Nah- und Distributionslogistik (Lehrberuf) - Lehrzeit: 3 Jahre

Weiterbildung

Nah- und DistributionslogistikerInnen mit der Bereitschaft sich kontinuierlich zusätzliche Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen, haben gute Aufstiegschancen. Dazu kommen insbesondere folgende Themenbereiche in Frage:

Das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) und das Berufsförderungsinstitut (bfi) bieten Weiterbildungsveranstaltungen in einigen der genannten Bereichen an.

Möglichkeiten zur beruflichen Höherqualifizierung bieten weiters Vorbereitungs- und Aufbaulehrgänge an berufsbildenden höheren Schulen oder Werkmeisterschulen für Berufstätige, z. B. in den Bereichen Logistikmanagement.
Mit dem Abschluss eines Aufbaulehrganges (meist 3 Jahre, berufsbegleitende auch länger) ist neben einer höheren Fachqualifikation außerdem die Matura verbunden, die ein Studium an Fachhochschulen und Universitäten ermöglicht. Auch die Berufsreifeprüfung (insb. Lehre mit Matura) oder eine Studienberechtigungsprüfung ermöglichen den Zugang zum Studium.

Nach mehrjähriger beruflicher Erfahrung und mit entsprechenden Zusatzqualifikationen können Nah- und DistributionslogistikerInnen zu Team-/GruppenleiterInnen, FilialleiterInnen, RegionalleiterInnen, DistributionsleiterInnen, SchichtleiterInnen usw. aufsteigen und führen als solche MitarbeiterInnen und Teams.

Art: Werkmeisterschule

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • erfüllte Schulpflicht
  • abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (FacharbeiterInnenqualifikation)

Abschluss:

Abschlussprüfung

Adressen:

Werkmeisterschule für Berufstätige des BFI Oberösterreich - Steyr
Tomitzstraße 6
4400 Steyr

Tel.: +43 (0) 810 / 004 005
Fax: +43 (0) 732 / 69 22 -5216
email: service.steyr@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Maschinenbau - Betriebstechnik

Werkmeisterschule für Berufstätige für Maschinenbau - Kraftfahrzeugtechnik

Werkmeisterschule für Berufstätige für Maschinenbau - Automatisierungstechnik

Werkmeisterschule für Berufstätige für Logistik


Werkmeisterschule für Berufstätige des BFI Oberösterreich - Traun
Kremstalstraße 6
4050 Traun

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
email: service@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at/

Werkmeisterschule für Berufstätige des BFI Oberösterreich - Vöcklabruck
Ferdinand Öttl Straße 19
4840 Vöcklabruck

Tel.: +43 (0) 810 / 004 005
Fax: +43 (0) 732 / 69 22 -5216
email: service.voecklabruck@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Technische Chemie und Umwelttechnik

Werkmeisterschule für Berufstätige für Maschinenbau - Betriebstechnik

Werkmeisterschule für Berufstätige für Logistik


Art: Werkmeisterschule

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • erfüllte Schulpflicht
  • abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (FacharbeiterInnenqualifikation)

Abschluss:

Abschlussprüfung

Adressen:

Werkmeisterschule für Berufstätige des WIFI Oberösterreich - Steyr
Stelzhamerstraße 12
4400 Steyer

Tel.: +43 (0)5 70 00 -77
Fax: +43 (0)5 70 00 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: https://www.wifi-ooe.at/werkmeisterschule

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Logistikmanagement

Werkmeisterschule für Berufstätige für Maschinenbau - Betriebstechnik

Werkmeisterschule für Berufstätige für Mechatronik


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss einer Handelsschule oder
  • einer mindestens 3-jährigen Fachschule gleicher Richtung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

  • Studienberechtigung
  • Ausübung facheinschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung, insbesondere das Handelsgewerbe

Info:

Aufbaulehrgänge ermöglichen es Handelsschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Mattersburg
Michael-Koch-Straße 44
7210 Mattersburg

Tel.: +43 (0)2626 / 645 80 -0
Fax: +43 (0)2626 / 645 80 -13
email: office@hak-mattersburg.at
Internet: http://www.hak-mattersburg.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
  • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E Business
  • Ausbildungsschwerpunkt Management für das Geschäftsfeld Sport
  • Ausbildungsschwerpunkt Ökologisch orientierte Unternehmensführung

Handelsakademie - Fußball-Akademie

Praxis-Handelsschule

Aufbaulehrgang an Handelsakademien:

  • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
  • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business
  • Ausbildungsschwerpunkt Management für Sport
  • Ausbildungsschwerpunkt Ökologisch orientierte Unternehmensführung


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss einer Handelsschule oder
  • einer mindestens 3-jährigen Fachschule gleicher Richtung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

  • Studienberechtigung
  • Ausübung facheinschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung, insbesondere das Handelsgewerbe

Info:

Aufbaulehrgänge ermöglichen es Handelsschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule I Klagenfurt
Kumpfgasse 21
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)463 / 557 92 -0
Fax: +43 (0)463 / 557 92 -4
email: office@hak1.at
Internet: http://www.hak1.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
  • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - e-business
  • Ausbildungsschwerpunkt Controlling, Wirtschaftspraxis und Steuern

Handelsschule:

  • Praxis Handelsschule (Ganztagesform)

Aufbaulehrgang an Handelsakademien:

  • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management


Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Villach
Franz-Xaver-Wirth-Straße 3
9500 Villach

Tel.: +43 (0)4242 / 285 40 -0
Fax: +43 (0)4242 / 285 40 -78
email: sekretariat@hak-villach.at
Internet: http://www.hak-villach.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt eBusiness Management
  • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship Mangement
  • Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Europa HAK International

Praxis Handelsschule (Ganztagesform

Aufbaulehrgang an Handelsakademien


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss einer Handelsschule oder
  • einer mindestens 3-jährigen Fachschule gleicher Richtung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

  • Studienberechtigung
  • Ausübung facheinschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung, insbesondere das Handelsgewerbe

Info:

Aufbaulehrgänge ermöglichen es Handelsschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsschule und HAK-Aufbaulehrgang für Berufstätige Stockerau
Schulgasse 4
2000 Stockerau

Tel.: +43 (0)2266 / 620 25 -0
Fax: +43 (0)2266 / 620 25 -4
email: has.stockerau@noeschule.at
Internet: http://www.hasstockerau.ac.at

Schwerpunkte:

Praxis Handelsschule

Aufbaulehrgang an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss einer Handelsschule oder
  • einer mindestens 3-jährigen Fachschule gleicher Richtung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

  • Studienberechtigung
  • Ausübung facheinschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung, insbesondere das Handelsgewerbe

Info:

Aufbaulehrgänge ermöglichen es Handelsschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Linz Auhof
Aubrunnerweg 4
4040 Linz Auhof

Tel.: +43 (0)732 / 245 491 -0
Fax: +43 (0)732 / 245 491 -20
email: office@hakauhof.at
Internet: http://www.hakauhof.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt abc - Aufhof Business Course
  • Ausbildungsschwerpunkt firi - Finanz- und Risikomanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt mcb - Management, Bilanzierung, Accounting
  • Ausbildungsschwerpunkt it - Informationsmanagement und -technologie

Handelsschule - Praxishandelsschule

Aufbaulehrgang an Handelsakademien

  • Ausbildungsschwerpunkt Bilanzierung und Controlling
  • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
  • Ausbildungsschwerpunkt Marekting und internationale Geschäftstätigkeit in englischer Arbeitssprache
  • Ausbildungsschwerpunkt Softwareentwicklung und Netzwerkmanagement
  • Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Business Practice Education

Externistenprüfungskommision für die Berufsreifeprüfung


Handelsakademie des Schulvereines am Benediktinerstift Lambach
Klosterplatz 1
4650 Lambach

Tel.: +43 (0)7245 / 217 10 -602
Fax: +43 (0)7245 / 217 10 -606
email: office@haklambach.at
Internet: https://www.haklambach.at/

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Media, Network and Information Technology
  • Ausbildungsschwerpunkt International Business and Communication
  • Ausbildungsschwerpunkt Horse Management und Economics

Aufbaulehrgang an Handelsakademien:


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss einer Handelsschule oder
  • einer mindestens 3-jährigen Fachschule gleicher Richtung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

  • Studienberechtigung
  • Ausübung facheinschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung, insbesondere das Handelsgewerbe

Info:

Aufbaulehrgänge ermöglichen es Handelsschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Graz (MedienHAK)
Münzgrabenstraße 162
8010 Graz

Tel.: +43 (0)5 0248 006
Fax: +43 (0)5 0248 006 999
email: direktion@medienhak.at
Internet: https://www.medienhak.at/

Schwerpunkte:

Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkte:

  • Controlling, Wirtschaftspraxis, Steuern
  • Europäische Wirtschaft
  • Informationsmanagement und Informationstechnologie

Praxis Handelsschule

Aufbaulehrgang an Handelsakademien:

  • Ausbildungsschwerpunkt Europäische Wirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Kommunikationsmanagement und Marketing

Kolleg an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Messe- und Eventmanagement


Handelsakademie, Handelsschule und HAK-Aufbaulehrgang für SkisportlerInnen
Untere Klaus 181
8970 Schladming

Tel.: +43 (0)3687 / 233 36 -0
Fax: +43 (0)3687 / 233 36 -7
email: skiakademie@schladming.org
Internet: http://www.schladming.org

Schwerpunkte:

Handelsakademie mit Sport - Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmanagement

Ski-Handelsschule

Aufbaulehrgang an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmarketing


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss einer Handelsschule oder
  • einer mindestens 3-jährigen Fachschule gleicher Richtung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

  • Studienberechtigung
  • Ausübung facheinschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung, insbesondere das Handelsgewerbe

Info:

Aufbaulehrgänge ermöglichen es Handelsschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Telfs
Weißenbachgasse 37
6410 Telfs

Tel.: +43 (0)5262 / 626 89 -0
Fax: +43 (0)5262 / 626 89 -26
email: eco-telfs@tsn.at
Internet: https://opening.eco-telfs.at/

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit und Marketing
  • Ausbildungsschwerpunkt Multimedia, Webdesign und Netzwerktechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Sozial- und Gesundheitsmanagement
  • Sport HAK - Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmanagement

Handelsschule:

  • Praxis Handelsschule

Aufbaulehrgang an Handelsakademien:

  • Ausbildungsschwerpunkt Management für Gesundheits- und Sozialmanagement


Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wörgl
Innsbrucker Straße 34
6300 Wörgl

Tel.: +43 (0)5332 / 725 64 -0
Fax: +43 (0)5332 / 725 64 -12
email: sekretariat@hak-woergl.at
Internet: http://www.hak-woergl.tsn.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • HAK Business - Management, Controlling und Accounting
  • HAK Digital - Informationstechnologie
  • HAK International/Europa - Internationale Wirtschaft
  • HAK - Sport- und Eventmanagement

Praxis Handelsschule (Ganztagesform)

Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Marketing und Internationale Geschäftstätigkeit

Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

Aufbaulehrgang an Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Marketing und Internationale Geschäftstätigkeit

Externistenprüfungskommision für die Reife- Diplomprüfung


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss einer Handelsschule oder
  • einer mindestens 3-jährigen Fachschule gleicher Richtung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

  • Studienberechtigung
  • Ausübung facheinschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung, insbesondere das Handelsgewerbe

Info:

Aufbaulehrgänge ermöglichen es Handelsschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

Weitere Infos: https://www.hak.cc/

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule - Business Academy Wien Donaustadt
Polgarstraße 24
1220 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 202 61 31 -0
Fax: +43 (0)1 / 202 61 31 -143
email: office@bhakwien22.at
Internet: http://www.bhakwien22.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie-Management
Handelsakademie-International
Handelsakademie-Experience
Handelsakademie-Innovativ

  • Ausbildungsschwerpunkt Finanz - und Risikomanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business
  • Ausbildungsschwerpunkt Ökologisch orientierte Unternehmensfürhung
  • Ausbildungsschwerpunkt Kommunikationsmanagement und Marketing
  • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
  • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft
  • Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Fremsprachen
  • Praxis Handelsschule

    Aufbaulehrgang an Handelsakademien:

    • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
    • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Ökologisch orientierte Unternehmensfürhung
    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft
    • Ausbildungsschwerpunkt Kommunikationsmanagement und Marketing


    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule - International Business College Hetzendorf
    Kriehubergasse 24-26
    1050 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 804 35 79 -0
    Fax: +43 (0)1 / 804 35 79 -34
    email: office@ibc.ac.at
    Internet: http://www.ibc.ac.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft / International Trade
    • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting

    Handelsschule - Praxis Handelsschule (Ganztagesform)

    Handelsakademie für Berufstätige

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Aufbaulehrgang Handelsakademie

    Kolleg an Handelsakademien

    Kolleg an Handelsakademien für Berufstätige

    Externistenprüfungskommision für Berufsreifeprüfung


    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wien 10
    Pernerstorfergasse 77
    1100 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 602 51 91 -0
    Fax: +43 (0)1 / 602 51 91 -253
    email: office@bhakwien10.at
    Internet: http://www.bhakwien10.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Controlling, Wirtschaftspraxis und Steuern
    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft
    • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheits, Bewegung und Ernährungsmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Integrierte Managementsysteme

    HAK digBIZ - Handelsakademie für Digital Business

    Handelsschule:

    • Praxis Handelsschule für Leistungssportler/innen
    • Praxis Handelsschule (Ganztagsform)

    Aufbaulehrgang an Handelsakademien

    Handelsakademie für Berufstätige

    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft
    • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Kolleg an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie

    Kolleg an Handelsakademien:

    • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business
    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management (EM)

    Übergangsstufe für berufsbildende mittlere und höhere Schulen

    Externistenprüfungskommission für die Reife- und Diplomprüfung sowie Berufsreifeprüfung


    Handelsakademie und Handelsschule Sacré Coeur - Schulstiftung der Erzdiözese Wien
    Fasangasse 4
    1030 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 798 45 67 -0
    Fax: +43 (0)1 / 798 45 67 -3
    email: office@hak-sacre-coeur.at
    Internet: http://www.sacre-coeur.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie
    • Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Sport
    • Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Steuer- und Unternehmensberatung

    Praxis Handelsschule

    Aufbaulehrgang an Handelsakademien:

    • Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Internet, Multimedia und Contentmanagement

    Handelsschule/Handelsakademie-Aufbaulehrgang, Schulverbund SSND Österreich
    Friesgasse 4
    1150 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 893 65 50 -0
    Fax: +43 (0)1 / 893 65 50 -55
    email: LSZSekretariat@schulefriesgasse.ac.at
    Internet: http://www.schulefriesgasse.ac.at

