TourismusmanagerIn

Weiterbildung

Weiterführende Bildungsmöglichkeiten und Höherqualifizierung:

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Berufserfahrung
  • UnternehmerInnenprüfung oder adäquate Qualifikation (Reifeprüfung bzw. Studienberechtigungsprüfung ist nicht Voraussetzung)
  • Abschluss:

    Akademische/r Gastro- und KulinarikmanagerIn

    Info:

    Zielgruppe: Nachwuchsführungskräfte im Bereich Gastronomie und Kulinarik, KüchenchefInnen, Hotel- und GastgewerbeassistentInnen, OperationsmanagerInnen, BetriebsgründerInnen und EntscheidungsträgerInnen im Bereich Gastronomie und Kulinarik

    Berufsfeld: Management von gastronomischen Betrieben im privaten und öffentlichen Bereich (Großküchen, Filialbetriebe, Eventveranstaltung, Hotelbetriebe), Management von Lebensmitteln, Schnittstellenmanagement in der Lebensmittelindustrie; Lebensmittelhandel

    Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

    Adressen:

    Fachhochschule der Wiener Wirtschaft
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77-444
    Fax: +43 (0)1 / 476 77-445
    email: service-center@fh-wien.ac.at
    Internet: https://www.fh-wien.ac.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

UnternehmerInnen, EntscheidungsträgerInnen und Führungskräfte in der Tourismus-, Freizeit- und tourismusnahen Dienstleistungswirtschaft

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Inhalte:
Der MCI-Lehrgang Tourismus- & Freizeitmanagement – Positionierung und Vermarktung von Unternehmen und Destinationen – will für diese Anforderungen profundes Know-how liefern: Hardfacts, wie das theoretisch-methodische Rüstzeug, ergänzt um konkrete Praxis- und Projekterfahrungen für den persönlichen „Werkzeugkoffer” sowie Softfacts, wie die Auseinandersetzung mit aktuellen Trends und die Einbindung in ein Netzwerk von Touristikern.
Der Management-Lehrgang führt die langjährige Tradition des früheren Universitätslehrgangs für Tourismus der Universität Innsbruck fort und stellt sicher, dass Innsbruck bzw. Tirol seine Position als Zentrum für touristische und tourismusnahe Kompetenz in Forschung, Lehre und Weiterbildung weiter ausbaut.
Dieser Management-Lehrgang kann auf die vom österreichischen Wissenschaftsministerium akkreditierten Master-Studiengänge General Management Executive MBA und Master of Science in Management MSc des MCI angerechnet werden.
Quelle: MCI Management Center Innsbruck

Adressen:

MCI - Management Center Innsbruck Fachhochschulgesellschaft mbH
Universitätsstraße 15
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 20 70 -0
Fax: +43 (0)512 / 20 70 -1099
email: office@mci.edu
Internet: https://www.mci.edu/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Reifeprüfung oder gleichwertige Qualifikationen

Abschluss:

Zertifikat

Berechtigungen:

Anrechnung auf facheinschlägige Masterlehrgänge

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

MCI - Management Center Innsbruck Fachhochschulgesellschaft mbH
Universitätsstraße 15
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 20 70 -0
Fax: +43 (0)512 / 20 70 -1099
email: office@mci.edu
Internet: https://www.mci.edu/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Hochschulreife (Matura, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung) oder abgeschlossene Berufsausbildung mit mind. 2-jähriger Berufspraxis
  • Aufnahmegespräch
  • Mindestalter: 18 Jahre

Abschluss:

Akademisch geprüfte/r Food Designer/in

Info: Kosten: EUR 1.900,00 pro Semester
Studieninhalte:

  • Designgrundlagen
  • Produktentwicklung
  • Nachhaltigkeit
  • Designpraxis
  • Gastronomische Praxis
  • Projektentwicklung
  • Entwurfsstudio

Adressen:

New Design University - Privatuniversität der Kreativwirtschaft
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2411
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2413
email: office@ndu.ac.at
Internet: http://www.ndu.ac.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester, blockweise

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • oder gleichwertige Qualifikation

Abschluss:

Master of Advanced Studies (Kulturmanagement) (MAS)

Info:

KulturmanagerInnen agieren an der Schnittstelle von Kultur und Management. Sie sind ExpertInnen und VermittlerInnen zwischen unterschiedlichen Interessen und Denkweisen. Sie zeichnen sich durch eine hohe kognitive, kommunikative und soziale Kompetenz aus. Um die professionellen Anforderungen im Kultursektor zu erfüllen, sind bestimmte formale wissenschaftliche Qualifikationen, praktisches Knowhow und persönlichkeitsgebundene Fähigkeiten notwendig.
Quelle: Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Studienaufbau: blockweise (3 Wochen pro Semester) mit einer Projektarbeit die sich über drei Semester erstreckt.

Module:

  • Kulturmanagement
  • Management
  • Kunst, Kultur und Öffentlichkeit
  • Soft Skills im Kulturmanagement
  • Rechtsfragen im Kulturmanagement
  • Vertiefungen

Arbeits- und Tätigkeitsfelder:

  • Kulturwirtschaft (gewinnorientierte Unternehmen im Kultursektor),z. B. Verlage, Kunsthandel, große Unternehmen mit eigener Sponsoringabteilung
  • öffentliche Stellen (öffentliche Kulturverwaltung, Universitäten sowie ausgegliederte Kulturinstitutionen) und
  • Non-Profit-Sektor (Vereine, Verbände, Stiftungen)
  • selbstständig

Weitere Infos: https://www.mdw.ac.at/ikm/kulturmanagement/

Adressen:

Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 71155 -6910 bis 6922
Fax: +43 (0)1 / 71155 -6999
email: studienabteilung@mdw.ac.at
Internet: https://www.mdw.ac.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Completed Bachelor’s degree in Social Sciences or Economics OR any other equivalent degree plus a minimum of three years’ professional experience. Exceptionally, candidates without a university degree may be admitted, providing they can give evidence of comparable qualifications
  • Three years of professional work experience
  • All candidates whose native language is not English and who have not graduated from an undergraduate program conducted in English are required to provide proof of proficiency in the English language by showing that they have passed one of the tests below or by satisfying the Admission Committee in a form deemed appropriate by the Committee
  • Two letters of recommendation, or a list of publications

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

Inhalte:
The MBA is a postgraduate program designed especially for people wanting to further their career in the field of Tourism Management or aspiring to a leadership role in the industry.
In Cooperation with: WU Executive Academy Vienna

Adressen:

MODUL University for Tourism Vienna (MU Vienna)
Am Kahlenberg 1
1190 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 320 35 55 -101
Fax: +43 (0)1 / 320 35 55 -901
email: office@modul.ac.at
Internet: http://www.modul.ac.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • undergraduate degree, equivalent to a bachelor degree
  • minimum of three years of relevant work experience
  • proficiency of written and spoken English
  • two letters of recommendation

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

Zielgruppe:
Beschäftigte der Tourismus- und Freizeitwirtschaft mit einem ersten akademischen Abschluss und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung.

