KanalfacharbeiterIn

Andere Bezeichnung(en): KanalräumerIn

 

Ausbildung

Die erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse für den Beruf KanalfacharbeiterIn werden durch mehrere innerbetriebliche Schulungen und Kurse (Kanalgrundkurs, Kanalspülkurs und Fortbildungskurs) vermittelt. Als Voraussetzung für den Beruf werden häufig Lehrausbildungen aus den Bereichen Bau oder Metall wie z. B. MaurerIn, TiefbauerIn oder MetalltechnikerIn oder vergleichbare schulische Ausbildungen gefordert.

Wichtige Ausbildungsinhalte:

  • Kanalräumung, Kanalspülung
  • Reinigung, Wartung und Reparatur
  • Maschinen- und Gerätekunde
  • Kanalbetrieb, Kläranlagen
  • Kanalberechnungen
  • Abwasseraufbereitung und -entsorgung
  • Recycling, Ökologie, Umweltschutz
  • Wartung und Reparatur
  • Betriebs- und Arbeitssicherheit