    Schwerpunkte:

    Praxis Handelsschule

    Aufbaulehrgang an Handelsakademien:

    • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement>/li>
    • Ausbildungsschwerpunkt Kommunikationsmanagement und Marketing

    Übergangsstufe für berufsbildende mittlere und höhere Schulen


    Schulen des BFI Wien (HAK/HAS)
    Margaretenstraße 65
    1050 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 587 96 50
    Fax: +43 (0)1 / 587 96 50 -77
    email: office@schulenbfi.at
    Internet: http://www.schulenbfi.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

    Praxis Handelsschule (Ganztagesform):

    • Praxis Handelsschule
    • Praxis Handelsschule (Ganztagsform)

    Aufbaulehrgang an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

    Handelsakademie/Handelsschule für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Kolleg an Handelsakademien für Berufstätigte - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

    Einjährige Schule für Informatik

    Externistenprüfungskommission für die Berufsreifeprüfung


    Vienna Business School - Handelsakademie III und Handelsschule IV der Wiener Kaufmannschaft
    Schönborngasse 3-5
    1080 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 406 45 14
    Fax: +43 (0)1 / 406 45 14 -7304
    email: schoenborngasse@vbs.ac.at
    Internet: https://schoenborngasse.vbs.ac.at/

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business
    • Ausbildungsschwerpunkt Sportmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt International Management and Marketing - Arbeitssprache Englisch
    • Ausbildungsschwerpunkt Kommunikationsmanagement und Marketing
    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
    • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
    • Ökomanagement

    Handelsakademie Plus:

    • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business
    • Ausbildungsschwerpunkt Sportmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt International Management and Marketing - Arbeitssprache Englisch
    • Ausbildungsschwerpunkt Kommunikationsmanagement und Marketing
    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
    • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
    • Ökomanagement

    Handelsakademie - JusHAK

    Praxis Handelsschule (Ganztagesform)

    Aufbaulehrgang an Handelsakademien:

    • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business
    • Ausbildungsschwerpunkt Sportmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt International Management and Marketing - Arbeitssprache Englisch
    • Ausbildungsschwerpunkt Kommunikationsmanagement und Marketing
    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
    • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
    • Ausbildungsschwerpunkt Ökomanagement


    Vienna Business School - Handelsakademie und Handelsschule I der Wiener Kaufmannschaft
    Akademiestraße 12
    1010 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 505 81 00 -0
    Fax: +43 (0)1 / 505 81 00 -7717
    email: akademiestrasse@vbs.ac.at
    Internet: https://akademiestrasse.vbs.ac.at/

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business
    • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft

    Handelsschule:

    • Praxis Handelsschule

    Kolleg an Handelsakademien:

    • Kolleg für Kunst- und Kommunikationsmanagement
    • Kolleg für Unternehmensführung

    Aufbaulehrgang an Handelsakademien:

    • Ausbildungsschwerpunkt Kunst- und Kommunikationsmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Unternehmensführung


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 3 Jahre

    Form: Vollzeit

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss einer Fachschule für wirtschaftliche Berufe oder
    • ein vergleichbarer Abschluss

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    • Studienberechtigung
    • facheinschlägige Berechtigungen zur selbstständigen Berufsausübung gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Aufbaulehrgänge ermöglichen es Fachschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

    Weitere Infos: https://www.hum.at

    Adressen:

    Höhere Bundeslehranstalt und Fachschule für wirtschaftliche Berufe Spittal/Drau
    Zernattostraße 2
    9800 Spittal/Drau

    Tel.: +43 (0)4762 / 24 60 -0
    Fax: +43 (0)4762 / 24 60 -19
    email: info@hlwspittal.at
    Internet: http://www.hlwspittal.at

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Vertiefung Gesundheits- und Freizeitmanagement
    • Vertiefung Unternehmenskommunikation und Medienmanagement

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe:

    • Vertiefung MEDIAWORLD
    • Vertiefung FIT 4 LIFE

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Vertiefung Tourismus, Gesundheit und Wirtschaft

    Einjährige Haushaltungsschule


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 3 Jahre

    Form: Vollzeit

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss einer Fachschule für wirtschaftliche Berufe oder
    • ein vergleichbarer Abschluss

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    • Studienberechtigung
    • facheinschlägige Berechtigungen zur selbstständigen Berufsausübung gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Aufbaulehrgänge ermöglichen es Fachschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

    Weitere Infos: https://www.hum.at

    Adressen:

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe, Trägerverein der Franziskanerinnen Amstetten
    Klostersraße 14
    3300 Amstetten

    Tel.: +43 (0)7472 / 625 77 -25
    Fax: +43 (0)7472 / 625 77 -64
    email: fw.amstetten@noeschule.at
    Internet: http://www.fwamstetten.ac.at

    Schwerpunkte:

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Wellness, Ernährung, Gesundheit

    Einjährige Wirtschaftsfachschule

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Gesundheit und Soziales


    Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe Baden
    Germergasse 5
    2500 Baden

    Tel.: +43 (0)2252 / 891 51 -0
    Fax: +43 (0)2252 / 891 51 -150
    email: office@hlabaden.at
    Internet: http://www.hlabaden.at

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Touristik und Dienstleistungsmanagement
    • Schulautonome Vertiefung Information - Medien - Kommunikation
    • Schulautonome Vertiefung Medien: Design - Produktion - Präsentation
    • Schulautonome Vertiefung Kultur- und Kongressmanagement

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Wellness und Gesundheitsmanagement

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe:

    • Ausbildungsschwerpunkt Ernährung, Gastronomie und Hotellerie
    • Ausbildungsschwerpunkt Touristik- und Gastronomiemanagement


    Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe Biedermannsdorf
    Perlasgasse 10
    2362 Biedermannsdorf

    Tel.: +43 (0)2236 / 711 17 -0
    Fax: +43 (0)2236 / 711 17 -20
    email: office@hlw-bmdf.ac.at
    Internet: https://www.hlw-bmdf.ac.at/

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Freizeitmanagement und Umwelt
    • Schulautonome Vertiefung Kultur und Kreativität
    • Fachrichtung Kommunikations- und Mediendesign

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe:

    • Vertiefung Gesundheit und Soziales
    • Vertiefung Kulturtouristik

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe:

    • Vertiefung Gastronomie und Hotellerie
    • Vertiefung Gesundheit und Soziales


    Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe und Fachschule für Sozialberufe St. Pölten
    Eybnerstraße 23
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 361 515 -0
    Fax: +43 (0)2742 / 361 515 -44
    email: hlw.stpoelten@noeschule.at
    Internet: http://www.hlwstpoelten.ac.at

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt - Fachrichtung Sozialmanagement

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefungt IT-Creativ
    • Schulautonome Vertiefung Naturwissenschaften
    • Schulautonome Vertiefung Soziales

    Fachschule für Sozialberufe

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Fit for the Job

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Gastronomie und Hotellerie
    • Schulautonome Vertiefung Soziales

    Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige


    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe und Bildungsanstalt für Elementarpädagogik - Schulverein Institut Sta. Christiana
    Wiener Neustädter Straße 74
    2821 Lanzenkirchen

    Tel.: +43 (0)2627 / 452 35 -16
    Fax: +43 (0)2627 / 452 35 -36
    email: office@hlw-bafep-frohsdorf.ac.at
    Internet: http://www.stachristiana.at/index.php/hoehere-lehranstalt-frohsdorf

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe mit schulautonomer Vertiefung:

    • Food- und Eventmanagement
    • Freizeit- und Sozialmanagement

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe mit schulautonomer Vertiefung:

    • Bewegung - Sport - Kreativität

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe mit schulautonomen Vertiefungen:

    • Wellness und Eventmanagement

    Bildungsanstalt für Elementarpädagogik


    Städtische Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Wiener Neustadt
    Burgplatz 1
    2700 Wiener Neustadt

    Tel.: +43 (0)2622 / 265 78 -11
    Fax: +43 (0)2622 / 265 78 -19
    email: direktion@hlw-wiener-neustadt.at
    Internet: http://hlw-wiener-neustadt.at/

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Umwelt- und Gesundheitsbildung
    • Schulautonome Vertiefung Office- und Medienmanagement

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Ernährung und Wellness

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Interkulturelle HLW:

    • Schulautonome Vertiefung Verwaltung und Administration


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 3 Jahre

    Form: Vollzeit

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss einer Fachschule für wirtschaftliche Berufe oder
    • ein vergleichbarer Abschluss

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    • Studienberechtigung
    • facheinschlägige Berechtigungen zur selbstständigen Berufsausübung gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Aufbaulehrgänge ermöglichen es Fachschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

    Weitere Infos: https://www.hum.at

    Adressen:

    Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe Linz
    Landwiedstraße 80
    4020 Linz

    Tel.: +43 (0)732 / 382 698 -0
    Fax: +43 (0)732 / 382 698 -23
    email: office@hblw-landwied.at
    Internet: http://www.hblw-landwied.at

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement
    • Schulautonome Vertiefung Internationale Kommunikation in der Wirtschaft

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Gesundheit und Soziales

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe:


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 3 Jahre

    Form: Vollzeit

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss einer Fachschule für wirtschaftliche Berufe oder
    • ein vergleichbarer Abschluss

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    • Studienberechtigung
    • facheinschlägige Berechtigungen zur selbstständigen Berufsausübung gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Aufbaulehrgänge ermöglichen es Fachschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

    Weitere Infos: https://www.hum.at

    Adressen:

    Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe St. Wolfgang
    Ried 37
    5360 St. Wolfgang

    Tel.: +43 (0)6138 / 80 02 -0
    Fax: +43 (0)6138 / 80 02 -77
    email: sekretariat@hlw-wolfgangsee.at
    Internet: http://www.hlw-wolfgangsee.at

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Dritte lebenden Fremdsprache
    • Schulautonome Vertiefung "Selfness" - Aktive Gesundheitsvorsorge

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung "Selfness" - Aktive Gesundheitsvorsorge

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Eventmanagement


    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe der Erzdiözese Salzburg - MultiAugustinum
    Schulgasse 60
    5581 St. Margarethen/Lungau

    Tel.: +43 (0)6476 / 206 - 0
    Fax: +43 (0)6476 / 206 - 16
    email: office@multiaugustinum.com
    Internet: https://www.multiaugustinum.com

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Fachrichtung Kommunikations- und Mediendesign
    • Schulautonome Vertiefung Kulinarik und künstlerischer Ausdruck

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Fotografie und Bildbearbeitung

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Ausbildungsschwerpunkt Werbegrafik und Multimedia


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 3 Jahre

    Form: Vollzeit

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss einer Fachschule für wirtschaftliche Berufe oder
    • ein vergleichbarer Abschluss

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    • Studienberechtigung
    • facheinschlägige Berechtigungen zur selbstständigen Berufsausübung gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Aufbaulehrgänge ermöglichen es Fachschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

    Weitere Infos: https://www.hum.at

    Adressen:

    Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe Hartberg
    Edelseegasse 13
    8230 Hartberg

    Tel.: +43 (0)5024 8059
    Fax: +43 (0)5024 8059999
    email: hlw.direktion@hlw-hartberg.at
    Internet: http://www.hlw-hartberg.at

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Kommunikation in der Wirtschaft

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe:

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 3 Jahre

    Form: Vollzeit

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss einer Fachschule für wirtschaftliche Berufe oder
    • ein vergleichbarer Abschluss

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    • Studienberechtigung
    • facheinschlägige Berechtigungen zur selbstständigen Berufsausübung gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Aufbaulehrgänge ermöglichen es Fachschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

    Weitere Infos: https://www.hum.at

    Adressen:

    Bundesfachschule und Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe Wörgl
    Innsbrucker Straße 34a
    6300 Wörgl

    Tel.: +43 (0)5332 / 732 12
    Fax: +43 (0)5332 / 732 12-20
    email: bfw-woergl@tsn.at
    Internet: http://www.bfs-woergl.at

    Schwerpunkte:

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Kreativität, Office und Medien
    • Schulautonome Vertiefung Gesundheit und Soziales

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Sozialmanagement/Fit for Life


    Fachschule für wirtschaftliche Berufe, Schulverein der Dominikanerinnen
    Schlossgasse 2
    9900 Lienz

    Tel.: +43 (0)4852 / 628 16
    Fax: +43 (0)4852 / 628 16
    email: direktion@dominikanerinnen.tsn.at
    Internet: http://www.fs-dominikanerinnen.tsn.at

    Schwerpunkte:

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Gesundheits- und Sozialmanagement

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe

    Einjährige Wirtschaftsfachschule


    Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe und für Mode - Ferrarischule
    Weinhartstraße 4
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)512 / 587 191 -0
    Fax: +43 (0)512 / 587 191 -12
    email: hlw-innsbruck@tsn.at
    Internet: http://www.ferrarischule.at

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für Mode:

    • Schulautonome Vertiefung Modedesign

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Humanökologie
    • Schulautonome Vertiefung Europasprachen
    • Schulautonome Vertiefung Persönlichkeitsmanagement und Kommunikationswerkstatt
    • Fachrichtung Kommunikations- und Mediendesign

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Gesundheits- und Sozialmanagement

    Kolleg für wirtschaftliche Berufe:

    • Fachrichtung Kommunikations- und Mediendesign

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Gesundheitsmanagement


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 3 Jahre

    Form: Vollzeit

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss einer Fachschule für wirtschaftliche Berufe oder
    • ein vergleichbarer Abschluss

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    • Studienberechtigung
    • facheinschlägige Berechtigungen zur selbstständigen Berufsausübung gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Aufbaulehrgänge ermöglichen es Fachschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

    Weitere Infos: https://www.hum.at

    Adressen:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Schulträgerverein Marienberg
    Schloßbergstraße 11
    6900 Bregenz

    Tel.: +43 (0)5574 / 534 64
    Fax: +43 (0)5574 / 534 64 -7
    email: hlw.marienberg.dir@cnv.at
    Internet: http://www.marienberg.at

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Dritte lebende Fremdsprache
    • Schulautonome Vertiefung Gesundheitscoaching
    • Schulautonome Vertiefung Die kreative Unternehmerin

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Fit für den Job

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe

    Einjährige Wirtschaftsfachschule


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 3 Jahre

    Form: Vollzeit

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss einer Fachschule für wirtschaftliche Berufe oder
    • ein vergleichbarer Abschluss

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    • Studienberechtigung
    • facheinschlägige Berechtigungen zur selbstständigen Berufsausübung gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Aufbaulehrgänge ermöglichen es Fachschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

    Weitere Infos: https://www.hum.at

    Adressen:

    Bundesschulen Kalvarienberg
    Kalvarienberggasse 28
    1170 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 406 67 26
    Fax: +43 (0)1 / 403 94 44 -111
    email: sekretariat@k17.at
    Internet: http://www.k17.at

    Schwerpunkte:

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe

    • Schulautonome Vertiefung Gastronomie und Hotellerie
    • Schulautonome Vertiefung Soziales

    Fachschule für Sozialberufe

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Informationstechnologie und Medien

    Einjährige Wirtschaftsfachschule


    Expositur der Höheren Bundeslehranstalt für Mode und Bekleidungstechnik und für wirtschaftliche Berufe
    Maygasse 25
    1130 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 804 74 21
    Fax: +43 (0)1 / 804 74 21
    email: neuhofer.patricia@hlmw9.at
    Internet: http://www.hlmw9.at

    Schwerpunkte:

    Fachschule für Hörbeeinträchtige für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Humanökologie

    Aufbaulehrgang für Hörbeeinträchtigte für wirtschaftliche Berufe


    Fachschule für wirtschaftliche Berufe, Schulverein der Dominikanerinnen
    Auhofstraße 177
    1130 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 877 36 91 -219
    Fax: +43 (0)1 / 877 36 91 -219
    email: fwoffice@dominikanerinnen.at
    Internet: http://www.dominikanerinnen.at/fw13

    Schwerpunkte:

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Naturwissenschaften

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Naturwissenschaften


    Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe Wien 1190
    Straßergasse 37-39
    1190 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 320 21 81 -0
    Fax: +43 (0)1 / 320 21 81 -18
    email: office@hlw19.at
    Internet: http://www.hlw19.at

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung International Resource Management
    • Schulautonome Vertiefung Kulturtouristik
    • Fachrichtung Sozialmanagement

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Ernährung und Kulinarik
    • Schulautonome Vertiefung Sozial- und Gesundheitsberufe

    Einjährige Wirtschaftsfachschule

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Ernährung und Recht
    • Schulautonome Vertiefung Soziales und Recht


    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Institut Sta. Christiana
    Willergasse 55
    1230 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 888 41 43 -22
    Fax: +43 (0)1 / 888 41 43 -27
    email: hlw23@stachristiana.at
    Internet: http://www.stachristiana.at/index.php/hlw-rodaun

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Fachrichtung Sozialmanagement

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Fotografie und Informationstechnologie

    Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe:

    • Schulautonome Vertiefung Medieninformatik
      • Schulautonome Vertiefung Ernährung, Gastronomie und Hotellerie

      Einjährige Wirtschaftsfachschule


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 8 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
    • Mindestalter 17 Jahre
    • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
    Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

    Info:

    Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

    Weitere Infos: https://www.hak.cc/

    Adressen:

    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Oberpullendorf
    Gymnasiumstraße 19
    7350 Oberpullendorf

    Tel.: +43 (0)2612 / 426 21 -0
    Fax: +43 (0)2612 / 426 21 -17
    email: 108438@lsr-bgld.gv.at
    Internet: http://www.hak-op.at/

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Jahresabschluss und Controlling
    • Ausbildungsschwerpunkt Tourismus- und Eventmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Marketing

    Praxis-Handelsschule

    Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 8 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
    • Mindestalter 17 Jahre
    • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
    Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

    Info:

    Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

    Weitere Infos: https://www.hak.cc/

    Adressen:

    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule II - HAK International
    Mosteckyplatz 1
    9020 klagenfurt

    Tel.: +43 (0)463 / 55 792 -28
    Fax: +43 (0) 463 / 55 792 -4
    email: abend@hak1.at
    Internet: http://www.hak1.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie für Berufstätige:

    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Kolleg für Berufstätige:

    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit mit Marketing


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 8 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
    • Mindestalter 17 Jahre
    • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
    Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

    Info:

    Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

    Weitere Infos: https://www.hak.cc/

    Adressen:

    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Baden
    Mühlgasse 65
    2500 Baden

    Tel.: +43 (0)2252 / 885 68 -0
    Fax: +43 (0)2252 / 885 68 -3
    email: office@hak-baden.ac.at
    Internet: http://www.hak-baden.ac.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - e-Business
    • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
    • Ausbildungsschwerpunkt Kommunikationsmanagement und Marketing
    • Ausbildungsschwerpunkt Management für Enterprise Resource Planning

    Handelsschule - Praxis Handelsschule

    Handelsakademie für Berufstätige:

    • Ausbildungsschwerpunkt Controlling und Jahresabschluss
    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit und Marketing

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Externistenprüfungskommission für die Berufsreifeprüfung

    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule St. Pölten
    Waldstraße 1
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 718 40 -0
    Fax: +43 (0)2742 / 718 40 -20
    email: direktion@hakstpoelten.ac.at
    Internet: http://www.hakstpoelten.ac.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
    • Europa HAK - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft
    • IT HAK - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie
    • HAK Sportiv - Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmanagement

    Praxis Handelsschule

    Handelsakademie für Berufstätige:

    • Ausbildungsschwerpunkt Digital Business
    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 8 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
    • Mindestalter 17 Jahre
    • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
    Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

    Info:

    Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

    Weitere Infos: https://www.hak.cc/

    Adressen:

    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Braunau/Inn
    Raitfeldstraße 3
    5280 Braunau/Inn

    Tel.: +43 (0)7722 / 633 29 -0
    Fax: +43 (0)7722 / 633 29 -19
    email: hak-braunau@eduhi.at
    Internet: https://www.hak-braunau.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt für IT-SAP
    • Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Marketing, Journalismus, Medien
    • Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Sport of Eventmanagement
    • Sprachen

    Handelsschule - Praxis Handelsschule

    Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtanteil - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit mit Marketing

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Externistenprüfungskommision für die Berufsreifeprüfung


    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule I Wels
    Stelzhamerstraße 20
    4600 Wels

    Tel.: +43 (0)7242 / 455 76 -0
    Fax: +43 (0)7242 / 455 76 -10
    email: office@hak1wels.at
    Internet: http://www.hak1wels.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Management und Controlling
    • Ausbildungsschwerpunkt Journalismus
    • Ausbildungsschwerpunkt Marketing und Eventmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Sportmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt IW HAK - Internationale Wirtschaft und Internationales Marketing

    Handelsschule - Praxis Handelsschule

    Handelsakademie für Berufstätige mit Fernuterrichtsanteil

    • Ausbildungsschwerpunkt Controlling und Jahresabschluss
    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit mit Marketing
    • Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Externistenprüfungskommision für die Berufsreifeprüfung


    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Linz
    Rudigierstraße 6
    4020 Linz

    Tel.: +43 (0)732 / 772 206
    Fax: +43 (0)732 / 795 410
    email: s401428@eduhi.at
    Internet: http://www.hak-linz.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Marketing und Controlling
    • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt International Business

    Praxis Handelsschule für Leistungssportler/innen - Ausbildungsschwerpunkt Sportmanagement

    Handelsschule - Praxis Handelsschule

    Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtsanteil

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Übergangsstufe für berufsbildende mittlere und höhere Schulen

    Externistenprüfungskommission für die Reife- und Diplomprüfung sowie Berufsreifeprüfung


    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Steyr
    Leopold-Werndl-Straße 7
    4400 Steyr

    Tel.: +43 (0)7252 / 526 49 -0
    Fax: +43 (0)7252 / 526 49 -17
    email: office@hak-steyr.at
    Internet: http://www.hak-steyr.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
    • Ausbildungsschwerpunkt Management Web-Technology
    • Ausbildungsschwerpunkt Management für International Business
    • Ausbildungsschwerpunkt Marketing, Journalismus und Medien
    • Ausbildungsschwerpunkt Human Resources Management
    • Ausbildungsschwerpunkt ECO-BIZ

    Handelsschule - Praxis Handelsschule (Ganztagesform)

    Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtsanteil

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Externistenprüfungskommision für die Berufsreifeprüfung


    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Vöcklabruck
    Englweg 2
    4840 Vöcklabruck

    Tel.: +43 (0)7672 / 232 96 -0
    Fax: +43 (0)7672 / 232 96 -18
    email: office@hakvoecklabruck.at
    Internet: http://www.hakvoecklabruck.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt IKT - Informations- und Kommunikationstechnologie
    • Ausbildungsschwerpunkt IW - Internationale Wirtschaft

    Praxis Handelsschule

    Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtsteil:

    • Ausbildungsschwerpunkt Controlling
    • Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Externistenprüfungskommision für die Reife-, Diplom- und Berufsreifeprüfung


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 8 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
    • Mindestalter 17 Jahre
    • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
    Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

    Info:

    Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

    Weitere Infos: https://www.hak.cc/

    Adressen:

    AbendHAK Salzburg - Handelsakademie für Berufstätige
    Johann-Brunauer-Straße 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 43 31 37 -0
    Fax: +43 (0)662 / 43 31 37 -200
    email: office@hakzwei.at
    Internet: http://www.hakzwei.at/abend/

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtsanteil

    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit mit Marketing
    • Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign

    Handelsakademie für Berufstätige

    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit mit Marketing
    • Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Externistenprüfungskommission für die Reife- und Diplomprüfung sowie Berufsreifeprüfung


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 8 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
    • Mindestalter 17 Jahre
    • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
    Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

    Info:

    Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

    Weitere Infos: https://www.hak.cc/

    Adressen:

    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Graz
    Grazbachgasse 71
    8010 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 829 456 -0
    Fax: +43 (0)316 / 829 456 -21
    email: bhak1@hak-graz.at
    Internet: http://www.hak-graz.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
    • Ausbildungsschwerpunkt Controlling, Wirtschaftspraxis und Steuern
    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft
    • Ausbildungsschwerpunkt Management für Marketing und Events

    Handelsakademie Digital Business (digBiz HAK)

    Praxis Handelsschule für Leistungssportler/innen

    Praxis Handelsschule

    Bilinguales Kolleg an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft

    Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Marketing und Controlling

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Kolleg an Handelsakademien für Berufstätige:

    • Ausbildungsschwerpunkt Marketing und Controlling
    • Ausbildungsschwerpunkt PR und Medienwirtschaft

    Externistenprüfungskommission für die Reife-, Diplom- und Berufsreifeprüfung


    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Liezen
    Dr.-Karl-Renner-Ring 40
    8940 Liezen

    Tel.: +43 (0)3612 / 223 32
    Fax: +43 (0)3612 / 264 90
    email: office@hak-liezen.at
    Internet: http://www.hak-liezen.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • UnternehmerInnen HAK - Entrepreneurship und Controlling
    • International Business HAK - Internationale Wirtschaft, Sprachen und Kultur
    • IT HAK - Informationstechnologie und Multimedia
    • Tourismus HAK - Tourismusmanagement

    Praxis Handelsschule

    Handelsakademie für Berufstätige:

    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship, Digital Business und Controlling

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Externistenprüfungskommission für die Reife- und Berufsreifeprüfung


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 8 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
    • Mindestalter 17 Jahre
    • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
    Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

    Info:

    Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

    Weitere Infos: https://www.hak.cc/

    Adressen:

    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Imst
    Landesrat-Gebhard-Straße 2
    6460 Imst

    Tel.: +43 (0)5412 / 665 25 -0
    Fax: +43 (0)5412 / 665 25 -20
    email: office@hak-imst.ac.at
    Internet: http://www.hak-imst.ac.at

    Schwerpunkte:

    HAK für Wirtschaftsinformatik - digBiz HAK

    HAK für Sprachen und Tourismus

    HAK für Management und Wirtschaftspraxis:

    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
    • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikmanagement mit Controlling

    Praxis Handelsschule

    Handelsakademie für Berufstätige:

    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management
    • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Riskmanagement mit Controlling
    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft mit Fremdsprache(n) und Kultur

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester


    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Innsbruck
    Karl-Schönherr-Straße 2
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)512 / 581 007 -0
    Fax: +43 (0)512 / 581 007 -30
    email: hak-ibk@tsn.at
    Internet: http://www.hak-ibk.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie International - Ausbildungsschwerpunkt Dritte lebende Fremdsprache

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Controlling, Wirtschaftspraxis und Steuern
    • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Kommunikationsmanagement und Marketing
    • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - e-business (HAK Multimedia)
    • Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmanagement

    Handelsschule:

    • Praxis Handelsschule für Leistungssportler/innen
    • Praxis Handelsschule

    Handelsakademie für Berufstätige:

    • Ausbildungsschwerpunkt Kommunikationsmanagement und Marketing

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Externistenprüfungskommision für die Reife-, Diplom- und Berufsreifeprüfung


    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wörgl
    Innsbrucker Straße 34
    6300 Wörgl

    Tel.: +43 (0)5332 / 725 64 -0
    Fax: +43 (0)5332 / 725 64 -12
    email: sekretariat@hak-woergl.at
    Internet: http://www.hak-woergl.tsn.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • HAK Business - Management, Controlling und Accounting
    • HAK Digital - Informationstechnologie
    • HAK International/Europa - Internationale Wirtschaft
    • HAK - Sport- und Eventmanagement

    Praxis Handelsschule (Ganztagesform)

    Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Marketing und Internationale Geschäftstätigkeit

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Aufbaulehrgang an Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Marketing und Internationale Geschäftstätigkeit

    Externistenprüfungskommision für die Reife- Diplomprüfung


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 8 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
    • Mindestalter 17 Jahre
    • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
    Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

    Info:

    Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

    Weitere Infos: https://www.hak.cc/

    Adressen:

    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Bregenz
    Hinterfeldgasse 19
    6900 Bregenz

    Tel.: +43 (0)5574 / 713 50
    Fax: +43 (0)5574 / 637 22
    email: hak.bregenz@cnv.at
    Internet: http://www.hak-bregenz.ac.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Kulturakademie
    • Ausbildungsschwerpunkt Ökomanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Performance Management
    • Ausbildungsschwerpunkt Sport-HAK
    • Ausbildungsschwerpunkt Werbeakademie

    HAK Digital Business

    Praxis-Handelsschule

    Handelsakademie für Berufstätige

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Externistenprüfungskommision für die Reife- Diplomprüfung


    Art: Schulausbildung

    Dauer: 8 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

    Voraussetzungen:

    • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
    • Mindestalter 17 Jahre
    • Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung

    Abschluss:

    Reife- und Diplomprüfung (Matura)

    Berechtigungen:

    Der Abschluss einer Handelsakademie berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes und umfasst die Studienberechtigung.
    Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

    Info:

    Nach 4 Semester kann die Abschlussprüfung zur Handelsschule absolviert werden.

    Weitere Infos: https://www.hak.cc/

    Adressen:

    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule - International Business College Hetzendorf
    Kriehubergasse 24-26
    1050 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 804 35 79 -0
    Fax: +43 (0)1 / 804 35 79 -34
    email: office@ibc.ac.at
    Internet: http://www.ibc.ac.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft / International Trade
    • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting

    Handelsschule - Praxis Handelsschule (Ganztagesform)

    Handelsakademie für Berufstätige

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Aufbaulehrgang Handelsakademie

    Kolleg an Handelsakademien

    Kolleg an Handelsakademien für Berufstätige

    Externistenprüfungskommision für Berufsreifeprüfung


    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wien 10
    Pernerstorfergasse 77
    1100 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 602 51 91 -0
    Fax: +43 (0)1 / 602 51 91 -253
    email: office@bhakwien10.at
    Internet: http://www.bhakwien10.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Controlling, Wirtschaftspraxis und Steuern
    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft
    • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheits, Bewegung und Ernährungsmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Integrierte Managementsysteme

    HAK digBIZ - Handelsakademie für Digital Business

    Handelsschule:

    • Praxis Handelsschule für Leistungssportler/innen
    • Praxis Handelsschule (Ganztagsform)

    Aufbaulehrgang an Handelsakademien

    Handelsakademie für Berufstätige

    • Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft
    • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Kolleg an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie

    Kolleg an Handelsakademien:

    • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business
    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management (EM)

    Übergangsstufe für berufsbildende mittlere und höhere Schulen

    Externistenprüfungskommission für die Reife- und Diplomprüfung sowie Berufsreifeprüfung


    Schulen des BFI Wien (HAK/HAS)
    Margaretenstraße 65
    1050 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 587 96 50
    Fax: +43 (0)1 / 587 96 50 -77
    email: office@schulenbfi.at
    Internet: http://www.schulenbfi.at

    Schwerpunkte:

    Handelsakademie:

    • Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

    Praxis Handelsschule (Ganztagesform):

    • Praxis Handelsschule
    • Praxis Handelsschule (Ganztagsform)

    Aufbaulehrgang an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

    Handelsakademie/Handelsschule für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

    Handelsakademie für Berufstätigen mit Möglichkeite des Handelsschulabschlusses nach dem 4. Semester

    Kolleg an Handelsakademien für Berufstätigte - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

    Einjährige Schule für Informatik

    Externistenprüfungskommission für die Berufsreifeprüfung


    Art: Masterstudium

    Dauer: 4 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

    Voraussetzungen:

    • abgeschlossenes, facheinschlägiges Bachelor- oder Diplomstudium (FH oder Universität) oder
    • ein Studium an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung

    Abschluss: Master of Science in Engineering (MSc)

    Berechtigungen: Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

    Info:

    Das Masterstudium Digitales Transport-und Logistikmanagement vermittelt technische und wirtschaftliche Kompetenzen zur Gestaltung innovativer, digitaler und nachhaltiger Logistiklösungen in den Bereichen Transport, Umschlag und Lager und deren Einführung in Organisationen

    Weitere Infos: https://www.fh-ooe.at/

    Adressen:

    Fachhochschule Oberösterreich - Fakultät für Management
    Wehrgrabengasse 1-3
    4400 Steyr

    Tel.: +43 (0)5 0804 30
    Fax: +43 (0)5 0804 33099
    email: office@fh-steyr.at
    Internet: https://www.fh-ooe.at/campus-steyr/

    Art: Bachelorstudium

    Dauer: 6 Semester

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

    Voraussetzungen:

    Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

    Abschluss:

    Bachelor of Arts (BA)

    Berechtigungen:

    Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

    Weitere Infos: https://www.fh-ooe.at/

    Adressen:

    Fachhochschule Oberösterreich - Fakultät für Management
    Wehrgrabengasse 1-3
    4400 Steyr

    Tel.: +43 (0)5 0804 30
    Fax: +43 (0)5 0804 33099
    email: office@fh-steyr.at
    Internet: https://www.fh-ooe.at/campus-steyr/

    Art: Bachelorstudium

    Dauer: 6 Semester

    Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

    NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

    Voraussetzungen:

    • Bachelorstudium: Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
    • facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, Werkmeisterabschluss, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

    Abschluss:

    Bachelor of Arts in Business (BA)

    Berechtigungen:

    Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

    Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

    Adressen:

    Fachhochschule des BFI Wien
    Wohlmutstraße 22
    1020 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 720 12 86-0
    Fax: +43 (0)1 / 720 12 86-19
    email: info@fh-vie.ac.at
    Internet: https://www.fh-vie.ac.at/

    Art: Masterstudium

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

    Voraussetzungen:

    • abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder vergleichbares Studium oder
    • gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

    Abschluss:

    Master of Arts in Business (MA)

    Berechtigungen:

    Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

    Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

    Adressen:

    Fachhochschule des BFI Wien
    Wohlmutstraße 22
    1020 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 720 12 86-0
    Fax: +43 (0)1 / 720 12 86-19
    email: info@fh-vie.ac.at
    Internet: https://www.fh-vie.ac.at/

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium oder gleichwertige Qualifikationen und Berufspraxis

    Abschluss:

    Zertifikat

    Weitere Infos: https://executiveacademy.at

    Adressen:

    Wirtschaftsuniversität Wien - WU Executive Academy
    Welthandelsplatz 1, Gebäude EA
    1020 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 313 36 -4816
    Fax: +43 (0)1 / 313 36 -904816
    email: executiveacademy@wu.ac.at
    Internet: http://www.executiveacademy.at/de

    Art: Universitätslehrgang

    Dauer: 3 Semester

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    allgemeine Universitätsreife einer inländischen Universität oder Fachhochschule oder die aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit, Erfahrungen und Leistungen über eine vergleichbare Qualifikation verfügen

    Abschluss:

    Diplom-LogistikmanagerIn

    Info:

    Zielgruppe:
    Der Lehrgang wendet sich an Personen, die im Bereich der Logistik arbeiten oder gearbeitet haben und Interesse an einer wissenschaftlich fundierten Ausbildung haben, mit dem Ziel, sich für höherwertige Positionen auf dem Gebiet des Logistikmanagements zu qualifizieren.

    Inhalte:
    Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Logistik, Recht, Soft Facts (Kommunikation), Management, Englisch, Diplomarbeit

    Adressen:

    Privatuniversität Schloss Seeburg
    Seeburgstrasse 8
    5201 Seekirchen am Wallersee

    Tel.: +43 (0)6212 / 26 26
    email: info@uni-seeburg.at
    Internet: http://www.uni-seeburg.at

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 180-196 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Berufserfahrung aus den Bereichen Einkauf, Lager oder Logistik

    Abschluss:

    Zeugnis und Diplom

    Info:

    Inhalt:

    • Modernes Management/Unternehmensführung
      Begriffsbestimmung, Definition von Management, Unternehmensführung und Logistik - die Bedeutung der Logistik für den Unternehmenserfolg - logistische Unternehmensorientierung
    • Logistikorganisation
      Aufgaben der Logistik - Methoden, Strategien und Planungsinstrumentarien - Qualitätssteigerung in der Logistik - globale Logistikströme
    • Logistikcontrolling
      Kosten- und Erfolgscontrolling - Produktionscontrolling - Beschaffungscontrolling - SCOR-Modell: strategisches Analyseinstrument im Supply Chain Management - Total Cost of Ownership - Risikomanagement in Supply Chains
    • Beschaffungslogistik
      Beschaffungsstrategien - Methoden der Beschaffungslogistik - Beschaffungsabwicklung - Kennzahlen in der Beschaffung
    • Outsourcing
      Outsourcing von Logistikfunktionen - mit dem richtigen Vorgehen bei Ausschreibung und Angebotsauswertung zum richtigen Logistikpartner - Lastenheft
    • Logistische Prozesse
      Logistikketten und Geschäftsprozesse optimieren - Supply Chain Management - Kosten senken und Qualität sichern - Beherrschen von Komplexität in der Materialwirtschaft und Logistik
    • Produktion und Distribution
      Produktionsplanung und -steuerung - Auftragsplanung und -steuerung - Bestandsmanagement - Qualitätsmanagement - Materialfluss in der Produktion
    • Lager- und Materialflusssysteme
      Lagerplanung - Lager-, Förder- und Transporttechnik - Funktionsbereiche des Lagers
    • Entsorgungslogistik
      Gesetzliche Regelungen für die Entsorgung - Entsorgung in der Praxis - Richtlinien, Verordnungen, Entscheidungen, Gesetze
    • Entwicklungen und Trends
      RFID in der Praxis - Vendor Managed Inventory (VMI) - Grüne Logistik
    • Personalmanagement
      Führungsaufgaben eines/-r Logistikleiters/-in - Kritikgespräche erfolgreich führen - Konflikte im Unternehmen kooperativ bearbeiten - Teamführung und Teamentwicklung - Techniken zur Problemlösung - Verhandlungsführung - Führen in Zeiten der Krise - Mitarbeiterjahresgespräch und Vorgesetztenbeurteilung - Schwächen als Stärken erkennen
    • Management von Logistikprojekten
      Einführung in das Projektmanagement - Von der Projektidee zur Umsetzung - Projektmarketing - der Weg zum Erfolg
    • Rechtliches Grundlagenwissen
      Vertragsrecht (Grundlagen, Transportverträge, Incoterms) - Arbeitsrecht - besondere Rechtsfragen beim Transport von Waren
    • Präsentationstechnik

    Adressen:

    WIFI Steiermark
    Körblergasse 111-113
    8021 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
    Fax: +43 (0)316 / 602 -301
    email: info@wifi.wkstmk.at
    Internet: http://www.stmk.wifi.at

    WIFI Wien
    Währinger Gürtel 97
    1180 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
    Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
    email: Kundenservice@wifiwien.at
    Internet: https://www.wifiwien.at/

    Art: Lehrgang

    Dauer: 18 Monate (3 Semester)

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:

    • Hochschul- oder Fachhochschulreife sowie mindestens 4 Jahre einschlägige Berufserfahrung, davon mindestens 2 Jahre in führungsverantwortlicher Position oder
    • abgeschlossene Lehre, Abschluss einer berufsbildenden mittleren Schule oder eine einschlägige Gewerbeberechtigung sowie mindestens 8 Jahre einschlägige Berufserfahrung, davon mindestens 2 Jahre in führungsverantwortlicher Position, sowie
    • bestandenes Aufnahmegespräch
    • Bewerbung erfolgt schriftlich unter Beifügung der erforderlichen Bewerbungsunterlagen. Die Eignung wird in einem persönlichen Gespräch festgestellt. Die Aufnahmekommission entscheidet über die Zulassung.

    Abschluss:

    Hochschulzertifikat "Diplom Logistikmanager/in"

    Info:

    Der Lehrgang wird in Kooperation mit der Privatuniversität Schloss Seeburg, Seekirchen am Wallersee, Salzburg, angeboten.

    Zielgruppe:
    Personen aus dem Bereich Logistik, die Interesse an einer wissenschaftlichen Ausbildung mit starkem Praxisbezug haben und dem Ziel, sich für höherwertige Positionen auf dem Gebiet des Logistikmanagements zu qualifizieren.

    Inhalt:
    Mit diesem Lehrgang erhalten Sie eine umfassende, wissenschaftliche, praxisorientierte Basisausbildung. Ziel ist es, sich als Führungskraft im mittleren Management von Industrie-, Handels- und logistischen Dienstleistungsunternehmen zu positionieren. Sie vertiefen Ihr Wissen in der auf die Logistikbranche bezogenen Betriebswirtschaft. Über Branchenstudien und Seminare erhalten Sie einen Einblick in die wirtschaftliche Situation, die Besonderheiten, Chancen und Risiken des Logistikmanagements.

    Adressen:

    WIFI Salzburg
    Julius-Raab-Platz 2
    5020 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
    Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
    email: info@sbg.wifi.at
    Internet: http://www.wifisalzburg.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 29-76 Trainingseinheiten

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    Motivationsschreiben und Lebenslauf und/oder einschlägige Berufserfahrung

    Abschluss:

    Zeugnis

    Info:

    Zielgruppe:
    Mitarbeiter/innen in Einkauf, Lager, Produktion, Transport

    Inhalt:
    Beschaffungslogistik - Produktionslogistik - Lagerlogistik - Distributionslogistik - Logistikkostensenkung - IT in der Logistik - Projektmanagement

    Adressen:

    WIFI Niederösterreich - Mödling
    Guntramsdorfer Straße 101
    2340 Mödling

    Tel.: +43 (0)2236 / 227 00
    Fax: +43 (0)2236 / 227 00 -61499
    email: md@noe.wifi.at
    Internet: https://www.noe.wifi.at/

    WIFI Oberösterreich
    Wiener Straße 150
    4021 Linz

    Tel.: +43 (0)5 7000 -77
    Fax: +43 (0)5 7000 -7609
    email: kundenservice@wifi-ooe.at
    Internet: http://www.wifi-ooe.at

    WIFI Tirol
    Egger-Lienz-Straße 116
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
    Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
    email: info@wktirol.at
    Internet: http://www.tirol.wifi.at

    WIFI Vorarlberg
    Bahnhofstraße 24
    6850 Dornbirn

    Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
    Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
    email: info@vlbg.wifi.at
    Internet: http://www.vlbg.wifi.at

    Art: Lehrgang

    Dauer: 160 UE

    Form: Berufsbegleitend

    Voraussetzungen:

    Anforderungsprofil:
    abgeschlossene Berufsausbildung und/oder - mehrjährige Berufspraxis in logistischen Bereichen - Teilnahme am Informationsabend

    Abschluss:

    BFI Wien Diplom

    Info:

    Zielgruppe:
    (angehende) Logistik-LeiterInnen oder Prozessverantwortliche, Fach- und Führungskräfte sowie QuereinsteigerInnen, die in einer Schlüsselposition oder im mittleren Management in den Bereichen Einkauf, Verkauf, Lager, Produktion, Transport, Materialwirtschaft oder Supply Chain Management tätig sind.

    Inhalt:
    Konzepte der Logistik und des Supply Chain Managements - Arbeitstechniken und Kommunikation - Logistik-Controlling - Lagerhaus-Management - Transport und Distribution - Beschaffungs- und Bestandsmanagement - Produktionslogistik und Materialwirtschaft

    Adressen:

    BFI Berufsförderungsinstitut Wien
    Alfred-Dallinger-Platz 1
    1030 Wien

    Tel.: +43 1 811 78-10140
    Fax: +43 1 811 78-10118
    email: information@bfi.wien
    Internet: https://www.bfi.wien

    Schwerpunkte:

    Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung



    Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: