habstand Als PDF-Dokument ausgeben. Druckt die Berufsbeschreibung mit den wichtigsten Informationen. Druckt die Berufsbeschreibung inkl. aller Adressen.
Achtung! Der Ausdruck kann sehr viele Seiten umfassen!
Fügt die Seite zu ihren Favoriten in My BIC.at hinzu.
EinzeldruckBerufsbeschreibung
GesamtdruckGesamtdruck
   Drucken  
Pdf  

Hotel- und GastgewerbeassistentIn (Lehrberuf) - Lehrzeit: 3 Jahre

Berufsbeschreibung

Hotel- und GastgewerbeassistentInnen führen Organisations- und Verwaltungsarbeiten eines Hotel- oder Gastgewerbebetriebes durch. Sie sind dabei im kaufmännischen Bereich ebenso wie im Empfangsbereich ( Rezeption) tätig. Im Service und in der Küche übernehmen sie vor allem Kontroll- und Organisationsaufgaben. Sowohl im Bereich der  Rezeption als auch im Service haben sie unmittelbaren Kontakt zu den Gästen. Je nach Art und Größe des Betriebes arbeiten sie mit anderen Fach- und Hilfskräften zusammen wie z. B. mit Restaurantfachleuten, RezeptionistInnen, Gastronomiefachleuten oder Köchen/KöchInnen.

 

 

Hotel- und GastgewerbeassistentInnen planen, organisieren und koordinieren Arbeitsabläufe in einem Hotel- oder Gastronomiebetrieb. Sie nehmen Buchungswünsche von Gästen und Reisebüros entgegen, erstellen Reservierungspläne, koordinieren die Auslastung der Zimmer und empfangen die ankommenden Gäste an der  Rezeption.

Im Bereich Küche und Service arbeiten sie bei der Erstellung der Tages-, Speise- und Getränkekarten mit und ermitteln den Bedarf an Lebensmitteln und Getränken, bestellen diese, kontrollieren die Lieferungen und lagern die Waren ein. Sie helfen auch bei der Anrichtung des Frühstück-Buffets und übermitteln Bestellungen und besondere Wünsche aus den Zimmern an die Küche.

Im Bereich Housekeeping (Etage) arbeiten Hotel- und GastgewerbeassistentInnen die Dienstpläne für das Zimmerpersonal aus. Sie erledigen die Gästekorrespondenz (Brief-, E-Mail-, Telefonverkehr), kalkulieren Angebote und Preise und sind an der Entwicklung und Durchführung von Marketingmaßnahmen beteiligt. Sie planen und organisieren Freizeitprogramme und Veranstaltungen, vermitteln Rundfahrten und Führungen und geben Infomaterialien und Broschüren an die Gäste aus.

Hotel- und GastgewerbeassistentInnen arbeiten in Büros und an Rezeptionen, die mit Computern (inkl. speziellen Buchungs- und Reservierungsprogrammen) ausgestattet sind, und bedienen Telefone, Faxgeräte, Kopierer und Drucker. Immer wichtiger wird der Umgang mit Internet-Buchungsportalen und die Beobachtung von Bewertungsportalen im Internet.
Sie führen Listen, Journale, Datenbanken und Karteien und verwenden Ordner, Mappen, Terminkalender und diverses Büromaterial.

Hotel- und GastgewerbeassistentInnen sind an der  Rezeption und in Büros, aber auch in allen anderen Räumlichkeiten von Hotel- und Gastronomiebetrieben,  Wellness Resorts, Kuranstalten und dergleichen tätig. Sie arbeiten je nach Betriebsgröße mit verschiedenen Fach- und Hilfskräften des Gastronomie- und Tourismusbereiches zusammen: siehe z. B. Koch/Köchin (Lehrberuf), Restaurantfachmann/-frau (Lehrberuf), Hotelkaufmann/-frau, RezeptionistIn (Hotel), Tourismuskaufmann/-frau oder Stubenmädchen/-bursch. Bei ihren Arbeiten stehen sie in unmittelbarem Kontakt mit ihren Gästen.

  • die verschiedenen Bereiche des Hotel- bzw. Gastgewerbebetriebes koordinieren
  • Angebote einholen, prüfen und vergleichen
  • Karteien, Konten und Kostenkontrolle führen
  • die Hotelkassa führen
  • die benötigten Waren wie z. B. Lebensmittel und Getränke bestellen
  • Liefertermine überwachen
  • Reservierungen und Stornierungen vornehmen und Zimmerbelegung planen
  • Gäste empfangen und verabschieden und die Hotelrechnungen erstellen
  • die Gäste beraten und betreuen und Reklamationen behandeln
  • Menüplanung, d. h. die Speise- und Getränkekarten erstellen und Waren- bzw. Preiskalkulationen vornehmen
  • Frühstücks-Buffets vorbereiten, Tische eindecken und dekorieren
  • Bestellungen und Sonderwünsche der Gäste aufnehmen und weiterleiten
  • Hotels
  • Gastronomiebetriebe
  • Pensionen
  • Restaurants
  • Cafés
  • Ferien- und Freizeitzentren,  Wellness Resorts und Clubs
  • Kuranstalten
  • Speisewagenbetriebe
  • Personenschiffe mit Gastronomie

Hier finden Sie ein paar Begriffe, die Ihnen in diesem Beruf und in der Ausbildung immer wieder begegnen werden:

 Haute Cuisine Rezeption Wellness

 

Whatchado Video-Interviews:

Whatchado Video - Julia Gryga - Hotel- und Gastgewerbeassistentin im 2. LehrjahrZoom
 
 

 

an den Seitenanfang
Wirtschaftskammer Österreich
powered by ibw
Auf Facebook mitteilen.
Auf Twitter mitteilen.
Auf Google + mitteilen.
Facebook  Twitter  Google +
Feedback | Impressum