Inhalte:
Dieses Professional MBA Programm verbindet Studierende mit einem einzigartigen, internationalen Experten-Netzwerk der Tourismus- und Freizeitbranche. Unterrichtssprache ist Englisch. In Kooperation mit: MODUL University Vienna

Adressen:

Wirtschaftsuniversität Wien - WU Executive Academy
Welthandelsplatz 1, Gebäude EA
1020 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 313 36 -4816
Fax: +43 (0)1 / 313 36 -904816
email: executiveacademy@wu.ac.at
Internet: http://www.executiveacademy.at/de

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 6 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene wissenschaftliche, wirtschaftliche, juristische, psychosoziale oder vergleichbare Ausbildung
  • mind. dreijährige Berufserfahrung in projektleitender Stellung
  • Mindestalter 28 Jahre
  • Basiswissen im Projektmanagement

Abschluss:

Master of Advanced Studies (MAS)

Info:

Zielgruppe:
ULG richtet sich an Personen, die in der öffentlichen Verwaltung oder in privatwirtschaftlichen Unternehmen der Schweiz und im übrigen deutschsprachigen Raum tätig sind, mit der Leitung von komplexen Projekten betraut sind und an AbsolventInnen von Projektmanagementlehrgängen, die im Sinne eines Upgradings-Verfahrens den ULG besuchen wollen.

Inhalte:
Ziel des ULG ist es, ProjektmangerInnen in der öffentlichen Verwaltung zu befähigen komplexe, innovative und mit einem hohen Realisierungsrisiko behaftete Projekte zu leiten und erfolgreich abzuschließen. In Kooperation mit: Fachhochschule Bern, Schweizerische Gesellschaft für Projektmanagement

Adressen:

IFF - Institut für interdisziplinäre Forschung und Fortbildung (Universität Klagenfurt)
Sterneckstraße 15
9010 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)463 / 2700 -6111
Fax: +43 (0)463 / 2700 -99 6111
email: silke.pistotnik@uni-klu.ac.at
Internet: http://www.uni-klu.ac.at/iff

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 5 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein international anerkannter akademischer Studienabschluss einer Hochschule oder
  • eine mindestens zweijährige facheinschlägige Berufserfahrung und weitere berufliche Qualifikationen, wenn damit eine gleich zu haltende Eignung erreicht wird

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

Zielgruppe:
Tätige in der Freizeitbranche und Tourismuswirtschaft sowie des Eventmanagements und Veranstaltungsbereichs. Fach- und Führungskräfte bei Eventagenturen und Marketing-Agenturen, Reiseveranstaltern und Verkehrsbetrieben, der Hotellerie und Gastronomie, den Freizeitparks, aber auch im Heilbäder-, Kongress-, Tagungs-, Messe- und Ausstellungsbereich.

Inhalte:
Das Studium bietet Ihnen eine praxisorientierte und berufsqualifizierende Ausbildung auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Gesundheit und Medizin - Department Wirtschaft und Gesundheit
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2600
Fax: +43 (0)2732 / 893-4600
email: dieter.falkenhagen@donau-uni.ac.at
Internet: https://www.donau-uni.ac.at/de/department/wirtschaft-gesundheit/index.php

Donau-Universität Krems - Zentrum für Gesundheitsförderung, Sport und Sozialwirtschaft
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 - 2741
Fax: +43 (0)2732 / 893 - 4015
email: claudia.caruso@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/zgf

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • die allgemeine Universitätsreife oder
  • mindestens drei Jahre berufliche Tätigkeit in einer Einrichtung des Gesundheitswesens

Abschluss:

Akademische/r Health and Social Services Manager/in bzw. Master of Science (MSc)

Info:

Inhalte:
Der Universitätslehrgang "Wellnessmanagement" bietet eine wissenschaftlich fundierte Weiterbildung für Personal im kaufmännisch-organisatorischen und im wellness-spezifischen Fachbereich.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Zentrum Management und Qualität im Gesundheitswesen
Dr. Karl Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2640
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4602
email: andrea.gruber@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/zqsg

Art: Lehrgang

Dauer: 80-88 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Es sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig; Berufserfahrung von Vorteil

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Kosten: ca. 1.000,00 EUR - 1.550,00 EUR

Die Ausbildung dient als Einstiegsmodul für weiterführende Qualifikationen bis hin zur Führungsebene.

Inhalte:

  • Grundzüge des betrieblichen Rechnungswesens
  • Grundzüge des Controllings und der Budgetierung
  • Grundzüge des Rechts
  • Mitarbeiterführung und Erfahrungsaustausch
  • Marketing

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 124 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mitarbeiter in Hotelunternehmen, Rezeptionsmitarbeiter, Marketingmitarbeiter, Kollegen vom Service, Geschäftsführer, Tourismus Quereinsteiger

Abschluss:

Diplom

Info:

Zielgruppe:
Dieser Diplomlehrgang richtet sich an leitende Mitarbeiter in Hotelunternehmen, Tourismusbetrieben und an Mitarbeiter in Tourismusorganisationen. Ebenso an Mitarbeiter, deren Ziel es ist, eine Managementaufgabe zu übernehmen.

Inhalt:

  • Tourismusorganisationen
    Aufgaben und Leistungen der Österreich Werbung - Die Arbeit der Länderorganisationen am Beispiel Steiermark Tourismus - Städtetourismus mit Graz Tourismus - Destinationsmanagement am Beispiel Wolfgangsee - Regionale Tourismusorganisationen am Beispiel Bad Radkersburg - Die Kraft der Marke
  • Hotelmanagement
    Rechtliche Grundlagen - Organisation - Qualitätsstandards - Glücksfall Reklamation - Gäste begeistern
  • Rechnungswesen
    Kennzahlen - Benchmarking - Jahresbudget - Strategien, Betriebskonzepte , Zielformulierungen - SWOT Analyse - Businessplan - Controlling
  • Marketing und Sales
    Positionierung - E-Marketing und Social Media - Preispsychologie und Yieldmanagement - Eventmarketing - Empfehlungsmarketing - Cross Media Marketing - Vertrieb über Buchungsplattformen und Website - PR und Pressearbeit - Verkauf über Reiseveranstalter
  • Personalmanagement
    Mitarbeiter finden - Personalplanung - Mitarbeiter motivieren - Mitarbeiter führen und fördern - Mitarbeitergespräche - Employer Branding
  • Exkursion
    In eine Top Tourismusregion - 3 Tage/ 2 Nächte Hotelnächtigung mit Halbpension inklusive - Kamingespräche - Selbstanreise

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 88-144 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Interesse am Hotelmanagement bzw. mindestens 2 Jahre Erfahrungen in der Hotellerie - leitende Position bzw. Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen, Abschluss eines wirtschaftlichen oder touristischen Studiums

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe:
(Jung-)Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen des mittleren Managements im Tourismus, die sich für höhere Führungsaufgaben qualifizieren möchten.

Inhalt:
Planung und Strategie - Trends und Lifestyle-Kompetenz - Qualitätsmanagement - Controlling - Baumanagement - Finanzierung und Förderung - Architektur macht Gäste - Führung und Sozialkompetenz - Marketing, Sales und Vertrieb - Preisstrategie und Kostenmanagement - Interkulturelle Kompetenz - Vertiefung 1: Seminar und Kongress, Incentive - Vertiefung 2: Spa, Wellness, In- und Outdooraktivitäten - Vertiefung 3: Erlebnis-, Event- und Systemgastronomie

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 88-144 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Interesse am Hotelmanagement bzw. mindestens 2 Jahre Erfahrungen in der Hotellerie - leitende Position bzw. Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen, Abschluss eines wirtschaftlichen oder touristischen Studiums

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe:
(Jung-)Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen des mittleren Managements im Tourismus, die sich für höhere Führungsaufgaben qualifizieren möchten.

Inhalt:
Planung und Strategie - Trends und Lifestyle-Kompetenz - Qualitätsmanagement - Controlling - Baumanagement - Finanzierung und Förderung - Architektur macht Gäste - Führung und Sozialkompetenz - Marketing, Sales und Vertrieb - Preisstrategie und Kostenmanagement - Interkulturelle Kompetenz - Vertiefung 1: Seminar und Kongress, Incentive - Vertiefung 2: Spa, Wellness, In- und Outdooraktivitäten - Vertiefung 3: Erlebnis-, Event- und Systemgastronomie

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 88-144 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Interesse am Hotelmanagement bzw. mindestens 2 Jahre Erfahrungen in der Hotellerie - leitende Position bzw. Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen, Abschluss eines wirtschaftlichen oder touristischen Studiums

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe:
(Jung-)Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen des mittleren Managements im Tourismus, die sich für höhere Führungsaufgaben qualifizieren möchten.

Inhalt:
Planung und Strategie - Trends und Lifestyle-Kompetenz - Qualitätsmanagement - Controlling - Baumanagement - Finanzierung und Förderung - Architektur macht Gäste - Führung und Sozialkompetenz - Marketing, Sales und Vertrieb - Preisstrategie und Kostenmanagement - Interkulturelle Kompetenz - Vertiefung 1: Seminar und Kongress, Incentive - Vertiefung 2: Spa, Wellness, In- und Outdooraktivitäten - Vertiefung 3: Erlebnis-, Event- und Systemgastronomie

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 88-144 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Interesse am Hotelmanagement bzw. mindestens 2 Jahre Erfahrungen in der Hotellerie - leitende Position bzw. Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen, Abschluss eines wirtschaftlichen oder touristischen Studiums

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe:
(Jung-)Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen des mittleren Managements im Tourismus, die sich für höhere Führungsaufgaben qualifizieren möchten.

Inhalt:
Planung und Strategie - Trends und Lifestyle-Kompetenz - Qualitätsmanagement - Controlling - Baumanagement - Finanzierung und Förderung - Architektur macht Gäste - Führung und Sozialkompetenz - Marketing, Sales und Vertrieb - Preisstrategie und Kostenmanagement - Interkulturelle Kompetenz - Vertiefung 1: Seminar und Kongress, Incentive - Vertiefung 2: Spa, Wellness, In- und Outdooraktivitäten - Vertiefung 3: Erlebnis-, Event- und Systemgastronomie

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Lehrgang

Dauer: 88-144 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Interesse am Hotelmanagement bzw. mindestens 2 Jahre Erfahrungen in der Hotellerie - leitende Position bzw. Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen, Abschluss eines wirtschaftlichen oder touristischen Studiums

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe:
(Jung-)Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen des mittleren Managements im Tourismus, die sich für höhere Führungsaufgaben qualifizieren möchten.

Inhalt:
Planung und Strategie - Trends und Lifestyle-Kompetenz - Qualitätsmanagement - Controlling - Baumanagement - Finanzierung und Förderung - Architektur macht Gäste - Führung und Sozialkompetenz - Marketing, Sales und Vertrieb - Preisstrategie und Kostenmanagement - Interkulturelle Kompetenz - Vertiefung 1: Seminar und Kongress, Incentive - Vertiefung 2: Spa, Wellness, In- und Outdooraktivitäten - Vertiefung 3: Erlebnis-, Event- und Systemgastronomie

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 88-144 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Interesse am Hotelmanagement bzw. mindestens 2 Jahre Erfahrungen in der Hotellerie - leitende Position bzw. Absolventen/-innen von Tourismus- und Hotelfachschulen, Abschluss eines wirtschaftlichen oder touristischen Studiums

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe:
(Jung-)Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen des mittleren Managements im Tourismus, die sich für höhere Führungsaufgaben qualifizieren möchten.

Inhalt:
Planung und Strategie - Trends und Lifestyle-Kompetenz - Qualitätsmanagement - Controlling - Baumanagement - Finanzierung und Förderung - Architektur macht Gäste - Führung und Sozialkompetenz - Marketing, Sales und Vertrieb - Preisstrategie und Kostenmanagement - Interkulturelle Kompetenz - Vertiefung 1: Seminar und Kongress, Incentive - Vertiefung 2: Spa, Wellness, In- und Outdooraktivitäten - Vertiefung 3: Erlebnis-, Event- und Systemgastronomie

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Der Besuch eines Informationsabends wird empfohlen.

Abschluss:

Zeugnis und Diplom "Diplomlehrgang Projektmanagement"

Info:

Zielgruppe:
erfahrene und angehende Projektleiter/-innen und Projektmitarbeiter/-innen sowie Führungskräfte aller Unternehmensbereiche.

Inhalt:
Der Lehrgang bietet eine hervorragende Vorbereitung für die Zertifizierungsprüfung durch die PMA.

Projektmanagement-Grundlagen - Kreativitäts- und Aufzeichnungstechniken - Projektorganisation & Projektphasen und deren Planung - Analyse, Controlling, Berichtswesen und Dokumentation - Methoden der Projektkoordination - Qualitätsmanagement und Projektabschluss - Programm und Programmmanagement - Methoden zur Bewältigung einer Diskontinuität - Projektmanagement in der Praxis - Management des Projektorientierten Unternehmens - Multiprojektmanagement - Beschaffung und Vertragsgestaltung - Präsentationstechnik - Team- und Soft-Skills Arbeiten mit MS Project

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Der Besuch eines Informationsabends wird empfohlen.

Abschluss:

Zeugnis und Diplom "Diplomlehrgang Projektmanagement"

Info:

Zielgruppe:
erfahrene und angehende Projektleiter/-innen und Projektmitarbeiter/-innen sowie Führungskräfte aller Unternehmensbereiche.

Inhalt:
Der Lehrgang bietet eine hervorragende Vorbereitung für die Zertifizierungsprüfung durch die PMA.

Projektmanagement-Grundlagen - Kreativitäts- und Aufzeichnungstechniken - Projektorganisation & Projektphasen und deren Planung - Analyse, Controlling, Berichtswesen und Dokumentation - Methoden der Projektkoordination - Qualitätsmanagement und Projektabschluss - Programm und Programmmanagement - Methoden zur Bewältigung einer Diskontinuität - Projektmanagement in der Praxis - Management des Projektorientierten Unternehmens - Multiprojektmanagement - Beschaffung und Vertragsgestaltung - Präsentationstechnik - Team- und Soft-Skills Arbeiten mit MS Project

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Der Besuch eines Informationsabends wird empfohlen.

Abschluss:

Zeugnis und Diplom "Diplomlehrgang Projektmanagement"

Info:

Zielgruppe:
erfahrene und angehende Projektleiter/-innen und Projektmitarbeiter/-innen sowie Führungskräfte aller Unternehmensbereiche.

Inhalt:
Der Lehrgang bietet eine hervorragende Vorbereitung für die Zertifizierungsprüfung durch die PMA.

Projektmanagement-Grundlagen - Kreativitäts- und Aufzeichnungstechniken - Projektorganisation & Projektphasen und deren Planung - Analyse, Controlling, Berichtswesen und Dokumentation - Methoden der Projektkoordination - Qualitätsmanagement und Projektabschluss - Programm und Programmmanagement - Methoden zur Bewältigung einer Diskontinuität - Projektmanagement in der Praxis - Management des Projektorientierten Unternehmens - Multiprojektmanagement - Beschaffung und Vertragsgestaltung - Präsentationstechnik - Team- und Soft-Skills Arbeiten mit MS Project

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Der Besuch eines Informationsabends wird empfohlen.

Abschluss:

Zeugnis und Diplom "Diplomlehrgang Projektmanagement"

Info:

Zielgruppe:
erfahrene und angehende Projektleiter/-innen und Projektmitarbeiter/-innen sowie Führungskräfte aller Unternehmensbereiche.

Inhalt:
Der Lehrgang bietet eine hervorragende Vorbereitung für die Zertifizierungsprüfung durch die PMA.

Projektmanagement-Grundlagen - Kreativitäts- und Aufzeichnungstechniken - Projektorganisation & Projektphasen und deren Planung - Analyse, Controlling, Berichtswesen und Dokumentation - Methoden der Projektkoordination - Qualitätsmanagement und Projektabschluss - Programm und Programmmanagement - Methoden zur Bewältigung einer Diskontinuität - Projektmanagement in der Praxis - Management des Projektorientierten Unternehmens - Multiprojektmanagement - Beschaffung und Vertragsgestaltung - Präsentationstechnik - Team- und Soft-Skills Arbeiten mit MS Project

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Der Besuch eines Informationsabends wird empfohlen.

Abschluss:

Zeugnis und Diplom "Diplomlehrgang Projektmanagement"

Info:

Zielgruppe:
erfahrene und angehende Projektleiter/-innen und Projektmitarbeiter/-innen sowie Führungskräfte aller Unternehmensbereiche.

Inhalt:
Der Lehrgang bietet eine hervorragende Vorbereitung für die Zertifizierungsprüfung durch die PMA.

Projektmanagement-Grundlagen - Kreativitäts- und Aufzeichnungstechniken - Projektorganisation & Projektphasen und deren Planung - Analyse, Controlling, Berichtswesen und Dokumentation - Methoden der Projektkoordination - Qualitätsmanagement und Projektabschluss - Programm und Programmmanagement - Methoden zur Bewältigung einer Diskontinuität - Projektmanagement in der Praxis - Management des Projektorientierten Unternehmens - Multiprojektmanagement - Beschaffung und Vertragsgestaltung - Präsentationstechnik - Team- und Soft-Skills Arbeiten mit MS Project

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Der Besuch eines Informationsabends wird empfohlen.

Abschluss:

Zeugnis und Diplom "Diplomlehrgang Projektmanagement"

Info:

Zielgruppe:
erfahrene und angehende Projektleiter/-innen und Projektmitarbeiter/-innen sowie Führungskräfte aller Unternehmensbereiche.

Inhalt:
Der Lehrgang bietet eine hervorragende Vorbereitung für die Zertifizierungsprüfung durch die PMA.

Projektmanagement-Grundlagen - Kreativitäts- und Aufzeichnungstechniken - Projektorganisation & Projektphasen und deren Planung - Analyse, Controlling, Berichtswesen und Dokumentation - Methoden der Projektkoordination - Qualitätsmanagement und Projektabschluss - Programm und Programmmanagement - Methoden zur Bewältigung einer Diskontinuität - Projektmanagement in der Praxis - Management des Projektorientierten Unternehmens - Multiprojektmanagement - Beschaffung und Vertragsgestaltung - Präsentationstechnik - Team- und Soft-Skills Arbeiten mit MS Project

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Der Besuch eines Informationsabends wird empfohlen.

Abschluss:

Zeugnis und Diplom "Diplomlehrgang Projektmanagement"

Info:

Zielgruppe:
erfahrene und angehende Projektleiter/-innen und Projektmitarbeiter/-innen sowie Führungskräfte aller Unternehmensbereiche.

Inhalt:
Der Lehrgang bietet eine hervorragende Vorbereitung für die Zertifizierungsprüfung durch die PMA.

Projektmanagement-Grundlagen - Kreativitäts- und Aufzeichnungstechniken - Projektorganisation & Projektphasen und deren Planung - Analyse, Controlling, Berichtswesen und Dokumentation - Methoden der Projektkoordination - Qualitätsmanagement und Projektabschluss - Programm und Programmmanagement - Methoden zur Bewältigung einer Diskontinuität - Projektmanagement in der Praxis - Management des Projektorientierten Unternehmens - Multiprojektmanagement - Beschaffung und Vertragsgestaltung - Präsentationstechnik - Team- und Soft-Skills Arbeiten mit MS Project

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Der Besuch eines Informationsabends wird empfohlen.

Abschluss:

Zeugnis und Diplom "Diplomlehrgang Projektmanagement"

Info:

Zielgruppe:
erfahrene und angehende Projektleiter/-innen und Projektmitarbeiter/-innen sowie Führungskräfte aller Unternehmensbereiche.

Inhalt:
Der Lehrgang bietet eine hervorragende Vorbereitung für die Zertifizierungsprüfung durch die PMA.

Projektmanagement-Grundlagen - Kreativitäts- und Aufzeichnungstechniken - Projektorganisation & Projektphasen und deren Planung - Analyse, Controlling, Berichtswesen und Dokumentation - Methoden der Projektkoordination - Qualitätsmanagement und Projektabschluss - Programm und Programmmanagement - Methoden zur Bewältigung einer Diskontinuität - Projektmanagement in der Praxis - Management des Projektorientierten Unternehmens - Multiprojektmanagement - Beschaffung und Vertragsgestaltung - Präsentationstechnik - Team- und Soft-Skills Arbeiten mit MS Project

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Der Besuch eines Informationsabends wird empfohlen.

Abschluss:

Zeugnis und Diplom "Diplomlehrgang Projektmanagement"

Info:

Zielgruppe:
erfahrene und angehende Projektleiter/-innen und Projektmitarbeiter/-innen sowie Führungskräfte aller Unternehmensbereiche.

Inhalt:
Der Lehrgang bietet eine hervorragende Vorbereitung für die Zertifizierungsprüfung durch die PMA.

Projektmanagement-Grundlagen - Kreativitäts- und Aufzeichnungstechniken - Projektorganisation & Projektphasen und deren Planung - Analyse, Controlling, Berichtswesen und Dokumentation - Methoden der Projektkoordination - Qualitätsmanagement und Projektabschluss - Programm und Programmmanagement - Methoden zur Bewältigung einer Diskontinuität - Projektmanagement in der Praxis - Management des Projektorientierten Unternehmens - Multiprojektmanagement - Beschaffung und Vertragsgestaltung - Präsentationstechnik - Team- und Soft-Skills Arbeiten mit MS Project

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 56-120 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mittlerer Bildungsabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung, Einsatzbereitschaft und Verkaufstalent, Kommunikationsfähigkeit

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Absolventen aus Tourismus- und Hotelfachschulen, Mitarbeiter von Hotellerie, Gastronomie und Tourismusorganisationen, Mitarbeiter von Reisebüros und Reiseunternehmen und Quereinsteiger mit mindestens 2- bzw. 3-jähriger Erfahrung im Tourismus.

Inhalt:

  • Verkaufsplanung: Aufbau und Organisation einer Verkaufsabteilung im Hotel, Verkaufscontrolling, Einteilung der Kunden, Vertriebspartner, Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern, Wholesaler, Incomingagenturen und PCOs
  • Verkaufsgespräch und Verhandlungsführung: Von der Vorbereitung bis zum FUP, Verhandlungstechnik, Kommunikation
  • Online Gäste gewinnen, Revenue Management, Preispolitik:
  • Marketingplan
  • Vertragswesen

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 56-120 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mittlerer Bildungsabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung, Einsatzbereitschaft und Verkaufstalent, Kommunikationsfähigkeit

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Absolventen aus Tourismus- und Hotelfachschulen, Mitarbeiter von Hotellerie, Gastronomie und Tourismusorganisationen, Mitarbeiter von Reisebüros und Reiseunternehmen und Quereinsteiger mit mindestens 2- bzw. 3-jähriger Erfahrung im Tourismus.

Inhalt:

  • Verkaufsplanung: Aufbau und Organisation einer Verkaufsabteilung im Hotel, Verkaufscontrolling, Einteilung der Kunden, Vertriebspartner, Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern, Wholesaler, Incomingagenturen und PCOs
  • Verkaufsgespräch und Verhandlungsführung: Von der Vorbereitung bis zum FUP, Verhandlungstechnik, Kommunikation
  • Online Gäste gewinnen, Revenue Management, Preispolitik:
  • Marketingplan
  • Vertragswesen

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Lehrgang

Dauer: 56-120 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mittlerer Bildungsabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung, Einsatzbereitschaft und Verkaufstalent, Kommunikationsfähigkeit

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Absolventen aus Tourismus- und Hotelfachschulen, Mitarbeiter von Hotellerie, Gastronomie und Tourismusorganisationen, Mitarbeiter von Reisebüros und Reiseunternehmen und Quereinsteiger mit mindestens 2- bzw. 3-jähriger Erfahrung im Tourismus.

Inhalt:

  • Verkaufsplanung: Aufbau und Organisation einer Verkaufsabteilung im Hotel, Verkaufscontrolling, Einteilung der Kunden, Vertriebspartner, Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern, Wholesaler, Incomingagenturen und PCOs
  • Verkaufsgespräch und Verhandlungsführung: Von der Vorbereitung bis zum FUP, Verhandlungstechnik, Kommunikation
  • Online Gäste gewinnen, Revenue Management, Preispolitik:
  • Marketingplan
  • Vertragswesen

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 56-120 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mittlerer Bildungsabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung, Einsatzbereitschaft und Verkaufstalent, Kommunikationsfähigkeit

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Absolventen aus Tourismus- und Hotelfachschulen, Mitarbeiter von Hotellerie, Gastronomie und Tourismusorganisationen, Mitarbeiter von Reisebüros und Reiseunternehmen und Quereinsteiger mit mindestens 2- bzw. 3-jähriger Erfahrung im Tourismus.

Inhalt:

  • Verkaufsplanung: Aufbau und Organisation einer Verkaufsabteilung im Hotel, Verkaufscontrolling, Einteilung der Kunden, Vertriebspartner, Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern, Wholesaler, Incomingagenturen und PCOs
  • Verkaufsgespräch und Verhandlungsführung: Von der Vorbereitung bis zum FUP, Verhandlungstechnik, Kommunikation
  • Online Gäste gewinnen, Revenue Management, Preispolitik:
  • Marketingplan
  • Vertragswesen

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 56-120 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mittlerer Bildungsabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung, Einsatzbereitschaft und Verkaufstalent, Kommunikationsfähigkeit

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Absolventen aus Tourismus- und Hotelfachschulen, Mitarbeiter von Hotellerie, Gastronomie und Tourismusorganisationen, Mitarbeiter von Reisebüros und Reiseunternehmen und Quereinsteiger mit mindestens 2- bzw. 3-jähriger Erfahrung im Tourismus.

Inhalt:

  • Verkaufsplanung: Aufbau und Organisation einer Verkaufsabteilung im Hotel, Verkaufscontrolling, Einteilung der Kunden, Vertriebspartner, Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern, Wholesaler, Incomingagenturen und PCOs
  • Verkaufsgespräch und Verhandlungsführung: Von der Vorbereitung bis zum FUP, Verhandlungstechnik, Kommunikation
  • Online Gäste gewinnen, Revenue Management, Preispolitik:
  • Marketingplan
  • Vertragswesen

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 60 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
praktische Erfahrung in der Eventorganisation von Vorteil - Mindestalter 21 Jahre - gute Umgangsformen - gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten

Abschluss:

Zertifikat, Zeugnis

Info:

Zielgruppe:
Personen aus dem Bereich Eventmanagement und/oder Tourismus mit Schwerpunkt Event- bzw. Bankettmanagement

Inhalt:
Planung und Projektierung von Hochzeiten - Kostencontrolling von Hochzeiten - für HochzeitsplanerInnen wesentliche Inhalte des Veranstaltungsrechts - verschiedene Arten von Trauungen - Konzeption und Ablaufplanung von Hochzeiten - Koordinations- und Betreuungsaufgaben am Tag der Hochzeit

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Graz West
Eggenberger Allee 15
8020 Graz

Tel.: +43 (0)5 7270 -2200
Fax: + 43 (0)5 7270 -2299
email: grazwest@bfi-stmk.at
Internet: https://www.bfi-stmk.at/bildungszentrum/graz-west

BFI Berufsförderungsinstitut Wien
Alfred-Dallinger-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 811 78-10140
Fax: +43 1 811 78-10118
email: information@bfi.wien
Internet: https://www.bfi.wien

Schwerpunkte:

Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung


Art: Lehrgang

Dauer: 118-278 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
ECDL Standard oder entsprechende Kenntnisse der Office-Programme, Web-Kenntnisse, gute Deutsch-Kenntnisse

Abschluss:

Zertifikat, Diplom; zusätzlich kann ein Kompetenz-Zertifikat der staatlich akkreditierten Zertifizierungsstelle SystemCERT erworben werden.

Info: Kosten:Eur 3.550.00; unterschiedliche Kosten je Bundesland möglich

Zielgruppe:
Personen, die im Bereich Kommunikation (Marketing, Werbung, PR und Event) strategisch und operativ arbeiten oder in Zukunft arbeiten möchten.

Inhalt:
Medienmanagement - Kommunikationsdesign - Briefing und Strategie - Event, Messe und Promotion - Typografie und Layout - Marketing und Werbung - DTP - PR, Presse und Medienkunde - Workshop für Event-Organisation - Workshop für Online-Marketing - Workshop für Social Media - Workshop für Video und Film - Gastvorträge

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Linz
Raimundstraße 3
4021 Linz

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)732 / 69 22 -5724
email: service.linz@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Ried
Peter-Rosegger-Straße 26
4910 Ried

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)7752 / 80 018 -3044
email: service.ried@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 75-124 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
betriebswirtschaftliches Grundwissen bzw. gute Internetkenntnisse und Interesse an digitalen Medien von Vorteil; je nach angestrebtem Abschluss ist eine unterschiedliche Dauer der Berufspraxis nachzuweisen.

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

je nach bfi als online buchbar

Zielgruppe:
Personen, die bestrebt sind, gegenwärtige und zukünftige Marketingproblemstellungen dynamisch, fundiert und zukunftsorientiert zu lösen.

Inhalt:
Unternehmens- und Umfeldanalyse - Marketing-Strategien - Marketing-Budget - Produktpolitik - Markenpolitik - Kommunikationspolitik - Preispolitik - Vertriebspolitik - People - Process - Physical Evidence - Online-Marketing inkl. Mobile Marketing - Marketing-Controlling - Customer Lifetime Value - Chatbots, Dynamic Pricing, etc.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Burgenland - Oberwart
Grazerstraße 86
7400 Oberwart

Tel.: +43 (0)3352 / 389 80 - 0
Fax: +43 (0)3352 / 389 80 - 2204
email: info@bfi-burgenland.at
Internet: http://www.bfi-burgenland.at/bfi-landkarte/servicecenter-oberwart

Schwerpunkte:

Berufsreifeprüfung - Lehre mit Matura - Sozial- und Berufspädagogik - EDV - Sprachen - Transport und technische Dienstleistungen


Art: Lehrgang

Dauer: 75-124 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
betriebswirtschaftliches Grundwissen bzw. gute Internetkenntnisse und Interesse an digitalen Medien von Vorteil; je nach angestrebtem Abschluss ist eine unterschiedliche Dauer der Berufspraxis nachzuweisen.

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

je nach bfi als online buchbar

Zielgruppe:
Personen, die bestrebt sind, gegenwärtige und zukünftige Marketingproblemstellungen dynamisch, fundiert und zukunftsorientiert zu lösen.

Inhalt:
Unternehmens- und Umfeldanalyse - Marketing-Strategien - Marketing-Budget - Produktpolitik - Markenpolitik - Kommunikationspolitik - Preispolitik - Vertriebspolitik - People - Process - Physical Evidence - Online-Marketing inkl. Mobile Marketing - Marketing-Controlling - Customer Lifetime Value - Chatbots, Dynamic Pricing, etc.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Amstetten
Franz-Kollmann-Straße 2/7
3300 Amstetten

Tel.: +43 (0)7472 / 633 38
Fax: +43 (0) 7472 / 633 38 -444
email: amstetten@bfinoe.at
Internet: https://www.bfinoe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Wiener Neustadt
Lise-Meitner-Straße 1
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 853 00
Fax: +43 (0)2622 / 835 00 -195
email: wrneustadt@bfinoe.at
Internet: https://www.bfinoe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 75-124 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
betriebswirtschaftliches Grundwissen bzw. gute Internetkenntnisse und Interesse an digitalen Medien von Vorteil; je nach angestrebtem Abschluss ist eine unterschiedliche Dauer der Berufspraxis nachzuweisen.

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

je nach bfi als online buchbar

Zielgruppe:
Personen, die bestrebt sind, gegenwärtige und zukünftige Marketingproblemstellungen dynamisch, fundiert und zukunftsorientiert zu lösen.

Inhalt:
Unternehmens- und Umfeldanalyse - Marketing-Strategien - Marketing-Budget - Produktpolitik - Markenpolitik - Kommunikationspolitik - Preispolitik - Vertriebspolitik - People - Process - Physical Evidence - Online-Marketing inkl. Mobile Marketing - Marketing-Controlling - Customer Lifetime Value - Chatbots, Dynamic Pricing, etc.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Ried
Peter-Rosegger-Straße 26
4910 Ried

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)7752 / 80 018 -3044
email: service.ried@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 75-124 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
betriebswirtschaftliches Grundwissen bzw. gute Internetkenntnisse und Interesse an digitalen Medien von Vorteil; je nach angestrebtem Abschluss ist eine unterschiedliche Dauer der Berufspraxis nachzuweisen.

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

je nach bfi als online buchbar

Zielgruppe:
Personen, die bestrebt sind, gegenwärtige und zukünftige Marketingproblemstellungen dynamisch, fundiert und zukunftsorientiert zu lösen.

Inhalt:
Unternehmens- und Umfeldanalyse - Marketing-Strategien - Marketing-Budget - Produktpolitik - Markenpolitik - Kommunikationspolitik - Preispolitik - Vertriebspolitik - People - Process - Physical Evidence - Online-Marketing inkl. Mobile Marketing - Marketing-Controlling - Customer Lifetime Value - Chatbots, Dynamic Pricing, etc.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Graz West
Eggenberger Allee 15
8020 Graz

Tel.: +43 (0)5 7270 -2200
Fax: + 43 (0)5 7270 -2299
email: grazwest@bfi-stmk.at
Internet: https://www.bfi-stmk.at/bildungszentrum/graz-west

Art: Lehrgang

Dauer: je nach bfi

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Personen mit und ohne Vorkenntnisse im Bereich Projektmanagement

Abschluss:

Diplom bzw. Zertifikat bzw. Kompetenzzertifikat der OCG; Vorbereitung für eine weiterführende IPMA-Zertifizierung

Info:

Zielgruppe:
ProjektleiterInnen, Führungskräfte, AbteilungsleiterInnen, QualitätsmanagerInnen, EDV-LeiterInnen, Personen mit oder ohne Vorkenntnisse(n) im Bereich Projektmanagement

Inhalt:
Grundlagen des Projektmanagements - Projektcontrolling - Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten - Qualitätsprozesse im Projektmanagement - Management von Projektrisiken und Projektkrisen - Projektmarketing - Präsentations- und Moderationstechniken - Abschlussmodul

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Burgenland - Oberwart
Grazerstraße 86
7400 Oberwart

Tel.: +43 (0)3352 / 389 80 - 0
Fax: +43 (0)3352 / 389 80 - 2204
email: info@bfi-burgenland.at
Internet: http://www.bfi-burgenland.at/bfi-landkarte/servicecenter-oberwart

Schwerpunkte:

Berufsreifeprüfung - Lehre mit Matura - Sozial- und Berufspädagogik - EDV - Sprachen - Transport und technische Dienstleistungen


Art: Lehrgang

Dauer: je nach bfi

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Personen mit und ohne Vorkenntnisse im Bereich Projektmanagement

Abschluss:

Diplom bzw. Zertifikat bzw. Kompetenzzertifikat der OCG; Vorbereitung für eine weiterführende IPMA-Zertifizierung

Info:

Zielgruppe:
ProjektleiterInnen, Führungskräfte, AbteilungsleiterInnen, QualitätsmanagerInnen, EDV-LeiterInnen, Personen mit oder ohne Vorkenntnisse(n) im Bereich Projektmanagement

Inhalt:
Grundlagen des Projektmanagements - Projektcontrolling - Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten - Qualitätsprozesse im Projektmanagement - Management von Projektrisiken und Projektkrisen - Projektmarketing - Präsentations- und Moderationstechniken - Abschlussmodul

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Amstetten
Franz-Kollmann-Straße 2/7
3300 Amstetten

Tel.: +43 (0)7472 / 633 38
Fax: +43 (0) 7472 / 633 38 -444
email: amstetten@bfinoe.at
Internet: https://www.bfinoe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center St. Pölten
Herzogenburger Straße 18
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 313 500
Fax: +43 (0)2742 / 313 500 -444
email: stpoelten@bfinoe.at
Internet: https://www.bfinoe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Wiener Neustadt
Lise-Meitner-Straße 1
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 853 00
Fax: +43 (0)2622 / 835 00 -195
email: wrneustadt@bfinoe.at
Internet: https://www.bfinoe.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach bfi

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Personen mit und ohne Vorkenntnisse im Bereich Projektmanagement

Abschluss:

Diplom bzw. Zertifikat bzw. Kompetenzzertifikat der OCG; Vorbereitung für eine weiterführende IPMA-Zertifizierung

Info:

Zielgruppe:
ProjektleiterInnen, Führungskräfte, AbteilungsleiterInnen, QualitätsmanagerInnen, EDV-LeiterInnen, Personen mit oder ohne Vorkenntnisse(n) im Bereich Projektmanagement

Inhalt:
Grundlagen des Projektmanagements - Projektcontrolling - Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten - Qualitätsprozesse im Projektmanagement - Management von Projektrisiken und Projektkrisen - Projektmarketing - Präsentations- und Moderationstechniken - Abschlussmodul

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Linz
Raimundstraße 3
4021 Linz

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)732 / 69 22 -5724
email: service.linz@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach bfi

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Personen mit und ohne Vorkenntnisse im Bereich Projektmanagement

Abschluss:

Diplom bzw. Zertifikat bzw. Kompetenzzertifikat der OCG; Vorbereitung für eine weiterführende IPMA-Zertifizierung

Info:

Zielgruppe:
ProjektleiterInnen, Führungskräfte, AbteilungsleiterInnen, QualitätsmanagerInnen, EDV-LeiterInnen, Personen mit oder ohne Vorkenntnisse(n) im Bereich Projektmanagement

Inhalt:
Grundlagen des Projektmanagements - Projektcontrolling - Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten - Qualitätsprozesse im Projektmanagement - Management von Projektrisiken und Projektkrisen - Projektmarketing - Präsentations- und Moderationstechniken - Abschlussmodul

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 30 81 -513
Fax: +43 (0)662 / 88 32 32
email: info@bfi-sbg.or.at
Internet: http://www.bfi-sbg.at

BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg - Pinzgau
Ebenbergerstraße 1
5700 Zell/See

Tel.: +43 (0)6542 / 743 26
Fax: +43 (0)6542/743 26-20
email: zell@bfi-sbg.at
Internet: http://www.bfi-sbg.at

BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg - Pongau
Kasernenstraße 21
5600 St. Johann im Pongau

Tel.: +43 (0) 6412/53 92
Fax: + 43 (0) 6412/53 92-21
email: st.johann@bfi-sbg.at
Internet: http://www.bfi-sbg.at

Schwerpunkte:

Lehre mit Matura - Lehrabschluss im zweiten Bildungsweg - Fachtrainer/innen-Ausbildung


Art: Lehrgang

Dauer: je nach bfi

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Personen mit und ohne Vorkenntnisse im Bereich Projektmanagement

Abschluss:

Diplom bzw. Zertifikat bzw. Kompetenzzertifikat der OCG; Vorbereitung für eine weiterführende IPMA-Zertifizierung

Info:

Zielgruppe:
ProjektleiterInnen, Führungskräfte, AbteilungsleiterInnen, QualitätsmanagerInnen, EDV-LeiterInnen, Personen mit oder ohne Vorkenntnisse(n) im Bereich Projektmanagement

Inhalt:
Grundlagen des Projektmanagements - Projektcontrolling - Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten - Qualitätsprozesse im Projektmanagement - Management von Projektrisiken und Projektkrisen - Projektmarketing - Präsentations- und Moderationstechniken - Abschlussmodul

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Graz West
Eggenberger Allee 15
8020 Graz

Tel.: +43 (0)5 7270 -2200
Fax: + 43 (0)5 7270 -2299
email: grazwest@bfi-stmk.at
Internet: https://www.bfi-stmk.at/bildungszentrum/graz-west

BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Leibnitz
Dechant-Thaller-Straße 39/2
8430 Leibnitz

Tel.: +43 05 7270 DW 7101
Fax: +43 05 7270 DW 7199
email: leibnitz@bfi-stmk.at
Internet: https://www.bfi-stmk.at/bildungszentrum/leibnitz

Schwerpunkte:

EDV - Gesundheit | Soziales - Transport | Verkehr | Logistik - Werkmeister Maschinenbau-Betriebstechnik - Vorbereitungslehrgänge für Berufsreifeprüfung - Lehre mit Matura - Office


BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Leoben
Erzstraße 21
8700 Leoben

Tel.: +43 05 7270 DW 6004
Fax: +43 05 7270 DW 6099
email: leobenerz@bfi-stmk.at
Internet: https://www.bfi-stmk.at/bildungszentrum/leoben-erzstrasse

Schwerpunkte:

Lehre mit Matura | Berufsreifeprüfung - Elektrotechnik - IWS – International Welding Specialist / SchweißwerkmeisterIn Kranausbildung - Lehrlingsausbildung (Triality/Profi!Lehre) - Pneumatik | Hydraulik - Zerspanungstechnik - Schweißausbildungen Diplomausbildung Sicherheitsfachkraft - Weiterbildung BerufskraftfahrerInnen – Personenkraftverkehr/Güterkraftverkehr | StaplerfahrerInnenausbildung - bfi-Werkmeisterschulen - HeimhelferIn | PflegehelferIn | SeniorenanimateurIn | Tagesmutter/-vater/KinderbetreuerIn - Bewerbungscoaching - Qualikompass


Art: Lehrgang

Dauer: je nach bfi

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Personen mit und ohne Vorkenntnisse im Bereich Projektmanagement

Abschluss:

Diplom bzw. Zertifikat bzw. Kompetenzzertifikat der OCG; Vorbereitung für eine weiterführende IPMA-Zertifizierung

Info:

Zielgruppe:
ProjektleiterInnen, Führungskräfte, AbteilungsleiterInnen, QualitätsmanagerInnen, EDV-LeiterInnen, Personen mit oder ohne Vorkenntnisse(n) im Bereich Projektmanagement

Inhalt:
Grundlagen des Projektmanagements - Projektcontrolling - Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten - Qualitätsprozesse im Projektmanagement - Management von Projektrisiken und Projektkrisen - Projektmarketing - Präsentations- und Moderationstechniken - Abschlussmodul

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Wien
Alfred-Dallinger-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 811 78-10140
Fax: +43 1 811 78-10118
email: information@bfi.wien
Internet: https://www.bfi.wien

Schwerpunkte:

Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung



Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: