BühnenmalerIn

Weiterbildung

BühnenmalerInnen sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen.

Neue Entwicklungen und Weiterbildungsbereiche für BühnenmalerInnen:

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 2 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (Lehrabschlussprüfung)
  • oder facheinschlägige Fachschulausbildung

Abschluss:

  • Abschlussprüfung
  • Möglichkeit zur Meisterprüfung

Berechtigungen:

  • einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung
  • nach entsprechender Praxis selbstständige Berufsausübung

Adressen:

Höhere Technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt Graz - Ortweinschule
Körösistraße 157
8010 Graz

Tel.: +43 (0)5 0248 019
Fax: +43 (0)5 0248 019 –999
email: dion@ortweinschule.at
Internet: http://www.ortweinschule.at

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Bautechnik:

  • Ausbildungsschwerpunkt Hochbau
  • Ausbildungsschwerpunkt Tiefbau
  • Ausbildungsschwerpunkt Holzbau
  • Ausbildungsschwerpunkt Bauwirtschaft

Höhere Lehranstalt für Medien:

  • Ausbildungsschwerpunkt Multimedia
  • Ausbildungsschwerpunkt Foto

Höhere Lehranstalt für Kunst und Design:

  • Ausbildungszweig Audivisuelles Mediendesign
  • Ausbildungszweig Bildhauerei und Objektdesign
  • Ausbildungszweig Grafik- und Kommunikations-Design
  • Ausbildungszweig Möbel-Raum-Design
  • Ausbildungszweig Plastisches Design
  • Ausbildungszweig Produktdesign und -präsentation
  • Ausbildungszweig Keramik Gestaltung
  • Ausbildungszweig Metall-Gestaltung

Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Bautechnik - Ausbildungsschwerpunkt Hochbau

Fachschule für Bautechnik (mit Betriebspraktikum)

Kolleg/Aufbaulehrgang für Bautechnik:

  • Ausbildungsschwerpunkt Hochbau
  • Ausbildungsschwerpunkt Tiefbau
  • Ausbildungsschwerpunkt Holzbau

Kolleg/Aufbaulehrgang für Berufstätige für Bautechnik - Hochbau

Kolleg für Kunst und Design für Berufstätige:

  • Ausbildungszweig Grafik- und Kommunikationsdesign
  • Ausbildungszweig Fineart Photography & MultimediaArt
  • Ausbildungszweig Grafik- und Kommunikationsdesign

Bauhandwerkerschule für Maurer/innen

Bauhandwerkerschule für Zimmerei

Meisterschule für Kunst und Gestaltung:

  • Ausbildungszweig Bildhauerei
  • Ausbildungszweig Keramische Formgebung
  • Ausbildungszweig Malerei
  • Ausbildungszweig Metallgestaltung

Meisterschule für Tischlerei und Raumgestaltung

Vorbereitungslehrgang für Berufstätige für Bautechnik


Art: Lehrgang

Dauer: 120 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Kreativität

Abschluss:

Zeugnis

Info:

Zielgruppe:
Maler/innen, Anstreicher/innen, Dekorateure/-innen und Innenausstatter/innen sowie Personen, die sich mit den Themen Farbe, Wohnen, Raumgestaltung und Innenarchitektur beschäftigen und mit den hier erlernten Techniken das Gewünschte kompetent verwirklichen wollen.

Inhalt:
Es werden Methoden und Techniken aus verschiedensten Bereichen der Malerei und Architektur in Theorie und Praxis vermittelt: Lasieren, Marmorieren und effektvolle Techniken - Ornamente aus verschiedenen Epochen – Dekorationsmalerei und plastisches Malen.

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: