeit. Quelle: ARGE Bildungsmanagement

    Kosten:3 Semester (Diplomausbildung): EUR 8.240,00 (einschl. Prüfungsgebühr) + EUR 3.810,00 (Upgrade Master einschl. Prüfungsgebühr).

    Inhalte:unter anderem

    • Grundlagen des Coaching
    • Grundlagen der systemischen Gesprächsführung
    • Wissenskultur
    • Teamentwicklung
    • Führungskräftecoaching - organisationsbezogenes Coaching
    • Wissens- und Informationsmanagement
    • Krisen und Konflikte in Veränderungsprozessen
    • Großgruppencoaching
    • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung/Recruiting

    Weitere Infos: https://www.bildungsmanagement.ac.at/studienangebote/universitaetslehrgaenge-master-msc-mba-ma.html

    Adressen:

    ARGE Bildungsmanagement Wien
    Friedstraße 23
    1210 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 26 323 12
    Fax: +43 (0)1 / 26 323 12 -20
    email: office@bildungsmanagement.ac.at
    Internet: https://www.bildungsmanagement.ac.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 2 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Abschluss eines betriebswirtschaftlichen, volkswirtschaftlichen und/oder rechtswissenschaftlichen Studiums oder der Abschluss eines betriebswirtschaftlich, volkswirtschaftlich und/oder rechtwissenschaftlich ausgerichteten Universitätslehrganges der Karl-Franzens-Universität Graz oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung oder der Nachweis über eine entsprechende langjährige ExpertInnen-Erfahrung in der Organisationsentwicklung, im mittleren oder gehobenen Management oder in der Beratungsbranche.

    Abschluss:

    Zertifiziert in Dialogical Leadership

    Info:

    Zielgruppe:
    Führungskräfte, InhaberInnen, UnternehmerInnen, GeschäftsführerInnen, PersonalentwicklerInnen und UnternehmensgründerInnen, die sich gezielt von der Sach-Fach-Kompetenz in die Führungs-Fach-Kompetenz begeben wollen.

    Inhalte:
    Die AbsolventInnen erlangen Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich des Erkennens übergeordneter Muster des menschlichen Verhaltens, nehmen Einblicke in Werte und in die Kommunikationsformen der unterschiedlichen Wertehaltungen, erlernen flexible Kommunikationsmuster und finden durch anbietende Frage- und Sagetechnik den Konnex in den Unternehmensalltag.

    Adressen:

    Universität Graz - Postgraduate
    Universitätsplatz 3
    8010 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 380 -0
    Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
    email: info@uni-graz.at
    Internet: https://www.uniforlife.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes Studium oder mehrjährige einschlägige Berufspraxis

    Abschluss:

    Master in Management (MIM)

    Info:

    Zielgruppe:
    GeschäftsführerInnen, Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte

    Sprache: Deutsch

    Kosten: EUR 12.000,00 (exkl. Prüfungs- und Verwaltungsgebühren und Reisekosten)

    Inhalte:
    Managementmethoden und Führungsmodelle wie Leadership, Strategisches Management, Benchmarking, Management der Wertschöpfungskette, Strategisches Marketing, Steigerung der Kundenzufriedenheit

    Adressen:

    Universität Klagenfurt - Postgraduate
    Universitätsstraße 65-67
    9020 Klagenfurt

    Tel.: +43 (0)463 / 27 00 -3014
    Fax: +43 (0)463 / 27 00 -2599
    email: weiterbildung@aau.at
    Internet: https://www.aau.at/studium/studienangebot/universitaetslehrgaenge/

    SMBS - University of Salzburg Business School
    Schlossallee 9
    Schloss Urstein
    5412 Puch bei Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 22 22 -0
    Fax: +43 (0)662 / 88 22 -2290
    email: office@smbs.at
    Internet: http://www.smbs.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 bis 5 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Hochschulabschluss bzw. postsekundärer Bildungsabschluss oder
    • gleichzuhaltende berufliche Qualifikationen in entsprechender Position über mindestens fünf Jahre

    Abschluss:

    Master of Business Administration (MBA)

    Weitere Infos: https://www.uibk.ac.at/weiterbildung/ulg/executive-mba/

    Adressen:

    Universität Innsbruck - Postgraduate
    Innrain 52
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)512 / 507 -0
    Fax: +43 (0)512 / 507 -2804
    email: studienabteilung@uibk.ac.at
    Internet: https://www.uibk.ac.at/fakultaeten/rechtswissenschaftliche/weiterbildung/index.html.de

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Sie besitzen einen anerkannten Hochschulabschluss und/oder verfügen über eine gleichzuhaltende Qualifikation sowie mehrjährige Führungs- und Managementerfahrung. Sie verfügen weiters über gute Kentnisse der deutschen und englischen Sprache.

    Abschluss:

    Master of Business Administration (MBA)

    Info:

    Inhalte:
    Kennzeichen des Danube Executive MBA ist der ganzheitliche Ansatz der Wissensvermittlung. Sie erlernen die ausgewählten Instrumente und Methoden des Managements und steigern Ihre Führungskompetenz. Sie erlangen fundiertes wirtschaftswissenschaftliches Wissen und vergrößern Ihr persönliches und unternehmerisches Potenzial und bereiten sich so auf Ihren nächsten Karriereschritt vor.
    Die Auslandsprogramme des Lehrganges führen Studierende nach China und nach Nordamerika.

    Adressen:

    Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department Wirtschafts- und Managementwissenschaften
    Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
    3500 Krems

    Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2133
    Fax: +43 (0)2732 / 893 -4100
    email: bianca.hoebarth@donau-uni.ac.at
    Internet: http://www.donau-uni.ac.at/wirtschaft

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Abschluss eines Bachelorstudiums oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten in oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung sowie eine zumindest mehrjährige Berufserfahrung in leitender Position mit Entscheidungsbefugnis
    • Personen, die auf Grund ihrer beruflichen Tätigkeit, Erfahrungen und Leistungen über eine vergleichbare Qualifikation verfügen.

    Abschluss:

    Master of Business Administration (MBA)

    Info:

    Inhalte:
    Der Universitätslehrgang hat zum Ziel, den Studierenden vertiefte, spezialisierte und anwendungsorientierte, wissenschaftliche Kenntnisse im Bereich des Executive Managements zu vermitteln. Der Schwerpunkt liegt vor allem in der Auseinandersetzung mit den neuesten Forschungsergebnissen zu den Themen Business Administration, Organizational Behavior, Leadership, Human Resource Management, Organizational Design, Strategisches Management und Change Management.

    Adressen:

    Wirtschaftsuniversität Wien - WU Executive Academy
    Welthandelsplatz 1, Gebäude EA
    1020 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 313 36 -4816
    Fax: +43 (0)1 / 313 36 -904816
    email: executiveacademy@wu.ac.at
    Internet: http://www.executiveacademy.at/de

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Akademische Vorbildung und fünfjährige Berufserfahrung oder adäquate Berufserfahrung (insb. Leitungsfunktion), Assessment

    Abschluss:

    Master of Business Administration

    Info: p>Zielgruppe:
    Führungskräfte bzw. Nachwuchsführungskräfte

    Sprache: Deutsch

    Kosten: EUR 15.650,00 (exkl. Prüfungs- und Verwaltungsgebühren und Reisekosten)

    Inhalte:
    Der Universitätslehrgang vermittelt die erforderlichen analytischen Fähigkeiten sowie die notwendigen Handlungskompetenzen für eine erfolgreiche Tätigkeit im Bereich des General Managements. Die Ausbildung ist an den Schlüsselqualifikationen des General Managements orientiert und vermittelt die dafür notwendigen Entwicklungs-, Problemlösungs- und Innovationskompetenzen. Themen sind unter anderem Risikomanagement, Innovationsmanagement, Corporate Social Responsibility und der Aufbau von integrierten Managementsystemen.

    Adressen:

    SMBS - University of Salzburg Business School
    Schlossallee 9
    Schloss Urstein
    5412 Puch bei Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 22 22 -0
    Fax: +43 (0)662 / 88 22 -2290
    email: office@smbs.at
    Internet: http://www.smbs.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes Bachelorstudium

    Abschluss:

    Master of Laws (LL.M.)

    Info: Ab Okt. 2018

    Weitere Infos: https://www.postgraduatecenter.at/

    Adressen:

    Universität Wien - Postgraduate Center
    Spitalgasse 2
    Campus der Universität Wien
    1090 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -10800
    Fax: +43 (0)1 / 42 77 -9108
    email: info@postgraduatecenter.at
    Internet: https://www.postgraduatecenter.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 5 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Qualifizierte MitarbeiterInnen aus den Bereichen der Wirtschaft (lebensmittelproduzierende Unternehmen, Lebensmittelhandel, zuliefernde Branchen, Tourismus), der Politik (Gesundheits-, Landwirtschafts- und Bildungspolitik), der Medien (AutorInnen, Verlage, MedienproduzentInnen), der Pädagogik und der Gesundheitsbranche.

    Abschluss:

    Master of Science in Gastrosophy (MSc)

    Info:

    Inhalte:
    Es werden umfangreiche Wissensgebiete aus dem Bereich der zur Gastrosophie beitragenden Fächer, wie Geschichte, Soziologie, Philosophie, Theologie, Geschichte, Kunstgeschichte, Medizin, Recht etc., vermittelt, auf der anderen Seite auch praxisorientiertes Wissen aus dem Bereich der Technik und Wirtschaft.
    In Kooperation mit dem Studien- und Management Center (SMC) Saalfelden.

    Adressen:

    Universität Salzburg - Postgraduate
    Kapitelgasse 4-6
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 80 44 -0
    Fax: +43 (0)662 / 80 44 -145
    email: studium@sbg.ac.at
    Internet: http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=94

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Akademischer Abschluss (alle akademischen Abschlüsse in Österreich, Bachelor, Master oder Fachhochschulabschluss in- und ausländischer Universitäten), 2 Jahre Berufserfahrung

    Abschluss:

    Master of Business Administration (MBA)

    Info:

    Zielgruppen:
    AbsolventInnen aus Studienrichtungen ohne bedeutenden wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildungsanteil werden auf zukünftige Management- und Führungsaufgaben vorbereitet.

    Inhalte:
    Schwerpunkte bilden die interne und externe Unternehmensrechnung, das Europäische und Internationale Wirtschaftsrecht, Organizational Behavior, Human Resource Management, Projektmanagement, Marketing und PR, Corporate Finance sowie Managerial Economics. Unterrichtssprache ist Englisch.

    Adressen:

    Universität Klagenfurt - Postgraduate
    Universitätsstraße 65-67
    9020 Klagenfurt

    Tel.: +43 (0)463 / 27 00 -3014
    Fax: +43 (0)463 / 27 00 -2599
    email: weiterbildung@aau.at
    Internet: https://www.aau.at/studium/studienangebot/universitaetslehrgaenge/

    Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department Wirtschafts- und Managementwissenschaften
    Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
    3500 Krems

    Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2133
    Fax: +43 (0)2732 / 893 -4100
    email: bianca.hoebarth@donau-uni.ac.at
    Internet: http://www.donau-uni.ac.at/wirtschaft

    Privatuniversität Schloss Seeburg
    Seeburgstrasse 8
    5201 Seekirchen am Wallersee

    Tel.: +43 (0)6212 / 26 26
    email: info@uni-seeburg.at
    Internet: http://www.uni-seeburg.at

    Technische Universität Wien - Continuing Education Center
    Operngasse 11/17
    1040 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 588 01 -41701
    Fax: +43 (0)1 / 588 01 -41799
    email: office@cec.tuwien.ac.at
    Internet: http://cec.tuwien.ac.at

    Schwerpunkte:

    Vienna University of Technologoy - Continuing Education Center
    - Engineering School
    - Business School
    - TU College
    - TU-WIFI-College


    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 2 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • abgeschlossenes Bakkalaureats-, Magister- oder Diplomstudium oder
    • gleichwertige Qualifikationen mit facheinschlägiger Berufserfahrung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Info:

    Zielgruppe:
    Angehörige aller Berufsgruppen und aller Unternehmensgrößen

    Inhalte:
    Die Innovationsmanager sind in der Lage, auf unterschiedliche Weise innovative Ideen zu kreieren, diese zu präsentieren um interne und externe Partner dafür zu begeistern, ein Team für die Durchführung zu gewinnen und dieses zu leiten und die daraus resultierenden Projekte zu planen und umzusetzen.

    Kooperationspartner: Dieser Universitätslehrgang wurde in Zusammenarbeit mit der Abteilung Wirtschaftsförderung der Niederösterreichischen Landesregierung im Rahmen der innovativen Maßnahmen konzipiert.

    Adressen:

    Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung
    Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
    3500 Krems

    Tel.: +43 (0)2732 / 893-2325
    Fax: +43 (0)2732 / 893-4110
    email: dieter.prokop@donau-uni.ac.at
    Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/gpa/index.php

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Akademische Vorbildung und fünfjährige Berufserfahrung oder adäquate Berufserfahrung (insb. Leitungsfunktion), Assessment

    Abschluss:

    Master of Business Administration (MBA)

    Info:

    Zielgruppe:
    Führungskräfte, UnternehmerInnen und Führungskräftenachwuchs; AbsolventInnen nicht-wirtschaftlicher Studienrichtungen bzw. -zweige, die sich eine hochwertige Zusatzausbildung im Bereich International Management erwerben möchten.

    Sprache: Deutsch/Englisch

    Kosten: EUR 25.650,00 (exkl. Prüfungs- und Verwaltungsgebühren und Reisekosten)

    Inhalte:
    Der Universitätslehrgang zielt darauf ab, angehende Führungskräfte auf ihre Rolle als Entscheidungsträger vorzubereiten. Kooperation: University of Westminster, Philipps-Universität Marburg, Rotman School of Management an der University of Toronto, Lomonosov Universität Moskau, Fudan Universität Shanghai

    Adressen:

    SMBS - University of Salzburg Business School
    Schlossallee 9
    Schloss Urstein
    5412 Puch bei Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 22 22 -0
    Fax: +43 (0)662 / 88 22 -2290
    email: office@smbs.at
    Internet: http://www.smbs.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Akademische Vorbildung und fünfjährige Berufserfahrung oder adäquate Berufserfahrung (insb. Leitungsfunktion), Assessment

    Abschluss:

    Master of Business Administration (MBA)

    Info:

    Zielgruppe:
    Führungskräfte, UnternehmerInnen und Führungskräftenachwuchs; AbsolventInnen nicht-wirtschaftlicher Studienrichtungen bzw. -zweige, die sich eine hochwertige Zusatzausbildung im Bereich Project and Process Management erwerben möchten.

    Sprache: Deutsch/Englisch

    Kosten: EUR 17.650,00 (exkl. Prüfungs- und Verwaltungsgebühren und Reisekosten)

    Inhalte:
    Die Kombination aus General Management Inhalten der Core Subjects und Project and Process Management Electives des zweiten Abschnitts umfassen wissenschaftliche Grundlagen und praxisorientierte Anwendungs-Methoden.

    Der MBA wird in Kooperationen mit dem Institut für Technologiemanagement St. Gallen/Schweiz sowie PRO4S, der Georgetown University Washington DC/USA plus der University of Toronto sowie der Philipps Universität Marburg und next level consulting angeboten.
    Das Abschlusszeugnis und der MBA-Titel werden von der Universität Salzburg verliehen.

    Adressen:

    SMBS - University of Salzburg Business School
    Schlossallee 9
    Schloss Urstein
    5412 Puch bei Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 22 22 -0
    Fax: +43 (0)662 / 88 22 -2290
    email: office@smbs.at
    Internet: http://www.smbs.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes, facheinschlägiges Hochschulstudium oder gleichwertige Qualifikationen

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen die in gehobener Stellung durch strategische und innovative Projekte am Unternehmenserfolg mitwirken möchten oder solche Positionen anstreben Personen die auf Grund Ihrer Weiterbildung und beruflichen Entwicklung bereits eine Führungs- bzw. leitende Position in einem Unternehmen erreicht haben.

    Inhalt:
    Die AbsolventInnen erwerben das Wissen und die Kompetenzen, um für die Schnittstellenfunktion zwischen Management und Technik qualifiziert zu sein und aktuelle und integrierte Lösungsmöglichkeiten für konkrete Management-Aufgaben aufzeigen zu können.

    Adressen:

    WIFI Burgenland
    Robert-Graf-Platz 1
    7000 Eisenstadt

    Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
    Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
    email: info@bgld.wifi.at
    Internet: https://www.bgld.wifi.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes, facheinschlägiges Hochschulstudium oder gleichwertige Qualifikationen

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen die in gehobener Stellung durch strategische und innovative Projekte am Unternehmenserfolg mitwirken möchten oder solche Positionen anstreben Personen die auf Grund Ihrer Weiterbildung und beruflichen Entwicklung bereits eine Führungs- bzw. leitende Position in einem Unternehmen erreicht haben.

    Inhalt:
    Die AbsolventInnen erwerben das Wissen und die Kompetenzen, um für die Schnittstellenfunktion zwischen Management und Technik qualifiziert zu sein und aktuelle und integrierte Lösungsmöglichkeiten für konkrete Management-Aufgaben aufzeigen zu können.

    Adressen:

    Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung
    Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
    3500 Krems

    Tel.: +43 (0)2732 / 893-2325
    Fax: +43 (0)2732 / 893-4110
    email: dieter.prokop@donau-uni.ac.at
    Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/gpa/index.php

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes, facheinschlägiges Hochschulstudium oder gleichwertige Qualifikationen

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen die in gehobener Stellung durch strategische und innovative Projekte am Unternehmenserfolg mitwirken möchten oder solche Positionen anstreben Personen die auf Grund Ihrer Weiterbildung und beruflichen Entwicklung bereits eine Führungs- bzw. leitende Position in einem Unternehmen erreicht haben.

    Inhalt:
    Die AbsolventInnen erwerben das Wissen und die Kompetenzen, um für die Schnittstellenfunktion zwischen Management und Technik qualifiziert zu sein und aktuelle und integrierte Lösungsmöglichkeiten für konkrete Management-Aufgaben aufzeigen zu können.

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes, facheinschlägiges Hochschulstudium oder gleichwertige Qualifikationen

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen die in gehobener Stellung durch strategische und innovative Projekte am Unternehmenserfolg mitwirken möchten oder solche Positionen anstreben Personen die auf Grund Ihrer Weiterbildung und beruflichen Entwicklung bereits eine Führungs- bzw. leitende Position in einem Unternehmen erreicht haben.

    Inhalt:
    Die AbsolventInnen erwerben das Wissen und die Kompetenzen, um für die Schnittstellenfunktion zwischen Management und Technik qualifiziert zu sein und aktuelle und integrierte Lösungsmöglichkeiten für konkrete Management-Aufgaben aufzeigen zu können.

    Adressen:

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes, facheinschlägiges Hochschulstudium oder gleichwertige Qualifikationen

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen die in gehobener Stellung durch strategische und innovative Projekte am Unternehmenserfolg mitwirken möchten oder solche Positionen anstreben Personen die auf Grund Ihrer Weiterbildung und beruflichen Entwicklung bereits eine Führungs- bzw. leitende Position in einem Unternehmen erreicht haben.

    Inhalt:
    Die AbsolventInnen erwerben das Wissen und die Kompetenzen, um für die Schnittstellenfunktion zwischen Management und Technik qualifiziert zu sein und aktuelle und integrierte Lösungsmöglichkeiten für konkrete Management-Aufgaben aufzeigen zu können.

    Adressen:

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes, facheinschlägiges Hochschulstudium oder gleichwertige Qualifikationen

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen die in gehobener Stellung durch strategische und innovative Projekte am Unternehmenserfolg mitwirken möchten oder solche Positionen anstreben Personen die auf Grund Ihrer Weiterbildung und beruflichen Entwicklung bereits eine Führungs- bzw. leitende Position in einem Unternehmen erreicht haben.

    Inhalt:
    Die AbsolventInnen erwerben das Wissen und die Kompetenzen, um für die Schnittstellenfunktion zwischen Management und Technik qualifiziert zu sein und aktuelle und integrierte Lösungsmöglichkeiten für konkrete Management-Aufgaben aufzeigen zu können.

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester (3 + 1 Semester)

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Akademische/r SozialmanagerIn:

    • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Nachweis einer vergleichbaren Qualifikation und
    • mehrjährige Berufserfahrung

    Masterprogramm:

    • Absolvierung der 3-semestrigen Fachausbildung und
    • Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation
      Vergleichbare Qualifikationen sind:
      • gleichwertiger Abschluss ausländischer Studien
      • Universitätsreife (Matura, Studienberechtigungsprüfung oder Berufsreifeprüfung) in Verbindung mit 3 Jahren Berufstätigkeit
      • gleichwertige Qualifikationen: Studienzulassungsprüfung für Personen ohne Matura bzw. Gleichwertigkeitsprüfung für Personen ohne Matura mit vergleichbaren Qualifikationen (mehrjährige Berufserfahrung in Leitungspositionen, mehrsemestrige Aus-, Fort- und Weiterbildungen, etc.)

    Abschluss:

    • nach 3 Semestern: "Akademische/r SozialmanagerIn"
    • nach 4 Semestern: Master of Arts - M.A. (Leadership und Soziales Management)

    Info:

    Der Lehrgang vermittelt Leadershipqualifikationen für das erfolgreiche Führen von professionellen sozialen Systemen.

    Kosten: EUR 8.400,00 (inkl. Prüfungsgebühr) + EUR 3.910,00 (Upgrade Master inkl. Prüfungsgebühr

    Inhalte: unter anderem
    Selbstmanagement, Grundlagen Projektmanagement, Miterarbeiterführung, Personalmanagement, Führen von Teams, Gesprächsführungstechniken und Verhandlungsführung, Konfliktmanagement, Strategische Führung, Leadership und Change Management, Wissens- und Informationsmanagement, Controlling ...

    Weitere Infos: https://www.bildungsmanagement.ac.at/studienangebote/universitaetslehrgaenge-master-msc-mba-ma.html

    Adressen:

    ARGE Bildungsmanagement Wien
    Friedstraße 23
    1210 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 26 323 12
    Fax: +43 (0)1 / 26 323 12 -20
    email: office@bildungsmanagement.ac.at
    Internet: https://www.bildungsmanagement.ac.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein international anerkannter akademischer Studienabschluss einer Hochschule und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in qualifizierter Position oder
    • eine allgemeine Hochschulreife und mindestens 4 Jahre facheinschlägige Berufserfahrung in qualifizierter Position oder
    • ein Mindestalter von 24 Jahren und die positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens, das von der Lehrgangsleitung festgelegt wird, und mindestens 8 Jahre einschlägige Berufserfahrung in qualifizierter Position

    Abschluss:

    Master of Science (MSc) / Master of Business Administration (MBA)

    Info:

    Zielgruppen:

    • Dieser Universitätslehrgang richtet sich an Führungskräfte bzw. Nachwuchskräfte aller Branchen, die an einer akademisch fundierten und zugleich praxisorientierten Weiterbildung im Bereich Führung/Leadership interessiert sind.
    • Führungskräfte, die sich auf den nächsten Karrieresprung vorbereiten wollen bzw. ihre Führungsqualitäten und Managementkompetenzen weiterentwickeln und stärken wollen.
    • Nachwuchskräfte, die in Führungspositionen aufsteigen bzw. ihre Karriere mit Führungsqualitäten forcieren wollen.

    Inhalte:
    In den höheren Managementebenen werden von den Führungskräften in zunehmendem Maße soziale Kompetenzen und strategisches ganzheitliches Denken gefordert. Gerade diese beiden Themenbereiche bilden den Schwerpunkt im Leadership-Masterlehrgang. Erlebnisorientiertes Lernen und interaktive Lehrmethoden in den Präsenzphasen erweitern die Kommunikations-, Reflexions- und Konfliktlösungskompetenzen der Studierenden.

    Adressen:

    Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department Wirtschafts- und Managementwissenschaften
    Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
    3500 Krems

    Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2133
    Fax: +43 (0)2732 / 893 -4100
    email: bianca.hoebarth@donau-uni.ac.at
    Internet: http://www.donau-uni.ac.at/wirtschaft

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 2 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Reifeprüfung und drei Jahre Berufserfahrung bzw. eine abgeschlossene Berufsausbildung und fünf Jahre Berufspraxis

    Abschluss:

    Akademische/r General Manager/in

    Info:

    Kosten: EUR 4.950,00 (exkl. Prüfungs- und Verwaltungsgebühr und Reisekosten)

    Zielgruppe:

    • Personen, die bislang primär als Fach- und SachexpertInnen erfolgreich waren, die aber zunehmend mit Managementaufgaben konfrontiert sind
    • Mitarbeiter, die gefördert und aufgebaut werden wollen
    • Personen, die mit den wichtigsten Managementbegriffen und -instrumenten vertraut werden wollen
    • Personen, die vernetzt denken wollen und müssen
    • Personen, die erste Führungsaufgaben in Teams übernehmen

    Inhalte:

    • Modul 1: Strategische Unternehmensführung, Grundlagen des Rechnungswesens
    • Modul 2: Projektmanagement, Soziale Kompetenzen
    • Modul 3: Marketing, Prozess- und Qualitätsmanagement
    • E-Learning: Managementkompetenz
    • Modul 4: Effizientes Management, Die effektive Führungskraft, Führung und Persönlichkeit
    • Modul 5: strategisches Management, Wirksame Organisation
    • Modul 6: Management-Kultur, Kultur und Veränderung, Systementwicklung

    Adressen:

    SMBS - University of Salzburg Business School
    Schlossallee 9
    Schloss Urstein
    5412 Puch bei Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 22 22 -0
    Fax: +43 (0)662 / 88 22 -2290
    email: office@smbs.at
    Internet: http://www.smbs.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes Studium oder mehrjährige einschlägige Berufspraxis

    Abschluss:

    Master in Management (MIM)

    Info:

    Der Lehrgang in Südtirol ist auf den wirtschaftlichen Kontext der Südtiroler Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmer abgestimmt.

    Zielgruppe:
    GeschäftsführerInnen, Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte

    Sprache: Deutsch

    Kosten: EUR 12.000,00 (exkl. Prüfungs- und Verwaltungsgebühren und Reisekosten)

    Inhalte:
    Managementmethoden und Führungsmodelle wie Leadership, Strategisches Management, Benchmarking, Management der Wertschöpfungskette, Strategisches Marketing, Steigerung der Kundenzufriedenheit

    Adressen:

    SMBS - University of Salzburg Business School
    Schlossallee 9
    Schloss Urstein
    5412 Puch bei Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 22 22 -0
    Fax: +43 (0)662 / 88 22 -2290
    email: office@smbs.at
    Internet: http://www.smbs.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Reifeprüfung oder eine Studienberechtigungs- bzw Berufsreifeprüfung, die an einer inländischen oder ausländischen Universität erlangt wurde
    • weiters kann die Zulassung auch durch eine 5-jährige facheinschlägig qualifizierende Tätigkeit und den Nachweis weiterer Fortbildungsmaßnahmen an anerkannten inländischen oder ausländischen Bildungseinrichtungen erbracht werden

    Abschluss:

    AkademischeR ModerneR ManagementassistentIn

    Info:

    Zielgruppe:
    AssistentInnen der Geschäftsführung; Fachleute der mittleren Führungsebene; MitarbeiterInnen in Klein- und Mittelunternehmen.

    Inhalte:
    Das spezifische Merkmal der Rolle des mittleren Managements ist ihre Sandwich-Position, der Transfer zwischen dem oberen Management und den MitarbeiterInnen. Auf diese spezielle Herausforderung bereiten wir in drei Kompetenzfeldern vor: Wirtschafskompetenz (businessSkills); Sozialkompetenz (softSkills); PC-Internet Kompetenz (eSkills)
    In Kooperation mit: SMC Studien und Management Centers Saalfelden

    Adressen:

    Universität Salzburg - Postgraduate
    Kapitelgasse 4-6
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 80 44 -0
    Fax: +43 (0)662 / 80 44 -145
    email: studium@sbg.ac.at
    Internet: http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=94

    Art: Fachhochschullehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • für Akademische/n Experten/Expertin: abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. Lehrabschluss) und mindestens zwei Jahre Berufspraxis nach Abschluss der Berufsausbildung + Aufnahmegespräch
    • für Master-Lehrgang:
      • abgeschlossenes Studium und mindestens ein Jahr Berufserfahrung oder
      • mindestens sechsjährige einschlägige Berufspraxis (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung), darunter ein Jahr in Führungsfunktion
      • Teilnahme an einem Aufnahmegespräch

    Abschluss:

    nach 2 Semestern Abschluss zum Akademischen Experten/zur Akademischen Expertin
    Master of Science (MSc)

    Info:

    Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen WIFI und Fachhochschule Wien der WKW angeboten.

    TeilnehmerInnen des WIFI-Bilanzbuchhalterkursen können im dritten Semester einsteigen.

    Inhalte:

    • Semester 1 und 2: Strategische Ausrichtung von/in Unternehmen; Rechnungswesen und Unternehmensrecht; Entrepreneurship – Erfolgsfaktoren; Strategien in Marketing und Vertrieb; Umsetzungskompetenz – Business Planning; Entrepreneurship – Potenzanalyse
    • Semster 3 und 4: Strategische Entwicklungsoptionen; Vertriebsmanagement und Marketing-Vertiefungen; Umsetzungskompetenz – Kommunikation und Konzeption; Entrepreneurship – Krisenmanagement; Umsetzungskompetenz – Reflexion und Mentoring; Entrepreneurship – Leadership; Master-Thesis; Masterprüfung

    Adressen:

    WIFI Burgenland
    Robert-Graf-Platz 1
    7000 Eisenstadt

    Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
    Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
    email: info@bgld.wifi.at
    Internet: https://www.bgld.wifi.at/

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 5 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • mindestens zwei Jahre facheinschlägige Berufserfahrung in einem Evaluationsfeld, wie z.B. Bildung, Gesundheit, Soziales, Umwelt, Politik, Verwaltung, Stiftungen oder Privatwirtschaft oder Weiterbildungszertifikate
    • ein tertiärer Abschluss (Universität, Fachhochschule, Lehrerausbildung usw.) oder äquivalent
    • berufliches Tätigkeitsfeld, in welchem die Zertifikats- und Masterarbeit durchgeführt werden kann

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Zielgruppe:
    Master of Science – MSc: Praktisch tätige EvaluatorInnen, mit Evaluationsnutzung befasste MitarbeiterInnen und Fachleute, die eine wissenschaftsorientierte Funktion oder eine Leitungsfunktion in Evaluationsstellen oder Evaluationsunternehmen innehaben oder anstreben.

    Inhalte:
    Im Master-Studiengang lernen die TeilnehmerInnen Evaluationsteams und EvaluatorInnen anzuleiten und zu führen, Forschung über Evaluation und Meta-Evaluation bis zur Publikationsreife der Ergebnisse zu planen und umzusetzen sowie AuftraggeberInnen und andere StakeholderInnen in Organisationen auf Grundlage von Evaluationsergebnissen zu beraten und zu begleiten – auch im Hinblick auf Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung.

    Adressen:

    Donau-Universität Krems - Fakultät für Gesundheit und Medizin - Department Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie
    Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
    3500 Krems

    Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2205
    Fax: +43 (0)2732 / 893 -4250
    email: irene.wild@donau-uni.ac.at
    Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/evidenzbasiertemedizin/index.php

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller Studienrichtungen oder eine gleichzuhaltende Qualifikation
    • eine einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position im Mindestausmaß von 2 Jahren
    • eine positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen dem WIFI und der Donau-Universität Krems durchgeführt und umfasst Präsenzphasen ebenso wie eLearning-Phasen.

    Inhalte: u. a. HR, Strukturen und Trends; Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing; Methoden und Instrumente der Personalentwicklung; Betriebliches Gesundheitsmanagement; HR, Führung und Kommunikation; Mitarbeitergespräche und Management by Objectives; Arbeitsrecht Grundlagen und Vertiefung; Vergütung Grundlagen; Strategische Personalentwicklung und Change Management; Employer und Internal Branding; Compensation, Benefits & Retention Management; Kompetenzbasierte Personalauswahl und Trennungsmanagement; Personal- und Bildungscontrolling; Methodenkompetenz.
    Im dritten Semester erfolgt eine weitere Vertiefung.

    Adressen:

    WIFI Burgenland
    Robert-Graf-Platz 1
    7000 Eisenstadt

    Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
    Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
    email: info@bgld.wifi.at
    Internet: https://www.bgld.wifi.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller Studienrichtungen oder eine gleichzuhaltende Qualifikation
    • eine einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position im Mindestausmaß von 2 Jahren
    • eine positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen dem WIFI und der Donau-Universität Krems durchgeführt und umfasst Präsenzphasen ebenso wie eLearning-Phasen.

    Inhalte: u. a. HR, Strukturen und Trends; Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing; Methoden und Instrumente der Personalentwicklung; Betriebliches Gesundheitsmanagement; HR, Führung und Kommunikation; Mitarbeitergespräche und Management by Objectives; Arbeitsrecht Grundlagen und Vertiefung; Vergütung Grundlagen; Strategische Personalentwicklung und Change Management; Employer und Internal Branding; Compensation, Benefits & Retention Management; Kompetenzbasierte Personalauswahl und Trennungsmanagement; Personal- und Bildungscontrolling; Methodenkompetenz.
    Im dritten Semester erfolgt eine weitere Vertiefung.

    Adressen:

    WIFI Kärnten
    Europaplatz 1
    9021 Klagenfurt

    Tel.: +43 (0)5 9434 -901
    Fax: +43 (0)5 9434 -911
    email: wifi@wifikaernten.at
    Internet: https://www.wifikaernten.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller Studienrichtungen oder eine gleichzuhaltende Qualifikation
    • eine einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position im Mindestausmaß von 2 Jahren
    • eine positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen dem WIFI und der Donau-Universität Krems durchgeführt und umfasst Präsenzphasen ebenso wie eLearning-Phasen.

    Inhalte: u. a. HR, Strukturen und Trends; Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing; Methoden und Instrumente der Personalentwicklung; Betriebliches Gesundheitsmanagement; HR, Führung und Kommunikation; Mitarbeitergespräche und Management by Objectives; Arbeitsrecht Grundlagen und Vertiefung; Vergütung Grundlagen; Strategische Personalentwicklung und Change Management; Employer und Internal Branding; Compensation, Benefits & Retention Management; Kompetenzbasierte Personalauswahl und Trennungsmanagement; Personal- und Bildungscontrolling; Methodenkompetenz.
    Im dritten Semester erfolgt eine weitere Vertiefung.

    Adressen:

    Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department Wirtschafts- und Managementwissenschaften
    Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
    3500 Krems

    Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2133
    Fax: +43 (0)2732 / 893 -4100
    email: bianca.hoebarth@donau-uni.ac.at
    Internet: http://www.donau-uni.ac.at/wirtschaft

    WIFI Niederösterreich
    Mariazeller Straße 97
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
    Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
    email: kundenservice@noe.wifi.at
    Internet: https://www.noe.wifi.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller Studienrichtungen oder eine gleichzuhaltende Qualifikation
    • eine einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position im Mindestausmaß von 2 Jahren
    • eine positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen dem WIFI und der Donau-Universität Krems durchgeführt und umfasst Präsenzphasen ebenso wie eLearning-Phasen.

    Inhalte: u. a. HR, Strukturen und Trends; Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing; Methoden und Instrumente der Personalentwicklung; Betriebliches Gesundheitsmanagement; HR, Führung und Kommunikation; Mitarbeitergespräche und Management by Objectives; Arbeitsrecht Grundlagen und Vertiefung; Vergütung Grundlagen; Strategische Personalentwicklung und Change Management; Employer und Internal Branding; Compensation, Benefits & Retention Management; Kompetenzbasierte Personalauswahl und Trennungsmanagement; Personal- und Bildungscontrolling; Methodenkompetenz.
    Im dritten Semester erfolgt eine weitere Vertiefung.

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller Studienrichtungen oder eine gleichzuhaltende Qualifikation
    • eine einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position im Mindestausmaß von 2 Jahren
    • eine positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen dem WIFI und der Donau-Universität Krems durchgeführt und umfasst Präsenzphasen ebenso wie eLearning-Phasen.

    Inhalte: u. a. HR, Strukturen und Trends; Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing; Methoden und Instrumente der Personalentwicklung; Betriebliches Gesundheitsmanagement; HR, Führung und Kommunikation; Mitarbeitergespräche und Management by Objectives; Arbeitsrecht Grundlagen und Vertiefung; Vergütung Grundlagen; Strategische Personalentwicklung und Change Management; Employer und Internal Branding; Compensation, Benefits & Retention Management; Kompetenzbasierte Personalauswahl und Trennungsmanagement; Personal- und Bildungscontrolling; Methodenkompetenz.
    Im dritten Semester erfolgt eine weitere Vertiefung.

    Adressen:

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller Studienrichtungen oder eine gleichzuhaltende Qualifikation
    • eine einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position im Mindestausmaß von 2 Jahren
    • eine positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen dem WIFI und der Donau-Universität Krems durchgeführt und umfasst Präsenzphasen ebenso wie eLearning-Phasen.

    Inhalte: u. a. HR, Strukturen und Trends; Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing; Methoden und Instrumente der Personalentwicklung; Betriebliches Gesundheitsmanagement; HR, Führung und Kommunikation; Mitarbeitergespräche und Management by Objectives; Arbeitsrecht Grundlagen und Vertiefung; Vergütung Grundlagen; Strategische Personalentwicklung und Change Management; Employer und Internal Branding; Compensation, Benefits & Retention Management; Kompetenzbasierte Personalauswahl und Trennungsmanagement; Personal- und Bildungscontrolling; Methodenkompetenz.
    Im dritten Semester erfolgt eine weitere Vertiefung.

    Adressen:

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller Studienrichtungen oder eine gleichzuhaltende Qualifikation
    • eine einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position im Mindestausmaß von 2 Jahren
    • eine positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Info:

    Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen dem WIFI und der Donau-Universität Krems durchgeführt und umfasst Präsenzphasen ebenso wie eLearning-Phasen.

    Inhalte: u. a. HR, Strukturen und Trends; Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing; Methoden und Instrumente der Personalentwicklung; Betriebliches Gesundheitsmanagement; HR, Führung und Kommunikation; Mitarbeitergespräche und Management by Objectives; Arbeitsrecht Grundlagen und Vertiefung; Vergütung Grundlagen; Strategische Personalentwicklung und Change Management; Employer und Internal Branding; Compensation, Benefits & Retention Management; Kompetenzbasierte Personalauswahl und Trennungsmanagement; Personal- und Bildungscontrolling; Methodenkompetenz.
    Im dritten Semester erfolgt eine weitere Vertiefung.

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Zugelassen sind Personen, die über einen international anerkannten, ersten Studienabschluss, mehrjährige einschlägige Berufserfahrung sowie gute Englischkenntnisse verfügen.

    In begründeten Einzelfällen können auch TeilnehmerInnen mit einer gleichzuhaltenden Eignung zugelassen werden. Diese liegt bei Personen vor, die eine einem/einer Hochschulabsolventen/in gleichwertige Tätigkeit ausüben bzw. über eine entsprechende Berufserfahrung verfügen.

    Abschluss:

    Master of Business Administration (MBA)

    Info:

    Zielgruppe:
    Das Master Programm richtet sich vorwiegend an Personen, die an der Schnittstelle zwischen Technologie und Wirtschaft agieren bzw. in Zukunft agieren möchten.

    Inhalte:
    Das Professional MBA Programm setzt sich aus allgemeinen wirtschaftswissen-schaftlichen und fachspezifischen vertiefenden Modulen zusammen. Die grundlegenden wirtschaftswissenschaftlichen Module heben die TeilnehmerInnen auf ein gemeinsames Niveau an fundiertem wirtschaftlichem Grundwissen und dienen der Qualitätssicherung des bereits erworbenen Wissens.

    Adressen:

    Technische Universität Wien - Continuing Education Center
    Operngasse 11/17
    1040 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 588 01 -41701
    Fax: +43 (0)1 / 588 01 -41799
    email: office@cec.tuwien.ac.at
    Internet: http://cec.tuwien.ac.at

    Schwerpunkte:

    Vienna University of Technologoy - Continuing Education Center
    - Engineering School
    - Business School
    - TU College
    - TU-WIFI-College


    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • abgeschlossenes Studium, äquivalent zu einem Bachelor Abschluss
    • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
    • hervorragende Englischkenntnisse
    • zwei Empfehlungsschreiben

    Abschluss:

    Master of Business Administration (MBA)

    Info:

    Inhalte:
    Die Fähigkeit, unternehmerische Chancen zu nutzen, ist zu einer zentralen Qualifikation für Führungskräfte und Manager geworden. Die Spezialisierung in Entrepreneurship & Innovation vermittelt die zentralen Fähigkeiten und Techniken, um unternehmerisch zu denken und Innovationen gewinnbringend umzusetzen. Gerade an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technologie ist zunehmend Potential für neue Ideen vorhanden. Unterrichtssprache ist Englisch

    Adressen:

    Wirtschaftsuniversität Wien - WU Executive Academy
    Welthandelsplatz 1, Gebäude EA
    1020 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 313 36 -4816
    Fax: +43 (0)1 / 313 36 -904816
    email: executiveacademy@wu.ac.at
    Internet: http://www.executiveacademy.at/de

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Personen mit einem abgeschlossenen Hochschul- oder Fachhochschulstudium oder gleichwertige Berufserfahrung. Mindestalter: 25 Jahre, Berufserfahrung: mindestens 3 Jahre

    Abschluss:

    Master of Business Administration (MBA)

    Info:

    Zielgruppen:
    ExpertInnen und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen, die sich fundiert auf den nächsten Karriereschritt vorbereiten möchten und einen flexible Zusammenstellung der Vertiefungen anstreben.

    Inhalte:
    Der Lehrgang ist in General-Management- und Vertiefungsmodule gegliedert. Die Fächer Strategic Management, Managerial Economics and Applied Business Statistics, Applied Controlling & Corporate Financial Management, Human Resource Management, International Business & Trading Environment, Social Competences & Research Methods und Managing Complexitiy & Project Management bilden die Kernfächer, die von jedem Danube Professional MBA Studierenden erfolgreich zu absolvieren sind.

    Die Besonderheit der Vertiefungsrichtung „Management von KMUs“ liegt in der Flexibilität bei der Wahl der Vertiefungsausbildung. Im Rahmen der Studienreise nach Hong Kong lernen die TeilnehmerInnen aktuelle wirtschaftliche, politische und soziale Entwicklungen in den asiatischen Märkten kennen. Sprache: Deutsch und Englisch
    Quelle: Donau-Uni Krems

    Adressen:

    Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department Wirtschafts- und Managementwissenschaften
    Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
    3500 Krems

    Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2133
    Fax: +43 (0)2732 / 893 -4100
    email: bianca.hoebarth@donau-uni.ac.at
    Internet: http://www.donau-uni.ac.at/wirtschaft

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester (3 + 1 Semester)

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Fachausbildung Akademische/r ProjektmanagerIn:

    • Abgeschlossene Berufsausbildung
    • Managementerfahrung und Praxis in Projektmanagement bzw.
    • Berufserfahrung in einem projekt- und prozessorientierten Umfeld

    Masterprogramm:

    • Absolvierung der 3-semestrigen Fachausbildung und
    • Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation
      Vergleichbare Qualifikationen sind:
      • gleichwertiger Abschluss ausländischer Studien
      • Universitätsreife (Matura, Studienberechtigungsprüfung oder Berufsreifeprüfung) in Verbindung mit 3 Jahren Berufstätigkeit
      • gleichwertige Qualifikationen: Studienzulassungsprüfung für Personen ohne Matura bzw. Gleichwertigkeitsprüfung für Personen ohne Matura mit vergleichbaren Qualifikationen (mehrjährige Berufserfahrung in Leitungspositionen, mehrsemestrige Aus-, Fort- und Weiterbildungen, etc.)

    Abschluss:

    • nach 3 Semestern: "Akademische/r ProjektmanagerIn"
    • nach 4 Semestern: Master of Arts - M.A. (Projektmanagement)

    Info:

    Die AbsolventInnen erwerben umfangreiches Fachwissen, Methoden und Techniken zur Durchführung von Projekten in allen Unternehmensbereichen und werden angeleitet, das erworbene Know-how in das eigene Arbeitsumfeld zu integrieren. Die erworbene Fachkompetenz kann zum Anbieten externer Beratung als „ProjektmanagerIn“ oder zum Einsatz in die bestehende Berufstätigkeit angewendet werden.

    Kosten: EUR 8.030,00 (inkl. Prüfungsgebühr) + EUR 3.910,00 (upgrade Master inkl. Prüfungsgebühr)

    Inhalte: unter anderem
    Management und Unternehmensführung, Von der Idee zum Projekt, Führungskompetenz, Projektplanung, IT-Unternstützung, Projektmeetings leiten, Gesprächsführungstechnik, Konflikt- und Krisenmanagement, Projektkommunikation und -marketing, Wissens- und Informationsmanagement, Managerial Accounting ...

    Weitere Infos: https://www.bildungsmanagement.ac.at/studienangebote/universitaetslehrgaenge-master-msc-mba-ma.html

    Adressen:

    ARGE Bildungsmanagement Wien
    Friedstraße 23
    1210 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 26 323 12
    Fax: +43 (0)1 / 26 323 12 -20
    email: office@bildungsmanagement.ac.at
    Internet: https://www.bildungsmanagement.ac.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 2 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen: Reifeprüfung und drei Jahre Berufserfahrung bzw. eine abgeschlossene Berufsausbildung und fünf Jahre Berufspraxis

    Abschluss:

    Univ. General ManagerIn

    Info:

    Zielgruppe:
    Nachwuchs-) Führungskräfte; Fachkräfte der jeweiligen Spezialisierungsbereiche; AbsolventInnen nicht-wirtschaftlicher Studienrichtungen, die eine kompakte, akademische Zusatzausbildung im Bereich General Management und der entsprechenden Spezialisierung erwerben möchten.

    Inhalte:

    • Modul 1: Strategische Unternehmensführung, Grundlagen des Rechnungswesens
    • Modul 2: Projektmanagement, Soziale Kompetenzen
    • Modul 3: Marketing, Prozess- und Qualitätsmanagement
    • E-Learning: Managementkompetenz
    • Modul 4: Projektmanagement, next level @ Universität Marburg/Frankfurt, Projekte steuern und führen, Projektkrisen, Projektfinanzierung und -marketing, Agiles Projektmanagement, Changemanagement, Projekt Management Office, Prozessmanagement
    • Modul 4: Prozessmanagement, Pro4s, SpinOff HSG @ St. Gallen, Prozessplanspiel, strategisches und operatives Prozessmanagement, Prozessdesign und Prozesscontrolling, Menschen mobilisieren, Benchmarking
    Als Modul 4 ist entweder Projektmanagement in Marburg oder Prozessmanagement in St. Gallen zu absolvieren.

    Adressen:

    SMBS - University of Salzburg Business School
    Schlossallee 9
    Schloss Urstein
    5412 Puch bei Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 22 22 -0
    Fax: +43 (0)662 / 88 22 -2290
    email: office@smbs.at
    Internet: http://www.smbs.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Universitäts- oder Fachhochschulabschluss oder gleichzuhaltende Eignung; mindestens 3 Jahre Berufserfahrung

    Abschluss:

    Master of Business Administration (MBA)

    Info:

    Mit Sales Excellence professionalieren Führungskräfte im Verkauf und Key-Account-Management die Marktbearbeitung ihres Unternehmens.

    Adressen:

    LIMAK Austrian Business School
    Bergschlößlgasse 1
    4020 Linz

    Tel.: +43 (0)732 / 66 99 44 -0
    Fax: +43 (0)732 / 66 99 44 -111
    email: limak@jku.at
    Internet: http://www.limak.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 2 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor/Master/Diplomstudium oder gleichwertige Qualifikationen und Berufspraxis

    Abschluss:

    Zertifikat

    Info:

    Der E-Learning Universitätskurs Zertifizierte/r Business Manager/in (Certified Business Manager) hat das Ziel, berufsbegleitend eine qualitativ anspruchsvolle Weiterbildung mit einem speziellen Fokus auf die kaufmännischen und rechtlichen Bereiche der Betriebswirtschaft anzubieten.

    Weitere Infos: http://studien.uni-graz.at

    Adressen:

    Universität Graz - Karl-Franzens-Universität Graz
    Universitätsplatz 3
    8010 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 380 -1066
    Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
    email: 4students@uni-graz.at
    Internet: http://studien.uni-graz.at

    Schwerpunkte:
    Weitere Webseiten: https://www.uni-graz.at, http://studieren.uni-graz.at

    Art: Doktoratsstudium/PhD

    Dauer: 6 Semester

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    NQR-Level: 8  ISCED-Level: 8  ECTS-Punkte: 180  

    Voraussetzungen:

    • abgeschlossenes facheinschlägiges Master- oder Diplomstudium

    Abschluss:

    Doctor of Philosophy (PhD)

    Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

    Adressen:

    Universität Innsbruck
    Innrain 52
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)512 / 507 -0
    Fax: +43 (0)512 / 507 -2804
    email: Studienabteilung@uibk.ac.at
    Internet: https://www.uibk.ac.at/

    Art: Masterstudium

    Dauer: 4 Semester

    Form: Vollzeit

    NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

    Abschluss:

    Master of Science (MSc)

    Berechtigungen:

    Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

    Info: Der Schwerpunkt des Masterstudiums liegt auf der Praxisrelevanz der vermittelten Kompetenzen und Konzepte für die Lösung von Managementproblemen. Im Studienzweig Energie- und Umweltmanagement sind die Fachbereiche „Energie- und Umweltökonomik“, „Recht“, „Special Topics“ zu absolvieren. (Quelle: Alpen-Adria-Universität)

    Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

    Adressen:

    Universität Klagenfurt - Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
    Universitätsstraße 65-67
    9020 Klagenfurt am Wörthersee

    Tel.: +43 463 2700
    Fax: +43 (0)463 2700 -9299
    email: uni@aau.at
    Internet: http://www.aau.at

    Art: Bachelorstudium

    Dauer: 6 Semester

    Form: Vollzeit

    NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  

    Voraussetzungen:

    Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

    Abschluss:

    Bachelor of Science (BSc)

    Berechtigungen:

    Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

    Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

    Adressen:

    Universität Graz - Karl-Franzens-Universität Graz
    Universitätsplatz 3
    8010 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 380 -1066
    Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
    email: 4students@uni-graz.at
    Internet: http://studien.uni-graz.at

    Schwerpunkte:
    Weitere Webseiten: https://www.uni-graz.at, http://studieren.uni-graz.at

    Universität Wien
    Universitäts-Ring 1
    1010 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -0
    email: studentpoint@univie.ac.at
    Internet: https://www.univie.ac.at/

    Art: Masterstudium

    Dauer: 4 Semester

    Form: Vollzeit

    NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

    Abschluss:

    • Magistra/Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Mag. rer. soc. oec.) oder
    • Master of Science (MSc)

    Berechtigungen:

    Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

    Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

    Adressen:

    Privatuniversität Schloss Seeburg
    Seeburgstrasse 8
    5201 Seekirchen am Wallersee

    Tel.: +43 (0)6212 / 26 26
    email: info@uni-seeburg.at
    Internet: http://www.uni-seeburg.at

    Universität Graz - Karl-Franzens-Universität Graz
    Universitätsplatz 3
    8010 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 380 -1066
    Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
    email: 4students@uni-graz.at
    Internet: http://studien.uni-graz.at

    Schwerpunkte:
    Weitere Webseiten: https://www.uni-graz.at, http://studieren.uni-graz.at

    Universität Wien
    Universitäts-Ring 1
    1010 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -0
    email: studentpoint@univie.ac.at
    Internet: https://www.univie.ac.at/

    Art: Bachelorstudium

    Dauer: 6 Semester

    Form: Vollzeit

    NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  

    Voraussetzungen:

    Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

    Abschluss:

    Bachelor of Science (BSc)

    Berechtigungen:

    Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

    Info: Studienzweige:

    • Angewandte Betriebswirtschaft
    • Internationale Betriebswirtschaft
    • Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

      Adressen:

      Universität Klagenfurt - Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
      Universitätsstraße 65-67
      9020 Klagenfurt am Wörthersee

      Tel.: +43 463 2700
      Fax: +43 (0)463 2700 -9299
      email: uni@aau.at
      Internet: http://www.aau.at

    Art: Bachelorstudium

    Dauer: 6 Semester

    Form: Vollzeit

    NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

    Voraussetzungen:

    Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung

    Abschluss:

    Bachelor of Science in Wirtschaftswissenschaften (BSc)

    Berechtigungen:

    Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

    Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

    Adressen:

    Universität Innsbruck
    Innrain 52
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)512 / 507 -0
    Fax: +43 (0)512 / 507 -2804
    email: Studienabteilung@uibk.ac.at
    Internet: https://www.uibk.ac.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 74 UE

    Form: Berufsbegleitend

    Abschluss:

    Abschluss-Zertifikat auf Basis eines Einzelcoachings und einer schriftlichen Zusammenfassung des eigenen Führungskonzeptes.
    Akkreditierung durch die Weiterbildungsakademie Österreich: Das Bildungsangebot ist mit 6 ECTS (wba) akkreditiert.

    Info:

    Zeit: Der Lehrgang umfasst 74 Übungseinheiten in 4 Modulen, die jeweils Do. - Fr. angeboten werden.

    Zielgruppe: Der Lehrgang ist aufgrund der intensiven Praxis- und Persönlichkeitsorientierung sowohl für UnternehmerInnen, als auch für angehende, wie bereits aktive Führungskräfte geeignet.

    inhaltliche Schwerpunkte:

    • Grundlagen der Führung: Integratives Führungsmodell, MitarbeiterInnenführung, Effiziente Führungsmethoden ...
    • Zeit- und Selbstmanagement: Grundlagen, persönliche Arbeitsmethodik, Arbeitspriorisierung, Umgang mit Stress
    • Führung und Organisation: Strategische Unternehmensführung, Visions- und Strategieentwicklung, Unternehmensentwicklung gestalten, Managen von Veränderung, Führen mit Kennzahlen ...
    • Führung und Persönlichkeit: Ich als Führungskraft, Ich in der Praxis, Führung als Berufung ...

    Adressen:

    Institut Huemer e.U. - Bildungshaus Villa Rosental
    Lindacherstraße 10
    4663 Laakirchen

    Tel.: +43 (0)7613 45000
    email: office@instituthuemer.at
    Internet: http://www.instituthuemer.at

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 10 Tage (rund 6 Monate)

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Führungskräfte mit entsprechender Führungserfahrung (5 Jahre), die im Berufsalltag regelmäßig mit herausfordernden führungs- und teambezogenen Aufgaben konfrontiert und auf der Suche nach einer einzigartigen Kompetenzerweiterung sind.

    Abschluss:

    Zertifikat

    Info:

    Inhalte:
    LIMAK Leadership Excelence fördert und fordert maßgeblich die Weiterentwicklung der eigenen Führungspersönlichkeit und fokussiert neben gezielten Fachinputs vor allem auf das Managen von Komplexität in einem erfahrungs- und erlebnisorientierten Kontext.
    Die gesammelten ECTS-Credits werden den Absolventen/Innen an der LIMAK für den neuen Professional MBA (FLEX) angerechnet.

    Adressen:

    LIMAK Austrian Business School
    Bergschlößlgasse 1
    4020 Linz

    Tel.: +43 (0)732 / 66 99 44 -0
    Fax: +43 (0)732 / 66 99 44 -111
    email: limak@jku.at
    Internet: http://www.limak.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 15 Tage (5 bis 6 Monate)

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

    Abschluss:

    Zertifikat

    Info:

    Inhalte:
    Das Programm vermittelt in kompakter Form betriebswirtschaftliches Basiswissen und bietet die Möglichkeit, die soziale Kompetenz zu erweitern und zu trainieren. Nachwuchsführungskräfte, die auf die Übernahme von führungs- und teambezogenen Aufgaben vorbereitet werden und entsprechendes betriebswirtschaftliches Wissen und dessen Anwendungsfähigkeit benötigen.

    Adressen:

    LIMAK Austrian Business School
    Bergschlößlgasse 1
    4020 Linz

    Tel.: +43 (0)732 / 66 99 44 -0
    Fax: +43 (0)732 / 66 99 44 -111
    email: limak@jku.at
    Internet: http://www.limak.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 45 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • aktive Bauleiter/innen und Unternehmer/innen mit mindestens 2 Jahren Praxis Erfahrung

    Abschluss:

    Bauleiterpass

    Info:

    Kosten: 1.290,00 EUR

    Inhalt:

    • Modul 1 - Neuerungen bei Ausschreibung, Angebot & Vergaberecht
    • Modul 2 - Aktuelle Normen & Gesetze
    • Modul 3 - Bauprojektmanagement
    • Modul 4 - Optimiertes Nachtragsmanagement (CLAIM)
    • Modul 5 - Spezialtag: Recht für Bauleiter

    Adressen:

    Bauakademie Niederösterreich
    Krumpöckallee 21
    3550 Langenlois

    Tel.: +43 (0) 2734 / 26 93
    Fax: +43 (0) 2734 / 26 93 -50
    email: office@noe.bauakademie.at
    Internet: http://www.noe.bauakademie.at

    Schwerpunkte:

    Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Hochbau

    Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Tiefbau

    Werkmeisterschule für Berufstätige für Holztechnik (Holzbau)


    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Für den/die akademische/n Experten/Expertin:

    • abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. Lehrabschluss) und mindestens zwei Jahre Berufspraxis nach Abschluss der Berufsausbildung

    Für den Masterlehrgang:

    • ein abgeschlossenes Studium und mindestens ein Jahr Berufserfahrung oder
    • mindestens sechsjährige einschlägige Berufspraxis (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung), darunter ein Jahr in Führungsfunktion
    • Teilnahme an einem Aufnahmegespräch

    Abschluss:

    nach 2 Semestern Abschluss zum Akademischen Experten/zur Akademischen Expertin
    nach 4 Semestern Abschluss zum Master of Science (MSc)

    Info:

    Der Masterabschluss der Berufsakademie ist international als MSc anerkannt. Der Lehrgang wird in Kooperation mit der FH Wien der WKW durchgeführt.

    Inhalt:

    1. und 2. Semester:

    • Strategische Ausrichtung von/in Unternehmen: Geschäftsmodelle und strategische Grundlagen, Unternehmen und Markt, Wertschöpfungsprozesse und deren Organisation
    • Rechnungswesen und Unternehmensrecht: Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung, Budgetierung, Finanzierung, Investition, Grundzüge des Unternehmensrechts
    • Praxisprojekt – Erfolgsfaktoren unternehmerischen Handelns
    • Strategien in Marketing und Vertrieb: Marketing, Vertriebsmanagement
    • Business Planning 1: Gründung, Wachstum oder Sanierung
    • Business Research: Planung des Forschungsprozesses, Recherche, Bewertung und Arbeiten mit wissenschaftlicher Literatur, Schreibwerkstatt, Inhalte und Erstellung eines Exposés

    3. und 4. Semester:

    • Förderung von Innovation und Wachstum in KMU: Strategische Erfolgspotenziale, Markttrends, neuartige Geschäftsideen
    • Digital Marketing: Kommunikation und Verhandlungsführung
    • Präsentation, Moderation, Öffentlichkeitskompetenz, Verhandlungs- und Verkaufstraining
    • Business Planning 2: Krisenmanagement
    • Business Planning 3: Finalisierung
    • Leadership
    • Master-Thesis und Masterprüfung

    Adressen:

    WIFI Burgenland
    Robert-Graf-Platz 1
    7000 Eisenstadt

    Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
    Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
    email: info@bgld.wifi.at
    Internet: https://www.bgld.wifi.at/

    WIFI Niederösterreich
    Mariazeller Straße 97
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
    Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
    email: kundenservice@noe.wifi.at
    Internet: https://www.noe.wifi.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • allgemeine Universitätsreife für eine inländische Universität oder Fachhochschule oder
    • HTL Reifeprüfung (Matura) mit mindestens 3 Jahren Praxis oder
    • AHS/BHS Reifeprüfung (Matura) mit mindestens 3 Jahren Praxis oder
    • Absolvierung einer Werkmeisterschule (Metallbereich, auch Elektrobereich mit Industriepraxis ist möglich) mit mindestens 3 Jahren Praxis oder
    • technische Meister- oder Befähigungsprüfung (Metall oder Elektrotechnik) mit mindestens 3 Jahren Praxis oder
    • technische Berufsausbildung (Lehre oder Fachschule) mit Studienberechtigungs- oder Berufsreifeprüfung mit mindestens 5 Jahren Praxis

    Abschluss:

    „Akademischer Industrial Engineer“

    Info:

    eine Kooperation zwischen dem WIFI und der Technischen Universität Wien

    Kosten: Gesamtkosten: 11.900,00 EUR

    In etwa alle 2 Wochen findet ein Lehrgangsblock statt (Freitagnachmittag und Samstag bis ca. 14:30 Uhr). In Summe finden 16 Blöcke pro Jahr statt.

    Inhalte:

    • Kommunikationsmanagement
    • Produktentwicklung
    • Produktionsmanagement
    • Qualitätsmanagement
    • Informationsmanagement
    • Produktivitätsmanagement & Controlling
    • Prozessmanagement

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    WIFI Österreich
    Wiedner Hauptstraße 63
    1045 Wien

    Tel.: +43 (0)5 90 900 -3600
    Fax: +43 (0)1 / 501 05 -253
    email: wifi.leitung@wko.at
    Internet: http://www.wifi.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 200 Lehreinheiten in 3 Semestern

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Auswahl-Assessmentcenter
    • Mindestalter von 27 Jahren
    • mindestens 4 Jahre Berufspraxis
    • mindestens 50 Stunden externe Persönlichkeits- und Selbsterfahrung (bis Ende des Lehrgangs, gemäß ISO-Anforderung)

    Abschluss:

    WIFI-Diplom

    Berechtigungen:

    Eine Zertifizierung nach ISO 17024 ist mit dieser Ausbildung möglich.

    Info:

    Zielgruppe: Personal- & OrganisationsentwicklerInnen, Führungskräfte, Team- & ProjektleiterInnen, MediatorInnen, MentorInnen, UnternehmensberaterInnen, PersonalberaterInnen, SupervisorInnen, TrainerInnen, Lebens- und SozialberaterInnen

    Kosten: 4.100,00 EUR

    Inhalte:

    • Modul 1: Arbeitsfelder im Business-Coaching
    • Modul 2: Rolle & Contracting, vom Anliegen zum Auftrag
    • Modul 3: Spannungsfeld Mensch & Organisation
    • Modul 4: Lebensphasen & Selbstarbeit
    • Modul 5: Konflikte & Krisen
    • Modul 6: Coaching in Organisationen, Team Entwicklung
    • Modul 7: Coaching als Personalentwicklungsmaßnahme, Businessplan des Coaches, Qualitätssicherung
    • Modul 8: Prüfungsseminar

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 32-48 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Anwesenheitspflicht während der gesamten Kursdauer! Die Kurse und Prüfungen werden in deutscher Sprache abgehalten, daher sind ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich!

    Abschluss:

    Zertifikat, das in allen ADR-Mitgliedstaaten gültig ist

    Berechtigungen:

    Das Zertifikat berechtigt zur Tätigkeit als „Externe/r BeraterIn für Gefahrguttransporte" in Österreich und in allen ADR-Mitgliedstaaten.

    Info:

    Kosten: ca. 850,00 EUR - 1.300,00 EUR

    Neben einem allgemeinen Teil muss je nach Beförderungsart (Straße, Schiene) ein besonderer Ausbildungsteil absolviert werden.

    Inhalte:

    Bestimmungen des Europäischen Übereinkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) und die dazu geltenden EU-Richtlinien sind die Grundlage dieser Ausbildung.
    • Aufgaben Gefahrgutbeauftragte/r
    • Rechts- und Verwaltungsvorschriften (ADR, GGBG, GGBV)
    • Klassifizierung gefährlicher Güter
    • Verpackungsvorschriften
    • Versandarten und Abfertigungsbeschränkungen
    • Vorsichtsmaßnahmen beim Zusammenladen
    • mitzuführende Papiere
    • Überwachungspflichten
    • Praxisbeispiele

    Adressen:

    WIFI Kärnten
    Europaplatz 1
    9021 Klagenfurt

    Tel.: +43 (0)5 9434 -901
    Fax: +43 (0)5 9434 -911
    email: wifi@wifikaernten.at
    Internet: https://www.wifikaernten.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 32-48 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Anwesenheitspflicht während der gesamten Kursdauer! Die Kurse und Prüfungen werden in deutscher Sprache abgehalten, daher sind ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich!

    Abschluss:

    Zertifikat, das in allen ADR-Mitgliedstaaten gültig ist

    Berechtigungen:

    Das Zertifikat berechtigt zur Tätigkeit als „Externe/r BeraterIn für Gefahrguttransporte" in Österreich und in allen ADR-Mitgliedstaaten.

    Info:

    Kosten: ca. 850,00 EUR - 1.300,00 EUR

    Neben einem allgemeinen Teil muss je nach Beförderungsart (Straße, Schiene) ein besonderer Ausbildungsteil absolviert werden.

    Inhalte:

    Bestimmungen des Europäischen Übereinkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) und die dazu geltenden EU-Richtlinien sind die Grundlage dieser Ausbildung.
    • Aufgaben Gefahrgutbeauftragte/r
    • Rechts- und Verwaltungsvorschriften (ADR, GGBG, GGBV)
    • Klassifizierung gefährlicher Güter
    • Verpackungsvorschriften
    • Versandarten und Abfertigungsbeschränkungen
    • Vorsichtsmaßnahmen beim Zusammenladen
    • mitzuführende Papiere
    • Überwachungspflichten
    • Praxisbeispiele

    Adressen:

    WIFI Niederösterreich
    Mariazeller Straße 97
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
    Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
    email: kundenservice@noe.wifi.at
    Internet: https://www.noe.wifi.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 32-48 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Anwesenheitspflicht während der gesamten Kursdauer! Die Kurse und Prüfungen werden in deutscher Sprache abgehalten, daher sind ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich!

    Abschluss:

    Zertifikat, das in allen ADR-Mitgliedstaaten gültig ist

    Berechtigungen:

    Das Zertifikat berechtigt zur Tätigkeit als „Externe/r BeraterIn für Gefahrguttransporte" in Österreich und in allen ADR-Mitgliedstaaten.

    Info:

    Kosten: ca. 850,00 EUR - 1.300,00 EUR

    Neben einem allgemeinen Teil muss je nach Beförderungsart (Straße, Schiene) ein besonderer Ausbildungsteil absolviert werden.

    Inhalte:

    Bestimmungen des Europäischen Übereinkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) und die dazu geltenden EU-Richtlinien sind die Grundlage dieser Ausbildung.
    • Aufgaben Gefahrgutbeauftragte/r
    • Rechts- und Verwaltungsvorschriften (ADR, GGBG, GGBV)
    • Klassifizierung gefährlicher Güter
    • Verpackungsvorschriften
    • Versandarten und Abfertigungsbeschränkungen
    • Vorsichtsmaßnahmen beim Zusammenladen
    • mitzuführende Papiere
    • Überwachungspflichten
    • Praxisbeispiele

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 32-48 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Anwesenheitspflicht während der gesamten Kursdauer! Die Kurse und Prüfungen werden in deutscher Sprache abgehalten, daher sind ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich!

    Abschluss:

    Zertifikat, das in allen ADR-Mitgliedstaaten gültig ist

    Berechtigungen:

    Das Zertifikat berechtigt zur Tätigkeit als „Externe/r BeraterIn für Gefahrguttransporte" in Österreich und in allen ADR-Mitgliedstaaten.

    Info:

    Kosten: ca. 850,00 EUR - 1.300,00 EUR

    Neben einem allgemeinen Teil muss je nach Beförderungsart (Straße, Schiene) ein besonderer Ausbildungsteil absolviert werden.

    Inhalte:

    Bestimmungen des Europäischen Übereinkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) und die dazu geltenden EU-Richtlinien sind die Grundlage dieser Ausbildung.
    • Aufgaben Gefahrgutbeauftragte/r
    • Rechts- und Verwaltungsvorschriften (ADR, GGBG, GGBV)
    • Klassifizierung gefährlicher Güter
    • Verpackungsvorschriften
    • Versandarten und Abfertigungsbeschränkungen
    • Vorsichtsmaßnahmen beim Zusammenladen
    • mitzuführende Papiere
    • Überwachungspflichten
    • Praxisbeispiele

    Adressen:

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 32-48 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Anwesenheitspflicht während der gesamten Kursdauer! Die Kurse und Prüfungen werden in deutscher Sprache abgehalten, daher sind ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich!

    Abschluss:

    Zertifikat, das in allen ADR-Mitgliedstaaten gültig ist

    Berechtigungen:

    Das Zertifikat berechtigt zur Tätigkeit als „Externe/r BeraterIn für Gefahrguttransporte" in Österreich und in allen ADR-Mitgliedstaaten.

    Info:

    Kosten: ca. 850,00 EUR - 1.300,00 EUR

    Neben einem allgemeinen Teil muss je nach Beförderungsart (Straße, Schiene) ein besonderer Ausbildungsteil absolviert werden.

    Inhalte:

    Bestimmungen des Europäischen Übereinkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) und die dazu geltenden EU-Richtlinien sind die Grundlage dieser Ausbildung.
    • Aufgaben Gefahrgutbeauftragte/r
    • Rechts- und Verwaltungsvorschriften (ADR, GGBG, GGBV)
    • Klassifizierung gefährlicher Güter
    • Verpackungsvorschriften
    • Versandarten und Abfertigungsbeschränkungen
    • Vorsichtsmaßnahmen beim Zusammenladen
    • mitzuführende Papiere
    • Überwachungspflichten
    • Praxisbeispiele

    Adressen:

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 32-48 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Anwesenheitspflicht während der gesamten Kursdauer! Die Kurse und Prüfungen werden in deutscher Sprache abgehalten, daher sind ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich!

    Abschluss:

    Zertifikat, das in allen ADR-Mitgliedstaaten gültig ist

    Berechtigungen:

    Das Zertifikat berechtigt zur Tätigkeit als „Externe/r BeraterIn für Gefahrguttransporte" in Österreich und in allen ADR-Mitgliedstaaten.

    Info:

    Kosten: ca. 850,00 EUR - 1.300,00 EUR

    Neben einem allgemeinen Teil muss je nach Beförderungsart (Straße, Schiene) ein besonderer Ausbildungsteil absolviert werden.

    Inhalte:

    Bestimmungen des Europäischen Übereinkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) und die dazu geltenden EU-Richtlinien sind die Grundlage dieser Ausbildung.
    • Aufgaben Gefahrgutbeauftragte/r
    • Rechts- und Verwaltungsvorschriften (ADR, GGBG, GGBV)
    • Klassifizierung gefährlicher Güter
    • Verpackungsvorschriften
    • Versandarten und Abfertigungsbeschränkungen
    • Vorsichtsmaßnahmen beim Zusammenladen
    • mitzuführende Papiere
    • Überwachungspflichten
    • Praxisbeispiele

    Adressen:

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 32-48 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Anwesenheitspflicht während der gesamten Kursdauer! Die Kurse und Prüfungen werden in deutscher Sprache abgehalten, daher sind ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich!

    Abschluss:

    Zertifikat, das in allen ADR-Mitgliedstaaten gültig ist

    Berechtigungen:

    Das Zertifikat berechtigt zur Tätigkeit als „Externe/r BeraterIn für Gefahrguttransporte" in Österreich und in allen ADR-Mitgliedstaaten.

    Info:

    Kosten: ca. 850,00 EUR - 1.300,00 EUR

    Neben einem allgemeinen Teil muss je nach Beförderungsart (Straße, Schiene) ein besonderer Ausbildungsteil absolviert werden.

    Inhalte:

    Bestimmungen des Europäischen Übereinkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) und die dazu geltenden EU-Richtlinien sind die Grundlage dieser Ausbildung.
    • Aufgaben Gefahrgutbeauftragte/r
    • Rechts- und Verwaltungsvorschriften (ADR, GGBG, GGBV)
    • Klassifizierung gefährlicher Güter
    • Verpackungsvorschriften
    • Versandarten und Abfertigungsbeschränkungen
    • Vorsichtsmaßnahmen beim Zusammenladen
    • mitzuführende Papiere
    • Überwachungspflichten
    • Praxisbeispiele

    Adressen:

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 32-48 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Anwesenheitspflicht während der gesamten Kursdauer! Die Kurse und Prüfungen werden in deutscher Sprache abgehalten, daher sind ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich!

    Abschluss:

    Zertifikat, das in allen ADR-Mitgliedstaaten gültig ist

    Berechtigungen:

    Das Zertifikat berechtigt zur Tätigkeit als „Externe/r BeraterIn für Gefahrguttransporte" in Österreich und in allen ADR-Mitgliedstaaten.

    Info:

    Kosten: ca. 850,00 EUR - 1.300,00 EUR

    Neben einem allgemeinen Teil muss je nach Beförderungsart (Straße, Schiene) ein besonderer Ausbildungsteil absolviert werden.

    Inhalte:

    Bestimmungen des Europäischen Übereinkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) und die dazu geltenden EU-Richtlinien sind die Grundlage dieser Ausbildung.
    • Aufgaben Gefahrgutbeauftragte/r
    • Rechts- und Verwaltungsvorschriften (ADR, GGBG, GGBV)
    • Klassifizierung gefährlicher Güter
    • Verpackungsvorschriften
    • Versandarten und Abfertigungsbeschränkungen
    • Vorsichtsmaßnahmen beim Zusammenladen
    • mitzuführende Papiere
    • Überwachungspflichten
    • Praxisbeispiele

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 48-160 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Je nach WIFI sind unterschiedliche Vorkenntnisse Voraussetzung, z. B. Aufbaulehrgang Lagerfachkraft.

    Abschluss:

    Zeugnis bzw. Diplom

    Info:

    Zielgruppe: UnternehmerInnen, TechnikerInnen, Fachkräfte aus den Bereichen Material- und Lagerwirtschaft sowie Logistik-MitarbeiterInnen und Personen aus der Produktion und Arbeitsvorbereitung

    Kosten: je nach Vorkenntnissen: 1.000,00 EUR - 2.700,00 EUR

    Inhalte:

    • Praxistraining des Führungsverhaltens
    • Lagerkostenrechnung & Logistikkennzahlen
    • moderne Lagerverwaltungssysteme
    • Grundlagen des Lagermanagements
    • Einführung in die moderne Lagerwirtschaft
    • Zukunft des Lager- & Bestandsmanagement
    • Unternehmensstrategie & Outsourcing
    • Lagerdisposition & Bestandsmanagement
    • Personalführung
    • rechtliche Grundlagen

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular: bis zu 72 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Optional kann ein Personenzertifikat nach ISO 17024 als „Qualitätsbeauftragte/r“ erworben werden.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung exkl. Zertifizierung: ca 1.600,00 EUR - 2.200,00 EUR

    Je nach WIFI sind die Module einzeln bzw. ist eine Ausbildung mit digitaler Lernunterstützung buchbar.

    Zielgruppe: Unternehmensleitung, Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

    Inhalte:

    Qualitätsbeauftragte sorgen für Aufbau, Erweiterung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) sowie Definition und Vorgabe der erforderlichen Aufgaben zur Erfüllung der ISO 9001 durch die Organisation.

    • Modul 1: Management der Führungsprozesse
    • Modul 2: Management der Geschäftsprozesse
    • Modul 3: Management der unterstützenden Prozesse

    Adressen:

    WIFI Kärnten
    Europaplatz 1
    9021 Klagenfurt

    Tel.: +43 (0)5 9434 -901
    Fax: +43 (0)5 9434 -911
    email: wifi@wifikaernten.at
    Internet: https://www.wifikaernten.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular: bis zu 72 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Optional kann ein Personenzertifikat nach ISO 17024 als „Qualitätsbeauftragte/r“ erworben werden.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung exkl. Zertifizierung: ca 1.600,00 EUR - 2.200,00 EUR

    Je nach WIFI sind die Module einzeln bzw. ist eine Ausbildung mit digitaler Lernunterstützung buchbar.

    Zielgruppe: Unternehmensleitung, Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

    Inhalte:

    Qualitätsbeauftragte sorgen für Aufbau, Erweiterung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) sowie Definition und Vorgabe der erforderlichen Aufgaben zur Erfüllung der ISO 9001 durch die Organisation.

    • Modul 1: Management der Führungsprozesse
    • Modul 2: Management der Geschäftsprozesse
    • Modul 3: Management der unterstützenden Prozesse

    Adressen:

    WIFI Niederösterreich
    Mariazeller Straße 97
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
    Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
    email: kundenservice@noe.wifi.at
    Internet: https://www.noe.wifi.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular: bis zu 72 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Optional kann ein Personenzertifikat nach ISO 17024 als „Qualitätsbeauftragte/r“ erworben werden.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung exkl. Zertifizierung: ca 1.600,00 EUR - 2.200,00 EUR

    Je nach WIFI sind die Module einzeln bzw. ist eine Ausbildung mit digitaler Lernunterstützung buchbar.

    Zielgruppe: Unternehmensleitung, Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

    Inhalte:

    Qualitätsbeauftragte sorgen für Aufbau, Erweiterung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) sowie Definition und Vorgabe der erforderlichen Aufgaben zur Erfüllung der ISO 9001 durch die Organisation.

    • Modul 1: Management der Führungsprozesse
    • Modul 2: Management der Geschäftsprozesse
    • Modul 3: Management der unterstützenden Prozesse

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular: bis zu 72 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Optional kann ein Personenzertifikat nach ISO 17024 als „Qualitätsbeauftragte/r“ erworben werden.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung exkl. Zertifizierung: ca 1.600,00 EUR - 2.200,00 EUR

    Je nach WIFI sind die Module einzeln bzw. ist eine Ausbildung mit digitaler Lernunterstützung buchbar.

    Zielgruppe: Unternehmensleitung, Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

    Inhalte:

    Qualitätsbeauftragte sorgen für Aufbau, Erweiterung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) sowie Definition und Vorgabe der erforderlichen Aufgaben zur Erfüllung der ISO 9001 durch die Organisation.

    • Modul 1: Management der Führungsprozesse
    • Modul 2: Management der Geschäftsprozesse
    • Modul 3: Management der unterstützenden Prozesse

    Adressen:

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular: bis zu 72 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Optional kann ein Personenzertifikat nach ISO 17024 als „Qualitätsbeauftragte/r“ erworben werden.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung exkl. Zertifizierung: ca 1.600,00 EUR - 2.200,00 EUR

    Je nach WIFI sind die Module einzeln bzw. ist eine Ausbildung mit digitaler Lernunterstützung buchbar.

    Zielgruppe: Unternehmensleitung, Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

    Inhalte:

    Qualitätsbeauftragte sorgen für Aufbau, Erweiterung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) sowie Definition und Vorgabe der erforderlichen Aufgaben zur Erfüllung der ISO 9001 durch die Organisation.

    • Modul 1: Management der Führungsprozesse
    • Modul 2: Management der Geschäftsprozesse
    • Modul 3: Management der unterstützenden Prozesse

    Adressen:

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular: bis zu 72 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Optional kann ein Personenzertifikat nach ISO 17024 als „Qualitätsbeauftragte/r“ erworben werden.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung exkl. Zertifizierung: ca 1.600,00 EUR - 2.200,00 EUR

    Je nach WIFI sind die Module einzeln bzw. ist eine Ausbildung mit digitaler Lernunterstützung buchbar.

    Zielgruppe: Unternehmensleitung, Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

    Inhalte:

    Qualitätsbeauftragte sorgen für Aufbau, Erweiterung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) sowie Definition und Vorgabe der erforderlichen Aufgaben zur Erfüllung der ISO 9001 durch die Organisation.

    • Modul 1: Management der Führungsprozesse
    • Modul 2: Management der Geschäftsprozesse
    • Modul 3: Management der unterstützenden Prozesse

    Adressen:

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: Modular: bis zu 72 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Optional kann ein Personenzertifikat nach ISO 17024 als „Qualitätsbeauftragte/r“ erworben werden.

    Info:

    Kosten der Gesamtausbildung exkl. Zertifizierung: ca 1.600,00 EUR - 2.200,00 EUR

    Je nach WIFI sind die Module einzeln bzw. ist eine Ausbildung mit digitaler Lernunterstützung buchbar.

    Zielgruppe: Unternehmensleitung, Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

    Inhalte:

    Qualitätsbeauftragte sorgen für Aufbau, Erweiterung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (QMS) sowie Definition und Vorgabe der erforderlichen Aufgaben zur Erfüllung der ISO 9001 durch die Organisation.

    • Modul 1: Management der Führungsprozesse
    • Modul 2: Management der Geschäftsprozesse
    • Modul 3: Management der unterstützenden Prozesse

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 2 Module

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

    Abschluss:

    Diplom „Betriebliche/r UmweltmanagerIn Umwelt und Chemikalien“

    Info:

    Kosten: je Modul ca. 2.100,00 EUR - 2.500,00 EUR

    Inhalte:

    Modul 1: Umwelt

    • Lehrgang zum/zur Abfallbeauftragten: Der Lehrgang vermittelt die Grundkenntnisse, die für betriebliche Abfallbeauftragte gemäß § 11 des AWG 2002 i.d.g. Fassung vorausgesetzt werden.
    • Neuerungen betrieblicher Umweltschutz und Anlagenrecht und Legal Compliance
    • Erstellung eines Abfallwirtschaftskonzeptes
    • VEXAT-Explosionsschutzdokument
    • Projektarbeit

    Modul 2: Chemikalien

    • Auffrischung gem. BGBl. II 229/2016 'Änderung der Giftverordnung 2000- Anlage 4.4'
    • Erlangung der Giftbezugslizenz
    • REACH und Umgang mit gefährlichen Stoffen
    • Pflanzenschutzmittel-Fachkundenachweis für VertreiberInnen und BeraterInnen
    • Projektarbeit

    Adressen:

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 120 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • berufseinschlägige Erfahrung von Vorteil
    • Aufnahmegespräch

    Abschluss:

    Werbe Akademie Diplom

    Info:

    Die TeilnehmerInnen planen Schritt für Schritt den Aufbau eines Online-Shops. Sie übernehmen die Wartung und Kontrolle bestehender Online-Shops inkl. Koordination aller zusammenwirkenden Abteilungen. Neben kreativer Konzeption und Auswahl & Anwendung unterstützender Tools entwickeln sie Verständnis für die im Hintergrund laufenden Logistikprozesse.

    Zielgruppe:UnternehmerInnen und Angestellte aus der Handelsbranche (B2C & B2B), die einen Online-Shop betreiben/planen bzw. den Wechsel zum Online-Handel als Karriereziel anstreben; Personen, die Interesse für das Thema E-Commerce sowie grundlegendes technisches Verständnis und Interesse für Vertrieb/Marketing und zahlenbasierte Steuerung mitbringen

    Kosten: EUR 3.310,00 exkl. Prüfungsgebühr EUR 190,00

    Inhalte:

    • Strategieentwicklung
    • Aufbau & Gestaltung von Online-Shops
    • Warenwirtschaft & Logistik
    • Tools & Toolauswahl
    • Konzept & Design
    • E-Commerce-Kennzahlen
    • Messbarkeit
    • Optimierung
    • Kundenzufriedenheit - Kunden gewinnen und behalten
    • rechtliche Grundlagen

    Adressen:

    Werbe-Akademie des WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    wko compus wien
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5251
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5259
    email: werbeakademie@wifiwien.at
    Internet: https://www.werbeakademie.at

    Schwerpunkte:

    Fachlehrgang für Grafikdesign

    Fachlehrgang für Marktkommunikation


    Art: Lehrgang

    Dauer: 132 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:

    • Mindestalter von 21 Jahren und / oder
    • Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen und / oder
    • mindestens 2 Jahre erfolgreiche Praxiserfahrung als Führungskraft und / oder
    • Abteilungsleiter/-in oder Stellvertreter/-in in einer der F&B-Abteilungen wie Küche, Restaurant, Bar, F&B-Control, Stewarding, Bankett, Catering und / oder
    • Grundkenntnisse in Buchhaltung und EDV

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/-innen und Jungunternehmer/-innen, Betriebsübernehmer/-innen, Küchenchefs/-innen, Restaurantmitarbeiter/-innen, Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen.

    Inhalt:
    F&B-Controlling und Rechnungswesen Aufbau - Einkauf, Logistik, Warenwirtschaft - F&B-Praxis - Marketing, Verkauf, Konzept-Design - Mitarbeitermanagement und rechtliche Grundlagen - Bankett, Catering - Kamingespräche

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 132 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:

    • Mindestalter von 21 Jahren und / oder
    • Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen und / oder
    • mindestens 2 Jahre erfolgreiche Praxiserfahrung als Führungskraft und / oder
    • Abteilungsleiter/-in oder Stellvertreter/-in in einer der F&B-Abteilungen wie Küche, Restaurant, Bar, F&B-Control, Stewarding, Bankett, Catering und / oder
    • Grundkenntnisse in Buchhaltung und EDV

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/-innen und Jungunternehmer/-innen, Betriebsübernehmer/-innen, Küchenchefs/-innen, Restaurantmitarbeiter/-innen, Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen.

    Inhalt:
    F&B-Controlling und Rechnungswesen Aufbau - Einkauf, Logistik, Warenwirtschaft - F&B-Praxis - Marketing, Verkauf, Konzept-Design - Mitarbeitermanagement und rechtliche Grundlagen - Bankett, Catering - Kamingespräche

    Adressen:

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 132 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:

    • Mindestalter von 21 Jahren und / oder
    • Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen und / oder
    • mindestens 2 Jahre erfolgreiche Praxiserfahrung als Führungskraft und / oder
    • Abteilungsleiter/-in oder Stellvertreter/-in in einer der F&B-Abteilungen wie Küche, Restaurant, Bar, F&B-Control, Stewarding, Bankett, Catering und / oder
    • Grundkenntnisse in Buchhaltung und EDV

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/-innen und Jungunternehmer/-innen, Betriebsübernehmer/-innen, Küchenchefs/-innen, Restaurantmitarbeiter/-innen, Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen.

    Inhalt:
    F&B-Controlling und Rechnungswesen Aufbau - Einkauf, Logistik, Warenwirtschaft - F&B-Praxis - Marketing, Verkauf, Konzept-Design - Mitarbeitermanagement und rechtliche Grundlagen - Bankett, Catering - Kamingespräche

    Adressen:

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 132 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:

    • Mindestalter von 21 Jahren und / oder
    • Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen und / oder
    • mindestens 2 Jahre erfolgreiche Praxiserfahrung als Führungskraft und / oder
    • Abteilungsleiter/-in oder Stellvertreter/-in in einer der F&B-Abteilungen wie Küche, Restaurant, Bar, F&B-Control, Stewarding, Bankett, Catering und / oder
    • Grundkenntnisse in Buchhaltung und EDV

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/-innen und Jungunternehmer/-innen, Betriebsübernehmer/-innen, Küchenchefs/-innen, Restaurantmitarbeiter/-innen, Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen.

    Inhalt:
    F&B-Controlling und Rechnungswesen Aufbau - Einkauf, Logistik, Warenwirtschaft - F&B-Praxis - Marketing, Verkauf, Konzept-Design - Mitarbeitermanagement und rechtliche Grundlagen - Bankett, Catering - Kamingespräche

    Adressen:

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 132 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:

    • Mindestalter von 21 Jahren und / oder
    • Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen und / oder
    • mindestens 2 Jahre erfolgreiche Praxiserfahrung als Führungskraft und / oder
    • Abteilungsleiter/-in oder Stellvertreter/-in in einer der F&B-Abteilungen wie Küche, Restaurant, Bar, F&B-Control, Stewarding, Bankett, Catering und / oder
    • Grundkenntnisse in Buchhaltung und EDV

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/-innen und Jungunternehmer/-innen, Betriebsübernehmer/-innen, Küchenchefs/-innen, Restaurantmitarbeiter/-innen, Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen.

    Inhalt:
    F&B-Controlling und Rechnungswesen Aufbau - Einkauf, Logistik, Warenwirtschaft - F&B-Praxis - Marketing, Verkauf, Konzept-Design - Mitarbeitermanagement und rechtliche Grundlagen - Bankett, Catering - Kamingespräche

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: Modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Es sind keine besonderen Voraussetzungen notwenidg
    • berufseinschlägige Kenntnisse von Vorteil

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Info:

    Kosten: ca. 1.000,00 EUR - 2.100,00 EUR

    Je nach WIFI sind die Module auch einzeln buchbar; das WIFI-Kärnten bietet spezifische Kurse für den/die VerkäuferIn im Außendienst an.

    Inhalte:

    • Grundregeln des Verkaufsgesprächs
    • Kundenkontakt
    • VerkäuferIn als ServicegeberIn
    • lösungsorientierte Kommunikation im Verkauf

    Adressen:

    WIFI Kärnten
    Europaplatz 1
    9021 Klagenfurt

    Tel.: +43 (0)5 9434 -901
    Fax: +43 (0)5 9434 -911
    email: wifi@wifikaernten.at
    Internet: https://www.wifikaernten.at/

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 10 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Sie nehmen an der Lehrveranstaltung 'Ausbildung zum/zur Gefahrgutbeauftragten: Allgemeiner Teil und Straße' teil oder sind bereits im Besitz eines gültigen Schulungsnachweises für den Allgemeinen Teil und den besonderen Teil Straße. 100% Anwesenheitspflicht und ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich!

    Abschluss:

    Zeugnis

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/-innen, Mitglieder der Geschäftsleitung oder Mitarbeiter/-innen von Unternehmen, die gefährliche Güter verpacken, befüllen, verladen oder befördern, sowie sämtliche an der Gefahrgutmaterie interessierten Personen.

    Inhalt:
    Bestimmungen des Europäischen Übereinkommens zur internationalen Beförderung gefährlicher Güter im Binnenschiffsverkehr (ADN) und die dazu geltenden EU-Richtlinien – das Gefahrgutbeförderungsgesetz - GGBG und GGBV – multimodale Transporte von gefährlichen Gütern – sonstige die Binnenschifffahrt betreffende gefahrgutrelevante Vorschriften – Unterschiede zum ADR – Systematik des ADN – Fahrzeug und Beförderungsarten bei Binnenschiffen –Ausrüstung – Kennzeichnung – Beförderungspapiere – Maßnahmen und Besonderheiten bei der Binnenschifffahrt.

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: je nach WIFI

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Voraussetzung: Sie nehmen an der Lehrveranstaltung 'Ausbildung zum/zur Gefahrgutbeauftragten: Allgemeiner Teil und Straße' teil.

    Abschluss:

    Zeugnis

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/-innen, Mitglieder der Geschäftsleitung oder Mitarbeiter/-innen von Unternehmen, die gefährliche Güter verpacken, befüllen, verladen oder befördern, sowie sämtliche an der Gefahrgutmaterie interessierten Personen.

    Inhalt:
    Bestimmungen der Ordnung für die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter auf der Schiene (RID) und die dazu geltenden EU-Richtlinien – das Gefahrgutbeförderungsgesetz - GGBG und GGBV – multimodale Transporte von gefährlichen Gütern – sonstige den Eisenbahnverkehr betreffende relevante Vorschriften – Unterschiede zum ADR – Fahrzeug- und Beförderungsarten bei der Eisenbahn – Huckepackverkehr – Kennzeichnung – Frachtbrief und sonstige Begleitpapiere – Besonderheiten bei Kesselwagen.

    Adressen:

    WIFI Niederösterreich
    Mariazeller Straße 97
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
    Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
    email: kundenservice@noe.wifi.at
    Internet: https://www.noe.wifi.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: je nach WIFI

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Voraussetzung: Sie nehmen an der Lehrveranstaltung 'Ausbildung zum/zur Gefahrgutbeauftragten: Allgemeiner Teil und Straße' teil.

    Abschluss:

    Zeugnis

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/-innen, Mitglieder der Geschäftsleitung oder Mitarbeiter/-innen von Unternehmen, die gefährliche Güter verpacken, befüllen, verladen oder befördern, sowie sämtliche an der Gefahrgutmaterie interessierten Personen.

    Inhalt:
    Bestimmungen der Ordnung für die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter auf der Schiene (RID) und die dazu geltenden EU-Richtlinien – das Gefahrgutbeförderungsgesetz - GGBG und GGBV – multimodale Transporte von gefährlichen Gütern – sonstige den Eisenbahnverkehr betreffende relevante Vorschriften – Unterschiede zum ADR – Fahrzeug- und Beförderungsarten bei der Eisenbahn – Huckepackverkehr – Kennzeichnung – Frachtbrief und sonstige Begleitpapiere – Besonderheiten bei Kesselwagen.

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: je nach WIFI

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Voraussetzung: Sie nehmen an der Lehrveranstaltung 'Ausbildung zum/zur Gefahrgutbeauftragten: Allgemeiner Teil und Straße' teil.

    Abschluss:

    Zeugnis

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/-innen, Mitglieder der Geschäftsleitung oder Mitarbeiter/-innen von Unternehmen, die gefährliche Güter verpacken, befüllen, verladen oder befördern, sowie sämtliche an der Gefahrgutmaterie interessierten Personen.

    Inhalt:
    Bestimmungen der Ordnung für die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter auf der Schiene (RID) und die dazu geltenden EU-Richtlinien – das Gefahrgutbeförderungsgesetz - GGBG und GGBV – multimodale Transporte von gefährlichen Gütern – sonstige den Eisenbahnverkehr betreffende relevante Vorschriften – Unterschiede zum ADR – Fahrzeug- und Beförderungsarten bei der Eisenbahn – Huckepackverkehr – Kennzeichnung – Frachtbrief und sonstige Begleitpapiere – Besonderheiten bei Kesselwagen.

    Adressen:

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: je nach WIFI

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Voraussetzung: Sie nehmen an der Lehrveranstaltung 'Ausbildung zum/zur Gefahrgutbeauftragten: Allgemeiner Teil und Straße' teil.

    Abschluss:

    Zeugnis

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/-innen, Mitglieder der Geschäftsleitung oder Mitarbeiter/-innen von Unternehmen, die gefährliche Güter verpacken, befüllen, verladen oder befördern, sowie sämtliche an der Gefahrgutmaterie interessierten Personen.

    Inhalt:
    Bestimmungen der Ordnung für die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter auf der Schiene (RID) und die dazu geltenden EU-Richtlinien – das Gefahrgutbeförderungsgesetz - GGBG und GGBV – multimodale Transporte von gefährlichen Gütern – sonstige den Eisenbahnverkehr betreffende relevante Vorschriften – Unterschiede zum ADR – Fahrzeug- und Beförderungsarten bei der Eisenbahn – Huckepackverkehr – Kennzeichnung – Frachtbrief und sonstige Begleitpapiere – Besonderheiten bei Kesselwagen.

    Adressen:

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: je nach WIFI

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Voraussetzung: Sie nehmen an der Lehrveranstaltung 'Ausbildung zum/zur Gefahrgutbeauftragten: Allgemeiner Teil und Straße' teil.

    Abschluss:

    Zeugnis

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/-innen, Mitglieder der Geschäftsleitung oder Mitarbeiter/-innen von Unternehmen, die gefährliche Güter verpacken, befüllen, verladen oder befördern, sowie sämtliche an der Gefahrgutmaterie interessierten Personen.

    Inhalt:
    Bestimmungen der Ordnung für die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter auf der Schiene (RID) und die dazu geltenden EU-Richtlinien – das Gefahrgutbeförderungsgesetz - GGBG und GGBV – multimodale Transporte von gefährlichen Gütern – sonstige den Eisenbahnverkehr betreffende relevante Vorschriften – Unterschiede zum ADR – Fahrzeug- und Beförderungsarten bei der Eisenbahn – Huckepackverkehr – Kennzeichnung – Frachtbrief und sonstige Begleitpapiere – Besonderheiten bei Kesselwagen.

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • abgeschlossener Lehrberuf oder
    • abgeschlossene berufsbildende mittlere Schule oder Matura und mindestens 1 Jahr Praxis oder
    • kaufmännische Praxis von mindestens 5 Jahren

    Abschluss:

    Diplom zum "Fachwirt für Marketing & Management"

    Berechtigungen:

    Durch das Diplom der Fachakademie werden auch die Unternehmerprüfung sowie die Ausbilderprüfung angerechnet. Die Fachakademie ersetzt den Fachbereich der Berufsreifeprüfung.

    Info:

    Zielgruppe:
    LehrabsolventInnen sowie AbsolventInnen berufsbildender Schulen mit Berufspraxis, die sich neben dem Beruf auf Aufgaben im mittleren Management vorbereiten wollen; im Berufsleben stehende Fachkräfte und Maturanten, denen eine fachliche Ausbildung einen weiteren Karriereschritt ermöglicht; Selbstständige, die sich praxis- und umsetzungsorientiert zusätzliches Wissen verschaffen wollen.

    Inhalt:

    • Schwerpunkt Marketing:
      Marktanalysen: Unternehmens- und Umfeldanalysen, Marktforschung - Produktmanagement: Produktentwicklung, Positionierung, Distributions- und Preispolitik - Kommunikation: Markenkommunikation, Online-Kommunikation, PR, Werbung - Konzeptionen: Marketingkonzeption, Bereichsplanung, Businessplan/Masterplan - Event-Marketing: strategisches und operatives Eventmanagement, Sponsoring
    • Schwerpunkt Management:
      Persönlichkeit: Kommunikation, Präsentation und Moderation, Teambildung, Konfliktmanagement, Zeit- und Stressmanagement - Führungskompetenz: Unternehmensorganisation, Personalentwicklung und Mitarbeiterführung, Projektmanagement - Wirtschaftsbildung: Englisch, Marketing-Recht, Real- und Finanzwirtschaft - effektives Zahlenmanagement: Kalkulationen, Grundlagen der Kostenrechnung, Kennzahlen.

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 80 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Basiswissen im Vertrieb

    Abschluss:

    Kursbesuchsbestätigung

    Berechtigungen:

    Der Kursbesuch wird als Voraussetzung im Zertifizierungsprozess zum international anerkannten Personenzertifikat "Qualifizierte Führungskraft (QF)" anerkannt.

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Manager verschiedener Ebenen

    Inhalt:

    • Modul 1:
      Standortbestimmung für Führungskräfte (32 Lehreinheiten): Persönlichkeitsprofil - Schärfen der Selbstwahrnehmung, Erkennen von Selbst- und Fremdbild - situationsgerechte Anwendung von Führungsinstrumenten - Ziele S.M.A.R.T. formulieren
    • Modul 2:
      Führung kraft Kommunikation (24 Lehreinheiten): Die eigene Kommunikationsfähigkeit verbessern - Gespräche durch Fragen erfolgreich steuern - Leistungspotenziale anderer erkennen und stärken - Konflikte frühzeitig erkennen und lösen
    • Modul 3:
      Das Team als Motor - gemeinsam erfolgreich (24 Lehreinheiten): Rollenverständnis als Führungskraft - Teamentwicklung, Phasen der Teamarbeit - Rollen und Stärken von Teammitgliedern erkennen und nutzen - Diversity: Mit spannungsreichen Unterschieden umgehen - interkulturelle Teams führen

    Adressen:

    WIFI Burgenland
    Robert-Graf-Platz 1
    7000 Eisenstadt

    Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
    Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
    email: info@bgld.wifi.at
    Internet: https://www.bgld.wifi.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 80 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Basiswissen im Vertrieb

    Abschluss:

    Kursbesuchsbestätigung

    Berechtigungen:

    Der Kursbesuch wird als Voraussetzung im Zertifizierungsprozess zum international anerkannten Personenzertifikat "Qualifizierte Führungskraft (QF)" anerkannt.

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Manager verschiedener Ebenen

    Inhalt:

    • Modul 1:
      Standortbestimmung für Führungskräfte (32 Lehreinheiten): Persönlichkeitsprofil - Schärfen der Selbstwahrnehmung, Erkennen von Selbst- und Fremdbild - situationsgerechte Anwendung von Führungsinstrumenten - Ziele S.M.A.R.T. formulieren
    • Modul 2:
      Führung kraft Kommunikation (24 Lehreinheiten): Die eigene Kommunikationsfähigkeit verbessern - Gespräche durch Fragen erfolgreich steuern - Leistungspotenziale anderer erkennen und stärken - Konflikte frühzeitig erkennen und lösen
    • Modul 3:
      Das Team als Motor - gemeinsam erfolgreich (24 Lehreinheiten): Rollenverständnis als Führungskraft - Teamentwicklung, Phasen der Teamarbeit - Rollen und Stärken von Teammitgliedern erkennen und nutzen - Diversity: Mit spannungsreichen Unterschieden umgehen - interkulturelle Teams führen

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 80 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Basiswissen im Vertrieb

    Abschluss:

    Kursbesuchsbestätigung

    Berechtigungen:

    Der Kursbesuch wird als Voraussetzung im Zertifizierungsprozess zum international anerkannten Personenzertifikat "Qualifizierte Führungskraft (QF)" anerkannt.

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Manager verschiedener Ebenen

    Inhalt:

    • Modul 1:
      Standortbestimmung für Führungskräfte (32 Lehreinheiten): Persönlichkeitsprofil - Schärfen der Selbstwahrnehmung, Erkennen von Selbst- und Fremdbild - situationsgerechte Anwendung von Führungsinstrumenten - Ziele S.M.A.R.T. formulieren
    • Modul 2:
      Führung kraft Kommunikation (24 Lehreinheiten): Die eigene Kommunikationsfähigkeit verbessern - Gespräche durch Fragen erfolgreich steuern - Leistungspotenziale anderer erkennen und stärken - Konflikte frühzeitig erkennen und lösen
    • Modul 3:
      Das Team als Motor - gemeinsam erfolgreich (24 Lehreinheiten): Rollenverständnis als Führungskraft - Teamentwicklung, Phasen der Teamarbeit - Rollen und Stärken von Teammitgliedern erkennen und nutzen - Diversity: Mit spannungsreichen Unterschieden umgehen - interkulturelle Teams führen

    Adressen:

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 80 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Basiswissen im Vertrieb

    Abschluss:

    Kursbesuchsbestätigung

    Berechtigungen:

    Der Kursbesuch wird als Voraussetzung im Zertifizierungsprozess zum international anerkannten Personenzertifikat "Qualifizierte Führungskraft (QF)" anerkannt.

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Manager verschiedener Ebenen

    Inhalt:

    • Modul 1:
      Standortbestimmung für Führungskräfte (32 Lehreinheiten): Persönlichkeitsprofil - Schärfen der Selbstwahrnehmung, Erkennen von Selbst- und Fremdbild - situationsgerechte Anwendung von Führungsinstrumenten - Ziele S.M.A.R.T. formulieren
    • Modul 2:
      Führung kraft Kommunikation (24 Lehreinheiten): Die eigene Kommunikationsfähigkeit verbessern - Gespräche durch Fragen erfolgreich steuern - Leistungspotenziale anderer erkennen und stärken - Konflikte frühzeitig erkennen und lösen
    • Modul 3:
      Das Team als Motor - gemeinsam erfolgreich (24 Lehreinheiten): Rollenverständnis als Führungskraft - Teamentwicklung, Phasen der Teamarbeit - Rollen und Stärken von Teammitgliedern erkennen und nutzen - Diversity: Mit spannungsreichen Unterschieden umgehen - interkulturelle Teams führen

    Adressen:

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 80 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Basiswissen im Vertrieb

    Abschluss:

    Kursbesuchsbestätigung

    Berechtigungen:

    Der Kursbesuch wird als Voraussetzung im Zertifizierungsprozess zum international anerkannten Personenzertifikat "Qualifizierte Führungskraft (QF)" anerkannt.

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Manager verschiedener Ebenen

    Inhalt:

    • Modul 1:
      Standortbestimmung für Führungskräfte (32 Lehreinheiten): Persönlichkeitsprofil - Schärfen der Selbstwahrnehmung, Erkennen von Selbst- und Fremdbild - situationsgerechte Anwendung von Führungsinstrumenten - Ziele S.M.A.R.T. formulieren
    • Modul 2:
      Führung kraft Kommunikation (24 Lehreinheiten): Die eigene Kommunikationsfähigkeit verbessern - Gespräche durch Fragen erfolgreich steuern - Leistungspotenziale anderer erkennen und stärken - Konflikte frühzeitig erkennen und lösen
    • Modul 3:
      Das Team als Motor - gemeinsam erfolgreich (24 Lehreinheiten): Rollenverständnis als Führungskraft - Teamentwicklung, Phasen der Teamarbeit - Rollen und Stärken von Teammitgliedern erkennen und nutzen - Diversity: Mit spannungsreichen Unterschieden umgehen - interkulturelle Teams führen

    Adressen:

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 80 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Basiswissen im Vertrieb

    Abschluss:

    Kursbesuchsbestätigung

    Berechtigungen:

    Der Kursbesuch wird als Voraussetzung im Zertifizierungsprozess zum international anerkannten Personenzertifikat "Qualifizierte Führungskraft (QF)" anerkannt.

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Manager verschiedener Ebenen

    Inhalt:

    • Modul 1:
      Standortbestimmung für Führungskräfte (32 Lehreinheiten): Persönlichkeitsprofil - Schärfen der Selbstwahrnehmung, Erkennen von Selbst- und Fremdbild - situationsgerechte Anwendung von Führungsinstrumenten - Ziele S.M.A.R.T. formulieren
    • Modul 2:
      Führung kraft Kommunikation (24 Lehreinheiten): Die eigene Kommunikationsfähigkeit verbessern - Gespräche durch Fragen erfolgreich steuern - Leistungspotenziale anderer erkennen und stärken - Konflikte frühzeitig erkennen und lösen
    • Modul 3:
      Das Team als Motor - gemeinsam erfolgreich (24 Lehreinheiten): Rollenverständnis als Führungskraft - Teamentwicklung, Phasen der Teamarbeit - Rollen und Stärken von Teammitgliedern erkennen und nutzen - Diversity: Mit spannungsreichen Unterschieden umgehen - interkulturelle Teams führen

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 100 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:

    • mindestalter von 18 Jahren
    • abgeschlossene Ausbildung und betriebliche Erfahrung

    Abschluss:

    Zertifikat

    Info:

    Zielgruppe:
    Mitarbeiter/innen, Führungskräfte, Jungunternehmer/innen, Assistent/innen der Geschäftsführung, Techniker/innen


    Inhalt:
    Allgemeine betriebswirtschaftliche Einführung - Wirtschaftsrecht - Produktion und Materialwirtschaft - Finanz- und Rechnungswesen - Marketing - Unternehmensführung und Personalwirtschaft

    Adressen:

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 120 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Keine beruflichen Voraussetzungen notwendig; technische Voraussetzung: Computer mit Internet-Anschluss und Lautsprecher oder Headset.

    Abschluss:

    Zeugnis

    Info:

    Zielgruppe:
    Ingenieure/-innen, Techniker/-innen, Natur-, Geistes-, Sozial- und Rechtswissenschaftler/-innen, Fachkräfte, Sachbearbeiter/-innen und Projektverantwortliche

    Inhalt:

    • Strategie und Organisation: Strategisch Planung - Umfeld- & Unternehmensanalyse - Organisation & Unternehmensanalyse - Organisation & Unternehmensprozesse - Personalplanung
    • Marketing: Marketingplanung und -controlling - Instrumente des Marketings – Marktforschung: Methoden und Werkzeuge – PR: die Öffentlichkeitsarbeit
    • Vertrieb: Absatzplanung - Vertriebsstrategien - Vertriebskonzept
    • Rechnungswesen: Begrifflichkeiten - Rechtsvorschriften - Aufgaben - Aufbau des Jahresabschlusses mit Bilanz und GuV-Rechnung - Finanzplanung
    • Kostenrechnung: Kostenbegriffe - Plankostenrechnung - Kostenstellenrechnung - Vollkosten- und Teilkostenrechnung - Deckungsbeitragsrechnung - Break-Even-Analyse - Soll/Ist Vergleiche
    • Bilanzanalyse: betriebswirtschaftliche Analysen - Bilanzanalyse anhand von Finanzkennzahlen
    • Wirtschaftsrecht: Vertragsrecht - Verträge und Konsequenen aus Vereinbarungen - rechtliche Voraussetzungen der Kommunikation: E-Mail & Internet, Social Media, Datenschutz

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: Modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Grundkenntnisse in MS Excel bzw. berufseinschlägige Erfahrungen

    Abschluss:

    Zeugnis bzw. Diplom

    Info:

    Zielgruppe: MitarbeiterInnen aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie von Steuerberatungskanzleien, UnternehmerInnen, BilanzbuchhalterInnen

    Kosten: 1.990,00 EUR - 3.770,00 EUR

    Inhalte:

    • Einführung in das moderne Controlling
    • Kostenmanagement & Kostenrechnung
    • Investitionscontrolling
    • integrierte Unternehmensplanung
    • Digitalisierung & Wirtschaft 4.0 im Controlling
    • Reporting: Datenanalyse und Informationsableitung
    • Bilanz-Know-how für Controller
    • Kennzahlensysteme und wertorientierte Unternehmenssteuerung
    • Bereichscontrolling
    • Controlling & Unternehmensführung
    • Controlling Case Studies

    Adressen:

    WIFI Burgenland
    Robert-Graf-Platz 1
    7000 Eisenstadt

    Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
    Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
    email: info@bgld.wifi.at
    Internet: https://www.bgld.wifi.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: Modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Grundkenntnisse in MS Excel bzw. berufseinschlägige Erfahrungen

    Abschluss:

    Zeugnis bzw. Diplom

    Info:

    Zielgruppe: MitarbeiterInnen aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie von Steuerberatungskanzleien, UnternehmerInnen, BilanzbuchhalterInnen

    Kosten: 1.990,00 EUR - 3.770,00 EUR

    Inhalte:

    • Einführung in das moderne Controlling
    • Kostenmanagement & Kostenrechnung
    • Investitionscontrolling
    • integrierte Unternehmensplanung
    • Digitalisierung & Wirtschaft 4.0 im Controlling
    • Reporting: Datenanalyse und Informationsableitung
    • Bilanz-Know-how für Controller
    • Kennzahlensysteme und wertorientierte Unternehmenssteuerung
    • Bereichscontrolling
    • Controlling & Unternehmensführung
    • Controlling Case Studies

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: Modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Grundkenntnisse in MS Excel bzw. berufseinschlägige Erfahrungen

    Abschluss:

    Zeugnis bzw. Diplom

    Info:

    Zielgruppe: MitarbeiterInnen aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie von Steuerberatungskanzleien, UnternehmerInnen, BilanzbuchhalterInnen

    Kosten: 1.990,00 EUR - 3.770,00 EUR

    Inhalte:

    • Einführung in das moderne Controlling
    • Kostenmanagement & Kostenrechnung
    • Investitionscontrolling
    • integrierte Unternehmensplanung
    • Digitalisierung & Wirtschaft 4.0 im Controlling
    • Reporting: Datenanalyse und Informationsableitung
    • Bilanz-Know-how für Controller
    • Kennzahlensysteme und wertorientierte Unternehmenssteuerung
    • Bereichscontrolling
    • Controlling & Unternehmensführung
    • Controlling Case Studies

    Adressen:

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: Modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Grundkenntnisse in MS Excel bzw. berufseinschlägige Erfahrungen

    Abschluss:

    Zeugnis bzw. Diplom

    Info:

    Zielgruppe: MitarbeiterInnen aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie von Steuerberatungskanzleien, UnternehmerInnen, BilanzbuchhalterInnen

    Kosten: 1.990,00 EUR - 3.770,00 EUR

    Inhalte:

    • Einführung in das moderne Controlling
    • Kostenmanagement & Kostenrechnung
    • Investitionscontrolling
    • integrierte Unternehmensplanung
    • Digitalisierung & Wirtschaft 4.0 im Controlling
    • Reporting: Datenanalyse und Informationsableitung
    • Bilanz-Know-how für Controller
    • Kennzahlensysteme und wertorientierte Unternehmenssteuerung
    • Bereichscontrolling
    • Controlling & Unternehmensführung
    • Controlling Case Studies

    Adressen:

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: Modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Grundkenntnisse in MS Excel bzw. berufseinschlägige Erfahrungen

    Abschluss:

    Zeugnis bzw. Diplom

    Info:

    Zielgruppe: MitarbeiterInnen aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie von Steuerberatungskanzleien, UnternehmerInnen, BilanzbuchhalterInnen

    Kosten: 1.990,00 EUR - 3.770,00 EUR

    Inhalte:

    • Einführung in das moderne Controlling
    • Kostenmanagement & Kostenrechnung
    • Investitionscontrolling
    • integrierte Unternehmensplanung
    • Digitalisierung & Wirtschaft 4.0 im Controlling
    • Reporting: Datenanalyse und Informationsableitung
    • Bilanz-Know-how für Controller
    • Kennzahlensysteme und wertorientierte Unternehmenssteuerung
    • Bereichscontrolling
    • Controlling & Unternehmensführung
    • Controlling Case Studies

    Adressen:

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: Modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Grundkenntnisse in MS Excel bzw. berufseinschlägige Erfahrungen

    Abschluss:

    Zeugnis bzw. Diplom

    Info:

    Zielgruppe: MitarbeiterInnen aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie von Steuerberatungskanzleien, UnternehmerInnen, BilanzbuchhalterInnen

    Kosten: 1.990,00 EUR - 3.770,00 EUR

    Inhalte:

    • Einführung in das moderne Controlling
    • Kostenmanagement & Kostenrechnung
    • Investitionscontrolling
    • integrierte Unternehmensplanung
    • Digitalisierung & Wirtschaft 4.0 im Controlling
    • Reporting: Datenanalyse und Informationsableitung
    • Bilanz-Know-how für Controller
    • Kennzahlensysteme und wertorientierte Unternehmenssteuerung
    • Bereichscontrolling
    • Controlling & Unternehmensführung
    • Controlling Case Studies

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-144 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Interesse am Hotelmanagement bzw. mindestens 2 Jahre Erfahrungen in der Hotellerie - leitende Position bzw. Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen, Abschluss eines wirtschaftlichen oder touristischen Studiums

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    (Jung-)Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen des mittleren Managements im Tourismus, die sich für höhere Führungsaufgaben qualifizieren möchten.

    Inhalt:
    Planung und Strategie - Trends und Lifestyle-Kompetenz - Qualitätsmanagement - Controlling - Baumanagement - Finanzierung und Förderung - Architektur macht Gäste - Führung und Sozialkompetenz - Marketing, Sales und Vertrieb - Preisstrategie und Kostenmanagement - Interkulturelle Kompetenz - Vertiefung 1: Seminar und Kongress, Incentive - Vertiefung 2: Spa, Wellness, In- und Outdooraktivitäten - Vertiefung 3: Erlebnis-, Event- und Systemgastronomie

    Adressen:

    WIFI Kärnten
    Europaplatz 1
    9021 Klagenfurt

    Tel.: +43 (0)5 9434 -901
    Fax: +43 (0)5 9434 -911
    email: wifi@wifikaernten.at
    Internet: https://www.wifikaernten.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-144 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Interesse am Hotelmanagement bzw. mindestens 2 Jahre Erfahrungen in der Hotellerie - leitende Position bzw. Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen, Abschluss eines wirtschaftlichen oder touristischen Studiums

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    (Jung-)Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen des mittleren Managements im Tourismus, die sich für höhere Führungsaufgaben qualifizieren möchten.

    Inhalt:
    Planung und Strategie - Trends und Lifestyle-Kompetenz - Qualitätsmanagement - Controlling - Baumanagement - Finanzierung und Förderung - Architektur macht Gäste - Führung und Sozialkompetenz - Marketing, Sales und Vertrieb - Preisstrategie und Kostenmanagement - Interkulturelle Kompetenz - Vertiefung 1: Seminar und Kongress, Incentive - Vertiefung 2: Spa, Wellness, In- und Outdooraktivitäten - Vertiefung 3: Erlebnis-, Event- und Systemgastronomie

    Adressen:

    WIFI Niederösterreich
    Mariazeller Straße 97
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
    Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
    email: kundenservice@noe.wifi.at
    Internet: https://www.noe.wifi.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-144 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Interesse am Hotelmanagement bzw. mindestens 2 Jahre Erfahrungen in der Hotellerie - leitende Position bzw. Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen, Abschluss eines wirtschaftlichen oder touristischen Studiums

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    (Jung-)Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen des mittleren Managements im Tourismus, die sich für höhere Führungsaufgaben qualifizieren möchten.

    Inhalt:
    Planung und Strategie - Trends und Lifestyle-Kompetenz - Qualitätsmanagement - Controlling - Baumanagement - Finanzierung und Förderung - Architektur macht Gäste - Führung und Sozialkompetenz - Marketing, Sales und Vertrieb - Preisstrategie und Kostenmanagement - Interkulturelle Kompetenz - Vertiefung 1: Seminar und Kongress, Incentive - Vertiefung 2: Spa, Wellness, In- und Outdooraktivitäten - Vertiefung 3: Erlebnis-, Event- und Systemgastronomie

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-144 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Interesse am Hotelmanagement bzw. mindestens 2 Jahre Erfahrungen in der Hotellerie - leitende Position bzw. Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen, Abschluss eines wirtschaftlichen oder touristischen Studiums

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    (Jung-)Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen des mittleren Managements im Tourismus, die sich für höhere Führungsaufgaben qualifizieren möchten.

    Inhalt:
    Planung und Strategie - Trends und Lifestyle-Kompetenz - Qualitätsmanagement - Controlling - Baumanagement - Finanzierung und Förderung - Architektur macht Gäste - Führung und Sozialkompetenz - Marketing, Sales und Vertrieb - Preisstrategie und Kostenmanagement - Interkulturelle Kompetenz - Vertiefung 1: Seminar und Kongress, Incentive - Vertiefung 2: Spa, Wellness, In- und Outdooraktivitäten - Vertiefung 3: Erlebnis-, Event- und Systemgastronomie

    Adressen:

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-144 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Interesse am Hotelmanagement bzw. mindestens 2 Jahre Erfahrungen in der Hotellerie - leitende Position bzw. Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen, Abschluss eines wirtschaftlichen oder touristischen Studiums

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    (Jung-)Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen des mittleren Managements im Tourismus, die sich für höhere Führungsaufgaben qualifizieren möchten.

    Inhalt:
    Planung und Strategie - Trends und Lifestyle-Kompetenz - Qualitätsmanagement - Controlling - Baumanagement - Finanzierung und Förderung - Architektur macht Gäste - Führung und Sozialkompetenz - Marketing, Sales und Vertrieb - Preisstrategie und Kostenmanagement - Interkulturelle Kompetenz - Vertiefung 1: Seminar und Kongress, Incentive - Vertiefung 2: Spa, Wellness, In- und Outdooraktivitäten - Vertiefung 3: Erlebnis-, Event- und Systemgastronomie

    Adressen:

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-144 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Interesse am Hotelmanagement bzw. mindestens 2 Jahre Erfahrungen in der Hotellerie - leitende Position bzw. Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen, Abschluss eines wirtschaftlichen oder touristischen Studiums

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    (Jung-)Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen des mittleren Managements im Tourismus, die sich für höhere Führungsaufgaben qualifizieren möchten.

    Inhalt:
    Planung und Strategie - Trends und Lifestyle-Kompetenz - Qualitätsmanagement - Controlling - Baumanagement - Finanzierung und Förderung - Architektur macht Gäste - Führung und Sozialkompetenz - Marketing, Sales und Vertrieb - Preisstrategie und Kostenmanagement - Interkulturelle Kompetenz - Vertiefung 1: Seminar und Kongress, Incentive - Vertiefung 2: Spa, Wellness, In- und Outdooraktivitäten - Vertiefung 3: Erlebnis-, Event- und Systemgastronomie

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 246 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Industrievorarbeiter-Lehrgang

    Abschluss:

    Zeugnis

    Info:

    Zielgruppen:
    Meister/innen und Meister/innennachwuchskräfte. Mit dem Lehrgang decken Sie gleichzeitig die Inhalte für die Sicherheitsvertrauensperson und die Grundlagen der Qualitätssicherung ab.

    Inhalt:
    Betriebswirtschaft und Arbeitsgestaltung - Qualitätssicherung - Einführung in die EDV - Arbeitsrecht - Führung und Kommunikation - Arbeitssicherheit und Umweltschutz - Arbeitnehmer/innenvorschriften - Neue Technologien - Grundlagen der Volkswirtschaft - Mentaltraining

    Adressen:

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 108 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Vorarbeiter/innen und Nachwuchskräfte

    Abschluss:

    Zeugnis

    Info:

    Inhalt:
    Führung und Zusammenarbeit - Autorität und Führungsstile - Delegation und Verantwortung - Kontrolle, Kritik, Lob - Mitarbeiter/innenbeurteilung - Motivation - Anweisen, Unterweisen, Informieren - Einführen neuer Mitarbeiter/innen - betriebliches Grundrechnen

    Adressen:

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 100-136 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Berufspraxis von Vorteil

    Abschluss:

    Zeugnis, Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Lehrlingsausbilder/innen, Trainer/innen, Jugendbetreuer/innen, Lehrkräfte, Wohngruppenbetreuer/innen, Sozialpädagogen/innen, Rettungsmitarbeiter/innen, AMS Mitarbeiter/innen und Berater/innen im psychosozialen Bereichen

    Inhalt:
    Kommunikation - Basisseminar - Motive und Motivation - Basisseminar - Konfliktmanagement - Coachingtools - Copingstrategien, Selbstregulation und Selbstorganisation (Mentoring und Resilienz) - Teamentwicklung und Gruppendynamik - Outdoor und Reflexion - Coachinghaltung und -kompetenz

    Adressen:

    WIFI Niederösterreich
    Mariazeller Straße 97
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
    Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
    email: kundenservice@noe.wifi.at
    Internet: https://www.noe.wifi.at/

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 48-136 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Begrenzte Teilnehmer/innenzahl bzw. (Vorarlberg) berufliche Praxis im Logistikbereich.

    Abschluss:

    Zeugnis

    Info:

    Zielgruppe:
    Lagerleiter/innen, Lagerverwalter/innen und Einkaufsleiter/innen, Einkäufer/innen, Logistiker, Leiter/innen und Verantwortlich mit den Tätigkeiten und aus den Bereichen Planung, Disposition, Arbeitsvorbereitung, Controlling, Materialwirschaft und Logistik sowie Outsourcing, Marketing, Vertrieb sowie Geschäftsführer.

    Inhalt:
    Von der Beschaffung bis zum Vertrieb stützen sich alle unternehmerischen Tätigkeiten auf die Grundsätze der Materialwirtschaft und Logistik. Sämtliche Aktivitäten in Verbindung mit dem Materialfluss beeinflussen direkt die Kosten-/Ertragssituation. Die Unternehmenslogistik will die ganzheitliche Optimierung von Systemen erreichen.

    Adressen:

    WIFI Burgenland
    Robert-Graf-Platz 1
    7000 Eisenstadt

    Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
    Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
    email: info@bgld.wifi.at
    Internet: https://www.bgld.wifi.at/

    WIFI Niederösterreich
    Mariazeller Straße 97
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
    Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
    email: kundenservice@noe.wifi.at
    Internet: https://www.noe.wifi.at/

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: je nach WIFI - modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    positiv abgeschlossener NLP-Practitioner-Lehrgang

    Abschluss:

    „NLP Master“

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen, Führungskräfte, Projektleiter/innen, Personal- und Organisationsentwickler/innen, Unternehmensberater/innen, Pädagog/innen, Trainer/innen, Coaches, sowie in Sozial- und Gesundheitsberufen tätige Menschenn

    Inhalt:
    Im Master verfeinern Sie Ihre NLP Practitioner Skills:
    u. a. Lebensdesign – Selbstentwurf: das eigene Leben gestalten - Ziele - Werte - Timeline – Zeiterleben verändern und Zeitverarbeitung effizient nutzen - Fortgeschrittene Arbeit mit Submodalitäten - Fortgeschrittenes Arbeiten mit Werten und Kriterien - Wertehierarchien, Kriterien der Hierarchien - Glaubenssätze - Fortgeschrittene Arbeit mit Glaubenssätzen und Überzeugungen - Align Self – arbeiten mit traumatisierten Persönlichkeitsanteilen und mit tiefen Seinszuständen-Erkenne das Verborgene! - Meta-Programme - Verändern von Kriterien und Hierarchien - Strategiearbeit - Vertiefung Milton-Modell – hypnotische Sprachmuster auf hohem Niveau - Tieftrancephänomene - Vertiefung Meta-Modell - Konfliktmanagement – Trinergy® - Modelling - Schopenhauer Modell - Aristoteles Modell - Therapeutische Metaphernarbeit - TimeLine-Coaching® - Diamond Technik - Sleight of Mouth - EFT – Emotional Freedom Technique - Gruppen und Systeme - Grundlagen der Präsentation und der Arbeit mit Gruppen - Gruppencoachinginstrumente - Systemische Grundlagen (Dynamik in Familien- und Organisationssystemen) - SDI®-Preimprinting - Das Vergangene beschließen - das Neue kraftvoll beginnen - Praxisdemonstration und Testing, Feedback und Reflexion - Durchführung der Designarbeit - Schriftliches Testing - Praxisdemonstration – Praktisches Testing - Integration und Festigung - Altes verabschieden und Transformieren - Neues beginnen und kraftvoll ausrichten - Der Abschluss als Anfang - Ziele sicher erreichen

    Adressen:

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: je nach WIFI - modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:

    Je nach Wifi: Besuch eines Einführungs- oder Basisseminars bzw. eines Lehrgangs für Systemisches Coaching

    Abschluss:

    NLP-Practitioner-Zertifikat bzw. Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen, Führungskräfte, Projektleiter/innen, Personal- und Organisationsentwickler/innen, Unternehmensberater/innen, Pädagog/innen, Trainer/innen, Coaches, sowie in Sozial- und Gesundheitsberufen tätige Menschenn

    Inhalt:
    Meta-Modell der Sprache und Ankertechniken - Wege zum Unbewussten - Denkprozesse und Zustände, Systeme und Muster - Zeiterleben und Rückführungsmethode - Integration und Testing mit Abschlusspräsentation

    Adressen:

    WIFI Burgenland
    Robert-Graf-Platz 1
    7000 Eisenstadt

    Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
    Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
    email: info@bgld.wifi.at
    Internet: https://www.bgld.wifi.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: je nach WIFI - modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:

    Je nach Wifi: Besuch eines Einführungs- oder Basisseminars bzw. eines Lehrgangs für Systemisches Coaching

    Abschluss:

    NLP-Practitioner-Zertifikat bzw. Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen, Führungskräfte, Projektleiter/innen, Personal- und Organisationsentwickler/innen, Unternehmensberater/innen, Pädagog/innen, Trainer/innen, Coaches, sowie in Sozial- und Gesundheitsberufen tätige Menschenn

    Inhalt:
    Meta-Modell der Sprache und Ankertechniken - Wege zum Unbewussten - Denkprozesse und Zustände, Systeme und Muster - Zeiterleben und Rückführungsmethode - Integration und Testing mit Abschlusspräsentation

    Adressen:

    WIFI Kärnten
    Europaplatz 1
    9021 Klagenfurt

    Tel.: +43 (0)5 9434 -901
    Fax: +43 (0)5 9434 -911
    email: wifi@wifikaernten.at
    Internet: https://www.wifikaernten.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: je nach WIFI - modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:

    Je nach Wifi: Besuch eines Einführungs- oder Basisseminars bzw. eines Lehrgangs für Systemisches Coaching

    Abschluss:

    NLP-Practitioner-Zertifikat bzw. Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen, Führungskräfte, Projektleiter/innen, Personal- und Organisationsentwickler/innen, Unternehmensberater/innen, Pädagog/innen, Trainer/innen, Coaches, sowie in Sozial- und Gesundheitsberufen tätige Menschenn

    Inhalt:
    Meta-Modell der Sprache und Ankertechniken - Wege zum Unbewussten - Denkprozesse und Zustände, Systeme und Muster - Zeiterleben und Rückführungsmethode - Integration und Testing mit Abschlusspräsentation

    Adressen:

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: je nach WIFI - modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:

    Je nach Wifi: Besuch eines Einführungs- oder Basisseminars bzw. eines Lehrgangs für Systemisches Coaching

    Abschluss:

    NLP-Practitioner-Zertifikat bzw. Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen, Führungskräfte, Projektleiter/innen, Personal- und Organisationsentwickler/innen, Unternehmensberater/innen, Pädagog/innen, Trainer/innen, Coaches, sowie in Sozial- und Gesundheitsberufen tätige Menschenn

    Inhalt:
    Meta-Modell der Sprache und Ankertechniken - Wege zum Unbewussten - Denkprozesse und Zustände, Systeme und Muster - Zeiterleben und Rückführungsmethode - Integration und Testing mit Abschlusspräsentation

    Adressen:

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: je nach WIFI - modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:

    Je nach Wifi: Besuch eines Einführungs- oder Basisseminars bzw. eines Lehrgangs für Systemisches Coaching

    Abschluss:

    NLP-Practitioner-Zertifikat bzw. Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen, Führungskräfte, Projektleiter/innen, Personal- und Organisationsentwickler/innen, Unternehmensberater/innen, Pädagog/innen, Trainer/innen, Coaches, sowie in Sozial- und Gesundheitsberufen tätige Menschenn

    Inhalt:
    Meta-Modell der Sprache und Ankertechniken - Wege zum Unbewussten - Denkprozesse und Zustände, Systeme und Muster - Zeiterleben und Rückführungsmethode - Integration und Testing mit Abschlusspräsentation

    Adressen:

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: je nach WIFI - modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:

    Je nach Wifi: Besuch eines Einführungs- oder Basisseminars bzw. eines Lehrgangs für Systemisches Coaching

    Abschluss:

    NLP-Practitioner-Zertifikat bzw. Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen, Führungskräfte, Projektleiter/innen, Personal- und Organisationsentwickler/innen, Unternehmensberater/innen, Pädagog/innen, Trainer/innen, Coaches, sowie in Sozial- und Gesundheitsberufen tätige Menschenn

    Inhalt:
    Meta-Modell der Sprache und Ankertechniken - Wege zum Unbewussten - Denkprozesse und Zustände, Systeme und Muster - Zeiterleben und Rückführungsmethode - Integration und Testing mit Abschlusspräsentation

    Adressen:

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: je nach WIFI - modular

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:

    Je nach Wifi: Besuch eines Einführungs- oder Basisseminars bzw. eines Lehrgangs für Systemisches Coaching

    Abschluss:

    NLP-Practitioner-Zertifikat bzw. Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen, Führungskräfte, Projektleiter/innen, Personal- und Organisationsentwickler/innen, Unternehmensberater/innen, Pädagog/innen, Trainer/innen, Coaches, sowie in Sozial- und Gesundheitsberufen tätige Menschenn

    Inhalt:
    Meta-Modell der Sprache und Ankertechniken - Wege zum Unbewussten - Denkprozesse und Zustände, Systeme und Muster - Zeiterleben und Rückführungsmethode - Integration und Testing mit Abschlusspräsentation

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-204 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Je nach WIFI werden zu den klasssichen Kursen auch Kompakt-, Intensiv- und eLearning-Kurse angeboten.
    Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die Unternehmerprüfung ablegen möchten.

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Sie erwerben die Voraussetzungen, um die Unternehmerprüfung abzulegen. Die Prüfung wird von der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer abgenommen. Die Unternehmerprüfung ersetzt die Ausbilderprüfung (Berechtigung, Lehrlinge auszubilden).

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen aller Branchen, die die Unternehmerprüfung lt. Gewerbeordnung ablegen werden, sowie Jungunternehmer/-innen und Kleinstunternehmer/-innen, die sich eine wirtschaftliche Grundausbildung aneignen wollen. Die Absolventen diverser Schulen (z. B. Handelsakademie oder Handelsschule) oder einer kaufmännischen Lehre sind von der Prüfung befreit.

    Inhalt:

    • Allgemeine Lernziele: unternehmerisch planen - Zusammenhänge im Unternehmen erkennen - Problemsituationen der betrieblichen Praxis lösen.
    • Kommunikation und Verhalten: Reflexion eigener Stärken und Schwächen - Grundregeln der Kommunikation und Teamarbeit - Umgang mit Konflikten.
    • Marketing: Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse erkennen - Einsatz von Marketinginstrumenten - Methoden der Markt- und Unternehmensanalyse - Umsetzung von Strategien
    • Organisation: Organisationsformen - bereichsübergreifende Auftragsabwicklung - Selbstorganisation
    • Unternehmerische Rechtskunde: Rechtliche Aspekte der Gründung und Unternehmensführung - Grundsätze im Umgang mit Behörden und Interessensvertretungen - Vor- und Nachteile einzelner Rechtsformen - Grundzüge des Vertrags-, Arbeits- und Sozialrechts
    • Rechnungswesen: einfache Bilanzen lesen - betriebswirtschaftliche Kennzahlen bewerten - Finanzierungsmöglichkeiten kennen lernen
    • Mitarbeiterführung/Personalmanagement: Personalauswahl - Weiterbildung - Beendigung von Arbeitsverhältnissen - Arten der Führung - Mitarbeitermotivation - Delegation

    Adressen:

    WIFI Burgenland
    Robert-Graf-Platz 1
    7000 Eisenstadt

    Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
    Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
    email: info@bgld.wifi.at
    Internet: https://www.bgld.wifi.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-204 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Je nach WIFI werden zu den klasssichen Kursen auch Kompakt-, Intensiv- und eLearning-Kurse angeboten.
    Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die Unternehmerprüfung ablegen möchten.

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Sie erwerben die Voraussetzungen, um die Unternehmerprüfung abzulegen. Die Prüfung wird von der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer abgenommen. Die Unternehmerprüfung ersetzt die Ausbilderprüfung (Berechtigung, Lehrlinge auszubilden).

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen aller Branchen, die die Unternehmerprüfung lt. Gewerbeordnung ablegen werden, sowie Jungunternehmer/-innen und Kleinstunternehmer/-innen, die sich eine wirtschaftliche Grundausbildung aneignen wollen. Die Absolventen diverser Schulen (z. B. Handelsakademie oder Handelsschule) oder einer kaufmännischen Lehre sind von der Prüfung befreit.

    Inhalt:

    • Allgemeine Lernziele: unternehmerisch planen - Zusammenhänge im Unternehmen erkennen - Problemsituationen der betrieblichen Praxis lösen.
    • Kommunikation und Verhalten: Reflexion eigener Stärken und Schwächen - Grundregeln der Kommunikation und Teamarbeit - Umgang mit Konflikten.
    • Marketing: Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse erkennen - Einsatz von Marketinginstrumenten - Methoden der Markt- und Unternehmensanalyse - Umsetzung von Strategien
    • Organisation: Organisationsformen - bereichsübergreifende Auftragsabwicklung - Selbstorganisation
    • Unternehmerische Rechtskunde: Rechtliche Aspekte der Gründung und Unternehmensführung - Grundsätze im Umgang mit Behörden und Interessensvertretungen - Vor- und Nachteile einzelner Rechtsformen - Grundzüge des Vertrags-, Arbeits- und Sozialrechts
    • Rechnungswesen: einfache Bilanzen lesen - betriebswirtschaftliche Kennzahlen bewerten - Finanzierungsmöglichkeiten kennen lernen
    • Mitarbeiterführung/Personalmanagement: Personalauswahl - Weiterbildung - Beendigung von Arbeitsverhältnissen - Arten der Führung - Mitarbeitermotivation - Delegation

    Adressen:

    WIFI Kärnten
    Europaplatz 1
    9021 Klagenfurt

    Tel.: +43 (0)5 9434 -901
    Fax: +43 (0)5 9434 -911
    email: wifi@wifikaernten.at
    Internet: https://www.wifikaernten.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-204 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Je nach WIFI werden zu den klasssichen Kursen auch Kompakt-, Intensiv- und eLearning-Kurse angeboten.
    Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die Unternehmerprüfung ablegen möchten.

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Sie erwerben die Voraussetzungen, um die Unternehmerprüfung abzulegen. Die Prüfung wird von der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer abgenommen. Die Unternehmerprüfung ersetzt die Ausbilderprüfung (Berechtigung, Lehrlinge auszubilden).

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen aller Branchen, die die Unternehmerprüfung lt. Gewerbeordnung ablegen werden, sowie Jungunternehmer/-innen und Kleinstunternehmer/-innen, die sich eine wirtschaftliche Grundausbildung aneignen wollen. Die Absolventen diverser Schulen (z. B. Handelsakademie oder Handelsschule) oder einer kaufmännischen Lehre sind von der Prüfung befreit.

    Inhalt:

    • Allgemeine Lernziele: unternehmerisch planen - Zusammenhänge im Unternehmen erkennen - Problemsituationen der betrieblichen Praxis lösen.
    • Kommunikation und Verhalten: Reflexion eigener Stärken und Schwächen - Grundregeln der Kommunikation und Teamarbeit - Umgang mit Konflikten.
    • Marketing: Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse erkennen - Einsatz von Marketinginstrumenten - Methoden der Markt- und Unternehmensanalyse - Umsetzung von Strategien
    • Organisation: Organisationsformen - bereichsübergreifende Auftragsabwicklung - Selbstorganisation
    • Unternehmerische Rechtskunde: Rechtliche Aspekte der Gründung und Unternehmensführung - Grundsätze im Umgang mit Behörden und Interessensvertretungen - Vor- und Nachteile einzelner Rechtsformen - Grundzüge des Vertrags-, Arbeits- und Sozialrechts
    • Rechnungswesen: einfache Bilanzen lesen - betriebswirtschaftliche Kennzahlen bewerten - Finanzierungsmöglichkeiten kennen lernen
    • Mitarbeiterführung/Personalmanagement: Personalauswahl - Weiterbildung - Beendigung von Arbeitsverhältnissen - Arten der Führung - Mitarbeitermotivation - Delegation

    Adressen:

    WIFI Niederösterreich
    Mariazeller Straße 97
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
    Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
    email: kundenservice@noe.wifi.at
    Internet: https://www.noe.wifi.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-204 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Je nach WIFI werden zu den klasssichen Kursen auch Kompakt-, Intensiv- und eLearning-Kurse angeboten.
    Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die Unternehmerprüfung ablegen möchten.

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Sie erwerben die Voraussetzungen, um die Unternehmerprüfung abzulegen. Die Prüfung wird von der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer abgenommen. Die Unternehmerprüfung ersetzt die Ausbilderprüfung (Berechtigung, Lehrlinge auszubilden).

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen aller Branchen, die die Unternehmerprüfung lt. Gewerbeordnung ablegen werden, sowie Jungunternehmer/-innen und Kleinstunternehmer/-innen, die sich eine wirtschaftliche Grundausbildung aneignen wollen. Die Absolventen diverser Schulen (z. B. Handelsakademie oder Handelsschule) oder einer kaufmännischen Lehre sind von der Prüfung befreit.

    Inhalt:

    • Allgemeine Lernziele: unternehmerisch planen - Zusammenhänge im Unternehmen erkennen - Problemsituationen der betrieblichen Praxis lösen.
    • Kommunikation und Verhalten: Reflexion eigener Stärken und Schwächen - Grundregeln der Kommunikation und Teamarbeit - Umgang mit Konflikten.
    • Marketing: Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse erkennen - Einsatz von Marketinginstrumenten - Methoden der Markt- und Unternehmensanalyse - Umsetzung von Strategien
    • Organisation: Organisationsformen - bereichsübergreifende Auftragsabwicklung - Selbstorganisation
    • Unternehmerische Rechtskunde: Rechtliche Aspekte der Gründung und Unternehmensführung - Grundsätze im Umgang mit Behörden und Interessensvertretungen - Vor- und Nachteile einzelner Rechtsformen - Grundzüge des Vertrags-, Arbeits- und Sozialrechts
    • Rechnungswesen: einfache Bilanzen lesen - betriebswirtschaftliche Kennzahlen bewerten - Finanzierungsmöglichkeiten kennen lernen
    • Mitarbeiterführung/Personalmanagement: Personalauswahl - Weiterbildung - Beendigung von Arbeitsverhältnissen - Arten der Führung - Mitarbeitermotivation - Delegation

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-204 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Je nach WIFI werden zu den klasssichen Kursen auch Kompakt-, Intensiv- und eLearning-Kurse angeboten.
    Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die Unternehmerprüfung ablegen möchten.

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Sie erwerben die Voraussetzungen, um die Unternehmerprüfung abzulegen. Die Prüfung wird von der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer abgenommen. Die Unternehmerprüfung ersetzt die Ausbilderprüfung (Berechtigung, Lehrlinge auszubilden).

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen aller Branchen, die die Unternehmerprüfung lt. Gewerbeordnung ablegen werden, sowie Jungunternehmer/-innen und Kleinstunternehmer/-innen, die sich eine wirtschaftliche Grundausbildung aneignen wollen. Die Absolventen diverser Schulen (z. B. Handelsakademie oder Handelsschule) oder einer kaufmännischen Lehre sind von der Prüfung befreit.

    Inhalt:

    • Allgemeine Lernziele: unternehmerisch planen - Zusammenhänge im Unternehmen erkennen - Problemsituationen der betrieblichen Praxis lösen.
    • Kommunikation und Verhalten: Reflexion eigener Stärken und Schwächen - Grundregeln der Kommunikation und Teamarbeit - Umgang mit Konflikten.
    • Marketing: Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse erkennen - Einsatz von Marketinginstrumenten - Methoden der Markt- und Unternehmensanalyse - Umsetzung von Strategien
    • Organisation: Organisationsformen - bereichsübergreifende Auftragsabwicklung - Selbstorganisation
    • Unternehmerische Rechtskunde: Rechtliche Aspekte der Gründung und Unternehmensführung - Grundsätze im Umgang mit Behörden und Interessensvertretungen - Vor- und Nachteile einzelner Rechtsformen - Grundzüge des Vertrags-, Arbeits- und Sozialrechts
    • Rechnungswesen: einfache Bilanzen lesen - betriebswirtschaftliche Kennzahlen bewerten - Finanzierungsmöglichkeiten kennen lernen
    • Mitarbeiterführung/Personalmanagement: Personalauswahl - Weiterbildung - Beendigung von Arbeitsverhältnissen - Arten der Führung - Mitarbeitermotivation - Delegation

    Adressen:

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-204 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Je nach WIFI werden zu den klasssichen Kursen auch Kompakt-, Intensiv- und eLearning-Kurse angeboten.
    Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die Unternehmerprüfung ablegen möchten.

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Sie erwerben die Voraussetzungen, um die Unternehmerprüfung abzulegen. Die Prüfung wird von der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer abgenommen. Die Unternehmerprüfung ersetzt die Ausbilderprüfung (Berechtigung, Lehrlinge auszubilden).

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen aller Branchen, die die Unternehmerprüfung lt. Gewerbeordnung ablegen werden, sowie Jungunternehmer/-innen und Kleinstunternehmer/-innen, die sich eine wirtschaftliche Grundausbildung aneignen wollen. Die Absolventen diverser Schulen (z. B. Handelsakademie oder Handelsschule) oder einer kaufmännischen Lehre sind von der Prüfung befreit.

    Inhalt:

    • Allgemeine Lernziele: unternehmerisch planen - Zusammenhänge im Unternehmen erkennen - Problemsituationen der betrieblichen Praxis lösen.
    • Kommunikation und Verhalten: Reflexion eigener Stärken und Schwächen - Grundregeln der Kommunikation und Teamarbeit - Umgang mit Konflikten.
    • Marketing: Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse erkennen - Einsatz von Marketinginstrumenten - Methoden der Markt- und Unternehmensanalyse - Umsetzung von Strategien
    • Organisation: Organisationsformen - bereichsübergreifende Auftragsabwicklung - Selbstorganisation
    • Unternehmerische Rechtskunde: Rechtliche Aspekte der Gründung und Unternehmensführung - Grundsätze im Umgang mit Behörden und Interessensvertretungen - Vor- und Nachteile einzelner Rechtsformen - Grundzüge des Vertrags-, Arbeits- und Sozialrechts
    • Rechnungswesen: einfache Bilanzen lesen - betriebswirtschaftliche Kennzahlen bewerten - Finanzierungsmöglichkeiten kennen lernen
    • Mitarbeiterführung/Personalmanagement: Personalauswahl - Weiterbildung - Beendigung von Arbeitsverhältnissen - Arten der Führung - Mitarbeitermotivation - Delegation

    Adressen:

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-204 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Je nach WIFI werden zu den klasssichen Kursen auch Kompakt-, Intensiv- und eLearning-Kurse angeboten.
    Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die Unternehmerprüfung ablegen möchten.

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Sie erwerben die Voraussetzungen, um die Unternehmerprüfung abzulegen. Die Prüfung wird von der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer abgenommen. Die Unternehmerprüfung ersetzt die Ausbilderprüfung (Berechtigung, Lehrlinge auszubilden).

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen aller Branchen, die die Unternehmerprüfung lt. Gewerbeordnung ablegen werden, sowie Jungunternehmer/-innen und Kleinstunternehmer/-innen, die sich eine wirtschaftliche Grundausbildung aneignen wollen. Die Absolventen diverser Schulen (z. B. Handelsakademie oder Handelsschule) oder einer kaufmännischen Lehre sind von der Prüfung befreit.

    Inhalt:

    • Allgemeine Lernziele: unternehmerisch planen - Zusammenhänge im Unternehmen erkennen - Problemsituationen der betrieblichen Praxis lösen.
    • Kommunikation und Verhalten: Reflexion eigener Stärken und Schwächen - Grundregeln der Kommunikation und Teamarbeit - Umgang mit Konflikten.
    • Marketing: Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse erkennen - Einsatz von Marketinginstrumenten - Methoden der Markt- und Unternehmensanalyse - Umsetzung von Strategien
    • Organisation: Organisationsformen - bereichsübergreifende Auftragsabwicklung - Selbstorganisation
    • Unternehmerische Rechtskunde: Rechtliche Aspekte der Gründung und Unternehmensführung - Grundsätze im Umgang mit Behörden und Interessensvertretungen - Vor- und Nachteile einzelner Rechtsformen - Grundzüge des Vertrags-, Arbeits- und Sozialrechts
    • Rechnungswesen: einfache Bilanzen lesen - betriebswirtschaftliche Kennzahlen bewerten - Finanzierungsmöglichkeiten kennen lernen
    • Mitarbeiterführung/Personalmanagement: Personalauswahl - Weiterbildung - Beendigung von Arbeitsverhältnissen - Arten der Führung - Mitarbeitermotivation - Delegation

    Adressen:

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-204 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Je nach WIFI werden zu den klasssichen Kursen auch Kompakt-, Intensiv- und eLearning-Kurse angeboten.
    Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die Unternehmerprüfung ablegen möchten.

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Sie erwerben die Voraussetzungen, um die Unternehmerprüfung abzulegen. Die Prüfung wird von der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer abgenommen. Die Unternehmerprüfung ersetzt die Ausbilderprüfung (Berechtigung, Lehrlinge auszubilden).

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen aller Branchen, die die Unternehmerprüfung lt. Gewerbeordnung ablegen werden, sowie Jungunternehmer/-innen und Kleinstunternehmer/-innen, die sich eine wirtschaftliche Grundausbildung aneignen wollen. Die Absolventen diverser Schulen (z. B. Handelsakademie oder Handelsschule) oder einer kaufmännischen Lehre sind von der Prüfung befreit.

    Inhalt:

    • Allgemeine Lernziele: unternehmerisch planen - Zusammenhänge im Unternehmen erkennen - Problemsituationen der betrieblichen Praxis lösen.
    • Kommunikation und Verhalten: Reflexion eigener Stärken und Schwächen - Grundregeln der Kommunikation und Teamarbeit - Umgang mit Konflikten.
    • Marketing: Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse erkennen - Einsatz von Marketinginstrumenten - Methoden der Markt- und Unternehmensanalyse - Umsetzung von Strategien
    • Organisation: Organisationsformen - bereichsübergreifende Auftragsabwicklung - Selbstorganisation
    • Unternehmerische Rechtskunde: Rechtliche Aspekte der Gründung und Unternehmensführung - Grundsätze im Umgang mit Behörden und Interessensvertretungen - Vor- und Nachteile einzelner Rechtsformen - Grundzüge des Vertrags-, Arbeits- und Sozialrechts
    • Rechnungswesen: einfache Bilanzen lesen - betriebswirtschaftliche Kennzahlen bewerten - Finanzierungsmöglichkeiten kennen lernen
    • Mitarbeiterführung/Personalmanagement: Personalauswahl - Weiterbildung - Beendigung von Arbeitsverhältnissen - Arten der Führung - Mitarbeitermotivation - Delegation

    Adressen:

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 88-204 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Je nach WIFI werden zu den klasssichen Kursen auch Kompakt-, Intensiv- und eLearning-Kurse angeboten.
    Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die Unternehmerprüfung ablegen möchten.

    Abschluss:

    Zertifikat

    Berechtigungen:

    Sie erwerben die Voraussetzungen, um die Unternehmerprüfung abzulegen. Die Prüfung wird von der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer abgenommen. Die Unternehmerprüfung ersetzt die Ausbilderprüfung (Berechtigung, Lehrlinge auszubilden).

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen aller Branchen, die die Unternehmerprüfung lt. Gewerbeordnung ablegen werden, sowie Jungunternehmer/-innen und Kleinstunternehmer/-innen, die sich eine wirtschaftliche Grundausbildung aneignen wollen. Die Absolventen diverser Schulen (z. B. Handelsakademie oder Handelsschule) oder einer kaufmännischen Lehre sind von der Prüfung befreit.

    Inhalt:

    • Allgemeine Lernziele: unternehmerisch planen - Zusammenhänge im Unternehmen erkennen - Problemsituationen der betrieblichen Praxis lösen.
    • Kommunikation und Verhalten: Reflexion eigener Stärken und Schwächen - Grundregeln der Kommunikation und Teamarbeit - Umgang mit Konflikten.
    • Marketing: Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse erkennen - Einsatz von Marketinginstrumenten - Methoden der Markt- und Unternehmensanalyse - Umsetzung von Strategien
    • Organisation: Organisationsformen - bereichsübergreifende Auftragsabwicklung - Selbstorganisation
    • Unternehmerische Rechtskunde: Rechtliche Aspekte der Gründung und Unternehmensführung - Grundsätze im Umgang mit Behörden und Interessensvertretungen - Vor- und Nachteile einzelner Rechtsformen - Grundzüge des Vertrags-, Arbeits- und Sozialrechts
    • Rechnungswesen: einfache Bilanzen lesen - betriebswirtschaftliche Kennzahlen bewerten - Finanzierungsmöglichkeiten kennen lernen
    • Mitarbeiterführung/Personalmanagement: Personalauswahl - Weiterbildung - Beendigung von Arbeitsverhältnissen - Arten der Führung - Mitarbeitermotivation - Delegation

    Adressen:

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Sonstige Ausbildung

    Dauer: 3 Module

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil: Besuch des "Einführung & Grundlagen"-Kurses

    Abschluss:

    Zertifikat

    Info:

    Inhalt:
    Der Ansatz der emotionalen Intelligenz geht davon aus, dass „allein der Intelligenzquotient nicht das volle Potential eines Menschen ausschöpfen lässt. Erst die Berücksichtigung der emotionalen Seite erzeugt den Boden für die Transformation von Intelligenz und fachlichem Wissen in gemeinsame Leistungen und herausragende Ergebnisse.
    Emotionale Intelligenz beruht auf folgenden drei Säulen: emotionale Kompetenz - soziale Kompetenz - Führungskompetenz.

    Adressen:

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 160 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

    Abschluss:

    Diplom

    Info:

    Kosten: 3.950,00 EUR - 4.150,00 EUR

    Inhalte:

    • systemisches Denken und lernende Organisation
    • systemische Kommunikation
    • Arbeiten in Teams
    • gemeinsame Visionen und Zielarbeit
    • Prinzipien der Ordnung

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 81-96 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Einschlägige Berufserfahung wird vorausgesetzt.

    Abschluss:

    Zertifikat

    Info:

    Kosten: ca. 1.000,00 EUR - 1.300,00 EUR

    Inhalte:

    • Fuhrparktypen
    • Kostenrechnung, Leistungskontrolle, Kostenerfassung)
    • Fahrzeugbeschaffung
    • Outsourcing
    • Versicherung
    • effiziente Fuhrparkverwaltung und -steuerung
    • Disposition
    • Haftung
    • Fahrzeugtechnik und Aufbauten (Fahrzeugtypen) für die verschiedenen Güter
    • Ladungssicherung (Ladungssicherungstechnik)
    • Fahrernachweise
    • Führungsrolle

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 140 UE

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    abgeschlossene Berufsausbildung - Berufserfahrung in der Hotellerie - Fremdsprachenkenntnisse - Kommunikationsfähigkeit - Organisationstalent - Belastbarkeit

    Abschluss:

    Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    HotelmitarbeiterInnen mit Berufspraxis, Front Office ManagerInnen, RezeptionistInnen, die eine qualifizierte Fachausbildung mit Aufstiegschancen anstreben; JungunternehmerInnen zur Vorbereitung auf die Betriebsgründung

    Inhalt:
    strategisches Management - Führungs- und Sozialkompetenz - Human Resources Management - Sales und Marketing - Green Hotels: Nachhaltigkeit als Unternehmensphilosophie - Budget und Controlling - Qualitäts- und Beschwerdemanagement - Social Media - Eventmanagement - Food und Beverage Management - Room Division Management

    Adressen:

    BFI Berufsförderungsinstitut Wien
    Alfred-Dallinger-Platz 1
    1030 Wien

    Tel.: +43 1 811 78-10140
    Fax: +43 1 811 78-10118
    email: information@bfi.wien
    Internet: https://www.bfi.wien

    Schwerpunkte:

    Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung


    Art: Lehrgang

    Dauer: 38-78 UE

    Form: Abendschule

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    betriebswirtschaftliches Kernwissen in Wirtschaft und Verwaltung von Vorteil; das Stufe-A-Zertifikat ist nicht Voraussetzung

    Abschluss:

    Seminarbestätigung bzw. EBC*L Wirtschaftsführerschein Stufe B

    Info:

    Zielgruppe:
    Personen, die sich die notwendigen Betriebswirtschaftskenntnisse für die Tätigkeit in Wirtschaft und Verwaltung aneignen möchten, sowie ExistenzgründerInnen, EigentümerInnen und GeschäftsführerInnen von Unternehmen, MitarbeiterInnen in Unternehmen mit Planungskompetenz

    Inhalt:
    Businessplan-Basics - Marketing und Verkauf - Finanzplanung/Budgetierung/ Wirtschaftlichkeitsrechnung: Ebene Unternehmen; Ebene Projekt; Ebene Produkt

    Adressen:

    BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Linz
    Raimundstraße 3
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)810 / 004 005
    Fax: +43 (0)732 / 69 22 -5724
    email: service.linz@bfi-ooe.at
    Internet: https://www.bfi-ooe.at

    BFI Berufsförderungsinstitut Tirol - Reutte
    Mühler Straße 22
    6600 Reutte

    Tel.: +43 (0) 5672 / 72 7 28
    Fax: +43 (0) 5672 / 62 0 65
    email: reutte@bfi-tirol.at
    Internet: https://www.bfi-tirol.at

    BFI Berufsförderungsinstitut Wien
    Alfred-Dallinger-Platz 1
    1030 Wien

    Tel.: +43 1 811 78-10140
    Fax: +43 1 811 78-10118
    email: information@bfi.wien
    Internet: https://www.bfi.wien

    Schwerpunkte:

    Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung


    Art: Lehrgang

    Dauer: 360 UE / 2 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • allgemeine Hochschulreife und drei Jahre Berufserfahrung oder
    • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Abschluss einer berufsbildenden mittleren Schule, mindestens 5 Jahre Berufserfahrung
    • ein abgeschlossenes Studium
    • Abschluss:

      Diplom "Akademische/r Betriebswirt/in"

      Info:

      in Kooperation mit der FH-Kärnten

      Kosten: € 5.900,00 (€ 2.950,00 pro Semester) exkl. ÖH-Beitrag

      Lehrinhalte:
      Betriebliches Rechnungswesen, Rechnungswesen, Kostenrechnung, Bilanzanalyse, Unternehmensführung, Unternehmensführung und strategisches Management, Controlling, Investition und Finanzierung, Businessplanerstellung, Projektmanagement, Funktionale BWL, Logistik, Wirtschaft und Recht

      Weitere Infos: http://www.bfi-kaernten.at/

      Adressen:

      BFI Berufsförderungsinstitut Kärnten - Ausbildungszentrum Klagenfurt
      Fischlstraße 8
      9020 Klagenfurt

      Tel.: +43 (0) 57878-3000
      Fax: +43 (0) 57878-3099
      email: claudia.winkler@bfi-kaernten.at
      Internet: http://www.bfi-kaernten.at

      Schwerpunkte:

      Berufsorientierung, Berufsfindung - Bewerbungstraining und Coaching bei aktiver Arbeitssuche - Büro und Verwaltung - EDV / IT - Gesundheit und Soziales - Sprachen und Persönlichkeitstrainings - Verkauf, Handel und Dienstleistungen - Vorbereitungskurse für Lehrabschlussprüfungen


    Art: Lehrgang

    Dauer: je nach bfi

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Personen mit und ohne Vorkenntnisse im Bereich Projektmanagement

    Abschluss:

    Diplom bzw. Zertifikat bzw. Kompetenzzertifikat der OCG; Vorbereitung für eine weiterführende IPMA-Zertifizierung

    Info:

    Zielgruppe:
    ProjektleiterInnen, Führungskräfte, AbteilungsleiterInnen, QualitätsmanagerInnen, EDV-LeiterInnen, Personen mit oder ohne Vorkenntnisse(n) im Bereich Projektmanagement

    Inhalt:
    Grundlagen des Projektmanagements - Projektcontrolling - Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten - Qualitätsprozesse im Projektmanagement - Management von Projektrisiken und Projektkrisen - Projektmarketing - Präsentations- und Moderationstechniken - Abschlussmodul

    Adressen:

    BFI Berufsförderungsinstitut Burgenland - Oberwart
    Grazerstraße 86
    7400 Oberwart

    Tel.: +43 (0)3352 / 389 80 - 0
    Fax: +43 (0)3352 / 389 80 - 2204
    email: info@bfi-burgenland.at
    Internet: http://www.bfi-burgenland.at/bfi-landkarte/servicecenter-oberwart

    Schwerpunkte:

    Berufsreifeprüfung - Lehre mit Matura - Sozial- und Berufspädagogik - EDV - Sprachen - Transport und technische Dienstleistungen


    Art: Lehrgang

    Dauer: je nach bfi

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Personen mit und ohne Vorkenntnisse im Bereich Projektmanagement

    Abschluss:

    Diplom bzw. Zertifikat bzw. Kompetenzzertifikat der OCG; Vorbereitung für eine weiterführende IPMA-Zertifizierung

    Info:

    Zielgruppe:
    ProjektleiterInnen, Führungskräfte, AbteilungsleiterInnen, QualitätsmanagerInnen, EDV-LeiterInnen, Personen mit oder ohne Vorkenntnisse(n) im Bereich Projektmanagement

    Inhalt:
    Grundlagen des Projektmanagements - Projektcontrolling - Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten - Qualitätsprozesse im Projektmanagement - Management von Projektrisiken und Projektkrisen - Projektmarketing - Präsentations- und Moderationstechniken - Abschlussmodul

    Adressen:

    BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Amstetten
    Franz-Kollmann-Straße 2/7
    3300 Amstetten

    Tel.: +43 (0)7472 / 633 38
    Fax: +43 (0) 7472 / 633 38 -444
    email: amstetten@bfinoe.at
    Internet: https://www.bfinoe.at

    BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center St. Pölten
    Herzogenburger Straße 18
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 313 500
    Fax: +43 (0)2742 / 313 500 -444
    email: stpoelten@bfinoe.at
    Internet: https://www.bfinoe.at

    BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Wiener Neustadt
    Lise-Meitner-Straße 1
    2700 Wiener Neustadt

    Tel.: +43 (0)2622 / 853 00
    Fax: +43 (0)2622 / 835 00 -195
    email: wrneustadt@bfinoe.at
    Internet: https://www.bfinoe.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: je nach bfi

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Personen mit und ohne Vorkenntnisse im Bereich Projektmanagement

    Abschluss:

    Diplom bzw. Zertifikat bzw. Kompetenzzertifikat der OCG; Vorbereitung für eine weiterführende IPMA-Zertifizierung

    Info:

    Zielgruppe:
    ProjektleiterInnen, Führungskräfte, AbteilungsleiterInnen, QualitätsmanagerInnen, EDV-LeiterInnen, Personen mit oder ohne Vorkenntnisse(n) im Bereich Projektmanagement

    Inhalt:
    Grundlagen des Projektmanagements - Projektcontrolling - Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten - Qualitätsprozesse im Projektmanagement - Management von Projektrisiken und Projektkrisen - Projektmarketing - Präsentations- und Moderationstechniken - Abschlussmodul

    Adressen:

    BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Linz
    Raimundstraße 3
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)810 / 004 005
    Fax: +43 (0)732 / 69 22 -5724
    email: service.linz@bfi-ooe.at
    Internet: https://www.bfi-ooe.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: je nach bfi

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Personen mit und ohne Vorkenntnisse im Bereich Projektmanagement

    Abschluss:

    Diplom bzw. Zertifikat bzw. Kompetenzzertifikat der OCG; Vorbereitung für eine weiterführende IPMA-Zertifizierung

    Info:

    Zielgruppe:
    ProjektleiterInnen, Führungskräfte, AbteilungsleiterInnen, QualitätsmanagerInnen, EDV-LeiterInnen, Personen mit oder ohne Vorkenntnisse(n) im Bereich Projektmanagement

    Inhalt:
    Grundlagen des Projektmanagements - Projektcontrolling - Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten - Qualitätsprozesse im Projektmanagement - Management von Projektrisiken und Projektkrisen - Projektmarketing - Präsentations- und Moderationstechniken - Abschlussmodul

    Adressen:

    BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg
    Schillerstraße 30
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 30 81 -513
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 32
    email: info@bfi-sbg.or.at
    Internet: http://www.bfi-sbg.at

    BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg - Pinzgau
    Ebenbergerstraße 1
    5700 Zell/See

    Tel.: +43 (0)6542 / 743 26
    Fax: +43 (0)6542/743 26-20
    email: zell@bfi-sbg.at
    Internet: http://www.bfi-sbg.at

    BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg - Pongau
    Kasernenstraße 21
    5600 St. Johann im Pongau

    Tel.: +43 (0) 6412/53 92
    Fax: + 43 (0) 6412/53 92-21
    email: st.johann@bfi-sbg.at
    Internet: http://www.bfi-sbg.at

    Schwerpunkte:

    Lehre mit Matura - Lehrabschluss im zweiten Bildungsweg - Fachtrainer/innen-Ausbildung


    Art: Lehrgang

    Dauer: je nach bfi

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Personen mit und ohne Vorkenntnisse im Bereich Projektmanagement

    Abschluss:

    Diplom bzw. Zertifikat bzw. Kompetenzzertifikat der OCG; Vorbereitung für eine weiterführende IPMA-Zertifizierung

    Info:

    Zielgruppe:
    ProjektleiterInnen, Führungskräfte, AbteilungsleiterInnen, QualitätsmanagerInnen, EDV-LeiterInnen, Personen mit oder ohne Vorkenntnisse(n) im Bereich Projektmanagement

    Inhalt:
    Grundlagen des Projektmanagements - Projektcontrolling - Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten - Qualitätsprozesse im Projektmanagement - Management von Projektrisiken und Projektkrisen - Projektmarketing - Präsentations- und Moderationstechniken - Abschlussmodul

    Adressen:

    BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Graz West
    Eggenberger Allee 15
    8020 Graz

    Tel.: +43 (0)5 7270 -2200
    Fax: + 43 (0)5 7270 -2299
    email: grazwest@bfi-stmk.at
    Internet: https://www.bfi-stmk.at/bildungszentrum/graz-west

    BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Leibnitz
    Dechant-Thaller-Straße 39/2
    8430 Leibnitz

    Tel.: +43 05 7270 DW 7101
    Fax: +43 05 7270 DW 7199
    email: leibnitz@bfi-stmk.at
    Internet: https://www.bfi-stmk.at/bildungszentrum/leibnitz

    Schwerpunkte:

    EDV - Gesundheit | Soziales - Transport | Verkehr | Logistik - Werkmeister Maschinenbau-Betriebstechnik - Vorbereitungslehrgänge für Berufsreifeprüfung - Lehre mit Matura - Office


    BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Leoben
    Erzstraße 21
    8700 Leoben

    Tel.: +43 05 7270 DW 6004
    Fax: +43 05 7270 DW 6099
    email: leobenerz@bfi-stmk.at
    Internet: https://www.bfi-stmk.at/bildungszentrum/leoben-erzstrasse

    Schwerpunkte:

    Lehre mit Matura | Berufsreifeprüfung - Elektrotechnik - IWS – International Welding Specialist / SchweißwerkmeisterIn Kranausbildung - Lehrlingsausbildung (Triality/Profi!Lehre) - Pneumatik | Hydraulik - Zerspanungstechnik - Schweißausbildungen Diplomausbildung Sicherheitsfachkraft - Weiterbildung BerufskraftfahrerInnen – Personenkraftverkehr/Güterkraftverkehr | StaplerfahrerInnenausbildung - bfi-Werkmeisterschulen - HeimhelferIn | PflegehelferIn | SeniorenanimateurIn | Tagesmutter/-vater/KinderbetreuerIn - Bewerbungscoaching - Qualikompass


    Art: Lehrgang

    Dauer: je nach bfi

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Personen mit und ohne Vorkenntnisse im Bereich Projektmanagement

    Abschluss:

    Diplom bzw. Zertifikat bzw. Kompetenzzertifikat der OCG; Vorbereitung für eine weiterführende IPMA-Zertifizierung

    Info:

    Zielgruppe:
    ProjektleiterInnen, Führungskräfte, AbteilungsleiterInnen, QualitätsmanagerInnen, EDV-LeiterInnen, Personen mit oder ohne Vorkenntnisse(n) im Bereich Projektmanagement

    Inhalt:
    Grundlagen des Projektmanagements - Projektcontrolling - Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten - Qualitätsprozesse im Projektmanagement - Management von Projektrisiken und Projektkrisen - Projektmarketing - Präsentations- und Moderationstechniken - Abschlussmodul

    Adressen:

    BFI Berufsförderungsinstitut Wien
    Alfred-Dallinger-Platz 1
    1030 Wien

    Tel.: +43 1 811 78-10140
    Fax: +43 1 811 78-10118
    email: information@bfi.wien
    Internet: https://www.bfi.wien

    Schwerpunkte:

    Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung


    Art: Lehrgang

    Dauer: 80 UE

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    AbsolventInnen von Werkmeisterschulen (Unternehmerprüfungsordnung)

    Abschluss:

    Abschluss mit einer kommissionellen Prüfung

    Berechtigungen:

    Absolventen einer Werkmeisterschule wird aufgrund der Gewerbeordnung der Zugang zu verschiedenen Gewerbesparten bei erfolgreich abgelegter Unternehmerprüfung ermöglicht. Der Besuch und der positive Abschluss dieses Lehrganges ersetzt die Unternehmerprüfung.

    Info:

    Die Unternehmerprüfungsverordnung sieht vor, dass für Absolventinnen/Absolventen einer Werkmeisterschule die Unternehmerprüfung entfällt, wenn ein Zusatzlehrgang im Ausmaß von mindestens 80 Stunden erfolgreich besucht wurde. In diesem Lehrgang erlernen Sie die zur selbstständigen Ausübung eines Gewerbes notwendigen unternehmerischen Kenntnisse. Dieser Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab.

    Inhalt:
    Rechtskunde für UnternehmerInnen, Organisation, Marketing, Rechnungswesen: Businessplanung, Kalkulation, Buchhaltung

    Adressen:

    BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Wiener Neustadt
    Lise-Meitner-Straße 1
    2700 Wiener Neustadt

    Tel.: +43 (0)2622 / 853 00
    Fax: +43 (0)2622 / 835 00 -195
    email: wrneustadt@bfinoe.at
    Internet: https://www.bfinoe.at

    Art: Personenzertifizierung

    Dauer: 95 Lehreinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    • Mindestalter 18 Jahre
    • einschlägige Berufserfahrung von Vorteil

    Abschluss:

    Personenzertifikat „IFS ManagerIn“

    Info:

    Kosten: ca. 3.000,00 EUR inkl. Prüfungsgebühr

    Die Zertifizierung wird von der akkreditierten WIFI Zertifizierungsstelle nach den Anforderungen der EN/ISO/IEC 17024 durchgeführt.

    Inhalte:

    Der Kurs ist modular aufgebaut:
    • Modul 1: Grundlagen
    • Modul 2: Qualitätsmanagement
    • Modul 3: HACCP
    • Modul 4: betriebliche Umsetzung des IFS
    • Modul 5: Zertifizierung

    Adressen:

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at


    Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: