Diplomierte/r psychiatrische/r Gesundheits- und KrankenpflegerIn

Andere Bezeichnung(en): Psychiatrische/r Gesundheits- und Krankenschwester/-pfleger

 

Ausbildung

Die Ausbildung zur/zum Diplomierten psychiatrischen Gesundheits- und KrankenpflegerIn ist dem Bereich "gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege" zuzurechnen. Die Ausbildung erfolgt in der Regel über einjährige Sonderausbildungen (1600 Stunden). Voraussetzung dafür ist die Ausbildung in einem gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege.

Die Ausbildung in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege erfolgt an Schulen für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege nach den Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes in der jeweils geltenden Fassung. Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre (die verkürzte Ausbildung für PflegehelferInnen dauert 2 Jahre).

Darüber hinaus bestehen spezielle Grundausbildungen für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege an Schulen für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege nach den Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes in der jeweils geltenden Fassung. Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre (4600 Stunden). Für PflegehelferInnen verkürzt sich die Dauer der Ausbildung auf 2 Jahre.

Zugangsvoraussetzungen zur Ausbildung an Schulen für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • erfolgreiche Absolvierung der 10. Schulstufe
  • gesundheitliche (körperliche und geistige) Eignung
  • erfolgreiches Aufnahmegespräch bzw. Aufnahmetest
  • Vertrauenswürdigkeit

Voraussetzung für die Ausübung dieses Berufs ist die Registrierung im Gesundheitsberuferegister.

Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • erfolgreiche Absolvierung der 10. Schulstufe (des allgemein bildenden Vorbereitungsjahres für die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege),
  • gesundheitliche (körperliche und geistige) Eignung,
  • Unbescholtenheit (Strafregisterauszug)

Abschluss:

Diplomprüfung

Info:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Für folgende Personengruppen besteht die Möglichkeit einer verkürzten Ausbildung:

  • 2 Jahre für Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten (vormals PflegehelferInnen)

Adressen:

Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe Klagenfurt
St. Veiter Straße 47
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)463 / 538 -22544
Fax: +43 (0)463 / 538 -23050
email: abt6.schuleguk@ktn.gv.at
Internet: http://www.ausbildungszentrum.ktn.gv.at

Schwerpunkte:

Schule für Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Schule für Kinder- und Jugendlichenpflege

Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung für Kinder- und Jugendlichenpflege

Sonderausbildung für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege


Landeskrankenhaus Villach
Europaplatz 3
9500 Villach

Tel.: +43 (0)4242 / 222 92 -0
Fax: +43 (0)4242 / 222 92 -35
email: Abt6.SchuleGukVL@ktn.gv.at
Internet: http://www.ausbildungszentrum.ktn.gv.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • erfolgreiche Absolvierung der 10. Schulstufe (des allgemein bildenden Vorbereitungsjahres für die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege),
  • gesundheitliche (körperliche und geistige) Eignung,
  • Unbescholtenheit (Strafregisterauszug)

Abschluss:

Diplomprüfung

Info:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Für folgende Personengruppen besteht die Möglichkeit einer verkürzten Ausbildung:

  • 2 Jahre für Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten (vormals PflegehelferInnen)

Adressen:

Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Donauregion Tulln
Alter Ziegelweg 10
3430 Tulln

Tel.: +43 (0)2272 / 9004 -40100
Fax: +43 (0)2272 / 9004 -40111
email: gukps@tulln.lknoe.at
Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

  • Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege
  • Sonderausbildung in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege
  • Pflegeassistenz (=Pflegehilfe)
  • Pflegefachassistenz


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Mostviertel Amstetten-Mauer
Hausmeningerstraße 221
3362 Mauer/Amstetten

Tel.: +43 (0)7475 / 9004 -27001
Fax: +43 (0)7475 / 9004 -47001
email: pgukps@mauer.lknoe.at
Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

Schwerpunkte:

Weiterbildung Psychiatrische Pflege

Sonderausbildung in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege


Therapiezentrum Ybbs
Burgplatz 9
3370 Ybbs/Donau

Tel.: +43 (0)7412 / 551 00 -500
Fax: +43 (0)7412 / 551 00 -509
email: post.tzy.schule@wienkav.at
Internet: http://www.wienkav.at/kav/ausbildung/psych/tzy

Schwerpunkte:

Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung in der Pflegeassistenz


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • erfolgreiche Absolvierung der 10. Schulstufe (des allgemein bildenden Vorbereitungsjahres für die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege),
  • gesundheitliche (körperliche und geistige) Eignung,
  • Unbescholtenheit (Strafregisterauszug)

Abschluss:

Diplomprüfung

Info:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Für folgende Personengruppen besteht die Möglichkeit einer verkürzten Ausbildung:

  • 2 Jahre für Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten (vormals PflegehelferInnen)

Adressen:

Kepler Universitätsklinikum - Ausbildungszentrum am Neuromed Campus
Niedernharter Strasse 20
4020 Linz

Tel.: +43 (0)5 7680 87 -21841
Fax: +43 (0)5 7680 87 -21844
email: schule.wj@gespag.at
Internet: http://www.kepleruniklinikum.at

Schwerpunkte:

Schule für psychiatrische und neurologische Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege

2in1-Modell-Pflege


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • erfolgreiche Absolvierung der 10. Schulstufe (des allgemein bildenden Vorbereitungsjahres für die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege),
  • gesundheitliche (körperliche und geistige) Eignung,
  • Unbescholtenheit (Strafregisterauszug)

Abschluss:

Diplomprüfung

Info:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Für folgende Personengruppen besteht die Möglichkeit einer verkürzten Ausbildung:

  • 2 Jahre für Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten (vormals PflegehelferInnen)

Adressen:

Landeskrankenhaus Rankweil
Valdunastrasse 16
6830 Rankweil

Tel.: +43 (0)5522 / 403 -5600
Fax: +43 (0)5522 / 403 -6500
email: office@lkhr.at
Internet: http://www.lkhr.at

Schwerpunkte:

Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege


Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Vollzeit

ECTS-Punkte: 75  

Voraussetzungen: Diplom im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege

Abschluss:

Akademische/r ExpertIn in der Psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege

Berechtigungen: Berufsberechtigung für die psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege

Info:

Ausbildungsinhalte, insb.:

  • Medizinische Grundlagen, Psychopathologie, psychiatrische und neurologische KH-Lehre, Pharmakologie
  • Geschichte, Berufsbild und transkulturelle Aspekte der Pflege
  • Arbeitsfelder, Dokumentation und Problembereiche der psychiatrischen GuK
  • Psychiatrie und Gesellschaft
  • Menschen mit akuten und chronischen psychiatrischen Störungen
  • Neurologisch erkrankte Menschen
  • Krisen und Notlagen
  • Pflege von alten Menschen, Palliativpflege
  • Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Sozialhygiene
  • Berufsspezifische Rechtsgrundlagen
  • Intelligenzminderung
  • Menschen mit organischem Psychosyndrom
  • Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen
  • RechtsbrecherInnen und Deeskalation
  • Kreativitätstraining
  • Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie
  • Gerontologie, Geriatrie und Gerontopsychiatrie
  • Gesprächsführung, psychosoziale Betreuung und Angehörigenarbeit
  • Berufspraktika

Adressen:

fhg - Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH
Innrain 98
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 5322
Fax: +43 (0)512 5322 -75200
email: info@fhg-tirol.ac.at
Internet: https://www.fhg-tirol.ac.at/

Art: Bachelorstudium

Dauer: 7 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

  • Bachelor of Science in Nursing (BScN)
  • Diplom in der allgemeinen oder der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege

Berechtigungen:

  • Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien
  • Ausübung des Berufes der Diplomierten Gesundheits- und Krankenpflege bzw. der Diplomierten psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege

Info:

Das Studium wird in Zusammenarbeit der Paracelsus Universität Salzburg mit kooperierenden Schulen der Gesundheits- und Krankenpflege angeboten.

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Ausbildungszentrum für Gesundheit und Pflege am Klinikum Wels-Grieskirchen
Grieskirchnerstraße 42
4600 Wels

Tel.: +43 (0)7242 / 415 -92128
Fax: +43 (0)7242 / 415 -3962
email: ausbildungszentrum@klinikum-wegr.at
Internet: http://www.klinikum-wels.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

2in1-Modell-Pflege

Ausbildung Pflegefachassistenz


Kepler Universitätsklinikum - Ausbildungszentrum am Med Campus V.
Krankenhausstraße 26 - 30
Med Campus V
4020 Linz

Tel.: +43 (0)5 7680 84 -21821
Fax: +43 (0)5 7680 84 -22204
email: schule.mc4@kepleruniklinikum.at
Internet: http://www.kepleruniklinikum.at

Schwerpunkte:

Schule für Kinder- und Jugendlichenpflege

Sonderausbildung für Kinderintensivpflege

2in1-Modell-Pflege


Kepler Universitätsklinikum - Ausbildungszentrum am Neuromed Campus
Niedernharter Strasse 20
4020 Linz

Tel.: +43 (0)5 7680 87 -21841
Fax: +43 (0)5 7680 87 -21844
email: schule.wj@gespag.at
Internet: http://www.kepleruniklinikum.at

Schwerpunkte:

Schule für psychiatrische und neurologische Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege

2in1-Modell-Pflege


Paracelsus Medizinische Privatuniversität
Strubergasse 21
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 442 002 -0
Fax: +43 (0)662 / 442 002 -1209
email: info@pmu.ac.at
Internet: http://www.pmu.ac.at

Art: Lehrgang

Dauer: 1 bis 2 Jahre (1.600 Stunden)

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Berufsberechtigung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege gem. den Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes. (Ausbildung im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege)

Abschluss:

Diplomierte Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Psychiatrischer Gesundheits- und Krankenpfleger

Berechtigungen:

Berufsberechtigung im gehobenen Dienst der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege

Info:

Die Ausbildung umfasst insgesamt 1.600 Stunden (davon 800 Stunden Theorie und 800 Stunden Praxis).
Die Ausbildungskosten sind abhängig vom Anbieter.

Inhalte:

  • Betreuung und Pflege von Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen aller Alters- und Entwicklungsstufen sowie die Förderung der psychischen Gesundheit
  • Beobachtung, Betreuung und Pflege sowie Assistenz bei medizinischen Maßnahmen sowohl im stationären, teilstationären, ambulanten als auch im extramuralen und komplementären Bereich von Menschen mit akuten und chronischen psychischen Störungen, einschließlich untergebrachten Menschen, Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen und geistig abnormen Rechtsbrechern (§ 21 StGB) sowie von Menschen mit Intelligenzminderung
  • Beobachtung, Betreuung und Pflege von Menschen mit neurologischen Erkrankungen und sich daraus ergebenden psychischen Begleiterkrankungen
  • Beschäftigung mit Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen
  • Gesprächsführung mit Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen sowie deren Angehörigen
  • psychosoziale Betreuung
  • psychiatrische und neurologische Rehabilitation und Nachbetreuung und
  • Übergangspflege

Adressen:

Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe Klagenfurt
St. Veiter Straße 47
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)463 / 538 -22544
Fax: +43 (0)463 / 538 -23050
email: abt6.schuleguk@ktn.gv.at
Internet: http://www.ausbildungszentrum.ktn.gv.at

Schwerpunkte:

Schule für Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Schule für Kinder- und Jugendlichenpflege

Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung für Kinder- und Jugendlichenpflege

Sonderausbildung für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege


Art: Lehrgang

Dauer: 1 bis 2 Jahre (1.600 Stunden)

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Berufsberechtigung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege gem. den Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes. (Ausbildung im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege)

Abschluss:

Diplomierte Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Psychiatrischer Gesundheits- und Krankenpfleger

Berechtigungen:

Berufsberechtigung im gehobenen Dienst der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege

Info:

Die Ausbildung umfasst insgesamt 1.600 Stunden (davon 800 Stunden Theorie und 800 Stunden Praxis).
Die Ausbildungskosten sind abhängig vom Anbieter.

Inhalte:

  • Betreuung und Pflege von Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen aller Alters- und Entwicklungsstufen sowie die Förderung der psychischen Gesundheit
  • Beobachtung, Betreuung und Pflege sowie Assistenz bei medizinischen Maßnahmen sowohl im stationären, teilstationären, ambulanten als auch im extramuralen und komplementären Bereich von Menschen mit akuten und chronischen psychischen Störungen, einschließlich untergebrachten Menschen, Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen und geistig abnormen Rechtsbrechern (§ 21 StGB) sowie von Menschen mit Intelligenzminderung
  • Beobachtung, Betreuung und Pflege von Menschen mit neurologischen Erkrankungen und sich daraus ergebenden psychischen Begleiterkrankungen
  • Beschäftigung mit Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen
  • Gesprächsführung mit Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen sowie deren Angehörigen
  • psychosoziale Betreuung
  • psychiatrische und neurologische Rehabilitation und Nachbetreuung und
  • Übergangspflege

Adressen:

Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Donauregion Tulln
Alter Ziegelweg 10
3430 Tulln

Tel.: +43 (0)2272 / 9004 -40100
Fax: +43 (0)2272 / 9004 -40111
email: gukps@tulln.lknoe.at
Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege:

  • Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege
  • Sonderausbildung in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege
  • Pflegeassistenz (=Pflegehilfe)
  • Pflegefachassistenz


Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Thermenregion Baden
Leesdorfer Hauptstraße 35
2500 Baden

Tel.: +43 (0)2252 / 9004 -15505
Fax: +43 (0)2252 / 9004 -15555
email: gukps@baden.lknoe.at
Internet: https://pflegeschulen-noe.at/

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Ausbildung in der Pflegefachassistenz

Heimhilfelehrgang


Art: Lehrgang

Dauer: 1 bis 2 Jahre (1.600 Stunden)

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Berufsberechtigung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege gem. den Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes. (Ausbildung im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege)

Abschluss:

Diplomierte Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Psychiatrischer Gesundheits- und Krankenpfleger

Berechtigungen:

Berufsberechtigung im gehobenen Dienst der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege

Info:

Die Ausbildung umfasst insgesamt 1.600 Stunden (davon 800 Stunden Theorie und 800 Stunden Praxis).
Die Ausbildungskosten sind abhängig vom Anbieter.

Inhalte:

  • Betreuung und Pflege von Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen aller Alters- und Entwicklungsstufen sowie die Förderung der psychischen Gesundheit
  • Beobachtung, Betreuung und Pflege sowie Assistenz bei medizinischen Maßnahmen sowohl im stationären, teilstationären, ambulanten als auch im extramuralen und komplementären Bereich von Menschen mit akuten und chronischen psychischen Störungen, einschließlich untergebrachten Menschen, Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen und geistig abnormen Rechtsbrechern (§ 21 StGB) sowie von Menschen mit Intelligenzminderung
  • Beobachtung, Betreuung und Pflege von Menschen mit neurologischen Erkrankungen und sich daraus ergebenden psychischen Begleiterkrankungen
  • Beschäftigung mit Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen
  • Gesprächsführung mit Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen sowie deren Angehörigen
  • psychosoziale Betreuung
  • psychiatrische und neurologische Rehabilitation und Nachbetreuung und
  • Übergangspflege

Adressen:

Kepler Universitätsklinikum - Ausbildungszentrum am Neuromed Campus
Niedernharter Strasse 20
4020 Linz

Tel.: +43 (0)5 7680 87 -21841
Fax: +43 (0)5 7680 87 -21844
email: schule.wj@gespag.at
Internet: http://www.kepleruniklinikum.at

Schwerpunkte:

Schule für psychiatrische und neurologische Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege

2in1-Modell-Pflege


Art: Lehrgang

Dauer: 1 bis 2 Jahre (1.600 Stunden)

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Berufsberechtigung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege gem. den Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes. (Ausbildung im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege)

Abschluss:

Diplomierte Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Psychiatrischer Gesundheits- und Krankenpfleger

Berechtigungen:

Berufsberechtigung im gehobenen Dienst der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege

Info:

Die Ausbildung umfasst insgesamt 1.600 Stunden (davon 800 Stunden Theorie und 800 Stunden Praxis).
Die Ausbildungskosten sind abhängig vom Anbieter.

Inhalte:

  • Betreuung und Pflege von Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen aller Alters- und Entwicklungsstufen sowie die Förderung der psychischen Gesundheit
  • Beobachtung, Betreuung und Pflege sowie Assistenz bei medizinischen Maßnahmen sowohl im stationären, teilstationären, ambulanten als auch im extramuralen und komplementären Bereich von Menschen mit akuten und chronischen psychischen Störungen, einschließlich untergebrachten Menschen, Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen und geistig abnormen Rechtsbrechern (§ 21 StGB) sowie von Menschen mit Intelligenzminderung
  • Beobachtung, Betreuung und Pflege von Menschen mit neurologischen Erkrankungen und sich daraus ergebenden psychischen Begleiterkrankungen
  • Beschäftigung mit Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen
  • Gesprächsführung mit Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen sowie deren Angehörigen
  • psychosoziale Betreuung
  • psychiatrische und neurologische Rehabilitation und Nachbetreuung und
  • Übergangspflege

Adressen:

Bildungszentrum der Salzburger Landeskliniken Betriebsges.m.b.H.
Müllner Hauptstraße 48
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)5 7255 -20601
Fax: +43 (0)5 7255 -20799
email: schulen@salk.at
Internet: http://www.salk.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung für Kinder- und Jugendlichenpflege

Sonderausbildung für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung in der Intensivpflege

Sonderausbildung in der Pflege im Operationsbereich

Ausbildung für medizinische Assistenzberufe - Modul Operationsassistenz

Ausbildung in der Pflegefachassistenz


Art: Lehrgang

Dauer: 1 bis 2 Jahre (1.600 Stunden)

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Berufsberechtigung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege gem. den Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes. (Ausbildung im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege)

Abschluss:

Diplomierte Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Psychiatrischer Gesundheits- und Krankenpfleger

Berechtigungen:

Berufsberechtigung im gehobenen Dienst der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege

Info:

Die Ausbildung umfasst insgesamt 1.600 Stunden (davon 800 Stunden Theorie und 800 Stunden Praxis).
Die Ausbildungskosten sind abhängig vom Anbieter.

Inhalte:

  • Betreuung und Pflege von Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen aller Alters- und Entwicklungsstufen sowie die Förderung der psychischen Gesundheit
  • Beobachtung, Betreuung und Pflege sowie Assistenz bei medizinischen Maßnahmen sowohl im stationären, teilstationären, ambulanten als auch im extramuralen und komplementären Bereich von Menschen mit akuten und chronischen psychischen Störungen, einschließlich untergebrachten Menschen, Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen und geistig abnormen Rechtsbrechern (§ 21 StGB) sowie von Menschen mit Intelligenzminderung
  • Beobachtung, Betreuung und Pflege von Menschen mit neurologischen Erkrankungen und sich daraus ergebenden psychischen Begleiterkrankungen
  • Beschäftigung mit Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen
  • Gesprächsführung mit Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen sowie deren Angehörigen
  • psychosoziale Betreuung
  • psychiatrische und neurologische Rehabilitation und Nachbetreuung und
  • Übergangspflege

Adressen:

EMG Akademie für Gesundheit GmbH & Co KG
Waldweg 6
Airbase one
8401 Kalsdorf

Tel.: +43 (0)720 310 380
Fax: +43 (0)720 11 61 36
email: office@akademie-gesundheit.at
Internet: http://www.akademie-gesundheit.at

ProPraxis Seminarzentrum für Aus- und Weiterbildung Graz GmbH
Harterstrasse 1/2
8053 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 474747-14
Fax: +43 (0)316 / 474 747-11
email: office@propraxis.at
Internet: http://www.propraxis.at

Schwerpunkte:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Verkürzte Ausbildung im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege für Pflegeassistenz

Sonderausbildung für Lehraufgaben für den gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung für Führungsaufgaben für den gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege

Sonderausbildung für Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Hinweis - Schulstandort
Propraxis Graz GmbH
Haushamer Straße 2/2
im UniCredit Tower
8054 Seiersberg


Art: Lehrgang

Dauer: 1 bis 2 Jahre (1.600 Stunden)

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Berufsberechtigung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege gem. den Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes. (Ausbildung im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege)

Abschluss:

Diplomierte Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflegerin/Diplomierter Psychiatrischer Gesundheits- und Krankenpfleger

Berechtigungen:

Berufsberechtigung im gehobenen Dienst der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege

Info:

Die Ausbildung umfasst insgesamt 1.600 Stunden (davon 800 Stunden Theorie und 800 Stunden Praxis).
Die Ausbildungskosten sind abhängig vom Anbieter.

Inhalte:

  • Betreuung und Pflege von Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen aller Alters- und Entwicklungsstufen sowie die Förderung der psychischen Gesundheit
  • Beobachtung, Betreuung und Pflege sowie Assistenz bei medizinischen Maßnahmen sowohl im stationären, teilstationären, ambulanten als auch im extramuralen und komplementären Bereich von Menschen mit akuten und chronischen psychischen Störungen, einschließlich untergebrachten Menschen, Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen und geistig abnormen Rechtsbrechern (§ 21 StGB) sowie von Menschen mit Intelligenzminderung
  • Beobachtung, Betreuung und Pflege von Menschen mit neurologischen Erkrankungen und sich daraus ergebenden psychischen Begleiterkrankungen
  • Beschäftigung mit Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen
  • Gesprächsführung mit Menschen mit psychischen Störungen und neurologischen Erkrankungen sowie deren Angehörigen
  • psychosoziale Betreuung
  • psychiatrische und neurologische Rehabilitation und Nachbetreuung und
  • Übergangspflege

Adressen:

Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Sozialmedizinisches Zentrum Baumgartner Höhe
Baumgartner Höhe 1
1140 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 910 60 -15030
Fax: +43 (0)1 / 910 60 -15039
email: ows.sps@wienkav.at
Internet: http://www.wienkav.at/kav/ausbildung/psych/ows

Schwerpunkte:

Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege - auslaufend

Pflegehilfeausbildung

Einjährige Sonderausbildung zur psychiatrischen Pflege


Art: Lehrgang

Dauer: 2 Jahre

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Berufsberechtigung in der Pflegeassistenz gem. den Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes
  • Ausübung der Tätigkeit in der Pflegeassistenz in einem Dienstverhältnis durch 2 Jahre vollbeschäftigt oder entsprechend länger bei Teilzeitbeschäftigung.

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

Ausübung des Berufs einer diplomierten psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflegerin / eines diplomierten psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflegers in den verschiedensten Gesundheitseinrichtungen

Info:

Ausbildungsdauer:
Die verkürzte Ausbildung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege für Pflegeassistentinnen und -assistenten umfasst eine theoretische und eine praktische Ausbildung in der Dauer von insgesamt rund 2.900 Stunden.

Kosten:
Die Ausbildungskosten sind abhängig vom Anbieter

Inhalt:

  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Pflege von alten Menschen, Palliativpflege
  • Gerontologie, Geriatrie und Gerontopsychiatrie
  • Berufsspezifische Ergonomie und Körperarbeit
  • Psychiatrische und neurologische Gesundheits- und Krankenpflege
  • Medizinische Grundlagen einschließlich Psychopathologie, psychiatrische und neurologische Krankheitslehre, Pharmakologie
  • Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Sozialhygiene
  • Gesprächsführung, psychosoziale Betreuung und Angehörigenarbeit
  • Supervision und Kreativitätstraining
  • Strukturen und Einrichtungen des Gesundheitswesens, Organisationslehre
  • Elektronische Datenverarbeitung, fachspezifische Informatik und Dokumentation
  • Berufsspezifische Rechtsgrundlagen
  • Fachspezifisches Englisch
  • Akut- und Subakutpsychiatrie
  • Neurologie, Neuropsychiatrie
  • Langzeitpflege/rehabilitative Pflege
  • Extramurale Pflege, Betreuung und Beratung
  • Wahlpraktikum nach Wahl des Schülers/der Schülerin
  • Akutpflege/Langzeitpflege/rehabilitative Pflege/extramurale Pflege im Bereich der Psychiatrie nach Wahl der Schule

Adressen:

Akademie für Gesundheit, Pflege und Soziales
Kärntner Straße 311
8054 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 28 55 50
email: akademie@bit.at
Internet: http://www.pflegewelt.at

EMG Akademie für Gesundheit GmbH & Co KG
Waldweg 6
Airbase one
8401 Kalsdorf

Tel.: +43 (0)720 310 380
Fax: +43 (0)720 11 61 36
email: office@akademie-gesundheit.at
Internet: http://www.akademie-gesundheit.at

Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege des Landes Steiermark am LKH Graz Süd-West
Wagner-Jauregg-Platz 23
8053 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 2191-2470
Fax: +43 (0)316 / 2191-3419
email: spgk@stmk.gv.at
Internet: http://www.gesundheit.steiermark.at/cms/ziel/73431094/DE

Schwerpunkte:

Verkürzte Ausbildung zum gehobenen Dienst in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege für Pflegeassistenz

Ausbildung in der Pflegeassistenz

Ausbildung in der Pflegefachassistenz

Ausbildung von der Pflegeassistenz zur Pflegefachassistenz