Allergologe / Allergologin

Ausbildung

In Österreich ist der Facharzttitel des Allergologen/der Allergologin noch nicht existent, sondern nur die Zusatzbezeichnung "Allergologe". Diese können Fachärzte und -ärztinnen für Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Kinderheilkunde, Haut- und Geschlechtskrankheiten und Hals-Nasen-Ohrenheilkunde durch entsprechende Zusatzausbildungen erwerben.

Art: Diplomstudium

Dauer: 12 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 360  

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • Aufnahmeprüfung

Abschluss:

Doktor/Doktorin der gesamten Heilkunde (Dr. med. univ.)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Paracelsus Medizinische Privatuniversität
Strubergasse 21
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 442 002 -0
Fax: +43 (0)662 / 442 002 -1209
email: info@pmu.ac.at
Internet: http://www.pmu.ac.at

Medizinische Universität Graz
Auenbruggerplatz 2
8036 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 385
Fax: +43 (0)316 / 380 -9667
email: studium@medunigraz.at
Internet: https://www.medunigraz.at/

Medizinische Universität Innsbruck
Christoph Probst Platz - Innrain 52
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 90 03 -0
email: i-master@i-med.ac.at
Internet: https://www.i-med.ac.at/

Medizinische Universität Wien
Spitalgasse 23
1090 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 40 160 -0
Fax: +43 (0)1 / 40 160 -910 000
email: studienabteilung@meduniwien.ac.at
Internet: http://www.meduniwien.ac.at