KorrektorIn

Weiterbildung

Korrektorinnen/Korrektoren sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen.

Neue Entwicklungen und Weiterbildungsbereiche für Korrektorinnen/Korrektoren:

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Arts in Social Sciences (MA)

Weitere Infos: https://www.fh-joanneum.at/

Adressen:

Fachhochschule Joanneum - Standort Graz
Alte Poststraße 149
Weitere Adressen: Alte Poststraße 147, 149, 152 + 154; Eggenberger Allee 11 + 13; Eckertstraße 30i
8020 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 54 53-8200
Fax: +43 (0)316 / 54 53-8201
email: info@fh-joanneum.at
Internet: https://www.fh-joanneum.at/

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder
  • vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info: vorbehaltlich der Genehmigung durch die AQ Austria

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Kufstein
Andreas Hofer Straße 7
6330 Kufstein

Tel.: +43 (0)5372 / 718 19-0
Fax: +43 (0)5372 / 718 19-104
email: info@fh-kufstein.ac.at
Internet: http://www.fh-kufstein.ac.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

facheinschlägige berufliche Qualifikationen. Personen aus unterschiedlichen Branchen und Wissenschaftsbereichen, die in ihrem beruflichen Alltag mit Bildern arbeiten oder sich mit Bildinhalten auseinander setzen.

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Info:

Zielgruppe:
Personen aus unterschiedlichen Branchen und Wissenschaftsbereichen, die in ihrem beruflichen Alltag mit Bildern arbeiten oder sich mit Bildinhalten auseinandersetzen bzw. in ihrem zukünftigen Berufsweg dies anstreben. Universitäten, Forschungseinrichtungen, Firmenarchive, Pressestellen, der Pre-Press-Bereich, Bildagenturen, Museen, Archive, Bibliotheken oder Dokumentationsstellen, Werbeagenturen und Fotostudios.

Inhalte:
Der Lehrgang bietet dabei ein europaweit vergleichsloses Weiterbildungsprogramm, das den Studierenden durch ein modulares Ausbildungskonzept individuelle Spezialisierung ermöglicht. Die Schwerpunktsetzung kann z.B. in der (digitalen) Erschließung und Verwaltung von Bildern, in der Visualisierung von wissenschaftlichen Inhalten oder auch in der Vermittlung und Präsentation von Bildern in Ausstellungen liegen.

Aufbauend auf den Akademischen Experten besteht die Möglichkeit, ein Masterprogramm zu absolvieren, welches mit dem Titel Master of Arts, MA abschließt.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur - Department Bildwissenschaften
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2542
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4550
email: andrea.kaufmann@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/dbw

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Absolventen/Absolventinnen eines in- oder ausländischen philologischen Universitätsstudiums
  • Absolventen/Absolventinnen einer Pädagogischen Akademie oder Pädagogischen Hochschule, die die Ausbildung zum/zur Hauptschullehrer/in in den Fächern Deutsch oder einer Fremdsprache abgeschlossen haben
  • Studierende, die zumindest die erste Diplomprüfung eines in- oder ausländischen philologischen Studiums abgelegt haben
  • Bewerber/innen, die die allgemeine Universitätsreife haben und die eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung im Unterrichtsbereich Deutsch als Fremdsprache und/oder Deutsch als Zweitsprache
  • Generell werden von allen BewerberInnen Grundkenntnisse auf dem Gebiet der germanistischen Linguistik und der neueren deutschen Literatur vorausgesetzt.

Abschluss:

Akademische/r Expertin/e für Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache

Info:

Zielgruppen:
Lehrerinnen und Lehrer für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, die ihre Kompetenzen und Fertigkeiten in Hinblick auf die Grundlagen und Gestaltung des Sprachunterrichts unter dem Blickwinkel der Fremdheit, im Bereich des Testens und Bewertens auf nationaler, regionaler oder institutioneller Ebene sowie im rechtlichen, politischen und kulturellen Kontext erweitern wollen.

Inhalte:
Der Unterricht vermittelt die deutsche Sprache und Kultur der deutschsprachigen Länder aus dem Blickwinkel der Fremdheit. Neben der vielfältigen Bedeutung der Mehrsprachigkeit in mobilen und globalen Gesellschaften ist der Erwerb der Sprache der Mehrheitsgesellschaft auch ein wichtiges Instrument einer erfolgreichen Integration.

Adressen:

Universität Klagenfurt - Postgraduate
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)463 / 27 00 -3014
Fax: +43 (0)463 / 27 00 -2599
email: weiterbildung@aau.at
Internet: https://www.aau.at/studium/studienangebot/universitaetslehrgaenge/

Universität Graz - Postgraduate
Universitätsplatz 3
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 380 -0
Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
email: info@uni-graz.at
Internet: https://www.uniforlife.at/

Universität Innsbruck - Postgraduate
Innrain 52
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 507 -0
Fax: +43 (0)512 / 507 -2804
email: studienabteilung@uibk.ac.at
Internet: https://www.uibk.ac.at/fakultaeten/rechtswissenschaftliche/weiterbildung/index.html.de

Universität Wien - Postgraduate Center
Spitalgasse 2
Campus der Universität Wien
1090 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -10800
Fax: +43 (0)1 / 42 77 -9108
email: info@postgraduatecenter.at
Internet: https://www.postgraduatecenter.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Eignung und Interesse für einen Medienberuf; Aufnahmetest

Abschluss:

Akademische/r Medienfachfrau/mann

Info:

Inhalte: praxisnahe Ausbildung für einen Medienberuf; Einführung in die Probleme der Massenkommunikation; Historische und soziale Aspekte der Massenkommunikation; Soziologie für Medienberufe; Technische Grundlagen der Massenkommunikation; Journalistische Arbeit im elektronischen Medium; Grafische Gestaltung von Zeitungen; Journalistische Tätigkeit in Zeitungsredaktionen, etc. Praktikum (Zeitungsherstellung oder Video oder Hörfunksendung).

Adressen:

Universität Graz - Postgraduate
Universitätsplatz 3
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 380 -0
Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
email: info@uni-graz.at
Internet: https://www.uniforlife.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 5 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • AbsolventInnen und TeilnehmerInnen der Akademielehrgänge: Logopädie, Ergotherapie
  • Pädagogische Berufsgruppen (auch in Ausbildung): FrühförderInnen, KindergärtnerInnen, GrundschullehrerInnen (PädAk), SprachheillehrerInnen, SozialpädagogInnen
  • StudentInnen und AbsolventInnen des Studiums: Psychologie, Pädagogik, Sprachwissenschaft, Lehramt an Höheren Schulen
  • AbsolventInnen der Diplomlehrgänge: Krankenpflege, Altenpflege, Andere Berufsgruppen

Abschluss:

AkademischeR TrainerIn für Sprach- und Kommunikationsförderung

Info:

Zielgruppe:
Mit Sprache und Kommunikation befasstes Personal in pädagogischen, beratenden und betreuenden Berufen, so unter anderem PädagogInnen, ErgotherapeutInnen, AltenpflegerInnen, KrankenpflegerInnen, SozialarbeiterInnen, PsychologInnen, LinguistInnen.

Inhalte:
Die Zielsetzung des Universitätslehrgangs „Sprach- und Kommunikationsförderung“ ist es, PraktikerInnen und Fachleuten problemorientiert wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse zu Sprache, Kommunikation, Sprachstörungen, Intervention und Förderpädagogik zu vermitteln.

Adressen:

Universität Salzburg - Postgraduate
Kapitelgasse 4-6
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 80 44 -0
Fax: +43 (0)662 / 80 44 -145
email: studium@sbg.ac.at
Internet: http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=94

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 1 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Gute Kenntnisse im Bereich MS Windows OS, MS Office, Internetsoftware: Browser, Email, FTP, Community-Tools etc. sowie die Fähigkeit Inhalte und Informationen sprachlich und visuell professionell aufzubereiten. Die TeilnehmerInnen müssen über gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache verfügen.

Abschluss:

Zertifikat in Content Editing

Info:

Inhalte:
Die Absolventen erwerben Qualifikationen im Gestalten und Betreuen von Texten, Bildern, Grafiken, Video, im Umgang mit CMS-Tools und Datenbanken im Internet, der Betreuung von E-Commerce-Applikationen, der Inhaltsrecherche im Internet und in Datenbanken. Kundenservice und Kommunikation mit Nutzern.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur - Department Weiterbildungsforschung und Bildungsmanagement
Dr. Karl Dorrek Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2268
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4360
email: barbara.auer@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/wbbm/index.php

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 80 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern.

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Pädagogen/-innen, Lehrer/innen, Kindergärtner/innen, Logopäden/-innen, Frühförderer/innen.

Inhalt:
Legasthenie und Wahrnehmung: Erstellung von Förderdiagnosen, Wahrnehmungstraining - Konzentration/Aufmerksamkeit: Konzentrationstraining, allgemeine konzentrationsfördernde Maßnahmen - schulbezogene Maßnahmen: Lesetraining, Rechtschreibtraining; Trainingsaufbau und Gestaltung - Mentaltraining: Unterstützung des Legasthenietrainings durch mentale Maßnahmen - Jugendliche und Erwachsene: Legasthenietraining bei Jugendlichen und Erwachsenen: Es ist nie "zu spät"!

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 1-2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.

Abschluss:

Abschlusszeugnis und Rhetorik-Diplom

Info:

Inhalt:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut: Experte in eigener Sache werden - Body & Mind - Stimm- und Sprechtraining - Kommunikative Grundlagen der Rhetorik - Rhetorik I und II (Grundlagen und Aufbau) - Flipchartgestaltung, Visualisierung und Präsentationstechniken - Charismatraining
„Sternstunden“: Zwischen den einzelnen Modulen finden „Sternstunden“-Abende statt, an denen Sie mit Persönlichkeiten aus der Praxis die Inhalte des Lehrgangs besprechen und sich wertvolle Anregungen holen können.

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 470 UE (2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung; Besuch der kostenlosen Informationsveranstaltung

Abschluss:

Diplom

Info:

Zielgruppe: Personen, die über eine abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung verfügen und/oder bereits im grafischen Bereich tätig sind

Kosten: EUR 4.990,00

Inhalt:
Die wichtigsten Inhalte der Diplomprüfung sind die Vermittlung grafischer Grundsätze und Layout-Techniken, der Umgang mit wesentlichen Grafikprogrammen sowie der Erwerb von Fachkenntnissen in den Bereichen "Print" und "Digital".
Weiters: Vermittlung von einschlägigem Know-how unter anderem in den Bereichen optische Positionierung, Stilfragen im Grafikdesign, Einsatz von Typografie, Kreativitäts- und Entwurfstechniken, Bedeutung der Fotografie sowie Gestaltung bewegter Bilder.
Dabei sind sämtliche Arbeitsstufen vom Brainstorming über Entwurfstechnik, Präsentationstechnik bis hin zur Produktionsreife von Projekten (Druckaufbereitung, Druckweitergabe, Druckabstimmung etc.) Teil des Lehrstoffes.
Um den Start in eine mögliche Selbstständigkeit zu erleichtern, werden zusätzlich zu den oben genannten Themen Schwerpunkte in den Bereichen Marktforschung, Marketing, Buchhaltung/Kostenrechnung, Projektmanagement, Kommunikationskonzeption gesetzt.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Graz West
Eggenberger Allee 15
8020 Graz

Tel.: +43 (0)5 7270 -2200
Fax: + 43 (0)5 7270 -2299
email: grazwest@bfi-stmk.at
Internet: https://www.bfi-stmk.at/bildungszentrum/graz-west


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: